Management - Führung und Leadership

Management_02_Fotolia_30753866_XtravaganT-Fotolia-com_AP_05952450d38676

Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Während früher Mitarbeiter aufgrund exzellenter Fachkompetenzen oder insbesondere im Vertrieb auch aufgrund von guten Umsätzen in Führungspositionen kamen, haben sich die Anforderungen in diesem Bereich deutlich gewandelt:

Heute sind neben der Fachkompetenz vor allen Dingen

  • Emotionale Intelligenz
  • Strategisches Denken
  • Kommunikationskompetenz
  • Authentizität

 

gefordert.

Sie wollen sich in diesem Bereich weiterqualifizieren? Das Haus der Technik bietet Ihnen hier eine breite Palette an unterschiedlichen Themen und Qualifizierungsmethoden: Von Fachseminaren über mehrwöchige Blended-Learning Lehrgänge bis hin zu individuell für Ihr Unternehmen entwickelten Konzepten reicht unsere Angebotspalette für Sie.

Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Während früher Mitarbeiter aufgrund exzellenter Fachkompetenzen oder insbesondere im Vertrieb auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Management - Führung und Leadership

Management_02_Fotolia_30753866_XtravaganT-Fotolia-com_AP_05952450d38676

Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. Während früher Mitarbeiter aufgrund exzellenter Fachkompetenzen oder insbesondere im Vertrieb auch aufgrund von guten Umsätzen in Führungspositionen kamen, haben sich die Anforderungen in diesem Bereich deutlich gewandelt:

Heute sind neben der Fachkompetenz vor allen Dingen

  • Emotionale Intelligenz
  • Strategisches Denken
  • Kommunikationskompetenz
  • Authentizität

 

gefordert.

Sie wollen sich in diesem Bereich weiterqualifizieren? Das Haus der Technik bietet Ihnen hier eine breite Palette an unterschiedlichen Themen und Qualifizierungsmethoden: Von Fachseminaren über mehrwöchige Blended-Learning Lehrgänge bis hin zu individuell für Ihr Unternehmen entwickelten Konzepten reicht unsere Angebotspalette für Sie.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Führung hdt.de Neu in der Füh­rung
Führungskompetenz aufbauen: Welche Werkzeuge sind vom ersten Tag an unabdingbar?, Leadership, Führungsprozess, Führungsaufgaben und -stile, Persönlichkeitskunde, Arbeitszufriedenheit als Kriterium für erfolgreiche Führung, Motivation und Konflikte.
Brandschutzbeauftragter hdt.de Füh­rung und wirk­sa­mes Auf­tre­ten für Brand­schutz­be­auf­trag­te
In diesem Seminar werden die wichtigsten Rollen und Soft Skills für Brandschutzbeauftragte dargestellt.
Führung hdt.de Um­gang und Füh­rung von schwie­ri­gen Mit­ar­bei­tern, Vor­ge­setz­ten und Kun­den
Was macht unangenehme Mitarbeiter, unzufriedene Vorgesetzte und Kunden schwierig? Führungskräfte lernen Wege kennen, die die Zusammenarbeit mit schwierigen Menschen erleichtern: Ursachenforschung, Widerstände, Überwindung von Widerständen.
Führung hdt.de Füh­ren in der Pro­duk­ti­on
Für Meister, Gruppen-/Teamleiter und Vorarbeiter als Führungskräfte in der Produktion, praxisnahe Führungsthemen mit Fallbeispielen, Rollenspielen und Übungen, praxiserprobte Führungsinstrumente erarbeiten, rasch wirksam besser Führen.
Führung hdt.de In­ten­siv­se­mi­nar Füh­rung - 5 Stu­fen zur er­folg­rei­chen Füh­rungs­per­sön­lich­keit
Intensivseminar Führung zur Weiterentwicklung Ihrer Führungspersönlichkeit: wer führen will, muss heute Führungs- und Sozialkompetenz insbesondere Mitarbeitermotivation, Delegation und Problem- und Konfliktlösung weiter entwickeln.
Meister hdt.de Mit­ar­bei­ter­füh­rung im tech­ni­schen Um­feld
Ziel des Seminars ist der sichere Umgang im Delegieren, Kommunizieren und in der Mitarbeiterförderung. Team- und Projektleiter lernen praktisch anwendbare Methoden und Instrumente für ihre Führungsaufgabe kennen und wenden diese situationsgerecht an.
Führung hdt.de Mehr als Füh­ren - Neue Hand­lungs­per­spek­ti­ven für star­ke Füh­rungs­per­sön­lich­kei­ten
Dieses Führungstraining in Boppard am Rhein dient der Weiterentwicklung Ihrer Führungspersönlichkeit.
Forschung und Entwicklung hdt.de Der Ent­wick­lungs­lei­ter
Das Seminar vermittelt ein breites, praxisgerechtes Methodenspektrum für den Entwicklungsleiter. Es zeigt Know-how und Do-how zu den Themen Führung, Motivation, Kommunikation, Konflikte, neue Produkte und Verfahren.
Führung hdt.de Mo­der­nes Füh­ren oh­ne Vor­ge­setz­ten­funk­ti­on
Das eigene Führungsverhalten zu kennen, hilft Führungskräften in modernen Teams, Teammitglieder für „die gemeinsame Sache“ zu begeistern und Mitarbeiterpotenziale zu entwickeln, Know-how zur individuellen Weiterentwicklung von Führungskompetenzen.
Konstruktion-Berechnung hdt.de Der er­folg­rei­che Kon­struk­ti­ons­lei­ter
Optimierung von Prozessen, Werkzeugen und Mitarbeitereinsatz für Konstruktions- und Entwicklungsleiter bei knappen Ressourcen, praxiserprobte Führungswerkzeuge, um die komplexen Anforderungen besser zu meistern.
Führung hdt.de Ent­schei­den - Bes­ser un­be­liebt füh­ren als un­ent­schlos­sen lei­ten
Führungsmut - der bessere Chef führt mutig und traut sich, auch ungeliebte Entscheidungen zu treffen, Respekt im Team, konsequentes Delegieren, effektive Meetings, effektive Teams, Durchhaltevermögen, dauerhaft motivieren, die Einsamkeit der Chefs.
1 von 2

Insbesondere aufgrund der demographischen Entwicklung sind Führungskräfte gefordert, die Mitarbeiter im Unternehmen so einzusetzen, dass sie ihre individuellen Talente und Fähigkeiten sinnvoll einbringen können. So wird zum einen eine hohe Zufriedenheit erreicht, zum anderen aber auch ein entsprechender Unternehmensnutzen geschaffen, da zufriedene Mitarbeiter ihre Aufgaben besser und schneller erledigen, einen niedrigeren Krankenstand haben und sich mehr an das Unternehmen binden. Immer öfter werden auch Kompetenzen im Bereich des Coachings und des Talentmanagements gefordert.

In der globalisierten Welt stehen auch immer mehr Führungskräfte vor der Herausforderung, dass ihre Mitarbeiter sich an völlig unterschiedlichen Orten befinden, was persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht zu seltenen Ereignissen werden lässt. Selbst Teams sind oft räumlich auseinander gerissen, so dass die Teammitglieder über elektronische Medien miteinander kommunizieren. Aber diese Mitarbeiter und Teams müssen geführt werden...

Mit dieser Vielfalt an neuen Anforderungen erweitert sich auch unser Angebot an Qualifizierungsmaßnahmen für Führungskräfte:

 

Fachseminare

Hier können Teilnehmer ganz gezielt genau das Wissen vermittelt bekommen, das sie gerade benötigen: Sei es als Mitarbeiter, der zukünftig zum Vorgesetzten der ehemaligen Kollegen wird, als Mitarbeiter, der zwar Führungsaufgaben ausüben muss, aber keine offizielle Weisungsbefugnis hat, oder als Führungskraft, die ihre Kompetenz in Bezug auf den Umgang mit "schwierigen" Mitarbeitern verbessern will.

Für die Verbesserung von Kompetenzen wie Delegieren oder das Treffen von Entscheidungen finden Sie hier genauso spezielle Angebote wie für das Führen von Mitarbeitern aus der Ferne oder das Führen von "verteilten" Teams.

Für Meister und Projektleiter bieten wir jeweils spezielle Seminare an, ebenso wie für Führungskräfte aus der Baubranche.

 

Blended Learning

Auch wenn insbesondere das Thema "Führung" gedanklich immer mit direkten persönlichen Gesprächen verbunden ist, muss nicht alles in Präsenzworkshops vermittelt werden. Speziell für Mitarbeiter, die sich Grundlagenwissen im Bereich "Führung" erarbeiten wollen, bieten unsere Blended Learning
Programme eine sinnvolle Alternative: Hier werden einzelne Themen im virtuellen Unterricht vermittelt. D. h. die Teilnehmer treffen sich zu einem bestimmten Termin mit dem Tutor im virtuellen Klassenraum und erarbeiten dann gemeinsam interaktiv das jeweilige Thema. Ergänzt werden solche Programme durch Präsenztage, in denen dann das Erlernte intensiv trainiert wird. Diese Programme laufen über mehrere Wochen, wobei die virtuellen Sessions jeweils 1,5 Stunden dauern. So wird gewährleistet, dass die Qualifizierungsmaßname bequem in den Alltag integriert werden kann. Zwischen den Sessions kann das Erlernte direkt im Alltag angewendet werden. Der Praxistransfer findet so bereits während der Qualifizierung statt. Alternativ können wir auch ein komplettes "Action Learning"-Programm für Ihre Mitarbeiter konzipieren.

 

Individuelle Konzepte

Nachwuchskräfte sind meistens fachlich hoch qualifiziert, aber von den Bildungsinstituten nicht auf die vielfältigen Herausforderungen vorbereitet, denen sich eine Führungspersönlichkeit stellen muss.

In mehreren Präsenzworkshop erfahren Ihre Mitarbeiter, wie Ihr Unternehmen "Führung" definiert und versteht, erleben sie, was Führung bedeutet, lernen die eigenen Ressourcen kennen und erlernen, wie sie die Talente und Fähigkeiten von Mitarbeitern erkennen, einsetzen und fördern können. Effiziente Führungstools und strukturierte Mitarbeitergespräche runden die Qualifizierungen ab. Zwischen den Präsenzphasen liegen Transferphasen, in denen die Teilnehmer das erarbeitete Wissen reflektieren und erste Erfahrungen mit der Anwendung machen. Die Nachhaltigkeit wird gesichert beispielsweise durch kollegiale Beratung, Coaching, Mentoring.

Solche Konzepte bieten sich auch im Rahmen einer Umstrukturierung, nach Firmenübernahme oder Generationenwechsel an.

Insbesondere aufgrund der demographischen Entwicklung sind Führungskräfte gefordert, die Mitarbeiter im Unternehmen so einzusetzen, dass sie ihre individuellen Talente und Fähigkeiten sinnvoll... mehr erfahren »
Fenster schließen

Insbesondere aufgrund der demographischen Entwicklung sind Führungskräfte gefordert, die Mitarbeiter im Unternehmen so einzusetzen, dass sie ihre individuellen Talente und Fähigkeiten sinnvoll einbringen können. So wird zum einen eine hohe Zufriedenheit erreicht, zum anderen aber auch ein entsprechender Unternehmensnutzen geschaffen, da zufriedene Mitarbeiter ihre Aufgaben besser und schneller erledigen, einen niedrigeren Krankenstand haben und sich mehr an das Unternehmen binden. Immer öfter werden auch Kompetenzen im Bereich des Coachings und des Talentmanagements gefordert.

In der globalisierten Welt stehen auch immer mehr Führungskräfte vor der Herausforderung, dass ihre Mitarbeiter sich an völlig unterschiedlichen Orten befinden, was persönliche Gespräche von Angesicht zu Angesicht zu seltenen Ereignissen werden lässt. Selbst Teams sind oft räumlich auseinander gerissen, so dass die Teammitglieder über elektronische Medien miteinander kommunizieren. Aber diese Mitarbeiter und Teams müssen geführt werden...

Mit dieser Vielfalt an neuen Anforderungen erweitert sich auch unser Angebot an Qualifizierungsmaßnahmen für Führungskräfte:

 

Fachseminare

Hier können Teilnehmer ganz gezielt genau das Wissen vermittelt bekommen, das sie gerade benötigen: Sei es als Mitarbeiter, der zukünftig zum Vorgesetzten der ehemaligen Kollegen wird, als Mitarbeiter, der zwar Führungsaufgaben ausüben muss, aber keine offizielle Weisungsbefugnis hat, oder als Führungskraft, die ihre Kompetenz in Bezug auf den Umgang mit "schwierigen" Mitarbeitern verbessern will.

Für die Verbesserung von Kompetenzen wie Delegieren oder das Treffen von Entscheidungen finden Sie hier genauso spezielle Angebote wie für das Führen von Mitarbeitern aus der Ferne oder das Führen von "verteilten" Teams.

Für Meister und Projektleiter bieten wir jeweils spezielle Seminare an, ebenso wie für Führungskräfte aus der Baubranche.

 

Blended Learning

Auch wenn insbesondere das Thema "Führung" gedanklich immer mit direkten persönlichen Gesprächen verbunden ist, muss nicht alles in Präsenzworkshops vermittelt werden. Speziell für Mitarbeiter, die sich Grundlagenwissen im Bereich "Führung" erarbeiten wollen, bieten unsere Blended Learning
Programme eine sinnvolle Alternative: Hier werden einzelne Themen im virtuellen Unterricht vermittelt. D. h. die Teilnehmer treffen sich zu einem bestimmten Termin mit dem Tutor im virtuellen Klassenraum und erarbeiten dann gemeinsam interaktiv das jeweilige Thema. Ergänzt werden solche Programme durch Präsenztage, in denen dann das Erlernte intensiv trainiert wird. Diese Programme laufen über mehrere Wochen, wobei die virtuellen Sessions jeweils 1,5 Stunden dauern. So wird gewährleistet, dass die Qualifizierungsmaßname bequem in den Alltag integriert werden kann. Zwischen den Sessions kann das Erlernte direkt im Alltag angewendet werden. Der Praxistransfer findet so bereits während der Qualifizierung statt. Alternativ können wir auch ein komplettes "Action Learning"-Programm für Ihre Mitarbeiter konzipieren.

 

Individuelle Konzepte

Nachwuchskräfte sind meistens fachlich hoch qualifiziert, aber von den Bildungsinstituten nicht auf die vielfältigen Herausforderungen vorbereitet, denen sich eine Führungspersönlichkeit stellen muss.

In mehreren Präsenzworkshop erfahren Ihre Mitarbeiter, wie Ihr Unternehmen "Führung" definiert und versteht, erleben sie, was Führung bedeutet, lernen die eigenen Ressourcen kennen und erlernen, wie sie die Talente und Fähigkeiten von Mitarbeitern erkennen, einsetzen und fördern können. Effiziente Führungstools und strukturierte Mitarbeitergespräche runden die Qualifizierungen ab. Zwischen den Präsenzphasen liegen Transferphasen, in denen die Teilnehmer das erarbeitete Wissen reflektieren und erste Erfahrungen mit der Anwendung machen. Die Nachhaltigkeit wird gesichert beispielsweise durch kollegiale Beratung, Coaching, Mentoring.

Solche Konzepte bieten sich auch im Rahmen einer Umstrukturierung, nach Firmenübernahme oder Generationenwechsel an.

Zuletzt angesehen