Management - Recht

Management_07_Fotolia_9219555_Bertold-Werkmann-Fotolia-com_AP_05952450f434e7

Die Tätigkeit der Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, Informatiker und anderer technischer Berufe erfordert neben den Kenntnissen der eigenen wissenschaftlichen Disziplin auch Basiswissen aus anderen Bereichen. Zunehmend werden hier Grundkenntnisse des Rechts erwartet. In technischen Berufen tauchen Rechtsfragen aus bestimmten Rechtsgebieten immer wieder auf. Hierzu gehören insbesondere Fragen des Vertragsrechts (Wartungsverträge, Werkverträge, Projektverträge) des Arbeitsrechts, Einsatz von Fremdfirmen und der Haftung.

Die Tätigkeit der Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, Informatiker und anderer technischer Berufe erfordert neben den Kenntnissen der eigenen wissenschaftlichen Disziplin auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Management - Recht

Management_07_Fotolia_9219555_Bertold-Werkmann-Fotolia-com_AP_05952450f434e7

Die Tätigkeit der Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, Informatiker und anderer technischer Berufe erfordert neben den Kenntnissen der eigenen wissenschaftlichen Disziplin auch Basiswissen aus anderen Bereichen. Zunehmend werden hier Grundkenntnisse des Rechts erwartet. In technischen Berufen tauchen Rechtsfragen aus bestimmten Rechtsgebieten immer wieder auf. Hierzu gehören insbesondere Fragen des Vertragsrechts (Wartungsverträge, Werkverträge, Projektverträge) des Arbeitsrechts, Einsatz von Fremdfirmen und der Haftung.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Grund­la­gen des Ei­sen­bahn­rechts in­klu­si­ve TEIV
Überblick zum Stand des Eisenbahnrechts im deutschen und europäischen Rechtssystem, über die Bahnreform und den wesentlichen Inhalt der wichtigsten Rechtsgrundlagen
Recht hdt.de Ak­tu­el­le Rechts­fra­gen in der Au­to­mo­bil- und Zu­lie­fer­in­dus­trie
Führungskräfte aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft und Supply Chain Management, Automobilhersteller und -zulieferer erfahren Grundlagen der Vertragsgestaltung sowie der rechtlichen Besonderheiten bei Rahmenverträgen.
Bauprojektmanagement hdt.de Claim-Ma­nage­ment In­ter­na­tio­nal Stan­dard Forms of Contract FI­DIC NEC3
A special practical training course, provided by professionals with extensive international hands on experience, to help with participants’ confidence in working with FIDIC Conditions of Contract. FIDIC Red, Silver and Yellow Books are handed out.
HOAI und Werkverträge hdt.de HOAI 2013 - Prak­ti­ker­se­mi­nar zur Ver­trags­ge­stal­tung und Ho­no­ra­rab­rech­nung
Sie werden mit den Tücken bei der Gestaltungen von Verträgen über Architekten- und Ingenieurleistungen und deren Abrechnung vertraut und Sie lernen Möglichkeiten kennen, um auftretende Konflikte künftig schneller zu lösen.
Anlagentechnik hdt.de FI­DIC-Ver­trä­ge für Bau und An­la­gen­bau
FIDIC-Bedingungen des Silver Book, Yellow Book, Red Book sind umfangreiche Vertragsbedingungen für Bauvorhaben im internationalen Geschäft. Das Seminar wendet sich an Projektmanager, Ingenieure, Kaufleute und Techniker internationaler Projekte.
Bauprojektmanagement hdt.de Claims und Dis­pu­tes in FI­DIC-Ver­trä­gen
Sie lernen Anspruchsgrundlagen, Claims, in Verträgen kennen, können diese begründen und belegen und die Vertragsmechanismen nutzen, um eigene Forderungen richtig durchzusetzen mit aktuellen Rechtsfällen zu Behinderung und Vertragsstraferegelung.
Recht hdt.de Crash­kurs Ver­trags­ma­nage­ment für In­ge­nieu­re, Tech­ni­ker und Na­tur­wis­sen­schaft­ler
Know-how für technische und kaufmännische Projektmanager, Ingenieure, Techniker, Einkäufer. Sie erhalten ein juristisches praxisorientiertes Grundverständnis, das sie in die Lage versetzt, ihre Verträge rechtssicher zu schließen.
FM und TGA hdt.de Aus­schrei­bung in der Ge­bäu­de­rei­ni­gung
Einspareffekte und wirksame Qualitätskontrollen beginnen bei Ausschreibung und Vertragsverhandlung. Erfolgreiche Verträge mit Reinigungsfirmen kann nur abschließen, wer Grundregeln kennt für ein wirtschaftlich und qualitativ überzeugendes Ergebnis.
Projektmanagement hdt.de Pra­xis­se­mi­nar Claims Ma­nage­ment für Pro­jekt­ma­na­ger
Praxisnahe Hinweise für Auftraggeber und -nehmer, wie in der Projektarbeit das Claims Management effizient durchzuführen ist: Claims Manager, Anspruchsermittlung, Dokumentation, Beweissicherung, Begleitung von Rechtsstreitigkeiten,...
Managementsysteme Normen hdt.de CSR-Be­auf­trag­ter: Be­auf­trag­ter für Kun­den­spe­zi­fi­sche Sys­tem­an­for­de­run­gen
Know-how über kundenspezifische Anforderungen (CSR) als fester Vertragsbestandteil für Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Bereich QM, Entwicklung, Konstruktion, Planung, Produktion, Einkauf und Vertrieb und die Weiterreichung in der...
Sprinkleranlagen hdt.de Brand­ur­sa­chen Auf­bau­se­mi­nar
Vertiefung der im Grundseminar erworbenen rechtlichen, gerätetechnischen, apparative und naturwissenschaftlich-technischen Grundkenntnisse, die zur Gutachtenerstellung bei Brand- und Explosionsereignissen u.a für Gerichte befähigen.
Sprinkleranlagen hdt.de Ein­füh­rung in die Grund­la­gen der Brand­ur­sa­che­nermitt­lung
Rechtsgrundlagen, Vorgehensweisen, Zuständigkeiten, Verfahren und Methoden bei der Brandursachenermittlung auf Basis des US-Leitfadens NFPA 921 - Fire Investigation: wesentliche Vorgehensweisen bei der Brandermittlung
1 von 2

Eine richtige Vertragsgestaltung bedeutet: Sorgfalts- und Informationspflichten im Vorfeld des Vertrages und eine richtige Handhabung der verschiedenen Vertragsarten: Kauf-, Werk- und Dienstverträge, urheber- und patentrechtliche Nutzungsverträge, Rahmenvertrag und Einzelvereinbarungen.
Besonders zu beachten sind:

Die Vollständigkeit des Vertrages, Formalien, Formulierungen und ihre rechtliche Bedeutung, Geltung mündlicher Absprachen, Besonderheiten der EDV (Softwaremängel, Quellcode und Dokumentation, Probeläufe und Abnahme), die allgemeinen Geschäftsbedingungen: Bedeutung und Zuverlässigkeit von AGB, Vertragsbedingungen der öffentlichen Hand, VOB und VOL.

Aktuelle Schwerpunkte des Arbeitsrechts sind: Personalauswahl und Einstellung: Fragen bei der Einstellung, notwendiger Inhalt des Arbeitsvertrages, besondere Beschäftigungsformen. Direktionsrecht und Fürsorgepflicht: Informationspflichten des Arbeitgebers, Verwertung von Arbeitnehmererfindungen, Freistellungspflichten, Anordnung und Abgeltung von Überstunden, Arbeitsschutz und soziale Schutzrechte: Unfallverhütungsvorschriften, Urlaub, Krankheit, Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Aktuelle Haftungsfragen beziehen sich auf:

Vertragliche Haftung: Gewährleistung, Haftung bei Verzug und bei Unmöglichkeit der Leistung, Haftungsfolgen der Verletzung von Informations- und Sorgfaltspflichten, Haftung für Erfüllungsgehilfen, vorvertragliche Sorgfaltspflichten, rechtliche Bedeutung von Garantieerklärungen.

Risikomanagement: Vorbeugende Vertragsgestaltung, Risikoverlagerung durch Information des Vertragspartners, Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung durch allgemeine Geschäftsbedingungen, Versicherung.

Sonderfälle: Arbeitnehmer- und Geschäftsführerhaftung, Mehrheit von Haftungsschuldnern und Haftungsgläubigern, Haftung bei Schädigung Dritter.

Besondere Haftungsformen: Garantie, Produkt- und Gefährdungshaftung, Haftung für Erfüllungsgehilfen.

Gewerbliche Schutzrechte: Urheberrecht, Patent-und Markenschutz, Schutz des Wettbewerbs.

Strafrechtliche Verantwortlichkeit: Verursachung von Sach- und Körperschäden, Wirtschaftsstrafen, wichtige Regeln des Strafverfahrens.

In den Praxis-Seminaren des Haus der Technik e.V. erhalten Sie einen kompakten Überblick über alles Wissenswerte zu rechtlichen Fragestellungen für die berufliche Praxis.

Eine richtige Vertragsgestaltung bedeutet: Sorgfalts- und Informationspflichten im Vorfeld des Vertrages und eine richtige Handhabung der verschiedenen Vertragsarten: Kauf-, Werk- und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Eine richtige Vertragsgestaltung bedeutet: Sorgfalts- und Informationspflichten im Vorfeld des Vertrages und eine richtige Handhabung der verschiedenen Vertragsarten: Kauf-, Werk- und Dienstverträge, urheber- und patentrechtliche Nutzungsverträge, Rahmenvertrag und Einzelvereinbarungen.
Besonders zu beachten sind:

Die Vollständigkeit des Vertrages, Formalien, Formulierungen und ihre rechtliche Bedeutung, Geltung mündlicher Absprachen, Besonderheiten der EDV (Softwaremängel, Quellcode und Dokumentation, Probeläufe und Abnahme), die allgemeinen Geschäftsbedingungen: Bedeutung und Zuverlässigkeit von AGB, Vertragsbedingungen der öffentlichen Hand, VOB und VOL.

Aktuelle Schwerpunkte des Arbeitsrechts sind: Personalauswahl und Einstellung: Fragen bei der Einstellung, notwendiger Inhalt des Arbeitsvertrages, besondere Beschäftigungsformen. Direktionsrecht und Fürsorgepflicht: Informationspflichten des Arbeitgebers, Verwertung von Arbeitnehmererfindungen, Freistellungspflichten, Anordnung und Abgeltung von Überstunden, Arbeitsschutz und soziale Schutzrechte: Unfallverhütungsvorschriften, Urlaub, Krankheit, Beendigung des Arbeitsverhältnisses.

Aktuelle Haftungsfragen beziehen sich auf:

Vertragliche Haftung: Gewährleistung, Haftung bei Verzug und bei Unmöglichkeit der Leistung, Haftungsfolgen der Verletzung von Informations- und Sorgfaltspflichten, Haftung für Erfüllungsgehilfen, vorvertragliche Sorgfaltspflichten, rechtliche Bedeutung von Garantieerklärungen.

Risikomanagement: Vorbeugende Vertragsgestaltung, Risikoverlagerung durch Information des Vertragspartners, Möglichkeiten der Haftungsbegrenzung durch allgemeine Geschäftsbedingungen, Versicherung.

Sonderfälle: Arbeitnehmer- und Geschäftsführerhaftung, Mehrheit von Haftungsschuldnern und Haftungsgläubigern, Haftung bei Schädigung Dritter.

Besondere Haftungsformen: Garantie, Produkt- und Gefährdungshaftung, Haftung für Erfüllungsgehilfen.

Gewerbliche Schutzrechte: Urheberrecht, Patent-und Markenschutz, Schutz des Wettbewerbs.

Strafrechtliche Verantwortlichkeit: Verursachung von Sach- und Körperschäden, Wirtschaftsstrafen, wichtige Regeln des Strafverfahrens.

In den Praxis-Seminaren des Haus der Technik e.V. erhalten Sie einen kompakten Überblick über alles Wissenswerte zu rechtlichen Fragestellungen für die berufliche Praxis.

Zuletzt angesehen