mechanische Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik_Industrieanlagen_04-1_Fotolia_13309919_Juergen-Faelchle-Fotolia-com_GS_05952454583825

 

Ein Teilbereich der Verfahrenstechnik ist die mechanische Verfahrenstechnik. Sie beschreibt mechanische Prozesse zur Stoffumwandlung. Dies sind im wesentlichen Zerkleinern, Agglomerieren, Trennen und Mischen. Auch das Lagern und Fließen von Schüttgütern wird der mechanischen Verfahrenstechnik zugeordnet, daher finden Sie bei uns an dieser Stelle auch die Seminare „Pneumatische Schüttgutförderung in der Praxis“ und „Fließen von Pulvern und Schüttgütern“. Weitere Veranstaltungen in diesem Teil der Verfahrenstechnik sind „Sieben und Siebmaschinen“, „Optimaler Pulvereintrag in Flüssigkeiten“ oder auch die Tagung „Industrielle Fest/Flüssig-Filtration“.

  Ein Teilbereich der Verfahrenstechnik ist die mechanische Verfahrenstechnik. Sie beschreibt mechanische Prozesse zur Stoffumwandlung. Dies sind im wesentlichen Zerkleinern,... mehr erfahren »
Fenster schließen
mechanische Verfahrenstechnik

Verfahrenstechnik_Industrieanlagen_04-1_Fotolia_13309919_Juergen-Faelchle-Fotolia-com_GS_05952454583825

 

Ein Teilbereich der Verfahrenstechnik ist die mechanische Verfahrenstechnik. Sie beschreibt mechanische Prozesse zur Stoffumwandlung. Dies sind im wesentlichen Zerkleinern, Agglomerieren, Trennen und Mischen. Auch das Lagern und Fließen von Schüttgütern wird der mechanischen Verfahrenstechnik zugeordnet, daher finden Sie bei uns an dieser Stelle auch die Seminare „Pneumatische Schüttgutförderung in der Praxis“ und „Fließen von Pulvern und Schüttgütern“. Weitere Veranstaltungen in diesem Teil der Verfahrenstechnik sind „Sieben und Siebmaschinen“, „Optimaler Pulvereintrag in Flüssigkeiten“ oder auch die Tagung „Industrielle Fest/Flüssig-Filtration“.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Anlagentechnik hdt.de Bau­stel­len­ma­nage­ment im An­la­gen­bau – von der Mon­ta­ge-Pla­nung bis zur Fer­tig­stel­lung
Projektplanung für Bau und Montage verfahrenstechnischer Anlagen: Einflüsse der Gewerke, Beispiele zielgerichteter Steuerung, Einfluss aus Engineering, Beschaffung, Inbetriebnahme, Detailplanung, Kennzahlen, Abweichungsmanagement
mechanisch hdt.de Rühr­werks­be­häl­ter
Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Kompetenz zur prozesstechnischen Auslegung und Maßstabsvergrößerung von Rührwerksbehältern.
mechanisch hdt.de Sie­ben und Sieb­ma­schi­nen
Seminar: Sieben und Siebmaschinen. Vermittlung der Grundkenntnisse des Siebklassierens für Ingenieure und Chemiker aus dem Bereich der mechanischen Verfahrenstechnik, der Aufbereitungs-, Lebensmittel- und Chemischen Industrie und Maschinenbau.
mechanisch hdt.de Op­ti­ma­ler Pul­ver­ein­trag in Flüs­sig­kei­ten
Methoden zum direkten Einsaugen von Pulvern in Flüssigkeiten zum staub- und verlustfreien Pulvereintrag ohne zusätzliche Absauggeräte, ohne Filter, ohne Vakuumerzeuger zur Erzielung höherer Dispersionsqualitäten ggü. anderen Methoden.
Call for Papers
Anlagentechnik hdt.de 14. Ta­gung: Gurtför­de­rer und ih­re Ele­men­te
Finden Sie im Branchentreff umfassenden Erfahrungsaustausch: 14 Fachbeiträge über realisierte Gurtförderanlagen, Energieeffizienzsteigerung, Optimierung von Komponenten: Getrieben, Trommeln, Abstreifern, Abendveranstaltung, Fachexkursion
thermisch hdt.de Ver­fah­rens­tech­ni­sche Di­men­sio­nie­rung mit Er­fah­rungs­re­geln
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern alle Grundlagen, die sie benötigen, um bei Auslegung und Maßstabsvergrößerung die verfahrenstechnische Dimensionierung anhand von Daumenregeln und Short-cut Methoden durchzuführen.
mechanisch hdt.de 1 x 1 der Ver­fah­rens­tech­nik
Systematische Einführung Extrusion in der Verfahrenstechnik mit Grundlagen, Projektierung, Bauarten, Extrusionswerkzeuge, QM und Prozessoptimierung, Schneckengeometrien
Anlagentechnik hdt.de In­dus­trier­ei­ni­gung in der Ver­fah­rens- und An­la­gen­tech­nik
Produktidentifikation, Entfernen von Stoffen von Oberflächen, Behandlungsverfahren, Entsorgung, Arbeitssicherheit, Explosionsschutz, Gefahrstoff, Gefährdungsbeurteilung, Hygiene, Qualitätssicherung, Genehmigungen, Gefahrenabwehr, Fremdfirmen
Schlauchleitungen hdt.de Ab­gas­rei­ni­gungs­ver­fah­ren
In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
mechanisch hdt.de En­er­gie­ef­fi­zi­en­te Ab­luft­rei­ni­gung - Pro­fit mit Luft­rein­hal­te­maß­nah­men
Die Tagung zeigt, wie Abluft über Blockheizkraftwerke zur Strom- und Wärmeversorgung genutzt und VOC-Emissionen über Wäscher zurückgehalten werden können. Die Praxis der Best Verfügbaren Techniken (BVT) zur Abluftreinigung wird von Experten erklärt.
mechanisch hdt.de Ähn­lich­keits­theo­rie und Sca­le-up
Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Kompetenz zur Nutzung ähnlichkeitstheoretischer Beziehungen bei der Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen.
mechanisch hdt.de Flie­ßen Pul­ver Schu­ett­gue­ter
Sie können die Vorgänge im Schüttgut verstehen und die relevanten Eigenschaften (z.B. Fließfähigkeit, Caking) sachgerecht messen. Sie erwerben Know-how zur Produktentwicklung und -optimierung, Qualitätskontrolle und Auslegung von Apparaten.
1 von 2

Fest/Flüssig-Filtration ist in vielen industriellen Prozessen ein essentiell wichtiges Verfahren. Grundsätzlich ist das Ziel, ausgehend von einer Suspension die flüssige und die feste Phase zu trennen. Die Aufgabenstellung bestimmt dabei sowohl die optimale Auswahl des Filtrationsverfahrens als auch die anlagentechnische Konstellation. Obwohl die Verfahrenstechnik der Fest/Flüssig-Trennung eine lange Historie und viele Erfahrungswerte aufweisen kann, sind die Anwendungen in diesem Bereich oftmals mit neuen Herausforderungen verbunden. Gerade im Bereich der Produkt- und Wertstoffgewinnung steigen die Anforderungen hinsichtlich Trennschärfe und Durchsatzleistung bei gleichzeitig hoher Betriebssicherheit kontinuierlich. Diesen stetig wachsenden Aufgaben stellen sich die Anlagenbauer und Hersteller von Filtermedien und bieten optimierte kunden- und anwendungsbezogene Lösungen an. Im Rahmen der Tagung werden neben den wichtigsten theoretischen Grundlagen insbesondere Anwendungen und Praxisbeispiele im Vordergrund stehen. Dabei werden ausgehend vom Stand der Technik auch Innovationen und Ausblicke in die Zukunft dargestellt.

Fest/Flüssig-Filtration ist in vielen industriellen Prozessen ein essentiell wichtiges Verfahren. Grundsätzlich ist das Ziel, ausgehend von einer Suspension die flüssige und die feste Phase zu... mehr erfahren »
Fenster schließen

Fest/Flüssig-Filtration ist in vielen industriellen Prozessen ein essentiell wichtiges Verfahren. Grundsätzlich ist das Ziel, ausgehend von einer Suspension die flüssige und die feste Phase zu trennen. Die Aufgabenstellung bestimmt dabei sowohl die optimale Auswahl des Filtrationsverfahrens als auch die anlagentechnische Konstellation. Obwohl die Verfahrenstechnik der Fest/Flüssig-Trennung eine lange Historie und viele Erfahrungswerte aufweisen kann, sind die Anwendungen in diesem Bereich oftmals mit neuen Herausforderungen verbunden. Gerade im Bereich der Produkt- und Wertstoffgewinnung steigen die Anforderungen hinsichtlich Trennschärfe und Durchsatzleistung bei gleichzeitig hoher Betriebssicherheit kontinuierlich. Diesen stetig wachsenden Aufgaben stellen sich die Anlagenbauer und Hersteller von Filtermedien und bieten optimierte kunden- und anwendungsbezogene Lösungen an. Im Rahmen der Tagung werden neben den wichtigsten theoretischen Grundlagen insbesondere Anwendungen und Praxisbeispiele im Vordergrund stehen. Dabei werden ausgehend vom Stand der Technik auch Innovationen und Ausblicke in die Zukunft dargestellt.

Zuletzt angesehen