Abbruch von Anlagen

Veranstaltungstyp: Seminar

Asbestsanierung hdt.de©Labor Dr. Schäffner/HDT
NEU
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die wichtigen Vorschriften der Vertragsgestaltung bei... mehr
Informationen "Anlagenabbruch"
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die wichtigen Vorschriften der Vertragsgestaltung bei Abbruchprojekten.

Zielsetzung

Ziel der Veranstaltung ist es, spezifisch auf diese Risiken von Abbruchverträgen einzugehen und die typischen öffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Bestimmungen zu erläutern.

Inhalt

Das Seminar stellt rechtliche Grundsätze beim Abbruch von Anlagen dar.
 
Auftraggebersicht und Auftragnehmersicht werden beleuchtet und die speziellen Probleme in den Verträgen wie beispielsweise Regelungen zur Arbeitssicherheit oder Regelungen zur Versicherung diskutiert.
 
Der Blick geht dabei zum einen auf die öffentlich-rechtlichen Vorschriften und zum anderen auf die Vertragsgestaltung. Die unterschiedlichen notwendigen Regelungsaspekte und mögliche Lösungen für solche Abbruchverträge werden diskutiert.

Zum Thema

Vertragsgestaltungen bei Abbruchprojekten unterliegen besonderen Anforderungen, kein Projekt ist wie das andere.
 
In Abbruchprojekten finden sich häufig Überraschungen im wahrsten Sinne des Wortes, beispielsweise Altlastenprobleme, Umweltprobleme, erhöhte Unfallrisiken usw.
 
Das Abstimmen der Risiken und der vertraglichen Lösungs-Möglichkeiten ist essentiell, um Abbruchprojekte in der gebotenen Zeit und mit der gebotenen Kostensicherheit sowie unter Beachtung der relevanten Vorschriften abzuwickeln.
 
Das öffentliche Recht und Vorgaben, beispielsweise aus dem Bereich Umwelt oder aus dem Bereich Bau, spielt dabei eine besondere Rolle. Bis hin zu Denkmalschutz-Vorgaben kann die öffentliche Hand eingreifen und entsprechende Vorgaben machen. Die vertraglichen Regelungen unterscheiden sich von typischen Projektverträgen, Regelungen zur Vertragsstrafe, zur Abnahme oder zur Mängelhaftung sehen einfach anders aus und auch eine geeignete Terminkontrolle entspricht nicht den Üblichkeiten, die man sonst kennt.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker mit Bezug zu entsprechenden Leistungen, Geschäftsführer und kaufmännische Leiter, Mitarbeiter Vertrieb und Einkauf, interne Rechtsabteilung

Prof. Dr. Ralf Steding
ist Rechtsanwalt, Partner bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf, und Honorarprofessor an der Technischen Universität Darmstadt.
Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit liegt in der Abwicklung von Projekten für private Unternehmungen und der Beratung und Begleitung von Ausschreibungsverfahren für öffentliche Auftraggeber. Dr. Steding hat umfangreiche Erfahrungen insbesondere im Bereich der Gestaltung von Projektverträgen im Anlagen- und Großanlagenbau.
Er ist Mitautor des Buches Kulartz, H.-P./Steding, R. „IT-Leistungen, fehlerfreie Ausschreibungen und rechtssichere Vertragsinhalte“, Bundesanzeiger Verlag sowie Fachautor mehrerer Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitschriften. 

 

Dr. Johannes Grüner
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
ist Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf, und Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Darmstadt.
Der Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit liegt auf der Abwicklung von öffentlich-rechtlichen Problemen, er berät Mandanten umfassend im Bereich des Öffentlichen Baurechts sowie im Bereich Umweltrecht und Abfallrecht.

Leiter
Dr. Johannes Grüner
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf
Leiter
Rechtsanwalt Dr. Ralf Steding
Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf, Lehrbeauftragter an der technischen Universität Darmstadt
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
06.02.2018 09:00 - 06.02.2018 17:00
Abbruch von Anlagen rechtliche Grundlagen Anlagenabbruch Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
790,00 € *840,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H020011798
Ihre Vorteile
  • Risiken von Abbruchverträgen
  • Rechtslage bei Abbruchprojekten
Kontakt
Dipl.- Kff. Ute Jasper

Dipl.- Kff. Ute Jasper berät Sie gerne.

TIPP!
Zuletzt angesehen