Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Asbesthaltige Brandschutz-Einrichtungen

Die unsichtbare Gefahr
Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Asbesthaltige Brandschutz-Einrichtungen
Jetzt buchen
Im Brandschutz begegnen uns viele langlebige Asbestprodukte wie Brandschutztüren, Baustoffe oder... mehr

Asbesthaltige Brandschutz-Einrichtungen

Im Brandschutz begegnen uns viele langlebige Asbestprodukte wie Brandschutztüren, Baustoffe oder Dachplatten. Daher müssen auch Brandschutzbeauftragte und Brandschutzverantwortliche Personen über Asbest Bescheid wissen.


Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Verordnung (EG) Nr. 1907/2006
  • Bewertung nach TRGS für sachkundige Personen
  • Vollzugshilfe zur Entsorgung asbesthaltiger Abfälle der LAGA (Bund/ Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall)
  • Pflichten für Betreiber und Arbeitgeber
  • Schwach gebundene Asbestprodukte
  • Fest gebundene Asbestprodukte
  • Asbest in Brandschutzklappen, Kabelkanälen und Brandschutztüren
  • Lufthygiene und Verwirbelung durch Klimaanlagen
  • Schutzmaßnahmendurch unbeabsichtigtes Freiwerden von Fasern durch Unkenntnis
  • Prüfverfahren durch Raumluftmessung
  • Prüfverfahren durch Material- und staubprobe
  • Informationen durch Umweltbehörde und
  • Umgang mit Asbest am Arbeitsplatz und Berufskrankheiten –BAUA-DGUV
  • Asbestwarnzeichen (ACM- Asbesthaltige Stoffe)
  • Wann muss saniert werden bzw. ausgetauscht?
  • Dringlichkeitsbewertung durch Einteilung Punkteverfahren / Dringlichkeitsstufen
  • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der Arbeitsmedizinischen Vorsorge

Zum Thema

Asbest wurde wegen seiner vielen praktischen Eigenschaften in so großen Mengen wie kaum ein anderer Werkstoff verwendet – bis er in Deutschland im Jahr 1993 verboten wurde, da er krebserregend ist. Die vielen langlebigen Asbestprodukte wie Brandschutztüren, Baustoffe oder Dachplatten begegnen uns noch heute im Alltag. Besonders Unternehmer sollten über Asbest Bescheid wissen, um sich und ihre Mitarbeiter nicht zu gefährden. Oft tritt das Problem auf, dass heutigen Besitzerinnen und Besitzern einer Immobilie nicht bekannt ist, wo Asbest verbaut sein könnte, und daher bei Umbauten und Sanierungen Asbest freigesetzt werden kann. Viele Menschen erkennen Asbest im Umfeld nicht mehr und ihnen ist die Diskussionen um den Werkstoff Asbest aus den Zeiten vor dem endgültigen Verbot nicht bekannt. Nur wer jedoch über Asbest Bescheid weiß, kann sich vor diesem nach wie vor sehr gefährlichen Werkstoff richtig schützen. Asbestose wurde bereits 1936 als Berufskrankheit anerkannt. 



Zielsetzung

Ziel des Seminars ist es, asbesthaltige Baustoffe zu erkennen oder das Wissen zu erlangen, wie eine klärende Abfrage des Vorhandenseins erfolgen kann. Wo und welche Unterlagen einzusehen sind, um die Gefahr des Freiwerdens von Asbestfasern gänzlich zu verhindern und somit die Gefährdung von Menschenleben auszuschließen und Krebsrisiken zu senken. 

Teilnehmerkreis

Personalverantwortliche, Unternehmer, Hausmeister und Haustechniker, Brandschutzbeauftragte, Brandschutzverantwortliche, technische Angestellte, Personal- und Betriebsräte, Sicherheitsfachkräfte und Sicherheitsbeauftragte, Brandschutzhelfer und natürlich alle Interessierten! 

Weiterführende Links zu "Asbesthaltige Brandschutz-Einrichtungen"

Referenten

Martin Alexander

LKS Arbeitsschutz, Dortmund

Elke Schmeken

LKS - Arbeitsschutz, Dortmund

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar. Sprechen Sie uns bitte an.
H050044678

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Bingen

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Bingen

07.05.2019 bis 08.05.2019 in Bingen am Rhein
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

07.03.2019 bis 08.03.2019 in Wolfsburg
Das HDT bietet die Aus- und Weiterbildung zum Brandschutzbeauftragten an und richtet sich bei dieser Schulung nach den Vorgaben von BG und vfdb-Richtlinie 12-09/01.
Brandschutzprobleme bei Gebäuden mit Wärmedämmverbundsystemfassaden

Brandschutzprobleme bei Gebäuden mit...

28.11.2018 bis 28.11.2018 in Essen
Eine der Folgen der neuen Energieeinsparverordnung ist u.a. die notwendige höhere Dämmstoffdicken und demzufolge u.U. auch eine erhöhte Brandlast an den Fassaden. Verschiedene aktuelle Brandereignisse im Zusammenhang mit WDVS werden...
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Garmisch-Partenkirchen

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter...

24.01.2019 bis 25.01.2019 in Garmisch-Partenkirchen
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Organisatorischer Brandschutz in Betrieben

Organisatorischer Brandschutz in Betrieben

Organisatorischer Brandschutz für jeden Betrieb zwingend und steht im Vordergrund der Schadenprävention. Seminar gibt Übersicht von brandschutzrelevanten Vorschriften mit praxisnahen Hinweisen.
Grundlagen Abwehrender Brandschutz

Grundlagen Abwehrender Brandschutz

Der abwehrende Brandschutz beinhaltet alle passiven und aktiven Maßnahmen, die durch Feuerwehren und andere Hilfe leistenden Stellen vor und während des Brandereignisses ergriffen werden, um die direkten und indirekten Schäden zu...
Führung und wirksames Auftreten für Brandschutzbeauftragte

Führung und wirksames Auftreten für...

In diesem Seminar werden die wichtigsten Rollen und Soft Skills für Brandschutzbeauftragte dargestellt.
Grundlagen Baulicher Brandschutz

Grundlagen Baulicher Brandschutz

Der bauliche Brandschutz spielt neben dem technischen und organisatorischen Brandschutz eine wichtige Rolle, um Menschen zu retten. Im Seminar „Baulicher Brandschutz“ wird alles Wissenswerte zum Thema vermittelt.
Brandschutz im Immobilienbestand

Brandschutz im Immobilienbestand

12.09.2018 bis 12.09.2018 in Essen
Das Seminar erklärt den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz und vermittelt somit die Grundlagen, um Bestandsimmobilien sicher bewerten zu können.
Brandschutz im denkmalgeschützten Immobilienbestand

Brandschutz im denkmalgeschützten...

13.09.2018 bis 13.09.2018 in Essen
Das Seminar erklärt bei denkmalgeschützten Bauwerken die Probleme im Brandschutz und zeigt an Beispielen die erforderlichen Nachrüstungen bei historischen Wohn- und Bürogebäuden sowie Sonderbauten.
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

19.09.2018 bis 19.09.2018 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

12.11.2018 bis 12.11.2018 in Essen
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Halle

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Halle

24.09.2018 bis 25.09.2018 in Halle
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

13.06.2019 bis 14.06.2019 in Lindau
Fortbildung nach vfdb-Richtlinie in Konstanz am Bodensee, neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten, Verantwortung und Haftung im Brandschutz
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

04.07.2019 bis 05.07.2019 in St. Goar
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

05.09.2018 bis 06.09.2018 in Koblenz
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

11.07.2019 bis 12.07.2019 in Kloster Andechs (bei München)
Fortbildung für Brandschutzbeauftragte nach vfdb-Richtlinie 12-09/01 im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

20.08.2018 bis 28.08.2018 in Timmendorfer Strand
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.
19. Essener Brandschutztage

19. Essener Brandschutztage

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
Jährliche Tagung und umfassender Erfahrungaustausch zu den wichtigsten Themen des Brand- und Explosionsschutzes, praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung, mit Fachausstellung und Präsentation aktueller Produkte und...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Timmendorfer Strand

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten...

22.08.2018 bis 23.08.2018 in Timmendorfer Strand
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Industriereinigung in der Verfahrens- und Anlagentechnik

Industriereinigung in der Verfahrens- und...

27.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Produktidentifikation, Entfernen von Stoffen von Oberflächen, Behandlungsverfahren, Entsorgung, Arbeitssicherheit, Explosionsschutz, Gefahrstoff, Gefährdungsbeurteilung, Hygiene, Qualitätssicherung, Genehmigungen, Gefahrenabwehr,...
Brandgefahren bei PV-Anlagen

Brandgefahren bei PV-Anlagen

27.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Sie erhalten Informationen zu den spezifischen Gefahren, die von Photovoltaikanlagen ausgehen können. Die wichtigsten Fragen zur Gefahrenabwehr und zur Notwendigkeit des Versicherungsschutzes für PV-Anlagen werden ausführlich...
Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.
Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677 / Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutztüren

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677...

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Eine Feststellanlage muss vom Anlagenbetreiber jederzeit funktionsfähig gehalten werden und ist regelmäßig zu prüfen. Das Seminar qualifiziert zur Fachkraft für Feststellanlagen und Befähigten Person zur Prüfung von Brandschutztüren.
Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie...

11.10.2018 bis 11.10.2018 in Essen
Die Zündgefahrenbewertung ist Voraussetzung für Verkauf, Selbstbau oder Umbau von ATEX-Produkten, sie dient auch als Entscheidungsgrundlage, ob für ein Produkt nach Veränderungen z.B. Umbau eine neue CE-Kennzeichnung durchgeführt werden...
ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

18.09.2018 bis 18.09.2018 in Essen
Geltungsbereich und Inhalte der beiden ATEX-Richtlinien, Konformitätsbewertungsverfahren und Dokumentation, Bedeutung von ATEX-Normen, Reparatur, Instandhaltung, Alt- und Selbstbauprodukte, CE-Kennzeichnung, Beispiel Zündquellenanalyse
Kristallisationen in der chemischen und pharmazeutischen Industrie

Kristallisationen in der chemischen und...

11.10.2018 bis 12.10.2018 in Berlin
Im Seminar Grundlagen und Auslegung von Kristallisationen werden theoretische Grundlagen und Modellvorstellungen zur Kristallisation sowie Basisdaten und notwendige Arbeiten zur Entwicklung von Kritallisationsverfahren vorgestellt.
Basic Principles and Design Criteria of Crystallizations in the Chemical and life-science Industry

Basic Principles and Design Criteria of...

10.10.2018 bis 11.10.2018 in Berlin
The course Basic Principles and Design Criteria of Crystallizations discuss operate crystallization processes and different techniques for the successful development and optimization of any crystallization process
Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

07.12.2018 bis 07.12.2018 in Nürnberg
Begriffsbestimmungen, Anforderungen an Löschwasserbedarf, Zugänglichkeit, Rettungswege, Rauchableitung, technischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz, Betreiberpflichten, Nachweisverfahren und Beispiele
Rektifikation in Theorie und Praxis

Rektifikation in Theorie und Praxis

08.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
Das Seminar erklärt die Rektifikation (Gegenstromdestillation), ein thermisches Trennverfahren zum Auftrennen einer homogenen Lösung aus zwei oder mehr Stoffen sowie die verfahrenstechnischen Prinzipien zur Stofftrennung
Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutztagung

31.01.2019 bis 31.01.2019 in Essen
Anregungen und Entscheidungshilfen für technische und organisatorische Maßnahmen im Bereich Sicherheitstechnik, Rechtliche Neuerungen, Brandschutz, Motivation, Industrie 4.0, psychische Belastungen, Unternehmerpflichten und...
HPLC-Anlagen Wartung und Pflege

HPLC-Anlagen Wartung und Pflege

29.11.2018 bis 29.11.2018 in Essen
Das Seminar beleuchtet Wartung und Pflege von HPLC Anlagen zur Sicherstellung gleichbleibender, zuverlässiger sowie gerichtsverwertbarer Analyse-Ergebnisse.
HPLC Trenntechnik in der Praxis – Vorteile und Limitierungen

HPLC Trenntechnik in der Praxis – Vorteile und...

28.11.2018 bis 28.11.2018 in Essen
Das Seminar erklärt die Vorteile und Limitierungen der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC) Trenntechnik in der Praxis
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Bad Oeynhausen
Seminar für Planer, Betreiber und Überwacher von Gefahrstofflageranlagen: welche Regelungen zur Lagerung von Gefahrstoffen in Versandstücken, formale (Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung) und materielle Anforderungen (Errichtung, Betrieb)....
Grundlagen und Anwendungen der Prozessleittechnik

Grundlagen und Anwendungen der Prozessleittechnik

09.10.2018 bis 10.10.2018 in Essen
Das Seminar vermittelt einführende Grundlagen in der Prozessleittechnik und ist daher für Einsteiger geeignet. Da die Prozessleittechnik ständigen Änderungen und Neuerungen unterliegt, profitiert auch Fachpersonal von diesem Seminar.
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

23.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
Seminar erklärt die gesetzlichen und feuerversicherungsrechtlichen Auflagen im Brandschutz. Der Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation mit korrektem Brandschutzkonzept ist Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutz-Manager.
Unbekannte Strukturen mit EI-Massenspektren identifizieren

Unbekannte Strukturen mit EI-Massenspektren...

08.11.2018 bis 08.11.2018 in Essen
Seminar erläutert die Strukturidentifizierung von in Datenbanken fehlenden EI-Massenspektren mit dem Suchprogramm der NIST-Datenbank („NIST-Browser“)
Interpretation von Massenspektren

Interpretation von Massenspektren

06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Seminar "Interpretation von Massenspektren“ vermittelt Grundkenntnisse der Spektreninterpretation, um die Resultate einer Spektrensuche zu evaluieren oder einfachere Spektren unbekannter Substanzen selbst zu interpretieren.
ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

09.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
Das Seminar bietet Anfängern und Erfahrenen neue Sichtweisen, praxisnahe Umsetzungen und einen informativen Austausch zu der ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 für Produkte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten...
Grundlagen des internationalen Explosionsschutzes - IECEx Scheme

Grundlagen des internationalen...

10.10.2018 bis 10.10.2018 in Essen
Einfacher und umfassender Einblick in das internationale IECEx Zulassungsschema. für Hersteller ex-geschützter Betriebsmittel, Projekt- und Produktmanager, Elektronik/Mechanik-Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte.

Zuletzt angesehen