Pflicht-Fortbildung zum Sachkundeerhalt Asbestzement TRGS 519, Anl. 4

Veranstaltungstyp: Seminar

Asbestsanierung hdt.de©Labor Dr. Schäffner/HDT
Informationen "Asbestzement Fortbildung"
Zielsetzung

Nach neuen Regeln hat die vor 1. Juli 2010 erworbene Sachkunde ihre Gültigkeit zum 30. Juni 2016 verloren. Später erworbene Sachkundenachweise haben jeweils eine Gültigkeit von 6 Jahren.
Aktualisieren Sie die einmal erworbene Sachkunde nach den neu geltenden Regelungen. Nach Abschluss des Lehrgangs erhalten Sie eine Bescheinigung, die Ihre Sachkunde um 6 Jahre verlängert.

Zum Thema

Nach derzeitigem Wissensstand wurde Asbest in über 3600 verschiedenen Bauprodukten eingesetzt. Asbest zählt zu den besonders gefährlichen krebserzeugenden Stoffen, so bleiben Asbest und Arbeiten zur Asbestsanierung unverändert aktuell. Bisher galt, dass eine einmal erworbene Sachkunde unbefristet gültig war.

Seit der Novellierung der TRGS 519 im Jahr 2014 ist jedoch eine Befristung der erforderlichen Sachkundenachweise eingeführt worden. Die neue Befristung der Gültigkeit betrifft die seit dem 20.03.2014 neu erworbenen, genau so wie alle in der Vergangenheit erworbenen Sachkundenachweise, die Befristung wurde auf sechs Jahre festgelegt. Für alle Sachkundenachweise, die vor dem 01.07.2010 erworben wurden, ist die Gültigkeit zum 30. Juni 2016 abgelaufen. Wer diese gesetzte Frist für die Pflichtfortbildung verpasst hat, muss eine komplett neue Sachkunde nach TRGS 519, Anl. 4 mit 2,5 Tagen Dauer machen.

Nach der aktuellen TRGS 519, die im GMBL v. 20.03.2014 erschienen ist, gilt: Wird während der noch laufenden Geltungsdauer einer Sachkunde eine Fortbildung besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre, gerechnet ab dem Enddatum der besuchten Sachkundigen Fortbildung.

Eine Verlängerung der Gültigkeit ist durch eine erfolgreiche Teilnahme an dieser Fortbildung möglich, ohne dass ein zeitintensiver Neuerwerb der Sachkunde inkl. behördlicher Prüfung erforderlich ist.

Teilnehmerkreis

Sachkundige gemäß TRGS 519, Anl. 4, die eine Aktualisierung Ihrer Sachkunde benötigen.

Hinweise Bitte reichen Sie mit der Anmeldung eine Kopie Ihres bisherigen Sachkundenachweises... mehr
Hinweise

Bitte reichen Sie mit der Anmeldung eine Kopie Ihres bisherigen Sachkundenachweises ein.

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 20 Teilnehmer beschränkt. Bitte beachten Sie bei Anmeldung, ob Sie eine Fortbildung gemäß Anl. 3 (Asbest) oder Anl. 4 (Asbestzement) benötigen. Das HDT bietet beide Schulungen getrennt an. Alle Termine finden Sie unter: www.hdt-essen.de/asbestsanierung

Leiter
Volker Schubert B.Sc.
Baustoffberatungszentrum Rheinland, Bonn
Referent
Dipl.-Chem. Sven Bünger
Baustoffberatungszentrum Rheinland, Bonn
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Kontakt
Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel

Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel berät Sie gerne.

NEU
Schallmesslehrgang
17.09.2018 bis 21.09.2018
Schall­mess­lehr­gang Details
Zuletzt angesehen