Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Automotive Software Engineering

Grundlagenseminar

Online Teilnahme möglich
Automotive Software Engineering
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H130112250
  • H130112250
Das Seminar bietet einen Einstieg in die Entwicklung softwarebasierter eingebetteter Systeme für... mehr

Automotive Software Engineering

Das Seminar bietet einen Einstieg in die Entwicklung softwarebasierter eingebetteter Systeme für Straßenfahrzeuge. Hierzu wird ein Referenzprozess für die ingenieurmäßige Entwicklung derartiger Systeme vorgestellt, der sowohl die Prozessschritte der eigentlichen Software-Entwicklung umfasst, als auch deren Einbettung in die Systementwicklung. Darüber hinaus wird in grundlegende Themen des Automotive Software Engineering eingeführt.

Zum Thema

Moderne Kraftfahrzeuge verfügen teilweise über mehr als 50 elektronische Steuergeräte, die weit über 500.000 Zeilen Code enthalten. Über verschiedene Kommunikationsbusse werden Hunderte von Nachrichten mit Tausenden von Signalen ausgetauscht. Mehr als zwei Drittel aller Innovationen im Automobil sind schon heute Softwarebasiert. Der Anteil der Softwareentwicklungskosten an den gesamten Entwicklungskosten wird auf über 10% geschätzt. Ein Automobil bündelt so auf 5 x 2 m viele Fragestellungen der Informatik, insbesondere der Entwicklung komplexer und zuverlässiger Softwaresysteme.

Das zweitägige Seminar führt in die Grundlagen und Besonderheiten des Software-Engineerings für elektronische Systeme im Automobil ein. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden die in diesem Anwendungsgebiet verwendeten Entwicklungsprozesse und -methoden, Elektrik/Elektronik-Zielarchitekturen sowie aktuelle Fragestellungen der funktionalen Sicherheit vorgestellt.

 

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Grundlagen des Automotive Software Engineering
09:00 Elektronische Steuergeräte
09:45 Prozessmodelle
10:30 Kaffeepause
10:45 Verteilte und vernetzte Systeme
11:30 Bussysteme im Automobil
12:15 Gemeinsames Mittagessen
13:45 Echtzeitaspekte
15:15 Kaffeepause

Kernprozess zur Entwicklung software-basierter Systeme im Automobil
15:30 Spezifikation der logischen Systemarchitektur
16:15 Spezifikation der technischen Systemarchitektur
17:00 Ende des ersten Veranstaltungstages

 

2. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Kernprozess zur Entwicklung software-basierter Systeme im Automobil – Fortsetzung
09:00 Spezifikation der Softwarearchitektur
09:45 Spezifikation der Softwarekomponenten
10:30 Kaffeepause
10:45 Design und Implementierung der Softwarekomponenten
11:30 Test der Softwarekomponenten
12:15 Gemeinsames Mittagessen
13:45 Softwareintegration und Integrationstest der Software
14:30 Systemintegration und Integrationstest des Systems
15:15 Kaffeepause
15:30 Kalibrierung
16:15 System- und Akzeptanztest
17:00 Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

Das Seminar behandelt die Grundlagen des Automotive Software Engineerings und geht dabei auf Spezifika der Anwendungsdomäne und ihre Auswirkungen auf den Softwareentwicklungsprozess ein. Die Teilnehmer lernen grundlegende Entwicklungsphasen eines automotiven Software-Entwicklungsprozesses und zugehörige Methoden kennen.

 

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich alle, die einen Einstieg in das Thema Software-Entwicklung für das Automobil suchen. Mitarbeiter von Fahrzeugherstellern und Zulieferern wie Entwickler, Ingenieure, Techniker, Elektroniker, IT-Mitarbeiter etc.

 

Weiterführende Links zu "Automotive Software Engineering"

Referenten

Dr.-Ing. Mirko Conrad

MCON:tech, Berlin

Im Rahmen seiner Tätigkeit als berät Dr. Mirko Conrad namhafte Firmen der Automobilindustrie bei der Einführung und Umsetzung der ISO 26262.
Der promovierte Informatiker lehrt als Gastdozent funktionale Sicherheit (ISO 26262) an den technischen Universitäten in München und Dresden. Dr. Conrad ist Mitglied des Leitungsgremiums der Fachgruppe Automotive Software Engineering der Gesellschaft für Informatik und hat aktiv an der Standardisierung der ISO 26262, der ISO / PAS 21448 (SOTIF) sowie verschiedener MISRA Richtlinien mitgewirkt.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

Leichtbau im Automobil- und Maschinenbau

25.10.2021 bis 26.10.2021 in München
Sie erlernen die Grundtechniken des Leichtbaus sowie Kriterien für eine funktionsgerechte Auswahl der Werkstoffe und deren Leistungsfähigkeit.
Online Teilnahme möglich
NEU
Modulare Anlagen in der Prozessindustrie

Modulare Anlagen in der Prozessindustrie

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Essen
Seminar zur Entwicklung von Strategien, Prozessen, Methoden, Standards und Technologien, um die Produktion zu modularisieren. Durch höhere Geschwindigkeit, Flexibilität und Kostensenkung generieren. Dazu werden die notwendigen...
Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte, Befähigung

Prüfungen von Ex-Anlagen - Pflichten, Inhalte,...

10.11.2021 bis 12.11.2021 in Regensburg
Prüfungen von Ex-Anlagen, Prüfobjekte, Prüfinhalte, Prüfarten, Prüfanlässe und Prüffristen werden konkret und praxisgerecht behandelt.
Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

06.07.2021 bis 07.07.2021 in hdt+ digital campus
Das Seminar vermittelt Verständnis von Sensoriken und Algorithmen von Insassenschutz- und Unfallvermeidungssystemen. Insbesondere werden deren gegenseitigen Synergien beleuchtet und der Insassenschutz in zukünftigen autonomen Fahrzeugen...
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

19.04.2021 bis 20.04.2021 in hdt+ digital campus
Das Seminar vermittelt Know-how, um eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu planen, realisieren und sicher dauerhaft in einem vorhandenen Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) zu betreiben. 
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

10.06.2021 bis 11.06.2021 in Essen
Das Seminar behandelt ausgewählte Fahrerassistenzsysteme. Nach den mathematische Grundlagen werden Lidar-,  Radar- und  Kamerasensorik sowie Lidar-, Kamera- und Radar-Datenverarbeitung und die Sensordatenfusion vorgestellt.
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

10.05.2021 bis 11.05.2021 in Essen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...
Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit Regelventilen und Pumpen

Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit...

17.06.2021 bis 18.06.2021 in Essen
Auslegungsseminar für Rohrleitungen mit vielen praktischen Beispielen und vertiefenden Übungen. Sie erfahren die Herangehensweise zur Lösung verschiedenster verfahrenstechnischer Aufgabenstellungen.
Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

23.08.2021 bis 25.08.2021 in Timmendorfer Strand
Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
Online Teilnahme möglich
NEU
Fahrzeug-Aerodynamik

Fahrzeug-Aerodynamik

07.07.2021 bis 08.07.2021 in München
Forum für Entwicklungen und Impulse der Aerodynamik in der Fahrzeugentwicklung; Erfahrungsaustausch zu Aspekten der Aerodynamikentwicklung des Gesamtfahrzeugs, Design, Windkanaltechnologie, Messtechnik, Straßenversuch und numerische...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen - Weiterbildung

Zur Prüfung befähigte Person von...

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Aktualisierungsfortbildung der Kenntnisse über Druckgefährdungen mit Rechtsgrundlagen, TRBS-Regelwerk, Druckgeräterichtlinie, AD 2000, neue Prüfverfahren, Gefährdungsbeurteilungen, Schnittstellenfragen bei Druckgerätebeschaffung und...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Pumpen und Armaturen

Zur Prüfung befähigte Person von Pumpen und...

24.11.2021 bis 25.11.2021 in Essen
Qualifikation zur befähigte Person zur Prüfung von Pumpen und Armaturen, um Gefährdungsbeurteilungen zu erstellen, Pumpen und Armaturen regelmäßig auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit zu prüfen, Ausfälle und Unfälle durch Pumpen...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

Zur Prüfung befähigte Person von...

14.06.2021 bis 16.06.2021 in Essen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
Online Teilnahme möglich
ISO 26262 Funktionale Sicherheit Fahrzeugelektronik

ISO 26262 Funktionale Sicherheit...

21.09.2021 bis 22.09.2021 in Essen
Mit der Veröffentlichung der ISO 26262 wurden fixe Anforderungen an die Automobilindustrie, deren Entwicklungsprozesse und an das Produkt gestellt. Die Teilnehmer lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in Projekten...
Online Teilnahme möglich
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
Early Bird
Online Teilnahme möglich
Sensoren im Automobil

Sensoren im Automobil

20.04.2023 bis 21.04.2023 in München
Die Tagung bietet Automobilherstellern, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen eine wiederkehrende Plattform, um innovative Sensorprinzipien unter dem anwendungsbezogenen Fokus der Automobilindustrie zu diskutieren.
Zuletzt angesehen