Batterietag NRW 2018

NRW-Leistungsschau für Forschung, Entwicklung und Anwendung der Batterietechnik (HDT e.V. gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW)

Veranstaltungstyp: Tagung

www.battery-power.eu
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de© together concept werbeagentur gmbh
NRW-Leistungsschau für Forschung, Entwicklung und Anwendung der Batterietechnik. Im Fokus stehen... mehr
Informationen "Batterietag NRW 2018"
NRW-Leistungsschau für Forschung, Entwicklung und Anwendung der Batterietechnik. Im Fokus stehen vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen und stationären Speichern.

Zielsetzung

Die zunehmende Elektrifizierung des Antriebs wird erhebliche Auswirkungen auf den Markt für Batterien und Komponenten haben. Welche Technologien werden sich durchsetzen? Wie wird sich die Marktentwicklung auf die Produktionsweise auswirken? NRW ist durch seine Stärke bei den beteiligten Branchen, der Automobil-, und Zulieferindustrie, der Chemie- und Kunststoffindustrie, dem Maschinenbau usw. sowie durch seine Forschungsschwerpunkte bei den Batterietechnologien in Münster und Aachen für den kommenden Markt gut aufgestellt. Die Veranstaltung zeigt NRW-Potentiale auf und gibt einen überblick über mögliche Trends und Eintwicklungen.

Inhalt

Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Das Haus der Technik e.V. (HDT) führt die Veranstaltung gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW sowie mit der Arbeitsgemeinschaft ElektroMobilität NRW durch.

Im derzeitigen Fokus steht vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen (Elektromobilität). Hier liegt ein besonderes Augenmerk auf der Optimierung der Leistung, der Lebensdauer und der Sicherheit. Dafür ist eine Zusammenarbeit aller über die Fachgrenzen der Energie-, Automobil-, Material- und Werkstoffforschung hinaus notwendig.  

 

Dem Batterietag NRW 2018 folgt direkt im Anschluss das 10. Internationale Symposium 'Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power'. Erwartet werden zu der zweitägigen Konferenz wieder Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure, die die gesamte Bandbreite der Batteriewelt repräsentieren - angefangen von den Materialien bis zu den Anwendern. Das Gesamtprogramm wird durch eine Fachausstellung abgerundet. Zusätzlich stehen Räume für individuelle Meetings zur Verfügung.

 

Konferenzsprache der Tagung Kraftwerk Batterie ist Englisch.

Der Batterietag ist deutschsprachig.

 

Parallel zum Batterietag NRW finden fachspezifische Seminare statt.

Informationen finden Sie unter www.battery-power.eu/vorseminare

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind Experten aus Forschung, Industrie und Dienstleistung, die für ihre jeweiligen Institutionen ein Marktpotenzial sehen.

Hinweise Bitte beachten Sie unsere Sonderkonditionen für Hochschulangehörige  ... mehr
Hinweise

Bitte beachten Sie unsere Sonderkonditionen für

Hochschulangehörige    165,00 €

Studenten                       165,00 €

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter 

www.battery-power.eu

Leiter
Alexandra Rommerskirchen M. Sc.
RWTH Aachen, Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik (AVT.CVT)
Leiter
Prof. Dr. rer. nat. Dirk Uwe Sauer
Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA), RWTH Aachen
Leiter
Prof. Dr. Martin Winter
MEET Batterieforschungszentrum, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Sessionleiter
Geschäftsführer Dr. Frank-Michael Baumann
Clustermanager EnergieRegion.NRW und CEF.NRW, Düsseldorf
Sessionleiter
Dr.-Ing. Harald Cremer
Clustermanager, NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW, Düsseldorf
Referent
Dr.-Ing. Jan Becker
RWTH Aachen, Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA)
Referent
Dr.rer.nat. Simon Dühnen
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, MEET Batterieforschungszentrum
Referent
Alrik Hervieu
EWE Gasspeicher GmbH, Oldenburg
Referent
Dr. Martin Krebs
Leiter der Patentabteilung, VARTA Microbattery GmbH, Ellwangen
Referent
Christoph Lienemann M.Sc.
RWTH Aachen, PEM
Referent
Prof. Dr. Andreas Löschel
Westfälische Wilhelms-Universität Münster Lehrstuhl für Mikroökonomik insb. Energie- und Ressourcenökonomik
Referent
Dr. Henning Müller-Tengelmann
Stadtwerke Münster GmbH
Referent
Jeanette Münderlein M. Sc.
RWTH Aachen Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA)
Referent
Prof. Dr.-Ing. Michael Schugt
Scienlab electronic systems GmbH, Bochum
Referent
Dr. Thorsten Seipp
Volterion GmbH, Dortmund
Referent
Dominik Sollmann
Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen Batterien e.V. (KLiB), Berlin
Referent
Dr.-Ing. Alexander Johannes Warnecke
Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt
Referent
Saskia Wessel M.Sc.
RWTH Aachen, Batterieproduktion
Programm 10:00 Uhr Eröffnung  Moderation: Prof. Dr. Martin Winter || MEET... mehr
Programm

10:00 Uhr
Eröffnung 

Moderation: Prof. Dr. Martin Winter || MEET Batterieforschungszentrum, WWU Münster

Grußwort: Prof. Dr. Johannes Wessels || Rektor der WWU Münster 

10:15 Uhr
Grußwort

Prof. Dr. Andreas Pinkwart || Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

10:30 Uhr
Smart Energy - Welche Rolle spielt die Energienachfrage?

Prof. Dr. Andreas Löschel || WWU Münster

11:10 Uhr
Pause und Ausstellung



Block I Forschungs- und Entwicklungsinfrastruktur in NRW


Moderation: Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer || ISEA, RWTH Aachen


11:40 Uhr
Innovative Testlösungen aus dem Ruhrvalley - Die Großserienproduktion für die E-Mobilität weltweit voran bringen

Prof. Dr.-Ing. Michael Schugt || Scienlab electronic systems GmbH

11:55 Uhr
Slurry electrodes for battery applications

Prof. Dr. Matthias Wessling || Lehrstuhl für Chemische Verfahrenstechnik, RWTH Aachen University

12:10 Uhr
Entwicklung innovativer Batteriesysteme und Batteriediagnostikverfahren für höchste Zuverlässigkeit

Dr. Jan Becker || ISEA, RWTH Aachen University

12:25 Uhr
Elektronikentwicklung für Batterien der Zukunft

Dr.-Ing. Alexander Johannes Warnecke || Hella KGaA Hueck & Co.

12:40 Uhr
Mittagspause und Ausstellungsbesichtigung



Block III Forschungsprojekte mit NRW Beteiligung


Moderation: Dr. Frank-Michael Baumann || Clustermanager Cluster EnergieRegion.NRW und CEF.NRW


13:40 Uhr
ZnMobil - Mechanisch und elektrisch wiederaufladbare Zink-Luft-Batterie mit Zink-Flow-Elektrode

Dr. Martin Krebs || VARTA Microbattery GmbH

14:00 Uhr
Extrusions- und Lasertrocknungstechnologien in der Elektrodenfertigung - Potentiale zur Reduktion des Energie- und Kostenbedarfs 

Saskia Wessel, M.Sc. || Production Engineering of E-Mobility Components (PEM), RWTH Aachen University

14:20 Uhr
Remanufacturing als Baustein einer Kreislaufwirtschaft für Lithium-Ionen-Batterien

Christoph Lienemann, M.Sc. || Production Engineering of E-Mobility Components (PEM), RWTH Aachen University

14:40 Uhr
GrEEn - Grüne elektrochemische Energiespeicher

Dr. Simon Dühnen || WWU Münster, MEET Batterieforschungszentrum

15:00 Uhr
Batterieforum Deutschland: Recherchedatenbank für Batterieprojekte aus NRW und Deutschland 

Dominik Sollmann || Kompetenznetzwerk Lithium-Ionen-Batterien e.V. (KLiB)

15:20 Uhr
Pause und Ausstellungsbesichtigung 



Block III Anwendungsbeispiele aus NRW


Moderation: Dr.-Ing. Harald Cremer || Clustermanager Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW


15:50 Uhr
Projekt: brine4power - Grüne Megabatterie für grüne Energie

Alrik Hervieu || EWE Gasspeicher GmbH

16:10 Uhr
Dezentrale Energiespeicherung mittels Redox-Flow-Batterien: Anwendungen und Potenziale

Dr. Thorsten Seipp || Volterion GmbH

16:30 Uhr
Ein Jahr Betriebserfahrung des 5 MW-Speichers M5BAT im Regelenergiemarkt

Hendrik Axelsen, M.Sc. || ISEA, RWTH Aachen

16:50 Uhr
Aufbau der Infrastruktur für e-Mobiliät: Ein Ansatz aus Sicht der möglichen Nutzer

Dr. Henning Müller-Tengelmann || Stadtwerke Münster GmbH 

17:10 Uhr
Get together



18:15 Uhr
Führung durch das MEET Batterieforschungszentrum



Anschließend findet vom 10. - 11.04.2018 das internationale Symposium 'Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power' statt.


www.battery-power.eu


Sponsoren / Partner
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ihre Vorteile
  • Branchentreff
  • Schirmherschafft des Ministeriums
  • guter Überblick
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

Energiespeicher
05.06.2018 bis 06.06.2018
En­er­gie­spei­cher Details
NEU
TIPP!
Zuletzt angesehen