Zur Prüfung befähigte Person von Acetylenanlagen

Veranstaltungstyp: Seminar

Acetylenanlagen hdt.de©fefufoto - Fotolia.com
Betreiber müssen Acetylenanlagen regelmäßig sachkundig prüfen. Der Arbeitgeberhat die Pflicht,... mehr
Informationen "Befähigte Person Acetylenanlagen"
Betreiber müssen Acetylenanlagen regelmäßig sachkundig prüfen. Der Arbeitgeberhat die Pflicht, die Prüfungen festzulegen und durchführen zu lassen. Als befähigte Person prüfen Sie betriebsintern Acetylenanlagen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit.

Zielsetzung
Jeder Betreiber von Acetylenanlagen ist verpflichtet, diese regelmäßig sachkundig zu prüfen. Die (neue) Betriebssicherheitsverordnung wiederum verpflichtet jeden Arbeitgeber, durch eine Gefährdungsbeurteilung die Prüfungen (Art, Umfang, Prüffrist und Qualifikation des Prüfers) selbst festzulegen und durchzuführen bzw. durchführen zu lassen. Im Rahmen dieses Seminars werden Mitarbeiter zu befähigten Personen ausgebildet, um betriebsintern Acetylenanlagen hinsichtlich ihrer Sicherheit und Funktionsfähigkeit bewerten zu können. Bestimmte Prüfung haben hierbei auch sachverständig zu erfolgen, da Acetylenanlagen und Calciumcarbidlager überwachungsbedürftige Anlagen im Sinne der BetrSichV sind. Erforderlich für die Teilnahme ist eine technische Vorausbildung bzw. ein längerer Einsatz im technischen Bereich.

Inhalt
  • Einführung in die Thematik
  • Begriffsbestimmungen
  • Rechtliche Grundlagen: GPSG - GPSZuV - BetrSichV - GefStoffV - TRAC 
  • "Befähigte Person": Voraussetzungen und Anforderungen - Aufgaben, Rechte und Pflichten - Verantwortung und Haftung
  • Gefahren durch Acetylen und daraus abzuleitenden Schutzmaßnahmen 
  • Unfälle - und was wir daraus ableiten müssen
  • Gefährdungsbeurteilung, sicherheitstechnische Bewertung
  • Sicherheitstechnische Anforderungen
  • Prüfrichtlinien für Sachverständige und Sachkundige
  • Organisation und Durchführung der Prüfungen
  • Prüfungsintervalle
  • Sicherheitseinrichtungen
  • Sicherer Umgang mit Acetylenanlagen
  • Praktische Beispiele
  • Hilfestellungen für die Praxis
  • Erforderliche Dokumentation
  • Betriebsanweisungen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Schriftliche Abschlussprüfung


Teilnehmerkreis

Betriebliche Führungskräfte, (angehenden) Beauftragte Personen, Mitarbeiter, die Wartungs-, Instandhaltungs-, Kontroll- oder Prüfarbeiten bewerten bzw. durchführen, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, interessierte Personen

Frank Scharf, Betriebliche Sicherheitsunterweisungen Scharf, Visingsö/Schweden mehr
Leiter
Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)
Referent
Frank Scharf
Betriebliche Sicherheitsunterweisungen Scharf, Visingsö/Schweden
Zertifizierungen
2 VDSI Punkte Arbeitsschutz 2 VDSI Punkte Arbeitsschutz 2 VDSI Punkte Brandschutz 2 VDSI Punkte Brandschutz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
10.04.2018 09:00 - 11.04.2018 17:00
Zur Prüfung befähigte Person von Acetylenanlagen Sie werden zur befähigten Person ausgebildet, um betriebsintern Acetylenanlagen auf Sicherheit und Funktionsfähigkeit bewerten zu können. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
990,00 € *1.090,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H020044058
Ihre Vorteile
  • Zusatzqualifikation
  • praxisbetonte Ausbildung
  • kompakt an 1 Tag
Kontakt
Dipl.- Kff. Ute Jasper

Dipl.- Kff. Ute Jasper berät Sie gerne.

Zuletzt angesehen