Bestehende Produktionsstätten optimieren und exzellente Fabriken neu planen

Fabrikplanung im Zeitalter von Industrie 4.0, ERP, TQM, Lean und Kaizen

Veranstaltungstyp: Seminar

Meister hdt.de©Uwe-Annas-Fotolia.com
Informationen "Bestehende Produktionsstätten optimieren und exzellente Fabriken neu planen"
Zielsetzung

Teilnehmer des Seminars lernen, die notwendigen Planungsschritte und Entscheidungen bei der Planung von Produktionsstätten und den darin stattfindenden Prozessen zu verstehen und selbst durchzuführen. Dies bezieht sich sowohl auf die Verbesserung und Veränderung vorhandener Fabriken (z.B. Kapazitätserweiterung, Produkt-Mengen-Verschiebungen, Bestandsreduktion und Verbesserung der Liefertreue) wie auch auf die Planung neuer Produktionsstätten.  

Inhalt

Gegenstand des Seminars ist eine Einführung in die Grundlagen der Fabrikplanung und des Produktionsmanagements. Anhand konkreter Beispiele werden wichtige Planungsschritte auch in Gruppenarbeit mit den Teilnehmern durchlaufen. Dabei wird die Fähigkeit erworben, einen strukturierten Fabrikplanungs- und Optimierungsprozess zu gestalten und im eigenen Unternehmen anzuwenden.

Theoretische Grundlagen und Informationen zu Themen den folgenden Themen werden unter anderem behandelt:

  • Schlanke Produktion (Lean Produktion) (z.B. 5S, Kanban, Pull-Prinzip, Kaizen, One Piece Flow, FIFO, CONWIP, Vermeidung von Verschwendung (Muda), vorbeugende Instandhaltung (TPM) etc.
  • Industrie 4.0
  • Produktionssteuerung, Produktionslogistik
  • Zielkonflikte in der Produktion
  • Technologieauswahl
  • Value Stream Mapping/Design
  • Arbeitsplanung
  • CAD-CAM-Kette
  • Losgrößenbildung
  • Kapazitätsplanung
  • Fabrik-Layoutplanung
  • technische Investitionsplanung
  • ERP-Systeme (Enterprise Ressource Planning)
  • IT-Systeme in der Produktion
  • Investitionsentscheidung
  • Lösung von Optimierungsproblemen
  • Six Sigma
  • Total Quality Management
  • Projektsteuerung einschl. Bauprojektsteuerung (bei Fabrikumbau, -ausbau- oder Neubauvorhaben) und Standortauswahl


Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus dem Maschinenbau, Anlagenbau, Möbel- und Einrichtungsbau.
Darüber hinaus richtet sich das Seminar an Produktionsplaner, Betriebsleiter, Betriebsräte, Geschäftsführer, Geschäftsbereichsleiter, Führungskräfte in der Produktion sowie Entscheider über Investitionen.
 

Hinweise Das Seminar ist so konzipiert, dass viel Zeit für aktive Gruppenarbeiten und... mehr
Hinweise

Das Seminar ist so konzipiert, dass viel Zeit für aktive Gruppenarbeiten und Diskussionen der Teilnehmer zur Verfügung steht.
Die Teilnehmer werden ermutigt, eigene Fragestellungen und Laptops zum Seminar mitzubringen. 

Leiter
Prof. Dr.-Ing. Alexander Klein MBA
Hochschule Rhein-Waal, Kleve
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
Industrie 4.0
16.05.2018 bis 17.05.2018
In­dus­trie 4.0 Details
Ab Morgen Chef
17.11.2017 bis 17.11.2017
Ab Mor­gen Chef Details
NEU
Delegation
14.06.2018 bis 15.06.2018
De­le­ga­ti­on Details
E-Mail Flut
06.03.2018 bis 06.03.2018
E-Mail Flut Details
Zuletzt angesehen