Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz
Jetzt buchen
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und... mehr

Betreiberpflichten im Brandschutz

In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes anschaulich und praxisnah vermittelt.


Zum Thema

Unternehmen werden aufgrund der geltenden Rechtsvorschriften vor die Aufgabe gestellt, den Baulichen, Anlagentechnischen und Organisatorischen Brandschutz stets aufs Neue zu betrachten und den aktuellen Bedingungen anzupassen.

Betreiberpflichten ergeben sich unmittelbar:

  • aus den gesetzlichen Vorgaben
  • aus der erteilten Baugenehmigung
  • aus weiteren behördlichen Verfügungen
  • aus Anforderungen des Sachversicherers

Der Betreiber ist dazu verpflichtet, eine Person zu benennen, die in seinem Auftrag die Betreiberaufgaben im Brandschutz organisiert, koordiniert und umsetzt. Dieses Seminar richtet sich an eben diese Personen, die verantwortlich für brandschutztechnische Einrichtungen sind.

Für alle Themengebiete sind in den Unterlagen Checklisten mit den geforderten Betreiberkontrollen sowie regelmäßig durchzuführenden Prüfungen und Wartungen enthalten. Alle in dem Seminar gezeigten Präsentationsfolien werden dem Seminarteilnehmer anschließend selbstverständlich zur Verfügung gestellt. 

 

 

Programm

1. Tag

09:00 Uhr     Begrüßung, Darstellung des Seminarablaufes

Seminarziele, Vorstellung der Seminarteilnehmer

 

09:15 Uhr     Brandlehre

• Welchen Zweck hat der Bauliche Brandschutz?

• Brandentstehung und Brandursachen

• Schäden durch Brände und deren Auswirkung auf Betriebe

• Das Brandschutzkonzept

• Baurechtliche Grundlagen (LBO, Regelwerke, Normen und Richtlinien)

• Hauptgefahr „Feuer und Rauch“

• Aufgabe und Funktion von Rauch- und Brandabschnitten

• Brandklassen und Feuerwiderstandsklassen

• Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen nach DIN 4102

• Fluchtwege und Rettungsflächen der Feuerwehr

• Die Sammelstelle und deren Organisation

• Checkliste für den Betreiber

 

10:00 Uhr     Kaffeepause

 

10:15 Uhr     Brandmeldeanlage (BMA)

• Wann und Warum wird eine Brandmeldeanlage verbaut?

• Grundlagen Planung und Einbau nach DIN 14675 und DIN VDE 0833-1

• Aufbau und Funktion von Brandmeldeanlagen

• Feuerwehrbedienstellen nach DIN 14662 (FSK, FAT, FBF)

• Steuerungsmöglichkeiten einer BMA

• Schnittstellen (Zusammenschluss mit anderen Anlagenkomponenten und Unterzentralen)

• Auslösen und Zurückstellen einer BMA

 

12:00 Uhr     Gemeinsames Mittagessen

 

13:00 Brandmeldeanlage (BMA)

• Löschanlagen und deren Gefahr durch Sauerstoffverdrängende Löschmittel

• Branderkennungselemente (Brandmelder, Druckknopfmelder, Rauchansaugmelder)

• Betreiberaufgaben (Berichtsbuch und Checkliste BMA)

 

15:00 Uhr     Kaffeepause

 

15:30 Elektrische Leitungsanlagen, Brandschutzklappen, Schotte und Rohrdurchführungen 

• Grundlagen nach Leitungsanlagenrichtlinie (LAR)

• Leitungsanlagen in Rettungswegen

• Welches Verfahren eignet sich für welche bauliche Anforderung

• Schottungsarten und Anwendungsbeispiele

• Beschichtungen von elektrischen Leitungen

• Auswirkungen von nichtsachgerechter Ausführung

• Betreiberaufgaben (Überwachen, Prüfen und Dokumentieren)

• Checkliste Feuerschutzabschlüsse

 

17:00 Uhr     Ende des ersten Seminartages

  

2. Tag

09:00 Uhr     Brandschutztüren, Tore und Feststelleinrichtungen

• Grundlagen Feuerschutzabschlüsse nach DIN 4102-5

• Planung und Einbau nach DIN EN 179 und DIN EN 1125

• Kennzeichnung von Rauchschutz- /Brandschutztüren

 

11:00 Uhr     Kaffeepause

 

11:15 Brandschutztüren, Tore und Feststelleinrichtungen

• Feststelleinrichtungen an Rauchschutz- /Brandschutztüren

• Auslösearten an Feststellanlagen (FSA) und Türstellanlagen (TFA)

• Brandmeldeanlagen und Fluchtweg-Steuerung

• Betreiberaufgaben (Funktionskontrolle, Checkliste)

 

12:45 Uhr     Gemeinsames Mittagessen

 

13:45 Uhr     Rauch- und Wärmeabzug (RWA)

• Wozu dient eine Rauch- und Wärmeabzuganlage?

• Grundlagen Rauch- und Wärmeabzug nach DIN EN 12101, LBO und

• Sonderbauverordnung

• Natürliche (NRA) und maschinelle Entrauchung (MRA)

• Aufbau und Funktion von verschiedene Systemen

• Auslösearten und Bedienstellen einer RWA

• Elektrische Lüftungsanlagen

• Betreiberaufgaben (Checkliste Prüfung, Wartung und Instandhaltung )

• Zusammenfassung und Fragen

 

15:15 Uhr     Kaffeepause

 

15:30 Uhr     Seminar Abschluss / Besprechung / Feedback

 

16:30 Uhr     Ende des Seminars

 

Zielsetzung

In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes anschaulich und praxisnah vermittelt. Er lernt den Sinn, den Zweck und die Funktionsweise der brandschutztechnischen Einrichtungen wie Brandmeldeanlagen, Brandschutztüren, Rauch- und Wärmeabzuganlagen, Löschanlagen und Feuerschutzabschlüsse kennen.  

Weiterführende Links zu "Betreiberpflichten im Brandschutz"

Referenten

Sven Traber

JS-Sicherheitstechnik, Nürnberg

Hinweise

Hinweise

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 : 2014-08(03).

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

3 VDSI Punkte Brandschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.190,00 € *
1.120,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050104665

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

23.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
Seminar erklärt die gesetzlichen und feuerversicherungsrechtlichen Auflagen im Brandschutz. Der Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation mit korrektem Brandschutzkonzept ist Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutz-Manager.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

21.01.2019 bis 29.01.2019 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.  
Brandschutz im Immobilienbestand

Brandschutz im Immobilienbestand

03.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Das Seminar erklärt den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz und vermittelt somit die Grundlagen, um Bestandsimmobilien sicher bewerten zu können.
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

06.02.2019 bis 07.02.2019 in Essen
Bei der neuen zweitägigen Veranstaltung wird das Grundlagenwissen hinsichtlich des Brandschutzes geschaffen.
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

07.02.2019 bis 08.02.2019 in Essen
Im Seminar „Brandschutz in der Gebäudetechnik“ werden die Brandrisiken in der Gebäudetechnik im gewerblichen Bereich anschaulich und systematisch unter Berücksichtigung der Rechtlichen Anforderungen aufgezeigt
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

18.03.2019 bis 18.03.2019 in Essen
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Halle

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Halle

23.09.2019 bis 24.09.2019 in Halle
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

23.10.2019 bis 24.10.2019 in Koblenz
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Andechs

11.07.2019 bis 12.07.2019 in Kloster Andechs (bei München)
Fortbildung für Brandschutzbeauftragte nach vfdb-Richtlinie 12-09/01 im Kloster Andechs mit klostereigener Bierprobe
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Timmendorfer Strand

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten...

21.08.2019 bis 22.08.2019 in Timmendorfer Strand
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten St. Goar

04.07.2019 bis 05.07.2019 in St. Goar
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
20. Essener Brandschutztage

20. Essener Brandschutztage

05.11.2019 bis 06.11.2019 in Essen
Jährliche Tagung und umfassender Erfahrungaustausch zu den wichtigsten Themen des Brand- und Explosionsschutzes, praxisnahe und nachvollziehbare Hilfen zur Umsetzung, mit Fachausstellung und Präsentation aktueller Produkte und...
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Wolfsburg

07.03.2019 bis 08.03.2019 in Wolfsburg
Das HDT bietet die Aus- und Weiterbildung zum Brandschutzbeauftragten an und richtet sich bei dieser Schulung nach den Vorgaben von BG und vfdb-Richtlinie 12-09/01.
Führung und wirksames Auftreten für Brandschutzbeauftragte

Führung und wirksames Auftreten für...

In diesem Seminar werden die wichtigsten Rollen und Soft Skills für Brandschutzbeauftragte dargestellt.
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

16.05.2019 bis 17.05.2019 in Essen
Die Gefährdungsbeurteilung durch eine fachkundige Person ist Pflicht, Aufgaben des Gefahrstoffbeauftragten: Dokumentation und Beurteilung von Gefährdungen, Substitution, Expositionsdauer, Lagerung, arbeitsmedizinische Vorsorge.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Lindau

13.06.2019 bis 14.06.2019 in Lindau
Fortbildung nach vfdb-Richtlinie in Konstanz am Bodensee, neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten, Verantwortung und Haftung im Brandschutz
Brandursachen Aufbauseminar

Brandursachen Aufbauseminar

Vertiefung der im Grundseminar erworbenen rechtlichen, gerätetechnischen, apparative und naturwissenschaftlich-technischen Grundkenntnisse, die zur Gutachtenerstellung bei Brand- und Explosionsereignissen u.a für Gerichte befähigen.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Garmisch-Partenkirchen

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter...

24.01.2019 bis 25.01.2019 in Garmisch-Partenkirchen
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677 / Zur Prüfung befähigte Person von Brandschutztüren

Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677...

22.05.2019 bis 23.05.2019 in Essen
Eine Feststellanlage muss vom Anlagenbetreiber jederzeit funktionsfähig gehalten werden und ist regelmäßig zu prüfen. Das Seminar qualifiziert zur Fachkraft für Feststellanlagen und Befähigten Person zur Prüfung von Brandschutztüren.
Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie...

04.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Die Zündgefahrenbewertung ist Voraussetzung für Verkauf, Selbstbau oder Umbau von ATEX-Produkten, sie dient auch als Entscheidungsgrundlage, ob für ein Produkt nach Veränderungen z.B. Umbau eine neue CE-Kennzeichnung durchgeführt werden...
HPLC Trenntechnik in der Praxis – Vorteile und Limitierungen

HPLC Trenntechnik in der Praxis – Vorteile und...

Das Seminar erklärt die Vorteile und Limitierungen der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC) Trenntechnik in der Praxis
ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

02.04.2019 bis 02.04.2019 in Essen
Das Seminar bietet Anfängern und Erfahrenen neue Sichtweisen, praxisnahe Umsetzungen und einen informativen Austausch zu der ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 für Produkte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten...
Grundlagen des internationalen Explosionsschutzes - IECEx Scheme

Grundlagen des internationalen...

03.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Einfacher und umfassender Einblick in das internationale IECEx Zulassungsschema. für Hersteller ex-geschützter Betriebsmittel, Projekt- und Produktmanager, Elektronik/Mechanik-Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte.
Grundlagen Abwehrender Brandschutz

Grundlagen Abwehrender Brandschutz

Der abwehrende Brandschutz beinhaltet alle passiven und aktiven Maßnahmen, die durch Feuerwehren und andere Hilfe leistenden Stellen vor und während des Brandereignisses ergriffen werden, um die direkten und indirekten Schäden zu...
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung" zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird ein Einblick gegeben.
Grundlagen Baulicher Brandschutz

Grundlagen Baulicher Brandschutz

Der bauliche Brandschutz spielt neben dem technischen und organisatorischen Brandschutz eine wichtige Rolle, um Menschen zu retten. Im Seminar „Baulicher Brandschutz“ wird alles Wissenswerte zum Thema vermittelt.
Brandschutz im denkmalgeschützten Immobilienbestand

Brandschutz im denkmalgeschützten...

04.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Das Seminar erklärt bei denkmalgeschützten Bauwerken die Probleme im Brandschutz und zeigt an Beispielen die erforderlichen Nachrüstungen bei historischen Wohn- und Bürogebäuden sowie Sonderbauten.
Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

04.06.2019 bis 05.06.2019 in Essen
Projektplanung für Bau und Montage verfahrenstechnischer Anlagen: Einflüsse der Gewerke, Beispiele zielgerichteter Steuerung, Einfluss aus Engineering, Beschaffung, Inbetriebnahme, Detailplanung, Kennzahlen, Abweichungsmanagement
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

24.09.2019 bis 24.09.2019 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach der neuen Gefahrstoffverordnung 2016

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach...

21.02.2019 bis 21.02.2019 in Berlin
Neben den zuletzt Juni 2015 geänderten rechtlichen Grundlagen werden zu beurteilende Faktoren mit Fallbeispielen erläutert sowie deren effektive Dokumentation. Sie erhalten einen roten Faden zur Gefährdungsbeurteilung und hilfreiche...
9. Essener Gefahrstofftage

9. Essener Gefahrstofftage

04.06.2019 bis 05.06.2019 in Essen
Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben....
13. Essener Explosionsschutztage

13. Essener Explosionsschutztage

18.09.2019 bis 19.09.2019 in Essen
Jährliche Tagung zum umfassenden Erfahrungsaustausch, topaktuelle Praxisbeiträge von Brandversicherern, Feuerwehren, Universitäten und Herstellern - mit namhaften Partnern, Produktausstellung und renommierten Referenten.
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

18.09.2019 bis 19.09.2019 in Essen
Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Spezialausbildung mit Ewerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass
Prüfen von Ladestationen

Prüfen von Ladestationen

05.02.2019 bis 05.02.2019 in Essen
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

15.03.2019 bis 15.03.2019 in Essen
Aktuelle gesetzlichen Vorgaben und technischen Regeln für die Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen werden vorgestellt.
Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Bingen

Weiterbildung Brandschutzbeauftragter Bingen

07.05.2019 bis 08.05.2019 in Bingen am Rhein
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

06.02.2019 bis 06.02.2019 in Essen
Die neue bundesweit einheitlich geregelte Anlagenverordnung AwSV bringt Änderungen für Anlageplaner und -betreiber, Behörden und Sachverständige und alle die im Bereich des Gewässerschutz tätig sind.

Zuletzt angesehen