Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Hybrid-Seminar

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Bundesweit staatlich anerkannter 4-tägiger Lehrgang zur Erlangung der Fachkunde gemäß des § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV

Online Teilnahme möglich
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

2.280,00 € *
2.110,00 € *
2.280,00 € **
2.110,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • VA22-00029
Am 1. Juni 2017 trat die Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) in Kraft. Diese verpflichtet... mehr

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Am 1. Juni 2017 trat die Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV) in Kraft. Diese verpflichtet Betriebsbeauftragte für Abfall und Entsorger zum Erwerb der Fachkunde an einem staatlich anerkannten Grundkurs und spätestens alle zwei Jahre an einer staatlich anerkannten Fortbildung teilzunehmen.

Im 4-tägigen Grundlehrgang mit insgesamt neun Experten aus der betrieblichen und behördlichen Praxis stehen am 1. Tag insbesondere das Kreislaufwirtschaftsgesetz und weitere abfallrechtliche Reglungen im Fokus.

Am 2. Tag wird das Wissen um Rechte und Pflichten, Aufgaben und organisatorische Stellung im Betrieb sowie Haftung des Abfallbeauftragten intensiv erörtert und praxisnah diskutiert.

Am 3. Tag steht die Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und Abfallrechts in Unternehmen im Vordergrund, ein systematischer Überblick über die in der Abfallwirtschaft geltenden Regeln und Gesetze wird gegeben, die gefährlichen Abfälle bilden einen weiteren Schwerpunkt des 3. Tages.

Am 4. Tag des Fachkundelehrgangs gilt die Einführung dem Arbeitsschutz- und Gefahrgutrecht. Abschließend erfolgt eine zusammenfassende Darstellung der Rechte und Pflichten des Abfallbeauftragten mit umfassenden Beispielen aus der Praxis.

Zum Thema

Als Abfallbeauftragter und oder Entsorger darf nur bestellt werden, wer die zur Erfüllung seiner Aufgaben erforderliche Fachkunde nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV und §§ 9 Abs. 2 N.3 der Entsorgungsfachbetriebsverordnung – EfbV Zuverlässigkeit besitzt. Betreiber müssen für die Entsorgung von Gefahrstoffen im Rahmen des Immissionsschutzes und für die Fortentwicklung der zuständigen Mitarbeiter Sorge tragen. Umweltgerechtes Entsorgen von gefährlichen Abfällen durch zuverlässiges Abfallmanagement ist für Unternehmen ein wichtiger Aspekt des Arbeitsschutzes.
Die Fachkunde für beide Fachbereiche kann mit der Teilnahme an diesem einem Grundlehrgang erworben werden - eine entsprechende Bescheinigung zur Vorlage bei den zuständigen Behörden wird jedem Teilnehmer ausgehändigt. 

Programm

Hybrid-Seminar Tag 1, 09:00 bis 18:00 Uhr

  • 1. Tag

    09:00 Uhr Begrüßung und Einführung Recht

    Das Kreislaufwirtschaftsgesetz

    • Anwendungsbereich
    • die wichtigsten Begriffsbestimmungen
    • die Abfallhierarchie
    • die Grundpflichten (Vermeiden, Verwerten und Beseitigen von Abfällen)
    • die Getrennthaltungspflichten und Vermischungsverbot
    • die Überlassungspflichten
    • das Anzeigeverfahren für gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen
    • die Rechte und Pflichten der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger
    • die Beauftragung Dritter • die Produktverantwortung

      Die auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ergangenen Rechtsverordnungen

      Die weiteren abfallrechtlichen Gesetz
      (MR Dr. jur. Frank Petersen)

      • das Elektro- und Elektronikgerätegeset
      • das Batteriegesetz

      10:30 Uhr Kaffeepause

      10:45 Uhr Fortsetzung
      (Dr. jur. Frank Petersen)

      12:45 Uhr Mittagspause

      13:45 Uhr

      Das Kreislaufwirtschaftsgesetz

      • die abfallrechtliche Überwachung
      • die Register- und Nachweispflichten
      • das Anzeige- und Erlaubnisverfahren für Sammler
      • Beförderer, Händler und Makler von Abfällen
      • die Kennzeichnung von Fahrzeugen
      •die Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben die Bußgeldvorschriften)

      Die auf Grund des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ergangenen Rechtsverordnungen. Untergesetzliches Regelwerk mit Bezug zur Abfallstromkontrolle Verwaltungsvorschriften/Vollzugshilfen zu vg Themen
      (Dr. Angela Küster)

      15: 45 Uhr Kaffeepause

      16:00 Uhr Fortsetzung
      (Dr. Angela Küster)

      18:00 Uhr Ende des 1. Veranstaltungstages



    Hybrid-Seminar Tag 2, 09:00 bis 18:00 Uhr

    • 2. Tag

      09:00 Uhr Rechte und Pflichten des Betriebsbeauftragten für Abfall
      (Michael Jurchen)

      • die Bestellung des Betriebsbeauftragten

      • die Aufgaben des Abfallbeauftragten

      • die Rechte des Abfallbeauftragten

      10:30 Uhr Kaffeepause

      10:45 Uhr Die Haftung des Abfallbeauftragten (Michael Jurchen)

      • öffentlich-rechtliche Haftung
      • zivilrechtliche Haftung, Regress
      • strafrechtliche Haftung des Abfallbeauftragten
      • das Vortragsrecht
      • das Benachteiligungsverbot und der Kündigungsschutz

      12:45 Uhr Mittagspause

      13:45 Uhr Der Abfallbeauftragte in der betrieblichen Praxis
      (Cornelia Hammel)

      • organisatorische Stellung des Beauftragten im Betrieb
      • Betreiberpflichten
      • praktische Umsetzung der Aufgaben des Abfallbeauftragten im Betrieb
      • Kontrolle der Einhaltung abfallrechtlicher Vorschriften
      • die Information der Betriebsangehörigen über Belange der Vermeidung und Bewirtschaftung von Abfällen
      • die Abgabe von Stellungnahmen zu Investitionsentscheidungen und Vorschläge zur Einführung umweltfreundlicher und abfallarmer Verfahren sowie zur Herstellung umweltfreundlicher und abfallarmer Erzeugnisse
      • die Erstellung eines jährlichen, schriftlichen Berichtes an den zur Bestellung Verpflichteten über die nach § 60 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 5 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes getroffenen und beabsichtigten Maßnahmen

      15:45 Uhr Kaffeepause

      16:00 Uhr Umsetzung des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes im Unternehmen
      (Michael Jurchen)
      • Allgemeine Haftung als Abfallbesitzer und Abfallerzeuger
      • Aufgaben der betrieblichen Organisation/Abfallmanagement

      18:00 Uhr Ende des 2. Veranstaltungstages



    Hybrid-Seminar Tag 3, 09:00 bis 18:00 Uhr

    • 3. Tag

      09:00 Uhr Abfallrecht - Abfallwirtschaft
      (Dr. Jürgen Zentgraf)

      • das Recht der Abfallverbringung: die für die Abfallwirtschaft einschlägigen EU-rechtlichen Grundlagen
      • die für die Abfallwirtschaft einschlägigen inter- und supranationalen Übereinkommen
      • die für die Abfallwirtschaft einschlägigen landesrechtlichen Grundlagen
      • das für die Abfallwirtschaft einschlägigen kommunale Satzungsrecht
      • die für die Abfallwirtschaft einschlägigen Verwaltungsvorschriften, Vollzugshilfen insbesondere der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Abfall, technische Anleitungen, Merkblätter und Regeln insbesondere zum Stand der Technik und zur besten verfügbaren Technik

      Das Verhältnis des Abfallrechts zu anderen Rechtsbereichen
      (Dr. Jürgen Zentgraf)

      • Baurecht
      • Immissionsschutzrecht
      • Chemikalienrecht
      • Wasserrecht
      • Bodenschutzrecht
      • Seuchen- und Hygienerecht

      10:30 Uhr Kaffeepause

      10:45 Uhr Fortsetzung
      (Dr. Jürgen Zentgraf)

      12:45 Uhr Mittagspause

      13:45 Uhr Gefährliche Abfälle
      (Dr. Jürgen Zentgraf)

      • Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen
      • schädliche Umwelteinwirkungen und sonstige Gefahren und erhebliche Nachteile und erhebliche Belästigungen, die von Abfällen ausgehen können, und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung oder Beseitigung
      • Anlagen-, verfahrenstechnische und sonstige Maßnahmen der Vermeidung, der ordnungsgemäßen und schadlosen Verwertung und Beseitigung von Abfällen unter Berücksichtigung des Standes der Technik
      • Berücksichtigung von rechtsnahen Vorschriften für den Bereich "Lagern von gefährlichen Abfällen"
      - Grundlagen des WHG
      - Lagerung von gefährlichen Abfällen
      -  Die AwSV

      15:45 Uhr Kaffeepause

      16:00 Uhr Fortsetzung
      (Dr. Jürgen Zentgraf)

      18:00 Uhr Ende des 3. Veranstaltungstages



    Hybrid-Seminar Tag 4, 09:00 bis 18:00 Uhr

    • 4. Tag

      09:00 Uhr Arbeitsschutz - Gefahrgutrecht (Uwe Manske)

      • die Vorschriften des Arbeitsschutzes
      • die betrieblichen Risiken und die einschlägigen Versicherungen
      • die Bezüge zum Güterkraftverkehrs- und Gefahrgutrecht

      10:30 Uhr Kaffeepause

      10:45 Uhr Fortsetzung
      (Uwe Manske)

      12:45 Uhr Mittagspause

      13:45 Uhr Abfallmanagement als Ressourcenpolitik
      (Michael Jurchen)

      • Gesamtabfallaufkommen in Deutschland
      • Ziele der Abfallbeseitigung vs. Abfallverwertung
      • Verwertungswege der wichtigsten Stoffströme und was es zu beachten gibt
      • Eigenständiges Abfallmanagement als Instrument für Rechts- und Prozesssicherheit

      15:45 Kaffeepause

      16:00 Uhr Fortsetzung
      (Michael Jurchen)

      Prozesse von der Entstehung bis zur Entsorgung von Abfällen (Produktverantwortung

      • Mengen, Herkunftsbereiche und Zusammensetzung der Abfälle
      • Wege des Abfalls - von der Anfallstelle bis zum letzten Ensorgungsschritt
      • Sortierung von Wertstoffen (Technik, Qualitätsanforderungen, Sortierquoten etc.)

      Die Erfordernisse der Gewerbeabfallverordnung

      • Einführung und Anwendungsbereich
      • Getrenntsammlungspflicht und Ausnahmeregelungen
      • Vorbehandlungspflichten
      • Anforderungen an Vorbehandlungspflichten
      • Dokumentationspflichten

      18:00 Uhr Ende der Veranstaltung



    Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer-Download oder besuchen Sie uns im Digitalen Campus

    Zielsetzung
     
    Sie erhalten bei einer erfolgreichen Teilnahme des 4-tägigen Grundkurses Abfallbeauftragter eine Bescheinigung zur Dokumentation Ihres Fachkundeerwerbs nach §§59, 60 KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 und Abs. 2. AbfBeauftrV. Und den Nachweis gemäß §§ 9 Abs. 2 N.3 der Entsorgungsfachbetriebsverordnung – EfbV
     

    Teilnehmerkreis

    Der Grundlehrgang richtet sich an Personen, die die Funktion eines Abfallbeauftragten aus Anlagen gemäß § 2 Nr. 1 AbfBeauftrV, an Besitzer gemäß § 2 Nr. 2 AbfBeauftrV und im Sinne von § 27 KrWG wahrnehmen sollen. An Betreiber von Rücknahmesystemen gemäß § 2 Nr. 3 AbfBeauftrV, an Entsorger nach §§ 9 Abs. 2 N.3 der Entsorgungsfachbetriebsverordnung – EfbV sowie an Umweltschutzbeauftragte oder sonstige Beauftragte.
    Abfallbeauftragte gemäß §§ 59 und 60 KrWG; Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen § 54 KrWG; Abfallbeauftragte von Anlagen im Sinne des BImSchG, Abfallbeauftragte von Abfallentsorgungsanlagen. Entsorger im Sinne der Entsorgungsfachbetriebsverordnung – EfbV

    Weiterführende Links zu "Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)"

    Referenten

    Dipl.-Ing. Jörg Freise

    ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg

    Michael Jurchen

    Leiter einer Industriellen Instandsetzung  
    Produktionsleitung
    Betreiber einer chemischen Anlage der oberen Klasse
    Beauftragter für die Gebiete Gewässerschutz, Immissionsschutz, Störfälle, WHG und Abfall
    Person zur Begrenzung von Störfällen
    Befähigte Person Druckbehälter
    QM-Auditor / Eingetragen in der BAFA Liste als Energieauditor für Betriebe
    Werkschutzleitung
    Arbeitsplanung und Steuerung
    Über 30 Jahren der Erfahrung in der Erwachsenenbildung
    Freiberuflich im Bereich der Schulung und betrieblichen und Umweltrelevanten Analyse von Betrieben und Unternehmen

    Dr. rer. nat. Angela Küster

    Bezirksregierung Düsseldorf

    Uwe Manske

    GBM Gefahrgutberatung MANSKE, Essen

    Dr. jur. Frank Petersen

    Peter Schacky

    Nikolaus Steiner

    Dr. rer. nat. Jürgen Zentgraf

    Leiter des Amtes für Umweltschutz, Stadtverwaltung Mülheim/Ruhr

    Studium von Biologie und Chemie an der Universität Heidelberg, Abschluss als Doktor der Naturwissenschaften, Tätigkeiten bei einem Gartenbauunternehmen und der Stadt Bochum. Seit 1990 Leiter des Amtes für Umweltschutz der Stadt Mülheim an der Ruhr, verantwortlich für Umweltbehörden (Untere Abfallwirtschafts-, Bodenschutz-, Immissionsschutz-, Naturschutz- und Wasserbehörde), kommunale Entsorgung (Abfallentsorgung, Abwasserbeseitigung, Straßenreinigung und Winterdienst, Gebührenerhebung), Umweltplanung (Lärmminderung, Landschaftsplanung, Luftqualität, Stadtklima), Wasserwirtschaft (Gewässerunterhaltung, Hochwasserschutz, Wasserversorgung)

    Sponsoren / Partner

    Sponsoren / Partner
    Sponsoren / Partner

    Qualifikationen | Zertifizierungen

    Sponsoren / Partner

    1 VDSI Punkt Brandschutz

    Sponsoren / Partner

    2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

    Sponsoren / Partner

    3 VDSI Punkte Umweltschutz

    Schließen

    Termine

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

    Jetzt anfragen

    Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

    Bildungsscheck Infos

    Ihr Ansprechpartner

    Organisatorische Fragen:
    +49 (0) 201 1803-1

    Fachliche Fragen:
    Simone Schwenkler
    +49 (0) 201 1803-243
    +49 (0) 201 1803-263

    Ähnliche Schulungen

    Online Teilnahme möglich
    Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

    Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5...

    Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) sowie für Sammler, Beförderer, Händler und Makler im Sinne des § 5 der Anzeige und...
    Online Teilnahme möglich
    Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und Erlaubnisverordnung

    Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und...

    Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
    Online Teilnahme möglich
    UMSETZUNG DES KREISLAUFWIRTSCHAFTSGESETZES IN DIE PRAXIS

    UMSETZUNG DES KREISLAUFWIRTSCHAFTSGESETZES IN...

    Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Online Teilnahme möglich
    UMSETZUNG DES KREISLAUFWIRTSCHAFTSGESETZES IN DIE PRAXIS

    UMSETZUNG DES KREISLAUFWIRTSCHAFTSGESETZES IN...

    21.03.2022 bis 22.03.2022 in Essen
    Fortbildungslehrgang für Abfallbeauftragte zur Auffrischung der Fachkunde nach §§ 58 - 60 des KrWG und § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
    Online Teilnahme möglich
    Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

    Betriebsbeauftragte für Gewässerschutz

    25.04.2022 bis 28.04.2022 in Essen
    Gewässerschutzbeauftragte müssen die zur Erfüllung ihrer Pflichten erforderliche Fachkunde und Zuverlässigkeit besitzen. Das 4-tägige Seminar dient dem Erwerb dieser geforderten Fachkunde im Sinne des Wasserhaushaltgesetzes (WHG).
    Online Teilnahme möglich
    Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und Erlaubnisverordnung

    Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und...

    02.05.2022 bis 03.05.2022 in Essen
    Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
    Online Teilnahme möglich
    Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

    Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

    02.05.2022 bis 06.05.2022 in Essen
    Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
    Brandschutzbeauftragter

    Brandschutzbeauftragter

    07.02.2022 bis 15.02.2022 in Essen
    Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.
    Online Teilnahme möglich
    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    Zur Prüfung befähigte Person von WHG/AwSV-Anlagen

    07.03.2022 bis 08.03.2022 in Essen
    Vermittlung der Kenntnis der neuen Verordnung zur Prüfung sämtlicher Arbeitsmittel im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bei WHG/AwSV-Anlagen.
    Online Teilnahme möglich
    Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen (Environment, Health & Safety)

    Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen...

    22.03.2022 bis 24.03.2022 in Essen
    In diesem 3-tägigen Seminar wird der Teilnehmer zum EHS-Manager: Manager für Umwelt, Gesundheit und Sicherheit praxisorientiert ausgebildet.
    Tipp
    Online Teilnahme möglich
    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

    Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

    04.04.2022 bis 06.04.2022 in Berlin
    Energiemanagementsysteme - In diesem Kompaktseminar erhalten sie die geforderten Voraussetzungen um die ISO 50001 einzuführen oder weiterzuführen
    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im technischen Gewässerschutz

    Neue Entwicklungen im Wasserrecht und im...

    04.05.2022 bis 05.05.2022 in Essen
    Das Seminar dient mit aktuellen Themen aus Recht und Technik der Vertiefung und der Auffrischung der Fachkunde von Gewässerschutzbeauftragten gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG).
    Brandschutz in der Gebäudetechnik

    Brandschutz in der Gebäudetechnik

    03.02.2022 bis 04.02.2022 in Essen
    In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des Brandschutzes in der Gebäudetechnik anschaulich und praxisnah vermittelt. Die brandschutztechnischen Anforderungen werden unter Einbezug der rechtlichen Grundlagen erklärt....
    Online Teilnahme möglich
    Das Explosionsschutzdokument

    Das Explosionsschutzdokument

    06.04.2022 bis 06.04.2022 in Essen
    Praktische Hilfen zur Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes, das vor Inbetriebnahme von Neuanlagen die Ergebnisse der "Gefährdungsbeurteilung" (Schutzmaßnahmen/Zoneneinteilung) für gefährliche explosionsgefährdete Bereiche enthält.
    Sachkundeerwerb zur Prüfung von Flurförderzeugen und fahrerlosen Transportsystemen mit Praxis

    Sachkundeerwerb zur Prüfung von...

    27.04.2022 bis 28.04.2022 in Erftstadt
    Prüfung zur befähigten Person für die regelmäßige Prüfung gemäß BetrSichV, DGUV V 68, TRBS 2111 und 2111 Teil 1, zugleich Fortbildung und jährliche Unterweisung im Umgang mit Flurförderzeugen und FTS gemäß ArbSchG, BetrSichV, DGUV V1
    NEU
    Umweltmanagement-Beauftragte

    Umweltmanagement-Beauftragte

    17.10.2022 bis 21.10.2022 in Essen
    Der Klimawandel stellt Unternehmen immer mehr in die Verantwortung einer klimaneutralen- und ressourcenschonenden Politik. Als verantwortliche Umweltschutzbeauftragte koordinieren sie den Umweltschutz in Ihrem Unternehmen.
    NEU
    FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

    FMEA – Fehlermöglichkeits- und Einflussanalyse

    05.12.2022 bis 06.12.2022 in Essen
    FMEA als bewährtes und langjähriges Tool zur Risikoermittlung und Optimierung von Produkten und Prozessen
    NEU
    Automotive Core Tools

    Automotive Core Tools

    15.12.2022 bis 16.12.2022 in Essen
    Der Kurs vermittelt den Teilnehmern die Automotive Coretools anhand praktischer Beispiele als erfolgreich angewendete Werkzeuge.
    NEU
    Virtuelle Diebe, falsche Chefs & echte Erpresser - Social Engineering Awareness

    Virtuelle Diebe, falsche Chefs & echte...

    18.03.2022 bis 25.03.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Im Workshop wird Social Engineering per E-Mail, Telefonanruf und im persönlichen Kontakt auf Basis konkreter Fälle veranschaulicht. Erläutert wird ebenso die Internet-Recherche zur Identifizierung von Zielpersonen. Darauf basierend wird...
    NEU
    Psychologische Fallen – Abwehr von Social Engineering

    Psychologische Fallen – Abwehr von Social...

    15.03.2022 bis 15.03.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Im Online-Seminar werden aktuelle Techniken und Methoden des Social Engineering vorgestellt. Erläutert wird, wie potenzielle Zielpersonen in Unternehmen, Schwachstellen und Angriffspunkte durch Internet-Recherchen identifiziert werden....
    NEU
    Reisesicherheit für Mitarbeiter – Mit der richtigen Vorbereitung sicher unterwegs

    Reisesicherheit für Mitarbeiter – Mit der...

    09.11.2022 bis 09.11.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter für das sicherheitsgerechte Verhalten im Ausland schulen. Themen wie Reisevorbereitung, unauffälliges Verhalten, Gefahrenwahrnehmung und Verhalten in verschiedenen Situationen werden praxisnah...
    Betreiberpflichten für Alt- und Gebrauchtmaschinen

    Betreiberpflichten für Alt- und Gebrauchtmaschinen

    09.02.2022 bis 09.02.2022 in Essen
    Maschinenbetreiber stehen vor der Herausforderung, die verschiedenen rechtlichen Situationen beim Betrieb und Umbau von Maschinen im Alltag richtig zu beurteilen.
    NEU
    Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles ist Müll

    Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles...

    20.10.2022 bis 20.10.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Abfälle erkennen und deklarieren für Abfallerzeuger und Abfallbesitzer
    Tipp
    Online Teilnahme möglich
    Ausbildung zum Planer für Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen

    Ausbildung zum Planer für Anlagen mit...

    13.09.2022 bis 14.09.2022 in Essen
    Gemäß WHG und AwSV müssen Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen von qualifizierten Planern geplant werden. Die Anlagenplaner müssen gegenüber Auftraggebern ihre Qualifikation laut Wasserhaushaltsgesetz nachweisen.
    Online Teilnahme möglich
    Die 5-Why-Analyse und deren Umsetzung in die Praxis

    Die 5-Why-Analyse und deren Umsetzung in die...

    11.05.2022 bis 11.05.2022 in Essen
    Im Seminar werden wichtige Faktoren und die Methode für eine erfolgreiche Ursachenanalyse mittels der 3x5 Why Technik dargestellt. Praktische Beispiele und Gruppenarbeiten sowie Lernkontrollfragen helfen Ihnen, die Methode anwenden zu...
    Online Teilnahme möglich
    Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

    Kreislaufwirtschaft für Einsteiger

    07.03.2022 bis 07.03.2022 in Essen
    Grundlagenseminar zum Thema Kreislaufwirtschaft für Einsteiger, Umsteiger und zur Vertiefung des Grundwissens.
    Tipp
    Befähigte Person zur Prüfung von Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen (Erweiterungskurs)

    Befähigte Person zur Prüfung von...

    29.04.2022 bis 29.04.2022 in Erftstadt
    1-tägige Ergänzungs-Ausbildung zur Befähigten Person zur Prüfung von Flüssiggas-Verbrennungsmotor nach DGUV 79 §37 in Verbindung mit einem Sachkunde-Grundkurs
    Online Teilnahme möglich
    Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit chinesischen Lieferanten und anderen Verhandlungspartnern

    Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen mit...

    09.03.2022 bis 10.03.2022 in Essen
    Geschäfte mit chinesischen Partnern laufen nicht reibungslos. Aufgrund unterschiedlicher Einstellungen und Verhaltensweisen treten oft Missverständnisse bis hin zu Blockaden auf. 
    Online Teilnahme möglich
    Erfolgreiches Projektmanagement und Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern

    Erfolgreiches Projektmanagement und...

    07.03.2022 bis 08.03.2022 in Essen
    Bei der Zusammenarbeit kommt es aufgrund der unterschiedlichen Kulturen und den daraus resultierenden unterschiedlichen Einstellungen sowie Verhaltensweisen häufig zu Missverständnissen bis hin zu Blockaden, die sich als äußerst...
    Online Teilnahme möglich
    Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5 AbfAEV

    Grundlehrgang Fachkunde gemäß § 9 EfbV und § 5...

    Erwerb der Fachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungsfachbetrieben gem. § 9 der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe (EfbV) sowie für Sammler, Beförderer, Händler und Makler im Sinne des § 5 der Anzeige und...
    Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

    Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

    03.05.2022 bis 04.05.2022 in Essen
    Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
    Online Teilnahme möglich
    Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

    Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

    03.03.2022 bis 04.03.2022 in Essen
    Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerbarmen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch  Schwingungsprobleme im...
    Online Teilnahme möglich
    Notfall- und Krisenmanagement

    Notfall- und Krisenmanagement

    12.09.2022 bis 13.09.2022 in Essen
    In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
    Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

    Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

    10.05.2022 bis 12.05.2022 in Essen
    Das Seminar vermittelt Ihnen praxisgerechte Planungen und Realisierungen (mit Anmelde- und Genehmigungsverfahren und der Datentechnik für das Lastmanagement) für eine Ladeinfrastruktur, die sicher und dauerhaft in ein vorhandenes...
    Prüfen von Ladestationen

    Prüfen von Ladestationen

    01.02.2022 bis 01.02.2022 in hdt+ digitaler Campus
    Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.
    Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus Betriebsdaten der Prozesstechnik bewerten

    Prozessdatenanalyse – Zusammenhänge aus...

    07.04.2022 bis 08.04.2022 in Essen
    Sie lernen, wie Sie Zusammenhänge aus großen Datenmengen bewerten und interpretieren, und verstehen die Funktionen von Softwaretools zur Datenanalyse. Anwendungen aus der Verfahrenstechnik stützen die Methodik. Sie rechnen einfache...
    Online Teilnahme möglich
    Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher Anforderungen

    Rohrleitungen - Umsetzung wasserrechtlicher...

    25.02.2022 bis 25.02.2022 in Essen
    Der sichere Betrieb von Rohrleitungen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen bildet einen zentralen Schwerpunkt innerhalb des Sicherheitskonzeptes eines Unternehmens. Erfahren Sie worauf zu achten ist und wie Sie es...
    Online Teilnahme möglich
    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV mit Auswirkungen auf NRW

    Aktuelle Änderungen der Anlagenverordnung AwSV...

    04.03.2022 bis 04.03.2022 in Essen
    Die AwSV NRW wird mit den Inhalten der neuen Anlagenverordnung verglichen. Änderungen durch die neue AwSV für NRW werden in ihren Auswirkungen auf die praktische Umsetzung und den Vollzug in NRW diskutiert.
    Online Teilnahme möglich
    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung (AwSV)

    Die neue bundeseinheitliche Anlagenverordnung...

    16.03.2022 bis 16.03.2022 in Essen
    Reagieren Sie rechtzeitig als Anlagenplaner und -betreiber, Sachverständige und im Gewässerschutz Tätige auf Änderungen der neuen bundesweit einheitlich geregelten Anlagenverordnung AwSV. 
    Online Teilnahme möglich
    Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren, Prüfstände, Portable Messeinrichtungen

    Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren,...

    02.03.2022 bis 03.03.2022 in Essen
    Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick zur europäischen Abgasgesetzgebung für PKW sowie zu Motoren in Nutzfahrzeugen. Besonderes Augenmerk kommt der RDE-Messung mit PEMS nach WLTP zu.
    Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für Feststellanlagen gemäß DIN 14677

    Prüfung von Brandschutztüren und Fachkraft für...

    03.05.2022 bis 04.05.2022 in Essen
    Erwerb der Qualifikation zur Fachkraft für Feststellanlagen und zur Prüfung von Brandschutztüren. Nach dem Seminar können Sie periodische Überprüfungen an Feststellanlagen selbstständig und rechtssicher durchführen.
    FKM-Richtlinie – Anwendung in der FEM

    FKM-Richtlinie – Anwendung in der FEM

    17.03.2022 bis 17.03.2022 in Essen
    Der Festigkeitsnachweis ist einer der wichtigsten Aufgaben im Entwicklungsprozess von Bauteilen für technische Systeme. Nach dem Einführungsseminar widmet sich dieses Seminar der Finite-Elemente-Methode (FEM).
    Online Teilnahme möglich
    Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern

    Fließverhalten von Pulvern und Schüttgütern

    28.11.2022 bis 28.11.2022 in Essen
    Sie können die Vorgänge im Schüttgut verstehen und die relevanten Eigenschaften (z.B. Fließfähigkeit, Caking) sachgerecht messen. Sie erwerben Know-how zur Produktentwicklung und -optimierung, Qualitätskontrolle und Auslegung von...
    Zuletzt angesehen