Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Betriebswirtschaft für Ingenieure, Techniker und Nicht-Kaufleute

Unternehmerisches Denken und Handeln durchschauen

Betriebswirtschaft für Ingenieure, Techniker und Nicht-Kaufleute
Jetzt buchen
Sie lernen die betriebswirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge sowie die Entstehung und Aussage... mehr

Betriebswirtschaft für Ingenieure, Techniker und Nicht-Kaufleute

Sie lernen die betriebswirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge sowie die Entstehung und Aussage wichtiger Unternehmenskennzahlen kennen und verstehen.


Inhalt

Sie führen in der Simulation als Management-Team ein Unternehmen über mehrere Geschäftsjahre und lernen so das betriebswirtschaftliche System in seinen wichtigsten Facetten für den Praxisalltag kennen und verstehen. Sie erstellen für Ihr Unternehmen in der Simulation die Jahresabschlüsse und durchschauen so die Bilanz und Gewinn-und Verlustrechnung mit allen wichtigen Kennzahlen und Aussagen. Sie treffen Entscheidungen, um das Unternehmen erfolgreicher zu machen und erleben in der Simulation live, wie Ihre Entscheidungen im Unternehmen wirken und welchen Einfluss Sie nehmen. Wir vertiefen wichtige Themen wie Deckungsbeitragsrechnung, Investitionsrechnung, Planung, Kalkulation, etc., um Transparenz für die Hintergründe bei Entscheidungen im Unternehmensalltag zu schaffen.

Sie lernen neben der technologischen Sicht die Blickwinkel der Unternehmer und Betriebswirtschaftler zu verstehen und sind so bestens für die Gespräche und Entscheidungen in Ihrem Praxisalltag gerüstet. Wir ergänzen den Kern der Inhalte um die Kennzahlen, die in Ihrem Unter-nehmen eine wichtige Rolle spielen und werfen einen Blick auf aktuelle Themen wie z.B. Working-Capital-Management. Sie können Entscheidungen des Unternehmensalltags in Ihren Auswirkungen auf das Kennzahlensystem einordnen und verstehen den Sinn dieser Entscheidungen. 

Zum Thema

Für technische Fach- und Führungskräfte wird es immer wichtiger, die grundlegenden Wirkzusammenhänge im betriebswirtschaftlichen System zu kennen und zu beherrschen. Fast jede Entscheidung im Praxisalltag und das Verhalten der Mitarbeiter hinterlässt Spuren im betrieblichen Kennzahlensystem. Egal, ob es darum geht, die Entscheidungen des Managements im eigenen Verantwortungsbereich zu vermitteln, darum, die eigenen Kennzahlen und Aussagen des Controlling zu verstehen oder die Systematik hinter Investitionsrechnungen und Kalkulation zu beherrschen – BWL-Grundlagen sind eine wichtige Kernkompetenz, um die Anforderungen des Praxisalltags professionell zu erfüllen.

Im Rahmen einer Unternehmenssimulation lernen Sie spielerisch, wie sich Entscheidungen auf das Kennzahlensystem des Unternehmens auswirken und erleben live, wie die Stellhebel für den Unternehmenserfolg funktionieren. 

 

NETZWERKEN AM ABEND:
Nutzen Sie unser Rahmenprogramm, um wichtige Kontakte zu knüpfen, Inhalte zu diskutieren und zwanglos Netzwerke aufzubauen – Wir laden Sie herzlich zu einer Stadtführung und einem gemeinsamen Abendessen im Kreise der Seminarteilnehmer ein.

Unternehmenssimulation als Gruppenarbeit
Planungsprozesse und Kennzahlen kennenlernen
Investitionsentscheidungen verstehen

Programm

Tag 1, 09:00 bis 17:30 Uhr


Betriebswirtschaftliche Gesamtzusammenhänge

  • Erfolgsmessung im Unternehmen
  • Wertschöpfung im Produktionskreislauf
  • Investition und Abschreibung
  • Bilanz und Bilanzkennzahlen (ROI, ROE, ROS, ROCE, etc.)
  • Gewinn- und Verlustrechnung (Deckungsbeitrag, EBIT, EBITDA, etc.)
  • Du-Pont-Kennzahlenmatrix und Kennzahlen aus dem Praxisalltag
  • Working-Capital-Management und Cash-Flow
  • Durchführung Unternehmenssimulation Wirtschaftsjahr 1  


 Stadtführung und gemeinsames Abendessen


Tag 2, 08:30 bis 16:00 Uhr


Grundlagen Betriebswirtschaft für Techniker

  • Deckungsbeitragsrechnung zur Unternehmenssteuerung (Beispiele zur Hebelwirkung von Veränderungen)
  • Internes / Externes Rechnungswesen
  • Betriebsabrechnungsbogen
  • Kalkulation von Produkten
  • Voll-/Teilkostenrechnung
  • Investitionsentscheidungen und Investitionsrechenverfahren
  • Durchführung Unternehmenssimulation Wirtschaftsjahr 2 mit Planungsprozess und Investitionsentscheidung 

 

Zielsetzung

Sie holen sich das BWL-Grundlagen-Know-How, dass Sie im Praxisalltag für Entscheidungen und Gespräche im Rahmen Ihrer Aufgaben brauchen und lernen bei Ihren Überlegungen die betriebswirtschaftlichen Auswirkungen miteinzubeziehen 

Teilnehmerkreis

Technische Fach- und Führungskräfte sowie alle Mitarbeiter, die betriebswirtschaftliches Know-how zur Erfüllung Ihrer Aufgabe benötigen

Weiterführende Links zu "Betriebswirtschaft für Ingenieure, Techniker und Nicht-Kaufleute"

Referenten

Betriebswirt (VWA) Klaus Karcher

Unternehmensberatung & Training Klaus Karcher, Oberroth

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.350,00 € *
1.250,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

H160030328

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

26.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Sie lernen die wichtigsten Einflussvariablen unternehmerischen und marktorientierten Denken und Handelns als entscheidenden Erfolgsfaktor in komplexen, globalen Märkten kennen und vertiefen Ihr Wissen in einer Unternehmenssimulation.
Kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Basiswissen für Ingenieure und Techniker

Kaufmännisches und betriebswirtschaftliches...

21.05.2019 bis 22.05.2019 in Essen
Nichtkaufleute in Verantwortung als Projektleiter oder Leiter einer Kostenstelle können durch kaufmännisches Grundwissen und vertieftes Verständnis der Betriebswirtschaft rasch die Defensivposition in Gesprächen mit BWLern und...
Selbstmarketing bei Kunden, Dienstleistern und Kollegen

Selbstmarketing bei Kunden, Dienstleistern und...

05.06.2019 bis 06.06.2019 in Regensburg
Im Seminar geht es um einen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Mit Hilfe von Coaching-Übungen entwickelt jeder Teilnehmer eine zu ihm und zum Unternehmen passende Strategie zur Optimierung des persönlichen Auftretens.
Der sichere und beherrschte Prozess

Der sichere und beherrschte Prozess

23.09.2019 bis 24.09.2019 in Regensburg
Von der Prozessgestaltung bis zur Beherrschung und Absicherung von Prozessen - das Seminar bietet einen Gesamtüberblick zu unabdingbaren Methoden und Techniken des Prozessmanagements. Besonderer Wert wird auf das Zusammenspiel der...
Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern

Projekte erfolgreich planen, überwachen und...

23.10.2018 bis 25.10.2018 in Regensburg
Das Seminar vermittelt die Nutzung aller wichtigen Instrumente für erfolgreiches professionelles Projektmanagement. Es zeigt, wie diese zielgerichtet eingesetzt werden kann. Die Instrumente sind einfach für die Praxis und sofort...
Intensivseminar Controlling (3 Tage)

Intensivseminar Controlling (3 Tage)

27.11.2018 bis 29.11.2018 in München
Intensivseminar für Führungskräfte, die das strategische Grundlagenwissen des Controlling kompetent und umsatzorientiert erarbeiten bzw. komplettieren möchten.
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

25.10.2018 bis 25.10.2018 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
KVP und KAIZEN

KVP und KAIZEN

25.03.2019 bis 26.03.2019 in Regensburg
Notwendigkeit und Nutzen von kontinuierlicher Verbesserung im Qualitätsmanagement - Theoretische Grundlagen und Hintergrund von KVP und Kaizen - Möglichkeiten der Integration in das QM-System und der praktischen Umsetzung
Erfolgreiches Management in der Entwicklung und Konstruktion

Erfolgreiches Management in der Entwicklung und...

12.03.2019 bis 14.03.2019 in Regensburg
Das Seminar vermittelt ein breites, praxisgerechtes Methodenspektrum für den Entwicklungsleiter. Es zeigt Know-how und Do-how zu den Themen Führung, Motivation, Kommunikation, Konflikte, neue Produkte und Verfahren.
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

10.12.2018 bis 10.12.2018 in Nürnberg
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
Agile Moderation

Agile Moderation

27.05.2019 bis 28.05.2019 in Regensburg
In diesem Seminar geht es um Besprechungs-Settings in agil arbeitenden Unternehmen. Ziel ist es, moderne Moderationsmethoden auf selbstgesteuerte Arbeitsgruppen anzuwenden, um den Austausch im Team strukturiert und lebendig zu...
Wie wirksames Zeit- und Selbstmanagement gesunde Führung ermöglicht!

Wie wirksames Zeit- und Selbstmanagement...

12.02.2019 bis 13.02.2019 in Essen
Als Führungskraft nehmen Sie unmittelbar Einfluss auf die Gestaltung der Arbeitsbedingungen Ihrer Mitarbeiter und stehen gleichermaßen selber hohen Belastungen gegenüber. Verbinden Sie wirksame Selbstmanagementmethoden mit hilfreichen...
PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für...

Werkzeuge und Bauteile, vor allem in tribologischen Systemen, sind immer höheren Belastungen ausgesetzt. Moderne PVD- und CVD-Beschichtungen und Technologien sind ein Schlüssel, um die stetig steigenden Anforderungen erfüllen zu können.
Kohlenstoffbasierte Nanomaterialien

Kohlenstoffbasierte Nanomaterialien

Im Seminar werden die Materialeigenschaften, die Herstellung und Anwendungen von kohlenstoffbasierten Schichten diskutiert. Im Vordergrund stehen dabei Diamant-, diamantähnliche Schichten und Kohlenstoffnanoröhren.
Organisationen und Teams agil gestalten

Organisationen und Teams agil gestalten

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Nürnberg
Das Seminar richtet sich an alle, die sich mit agiler Organisation beschäftigen und nun die ersten Schritte gehen möchten. Neben grundlegenden Prinzipien und Werten wird das Thema anhand von Übungen und einem durchgehenden Fallbeispiel...
Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze

Netzstabilität elektrischer...

04.12.2018 bis 05.12.2018 in Kassel
Die Erhaltung der Systemstabilität elektrischer Netze sowie Lösungen für die Betriebsführung von Übertragungs- und Verteilungsnetzen stehen im Vordergrund des Seminars.
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch Risikoanalyse

Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch...

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Das Seminar stellt die Methodik der Risikoanalyse vor. Anhand praktischer Beispiele können Sie deren Möglichkeiten erproben, auch im Kontext komplexer Produktionsprozesse.
Organisationsverschulden und rechtssichere Dokumentation in der Elektrotechnik

Organisationsverschulden und rechtssichere...

12.02.2019 bis 13.02.2019 in Essen
Das Organisationsverschulden sowie die rechtssichere Dokumentation zur Absicherung der eigenen Haftung stehen im Mittelpunkt des Seminars.
Werkstoffermüdung - Grundlagen, Bewertungskonzepte, Schadensfälle

Werkstoffermüdung - Grundlagen,...

06.11.2018 bis 06.11.2018 in Nürnberg
Das Seminar erklärt umfassend das Verhalten von metallischen Werkstoffen in allen Phasen der Werkstoffermüdung sowie die unterschiedlichen Einflussfaktoren.
Verständlich und überzeugend informieren

Verständlich und überzeugend informieren

28.11.2018 bis 28.11.2018 in Regensburg
Klare Kommunikation und verständlicher Informationsaustausch ist der Schlüssel für den gemeinsamen Erfolg im Unternehmen. Anhand von Übungen und unterschiedlichen Methoden lernt der Teilnehmer, einfach und klar zu überzeugen.
Energiespeicher

Energiespeicher

18.06.2019 bis 19.06.2019 in Essen
Die Veranstaltung thematisiert den Bedarf an Energiespeicherung und schafft einen Überblick über eine Vielzahl von Technologien zur Speicherung elektrischer, elektrochemischer, chemischer, thermischer und mechanischer Energie.
FMEA - Effiziente System- und Risikoanalyse

FMEA - Effiziente System- und Risikoanalyse

06.02.2019 bis 07.02.2019 in Regensburg
FMEA = Sichere Risikoanalyse, um Forderungen von Normen und Regelwerken zuverlässig zu erfüllen - Kostenersparnis durch sorgfältige Systemanalyse - Effizienzsteigerung durch pragmatisches und praxisorientiertes Vorgehen bei formaler...
Manufacturing Execution Systems (MES)

Manufacturing Execution Systems (MES)

08.11.2018 bis 08.11.2018 in Nürnberg
Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren

Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und...

29.01.2019 bis 30.01.2019 in Dresden
Die TE-Messung ist eine Ergänzung zur Hochspannungsprüfung und ist Bestandteil bei Routine- und Typprüfungen von zahlreichen elektrischen Geräten. Sie ist eine der wichtigsten zerstörungsfreien Methoden zum Erkennen von...
Vergießen in der Elektrotechnik und Elektronik

Vergießen in der Elektrotechnik und Elektronik

Dauerhaft und zuverlässig funktionsfähige elektronische Geräte sind ohne Vergießen undenkbar. In dem Seminar geht es um die anwendungsspezifische Auswahl der Vergussmaterialien, deren Qualifikation und Applikation.
Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

12.11.2018 bis 14.11.2018 in Regensburg
Gerade wenn jemand aus dem Team die Führungsaufgabe übertragen bekommt, gibt es Unsicherheiten und Irritationen, inwieweit die Kollegenrolle weitergeführt werden kann und wo es eine klare Übernahme der neu zugewiesenen Verantwortung...
High-Speed Baugruppen optimal designen

High-Speed Baugruppen optimal designen

08.07.2019 bis 10.07.2019 in Regensburg
Die Entscheidung für ein High-Speed-Design hängt nicht davon ab, ob die Signal Ausbreitungsgeschwindigkeit oder die Taktfrequenz hoch sind, sondern wie schnell sich Schaltzustände ändern. Erkennen Sie frühzeitig, wann eine Baugruppe...
Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung 

Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und...

06.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Sie erlernen die verschiedenen Parkhaustypen, Kriterien für Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie wissen über die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften. Sie erkennen wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden...
Arbeitsmethodik und Zeitmanagement

Arbeitsmethodik und Zeitmanagement

26.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Methoden und Vorgehensweisen bei knappen Zeitressourcen, Zeitdiebe erkennen, Arbeitszufluss steuern, Prioritäten richtig setzen, sinnvolle Planung, effiziente Kommunikation und gekonnter Einsatz von Werkzeugen.
Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und...

Die Studie stellt in sieben Produktgruppen die am Markt verfügbaren Hard- und Firmware-Komponenten für die IOT-Integration im Rahmen von Geräteentwicklungen vor inklusive der cloudbasierten IOT-Plattformen diverser Diensteanbieter.
Führen in der digitalen Arbeitswelt

Führen in der digitalen Arbeitswelt

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
In diesem Seminar erweitern Sie Ihre Führungskompetenz, um auch in der digitalen Arbeitswelt Ihre Mitarbeiter souverän uns sicher zum Erfolg zu führen.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Konstanz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Konstanz

04.09.2019 bis 05.09.2019 in Konstanz
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Spezialausbildung mit Ewerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass
Praxistraining agile Führung

Praxistraining agile Führung

27.03.2019 bis 28.03.2019 in Essen
Agile Führung unterstützt Mitarbeiter dabei, schnell und selbstgesteuert auf die Bedürfnisse von Kunden zu reagieren. Die Anforderungen an das Führungsverhalten sind enorm und verlangen von den Führungskräften ihre neue Rolle konsequent...
IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für Entscheider

IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für...

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Nürnberg
Das Thema IT-Security ist gegenwärtig in aller Munde. Unser Seminar vermittelt Entscheidern die Spannweite des Themenkomplexes, setzt Impulse und zeigt Lösungen auf dem Weg zu einer gesteigerten, prozesshaften und umfassende...
Befähigte Person zur Prüfung von Gaswarneinrichtungen und -geräten

Befähigte Person zur Prüfung von...

06.12.2018 bis 07.12.2018 in Essen
Die vielfältigen Aufgabenstellungen der befähigten Person für Gaswarngeräte werden konkret beschrieben, abzuleitende Maßnahmen und Prüfpflichten werden erläutert, typische Fehler an Praxisfällen aufgezeigt.
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Essen
Sie erfahren, welche Leistung an den Ladepunkten benötigt wird, welche Lastmanagementsysteme es bei Ladestationen gibt, welche Montagearten möglich sind und welche Absicherung vorhanden sein muss
Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen Klebtechnik

Kleben - Grundlagen der anwendungsnahen...

12.11.2018 bis 13.11.2018 in Regensburg
Schwerpunkte des Seminars sind Oberflächen (Adhäsion, Benetzung, Reinigung und Vorbehandlung), Klebstoffe (Arten, Verarbeitung, Aushärtung), Auslegung (Konstruktion, Prüftechnik) sowie die Prozessgestaltung (Fertigungsplanung und...

Zuletzt angesehen