Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler

Die rechtliche und organisatorische Roadmap fürs Recruiting

NEU
Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler
Jetzt buchen
Ziel eines jeden Arbeitgebers ist es, nur den Kandidaten einzustellen, dessen Stärken auch zu... mehr

Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler

Ziel eines jeden Arbeitgebers ist es, nur den Kandidaten einzustellen, dessen Stärken auch zu der Position passen, die besetzt werden soll. Nachdem vor allem in kleinen, aber auch in mittelständischen Unternehmen, in der HR die Zeit und das nötige Fachwissen für gezielte Fragen fehlt, sind oft direkt die Fachabteilungen gefragt, um den geeigneten Mitarbeiter zu finden. Im Seminar erfahren daher vor allem Nicht-Personaler mehr zu rechtlichen und organisatorischen Punkten im Bewerbungsprozess.

Dies beginnt mit einer systematischen Personalbedarfsanalyse mit anschließender Bedarfsermittlung bzw. Anforderungsanalyse. Nachdem der Einstellungsprozess geplant ist, beginnt die sogenannte Suchphase. Nach der Vorauswahl findet dann das eigentliche Auswahlverfahren, insbesondere das Bewerbungsgespräch, statt. Nach diesem wird die Entscheidung getroffen und die Einarbeitung beginnt. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Vorauswahl insbesondere dem Auswahlverfahren.

In dem Seminar wird dargestellt, wie ein Vorstellungsgespräch vorbereitet wird. Eine frühzeitige Vorbereitung ist unerlässlich, zumal von den Bewerbern vorab verschiedene Fragen zum Ablauf gestellt werden. Hier muss unter anderem darauf geachtet werden, welche Personen (Gesprächsteilnehmer, Empfang) mit eingebunden werden müssen.

Weiter wird in der Veranstaltung aufgezeigt, nach welchen Prinzipien ein Vorstellungsgespräch durchzuführen ist. Dies wird durch praktische Übungen mit den Teilnehmern vertieft. Die einzelnen Abschnitte des Vorstellungsgesprächs werden dann genau analysiert bzw. diskutiert.

Schließlich muss ein Vorstellungsgespräch nachbearbeitet werden. Auch hier werden strategische Tipps bzw. Hinweise auf mögliche Fehlerquellen gegeben.

 

Zum Thema

Aktuell wird es immer schwieriger, vor allem qualifizierte Arbeitnehmer zu finden. Umso wichtiger ist es, den Bewerbungsprozess zu optimieren. Das Vorstellungsgespräch dient nicht nur der Auslese von Bewerbern, sondern es dient umgekehrt für den Bewerber auch als Test der Unternehmenskultur, was im Nachgang nicht selten unter anderem über soziale Netzwerke, Foren oder Arbeitnehmer-Bewertungsportale nach außen getragen wird. Entscheidend ist daher, wie sich der Arbeitgeber beim Vorstellungsgespräch verhält und sich darauf vorbereitet.

Die Neubesetzung einer Stelle kann im Außenverhältnis Aufmerksamkeit erregen, so z. B. bei Lieferanten, Kunden, Beratern und potentiellen Kandidaten. Fehlentscheidungen bringen demnach sowohl für die eigene Belegschaft als auch für das weitere Umfeld Unannehmlichkeiten. Bei Beachtung gewisser rechtlicher und organisatorischer Punkte gelingt es dem Arbeitgeber umso mehr, den Bewerber von seinem Unternehmen zu überzeugen und für sich dauerhaft zu gewinnen.

Programm

Tag 1, 09:00 bis 13:30 Uhr

- Abgleich von Erwartungen und Erfahrungen der Teilnehmer

- Der Bewerbungsprozess von A bis Z: Bedarfsanalyse, Einstellungsprozess, Auswahlverfahren

- Darstellung der rechtlichen und organisatorischen Voraussetzungen in der Theorie und anhand von praktischen Übungen 

- Erkennen von typischen Fehlerquellen und Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten

Ab 13:00 Uhr: Mittagsimbiss

Nutzen Sie in der zwanglosen Fragerunde die Chance, persönliche Problemstellungen mit dem Seminarleiter und den anderen Teilnehmern zu diskutieren. 

 

Zielsetzung

Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage,

  • einen Bewerbungsprozess rechtssicher durchzuführen, insbesondere das Bewerbungssgepräch.
  • ein Interview zu führen, das beim Bewerber einen positiven Eindruck hinterlässt.
  • nach den praktischen Übungen Gelerntes aus der Theorie in die Praxis umzusetzen und rechtliche sowie organisatorische Fehler zu vermeiden.

 

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte aus sämtlichen Abteilungen, die Ihr Unternehmen mit einem professionellen Bewerbungsprozess rechtskonform in Szene setzen möchten
  • Alle Mitarbeiter außerhalb der Personalabteilung, die Bewerbungsgespräche übernehmen und dort mehr Sicherheit gewinnen möchten
  • Einsteiger in den HR-Bereich, die sich kompakt über die wichtigsten organisatorischen und rechtlichen Schritte im Bewerbungsprozess informieren möchten

 

Weiterführende Links zu "Bewerbungsprozess für Nicht-Personaler"

Referenten

Udo, Heller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

SWS & Partner mbB, Kanzlei für Wirtschaftsrecht

Udo Heller ist seit 1995 als Rechtsanwalt zugelassen und war in verschiedenen wirtschaftsrechtlich ausgerichteten Kanzleien tätig. Er ist seit 2010 Fachanwalt für Arbeitsrecht und betreut bei SWS & Partner den Bereich Arbeitsrecht (klassisches Arbeitsrecht und arbeitsrechtliche Compliance).

Rechtsanwalt Heller ist darüber hinaus seit 2007 als Lehrbeauftragter an der Technischen Hochschule Deggendorf in der Fakultät für angewandte Wirtschaftswissenschaften und für verschiedene berufsbegleitende Studiengänge tätig.

 

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

480,00 € *
430,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H160030459

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Juristische Fallstricke im Arbeitsrecht

Juristische Fallstricke im Arbeitsrecht

20.05.2019 bis 20.05.2019 in Regensburg
Das gesamte Arbeitsverhältnis vom Einstellungsprozess bis zur Erteilung des Arbeitszeugnisses wird mit sämtlichen Rechtsquellen anhand von praktischen Fällen und Beispielen anschaulich dargestellt.
NEU
Wasserstoff und Brennstoffzelle

Wasserstoff und Brennstoffzelle

21.03.2019 bis 22.03.2019 in Essen
Eingehende Behandlung der energiestrategischen Aspekte des Wasserstoffs auf Basis neuester Studien (z. B. H2-Mobility) sowie Vorstellung der Perspektiven und Rahmenbedingungen seiner Anwendungsmöglichkeiten und Sicherheitsaspekte.
High-Speed Baugruppen optimal designen

High-Speed Baugruppen optimal designen

08.07.2019 bis 10.07.2019 in Regensburg
Neben dem physikalischen Verhalten und der Erkenntnis, wann eine Baugruppe „High-Speed“ ist, erfährt der Teilnehmer mehr zu den schnellen Änderungen von Schaltzuständen und deren Auswirkungen auf die Leiterplatte.
Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Leistungselektronik für Elektro- und...

26.02.2019 bis 27.02.2019 in München
Know-how zur robusten Auslegung und zuverlässigem Aufbau von Leistungsmodulen und Invertern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Sie lernen, Aufbautechnologien und Bauelemente hinsichtlich Robustheit, Wirkungsgrad und Baugröße einzuordnen....
NEU
Supply Chain Controlling

Supply Chain Controlling

21.05.2019 bis 21.05.2019 in München
Ein zielgerichtetes Supply Chain Controlling (SCC) hilft, Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette aufzuzeigen und drohende Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren. 
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

20.02.2019 bis 20.02.2019 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Grundlagen für ein optimiertes Leiterplattendesign

Grundlagen für ein optimiertes Leiterplattendesign

21.05.2019 bis 22.05.2019 in Regensburg
Welche Materialien und Technologien stehen zur Verfügung und welchen Einfluss üben sie und die ausgewählten Aufbauvarianten auf die Kosten aus? Antworten auf diese und weitere aktuelle Fragen gibt das Seminar „Leiterplattendesign“.
Projektmanagement in der Automatisierungstechnik

Projektmanagement in der Automatisierungstechnik

01.04.2019 bis 02.04.2019 in Nürnberg
Sie lernen praxisgerecht mit Übungen Techniken und Methoden des Projektmanagements über die 4 Projektphasen Planung, Errichtung, Inbetriebsetzung bis zum Service der Automatisierungsanlage kennen, die für den Projekterfolg entscheidend...
Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach den Vorgaben des 4. Eisenbahnpaketes

Eisenbahnsicherheits- und Risikomanagement nach...

09.09.2019 bis 10.09.2019 in Essen
Sie erhalten Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.
Eigensicherheit – Geräte und Stromkreise

Eigensicherheit – Geräte und Stromkreise

13.11.2019 bis 14.11.2019 in Regensburg
Im Fokus stehen die Elemente, die in eigensicheren Stromkreisen eingesetzt werden können, und deren Zusammenschaltung. Maßnahmen bezüglich Störungen werden diskutiert. Das Vorgehen zum Nachweis der Eigensicherheit von Stromkreisen...
EMV für Geräte und Systeme

EMV für Geräte und Systeme

03.06.2019 bis 04.06.2019 in Regensburg
Im Fokus steht die Erfüllung von EMV-Anforderungen bei der Geräteentwickung. Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung, zur Gehäuseschirmung, zum Verhalten realer EMV-Bauelemente, zum Transientenschutz sowie zu EMV-Normen und...
NEU
Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

10.10.2019 bis 10.10.2019 in Nürnberg
Die digitale Transformation verändert die Geschwindigkeit, mit der wir leben und arbeiten. Um diese mitgehen zu können, benötigen wir eine andere Art der Arbeitsumgebung - Wissen, Kollaboration und Tools.
NEU
Agile Moderation

Agile Moderation

27.05.2019 bis 28.05.2019 in Regensburg
In diesem Seminar geht es um Besprechungs-Settings in agil arbeitenden Unternehmen. Ziel ist es, moderne Moderationsmethoden auf selbstgesteuerte Arbeitsgruppen anzuwenden, um den Austausch im Team strukturiert und lebendig zu...
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

18.09.2019 bis 19.09.2019 in Essen
Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
NEU
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

07.05.2019 bis 07.05.2019 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
Analyse von Betriebsschwingungen

Analyse von Betriebsschwingungen

Sie erfahren die Voraussetzungen zur Durchführung der Betriebsschwingungsanalyse, die Auswahl geeigneten Messequipments und ergänzende Informationen, die eine Modalanalyse liefern kann.
Humanschwingungen – Messen, Analysieren und Bewerten

Humanschwingungen – Messen, Analysieren und...

Sie erfahren, wie Schwingungen, die auf den Menschen einwirken, gemessen werden. „Grundlagen der Schwingungstechnik“ zeigt Ihnen, welche Analysetools Sie anwenden können und wie die erfassten Schwingungen normgerecht bewertet werden.
Elektrische Lenksysteme und deren Fahrerassistenzfunktionen

Elektrische Lenksysteme und deren...

11.03.2019 bis 12.03.2019 in München
In diesem Intensivseminar lernen Einsteiger und Fortgeschrittene aus der Automobil- und Zulieferindustrie alles über elektrische Lenksysteme und Komponenten einschließlich erweiterter Lenkungsfunktionen und Fahrerassistenzfunktionen.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

04.04.2019 bis 05.04.2019 in Essen
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert.
Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

06.05.2019 bis 07.05.2019 in Regensburg
Das Seminar führt grundsätzlich in die Bestimmung der Messunsicherheit und in den Nachweis der Konformität ein und vermittelt die praktische Vorgehensweise für die Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik
Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

27.06.2019 bis 28.06.2019 in München
In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

20.11.2019 bis 21.11.2019 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten
Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

13.03.2019 bis 14.03.2019 in München
Funktions- und Reglerentwicklung im Automotivebereich, mechatronische Systeme, Validierung und Verifikation der Regler und Funktionen, Praxisbeispiele von Fahrzeuganwendungen 
Gelungenes Selbstmarketing – Erstellen Sie Ihr klares Profil

Gelungenes Selbstmarketing – Erstellen Sie Ihr...

05.06.2019 bis 06.06.2019 in Regensburg
Im Seminar geht es um einen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Mit Hilfe von Coaching-Übungen entwickelt jeder Teilnehmer eine zu ihm und zum Unternehmen passende Strategie zur Optimierung des persönlichen Auftretens.
Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung in modernen Funk- und Kommunikationssystemen

Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung...

01.04.2019 bis 02.04.2019 in München
Sie erlernen die grundsätzliche Wirkungsweise von Antennen und sammeln praktische Erfahrungen im richtigen Umgang mit Antennen, um diese später anwendungsbezogen korrekt im Funksystem einzusetzen.
Einführung in die Digitalisierung von Prozessen in Produktion und Service

Einführung in die Digitalisierung von Prozessen...

16.05.2019 bis 16.05.2019 in München
Digitalisierung wird zum zentralen Erfolgsfaktor für deutsche Unternehmen. Daher ist es notwendig, die Digitalisierung der Produktion und der Produkte gezielt und systematisch zu treiben. Der Workshop liefert die notwendigen Grundlagen...
Artificial Intelligence und Machine Learning - Einführung

Artificial Intelligence und Machine Learning -...

28.02.2019 bis 28.02.2019 in München
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Grundlagen und Trends im Bereich der künstlichen Intelligenz, angefangen von traditionellen Machine Learning Konzepten bis hin zu aktuellen Entwicklungen in Deep Learning und...
Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive

Industrie 4.0 – Faktor für die...

15.05.2019 bis 15.05.2019 in München
Dass Industrie 4.0 kein Produkt ist, das man von der Stange kaufen kann, scheint klar zu sein. Der Workshop erläutert Motivation, Zielsetzung, Technologien und Aktuelles aus der Industrie. Es werden die Herangehensweisen für Unternehmen...
Baulärm-Management für innerstädtische Baustellen

Baulärm-Management für innerstädtische Baustellen

11.11.2019 bis 12.11.2019 in München
Baulärm-Prognosen - Häufigste Bauleistungen: Lärmquellen, Lärmminderungs-Potenzial - Anliegerinformationen - Schallmessungen zur Kontrolle - Gesetze, Normen, Urteile, Verwaltungspraxis - Diskussionsforum für Praxisprobleme der...
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

04.04.2019 bis 05.04.2019 in München
Sie lernen wie ein Antriebssystem aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird, was dabei zu beachten ist und welche technisch wichtigen Wechselwirkungen und Störeffekte resultieren...
Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung EMV-Simulation

Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung...

Im Seminar wird die Verwendung wie die Eingabe von Schaltplänen und die Ergebnisdarstellung besprochen. Hierbei wird auf Simulationsparameter und die Modellierung aktiver und passiver Bauelemente eingegangen. 
Planung und Instandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen

Planung und Instandsetzung von Parkhäusern und...

19.03.2019 bis 19.03.2019 in München
Sie erlernen die verschiedenen Parkhaustypen, Kriterien für Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie wissen über die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften. Sie erkennen wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden kann.
EMV im Automobil – Grundlagen mit Mess- und Prüftechnik

EMV im Automobil – Grundlagen mit Mess- und...

06.05.2019 bis 07.05.2019 in Zwickau
Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung von Elektronik-Systemen im Kfz. Unter Berücksichtigung von Störfestigkeit und Störemission nähern wir uns Schritt für Schritt der Qualifizierung vom Bauteil über Systeme bis hin zum...
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Berlin
Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
Ausbilder & Einsatzleiter von Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen, Kranen, Erdbau-, Teleskopmaschinen

Ausbilder & Einsatzleiter von Flurförderzeugen,...

01.07.2019 bis 02.07.2019 in Timmendorfer Strand
Fortbildungslehrgang: Für Ausbilder und Einsatzleiter im Bereich von Flurförderzeugen, Hubarbeitsbühnen, Erdbau- und Teleskopmaschinen.
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

22.05.2019 bis 23.05.2019 in München
Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
Batterietag NRW

Batterietag NRW

02.04.2019 bis 02.04.2019 in Aachen
Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Im Fokus steht vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz...
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

10.07.2019 bis 11.07.2019 in Essen
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung...
Schwingungsanalyse – Interpretation der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen

Schwingungsanalyse – Interpretation der...

12.03.2019 bis 13.03.2019 in München
Die Interpretation und Beurteilung der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen steht im Mittelpunkt dieses Seminars mit zahlreichen Praxisbeispielen.
DSGVO in der Praxis. Der Datenschutzbeauftragte - Wiederholung, Vertiefung, neueste Entwicklungen

DSGVO in der Praxis. Der Datenschutzbeauftragte...

09.04.2019 bis 10.04.2019 in Essen
Auffrischung der wesentlichen Aspekte und Prinzipien des Datenschutzrechts, praxisrelevante Fragestellungen zur Datenverarbeitung im Unternehmen, sowie Datenschutzmanagementsysteme und Erfahrungsaustausch sowie Überblick über neueste...

Zuletzt angesehen