Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Veranstaltungstyp: Tagung

Angewandter Brandschutz hdt.deMartin Gorski Fabrik chemischer Präparate von Dr. Richard Sthamer GmbH & Co.KG
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und... mehr
Informationen "Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager"
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Inhalt
  • Interessante Erkenntnisse aus der Überwachung von Tankläger
  • Stand der Sicherheitstechnik, Brandszenarien im Tanklagerbrandschutz
  • Mobiles Großbrandbekämpfungssystem einer Raffinierie
  • TUIS und spezielle Lösungen zur Tankbrandbekämpfung
  • Ganzheitliche Sicherheitskonzepte in der Lager- und Transportlogistik eines Chemieparks
  • Sicherheitsabstände zwischen Betriebsbereichen und benachbarten Schutzobjekten
  • Fluorhaltige Schaumlöschmittel - Umweltschutz und gesetzliche Entwicklungen
  • Forschungsaktivitäten zu fluorfreien Feuerlösch-Schaummitteln

Zum Thema

Die Veranstaltung richtet sich an Betreiber von Tank- und Gefahrgutlager, Leiter bzw. Verantwortliche von Werkfeuerwehren und kommunalen Feuerwehren, Verantwortliche für den betrieblichen Brandschutz, Brandschutzbeauftragte, Projektingenieure, Behördenvertreter z. B. der Bezirksregierungen, Gewerbeaufsichtsämter und Brandschutzbehörden, Brandschutzsachverständige sowie ausführende Fachfirmen, die mit der Planung, dem Bau und/oder dem Betrieb von Tank- und anderen Gefahrgutlägern sowie deren Brandschutz befasst sind.

Hierbei zielt das Seminar als Informationsveranstaltung auf die Anwendbarkeit praktischer Lösungen für den Betrieb, insbesondere auf die brandschutztechnischen Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Im Seminar werden Referenten aus Feuerwehren, Behörden, Ingenieurbüros und Fachfirmen von ihren Erfahrungen berichten und Lösungen aus der Praxis aufzeigen. Es wird ausführlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch rund um den betrieblichen Brandschutz geboten.

Hinweise Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte (8 UE) gemäß... mehr
Hinweise

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte (8 UE) gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 : 2014-08(03) 

Leiter
Dipl.-Ing. Helmut Wekenborg
WeBUS GmbH & Co. KG, LIngen
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Benedikt Beckmann M.Eng.
ARU Ingenieurgesellschaft mbH, Lingen
Referent
Dr. Annegret Biegel-Engler
Umweltbundesamt Dessau-Roßlau
Referent
Dr. Dirk Blunk
Universität zu Köln
Referent
Dipl.-Ing. Siegfried Fiedler
Emergency Response - Technology, Services and Academy BASF Werkfeuerwehr Ludwigshafen
Referent
Dipl.-Ing. Peter Gamer
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft, Dresden
Referent
Dietmar Krüger
Leiter Werkfeuerfehr der MiRo Oberrhein GmbH & Co. KG, Raffinerie Karlsruhe
Referent
Dipl.-Ing. Martin Siebert
Leiter Werksicherheit und Werkfeuerwehr Standort und Umweltservices, InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen a.d. Alz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Laborabzüge
24.10.2017 bis 24.10.2017
La­bo­r­ab­zü­ge Details
Cost Engineering
20.11.2017 bis 21.11.2017
Cost En­gi­nee­ring Details
Zuletzt angesehen