Brandschutzbeauftragter

Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten
Lehrgang nach vfdb-Richtlinie 12-09-01:2014-08(03)

Veranstaltungstyp: Seminar

Brandschutzbeauftragter hdt.de©Peter-Atkins_Fotolia.com
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte... mehr
Informationen "Brandschutzbeauftragter"
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.

Zielsetzung

Wenn nicht bereits durch die Gewerbeaufsicht oder den Brandversicherer gefordert, ist die Bestellung eines Brandschutzbeauftragten eine wichtige betriebliche Maßnahme. Der Brandschutzbeauftragte soll Gefahren im Unternehmen erkennen, beurteilen und dafür sorgen, dass diese beseitigt und Schäden möglichst gering gehalten werden. Seine Aufgaben und Pflichten sind so umfangreich, dass eine fachspezifische Ausbildung erforderlich ist.

Inhalt

Gemäß der vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) umfasst die Ausbildung 64 Unterrichtseinheiten: Rechtliche Grundlagen • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Brandschutzbeauftragten • Ursachen für Brände und Explosionen, Gegenmaßnahmen • Experimentalvortrag: Grundlagen der Verbrennung • Vorbeugender Brandschutz: technisch, baulich, organisatorisch • Besondere Brandrisiken im Unternehmen • Fallbeispiele, Lehren aus Schäden • Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz nach der VdS-Richtlinie • Abwehrender Brandschutz • Alarmplan, Feuerwehr-Einsatzplan • Flucht- und Rettungswege • Sicherheits- und Gesundheitskennzeichnung • Erste Hilfe bei Brand und Explosion • Brandschutz im Lager, an Produktionsanlagen, bei Bauarbeiten • Brennbare Gase, Metallbrände, Schweißen, Schneiden • Informationen zum richtigen Löschen • Löschtechnik und Löschtaktik • Auswahl von und Umgang mit Handfeuerlöschern • Planung und Durchführung von Brandschutzübungen • Ablauf- und Organisationspläne für den Brandschutz • Persönliche Schutzausrüstung, Atemschutz • Praxis: Brandschutzbegehung in einem Großunternehmen mit fachmännischer Führung • Brandschutz aktuell • Erstellen von Checklisten für die Praxis

Jeder Kurs ist in sich abgeschlossen.

Hinweise Nach der neuen Richtlinie vfdb 12-09-01 : 2014-08(03) sowie der DGUV Information... mehr
Hinweise

Nach der neuen Richtlinie vfdb 12-09-01 : 2014-08(03) sowie der DGUV Information 205-003 darf der Lehrgang nicht mehr einwöchig sein.
Wir bieten den Kurs daher von Montag bis Freitag und am darauffolgenden Montag und Dienstag an. Der Samstag und Sonntag sind jeweils unterrichtsfrei.

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat "Brandschutzbeauftragter". Unsere Lehrgänge zur Ausbildung von Brandschutzbeauftragten werden von Industrie, Versicherungen und Behörden anerkannt. Sie dürfen sich also nach Besuch unseres Lehrgangs Brandschutzbeauftragter nennen!

Thomas Hoff, BBS Brandschutz-Schulungen, Hamburg Harald Keilmann, Feuerwehr der Stadt Bochum... mehr
Leiter
Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss
Referent
Thomas Hoff
BBS Brandschutz-Schulungen, Hamburg
Referent
Harald Keilmann
Feuerwehr der Stadt Bochum
Referent
Ulrich Lamerz
IEP Technologies GmbH, Ratingen
Referent
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Ilona Liebscher
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Salzgitter
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Manfred Liebscher
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Berlin
Referent
Benjamin Tschirley
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Hamburg (Holiday Inn) Billwerder Neuer Deich 14 Hamburg 20539 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... München (Regus Business Center Laim) Landsberger Straße 302 München 80687 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Berlin (Haus der Technik) Seydelstr. 15 Berlin 10117 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Bingen am Rhein (Hotel NH) Museumstr. 3 Bingen am Rhein 55411 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Timmendorfer Strand (Maritim Seehotel) Strandallee 73 Timmendorfer Strand 23669 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Hamburg (Holiday Inn) Billwerder Neuer Deich 14 Hamburg 20539 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... München (Regus Business Center Laim) Landsberger Straße 302 München 80687 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Berlin (Haus der Technik) Seydelstr. 15 Berlin 10117 DE
  • Brandschutzbeauftragter Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei de... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
testimonialimage

„Mir hat der Kursus zum Brandschutzbeauftragten sehr gut gefallen! Es wurden alle Themen zu einem guten Verständnis rüber gebracht. Das gesamte Umfeld, inkl. des praktischen Teils, waren sehr gut organisiert und optimal in der Durchführung. Ich hoffe nochmal in das Haus der Technik zurückzukehren, um weitere Kurse zu besuchen.“ Frank Wunderlich, Vopak Dupeg Terminal Hamburg GmbH
Brandschutzbeauftragter

testimonialimage

„Den Lehrgang zum Brandschutzbeauftragten habe ich mit Freude absolviert und hatte während der 6-tägigen Schulungsdauer kein einziges Mal das Gefühl, etwas Unnötiges zu hören. Die Inhalte waren sehr praxisbezogen und wurden durch den dann folgenden praktischen Teil super ergänzt. Es wird zu Recht der Eindruck hinterlassen, dass das Thema Brandschutz sehr wichtig ist und leider in der Praxis oft viel zu kurz kommt.“ Robin Woiwode, ESSMANN GmbH
Brandschutzbeauftragter

testimonialimage

„Der Lehrgang war kompakt, herausfordernd und kurzweilig. Die Interaktion mit den Dozenten stimmte, die äußeren Rahmenbedingungen waren einwandfrei. Am Ende war das Fundament für die Arbeit eines Brandschutzbeauftragten gelegt. Ich kann den Lehrgang jederzeit weiterempfehlen.“ Konrad Heuer, GWDG, Göttingen
Brandschutzbeauftragter

1.920,00 € *1.995,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050123567
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

TIPP!
Zuletzt angesehen