CE-Kennzeichnung für Maschinen / CE-"Bevollmächtigter"

Anforderungen und Anwendungen in der Praxis

Veranstaltungstyp: Seminar

Produktsicherheit-Haftung hdt.de©Wilm-Ihlenfeld-Fotolia.com
Seminar: Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen... mehr
Informationen "CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter""
Seminar: Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis mit u.a. CE-Bevollmächtigter, Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen), CE-Kennzeichnung.
Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen die Rechtsgrundlagen für Konstruktion und Bau von Maschinen nach der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/ EG kennen und anwenden können.

Inhalt
  • Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Anwendungsbereich für Maschinen und "unvollständige Maschinen"
  • Wer ist Hersteller?
  • Leitfaden für die Konstruktion und Dokumentation sowie das
    • Inverkehrbringen und die Inbetriebnahme
    • "Fahrplan" für Maschinen und unvollständige Maschinen
    • Konformitätsbewertungsverfahren
    • Checklisten und Musterlösungen
  • CE-Bevollmächtigter
    • Aufgaben und rechtliche Stellung
  • Risikobeurteilung
  • Betriebsanleitung
  • Anwendung von Normen (Konformitätsvermutung)
  • Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen)
  • CE-Kennzeichnung
  • Montageanleitung für unvollständige Maschinen (Musterlösungen)
  • Technische Unterlagen für Maschinen und unvollständige Maschinen
  • Ablaufschema MRL 2006/42/EG für innere betriebliche CE-Struktur
  • Neues BMAS Papier "Wesentliche Veränderung von Maschinen" Vorgehensweise und Fallbeispiele
  • "Gesamtheit von Maschinen" mit Fallbeispielen
  • Handel mit Gebrauchtmaschinen
  • Abschlussdiskussion + Ausblick
Zum Thema

Seit 29.12.2009 ist die neue EG-Maschinenrichtlinie verbindlich anzuwenden. Damit müssen alle, die Maschinen herstellen, bauen, umbauen, komplettieren, wesentlich verändern, verkaufen oder kaufen die neuen Rechtsgrundlagen kennen und anwenden können.
Dieses Seminar gibt Ihnen einen kompakten Einstieg in die für Maschinen maßgebliche Rechtsvorschrift.

Teilnehmerkreis

Unternehmer, Konstrukteure, CE-Bevollmächtigte, Planungsfachleute, Projektingenieure, Maschinen- und Anlagenbauer, Steuerungsbauer, Ein- und Verkäufer, technische Führungskräfte, Betriebsingenieure, Sicherheitsfachkräfte und Betriebsräte in Unternehmen. Personen von BG’lichen und staatlichen Institutionen.

Seminar: EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis"
am 06.-07. Dezember 2017 in Essen
Veranst.-Nr.: H090-12-123-7

Hinweise www.hdt-essen.de/bildungsscheck mehr
Hinweise

www.hdt-essen.de/bildungsscheck

Leiter
Dipl.-Ing. Alois Hüning
Leiter
Dipl.-Ing. FH Marc Schulze
Oberamtsrat, Bonn
  • CE-Kennzeichnung für Maschinen / CE-"Bevollmächtigter" Seminar: CE-Kennzeichnung für Maschinen / CE-"Bevollmächtigter" Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • CE-Kennzeichnung für Maschinen / CE-"Bevollmächtigter" Seminar: CE-Kennzeichnung für Maschinen / CE-"Bevollmächtigter" Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 655,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • CE-Bevollmächtigte
Kontakt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal berät Sie gerne.

FMEA Grundkurs
15.03.2018 bis 16.03.2018
FMEA Grund­kurs Details
Zuletzt angesehen