Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren

Hausmesse mit praktischen Vorführungen: Teilentladungsmessung, Messen von dynamischen Widerständen, Messungen an Schaltgeräten
Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren
Jetzt buchen
Die TE-Messung ist eine Ergänzung zur Hochspannungsprüfung und ist Bestandteil bei Routine- und... mehr

Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren

Die TE-Messung ist eine Ergänzung zur Hochspannungsprüfung und ist Bestandteil bei Routine- und Typprüfungen von zahlreichen elektrischen Geräten. Sie ist eine der wichtigsten zerstörungsfreien Methoden zum Erkennen von Isolationsfehlern.


Inhalt
  • Diagnoseverfahren zur Qualitätssicherung in Mittel- und Hochspannungsnetzen
  • Methodisches Vorgehen zur Diagnose an Transformatoren
  • Chemische Analysen (CPA - DGA - Furan-Analyse)
  • Überprüfung mechanischer Wicklungsschäden mittels Übertragungsfunktion
  • Vor-Ort-Diagnose an kapazitiv gesteuerten Durchführungen
  • Durchführung von Messungen an Transformatoren
  • Diagnoseverfahren an Transformatoren - Fallbeispiele
  • Zustandsbewertung von Transformatoren aus der Perspektive eines Reparaturspezialisten
  • Grundlagen TE-Messtechnik, Methoden, Stand der Technik
  • Condition Monitoring von gasisolierten Schaltanlagen
  • TE-Messungen an Transformatoren - Fallbeispiele
  • Diagnose an Hochspannungsleistungsschaltern
  • Schalterprüfung an GIS - beidseitig geerdet
  • Erwärmung von Niederspannungs-Stromwandlern und Messfehler
  • Diagnoseverfahren für Laststufenschalter in Transformatoren 
  • Methoden zur Zustandsbwertung von Transformatoren im Rahmen des Asset Managements

Zum Thema

Hoch- und Mittelspannungs-Schaltanlagen als Knotenpunkte der Übertragungs- und Verteilnetze sowie Transfomatoren besitzen für die Sicherung einer hohen Energieversorgungsqualität eine zentrale Bedeutung. Unter Beachtung des zunehmenden Kostendrucks auf Netzbetreiber und Anlagenerrichter ist die Zuverlässigkeit und Qualität der jeweiligen Betriebsmittel zu gewährleisten. Die Verlängerung der Brauchbarkeitsdauer der Betriebsmittel unter Nutzung geeigneter Diagnose- und Monitoringverfahren gewinnen hier an Bedeutung.


  • TE-Diagnose
  • Abschätzung des Restlebensdauer
  • Schalter, Transformatoren und Wandler 
Programm

09:00 Uhr
Diagnoseverfahren zur Qualitätssicherung in Mittel- und Hochspannungsnetzen


Isolationssysteme in Schaltanlagen und Transformatoren • Entstehung und Klassifizierung von Teilentladungen (TE) • Motivation zu qualitätssichernden HS-Prüfungen und Diagnoseverfahren • Prüfprozeduren innerhalb der Lebenszyklen von elektrischen Betriebsmitteln 
Prof. Dr.-Ing. Gerd Valtin, HTW Dresden

10:00 Uhr
Methodisches Vorgehen zur Diagnose an Transformatoren


Theoretische Grundlagen und praktische Erfahrungen
Dipl.-Ing. Guntmar Gunkel, idea metrology, Schalksmühle

10:45 Uhr
Kaffeepause 



11:00 Uhr
Chemische Analysen (CPA - DGA - Furan-Analyse) - Möglichkeiten und Grenzen

Dipl.-Ing. (FH) Dirk Phillip, Analysen Service GmbH, Leipzig 

12:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen 



13:00 Uhr
Überprüfung mechanischer Wicklungsschäden mittels Übertragungsfunktion


SFRA - Grundlagen - Bewertung - Korrelation mit weiteren Diagnoseverfahren - Fallbeispiele 
Prof. Dr. techn. Stefan Kornhuber, Hochschule Zittau/Görlitz

13:45 Uhr
Vor-Ort-Diagnose an kapazitiv gesteuerten Durchführungen


Typen von Durchführungen - Feldsteuerung - Einflussgrößen auf die Alterung - Temperaturabhängigkeit des Verlustwinkels - Vorbereitung und Durchführung der Messung - Bewertung und Grenzwerte - Monitoring
Dipl.-Ing. Guntmar Gunkel, idea metrology, Schalksmühle

14:30 Uhr
Kaffeepause



14:45 Uhr
Durchführung von Messungen an Transformatoren


Fallbeispiele und praktische Erfahrungen
Frank Bruns & Stefan Lech, Westnetz GmbH, Wesel 

15:30 Uhr
Diagnoseverfahren an Transformatoren - Fallbeispiele


PDC - FDS - Verlustfaktor und Kapazitätsmessung

Dr.-Ing. Michael Krüger, Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich 

16:15 Uhr
Zustandsbewertung von Transformatoren aus der Perspektive eines Reparaturspezialisten


Risikobewertung • Lebensdauerverbrauch • Bewertung der Diagnoseergebnisse • Flottenmanagement

Dipl.-Ing. Oleg Kuzmin, ABB AG, Geschäftsbereich Transformatoren, Halle 

17:00 Uhr
Hausmesse mit praktischen Vorführungen

Teilentladungsmessung   •   Messen von dynamischen Widerständen   •   Messungen an Schaltgeräten

20:00 Uhr
Erfahrungsaustausch bei einem gemeinsamen Abendessen 



09:00 Uhr
Grundlagen TE-Messtechnik, Methoden, Stand der Technik


Allgemeines - Historie - Erfassung/Messung von Teilentladungen - Störsignalunterdrückung - Interpretation von Messdaten - Prüfverfahren an MS- und HS-Schaltanlagen - Prüfaufbau der TE-Messung unter Baustellenbedingungen - Charakteristische Fehlstellen von MS- und HS-Isolationssystemen - Kosten-Nutzen-Betrachtung

Prof. Dr.-Ing. Gerd Valtin, HTW Dresden

10:00 Uhr
Kaffeepause



10:15 Uhr
Condition Monitoring von gasisolierten Schaltanlagen und deren Zustandsbewertung


Qualitätssicherung - GIS Condition Monitoring Systeme (UHF-, Teilentladungs-, Leistungsschalter- und Gasdichte-Monitoring), Digitalisierung, Teilentladung-Diagnostik von GIS (Cigre-Empfehlung TF 15/33.03.05, Cigre 525 Zustandsbewertung), Fehleridentifikation, Bewertungskriterien
Dipl.-Ing. Matthias Boltze, Siemens AG, Berlin

11:30 Uhr
TE-Messungen an Transformatoren - Fallbeis
piele
Dr.-Ing. Michael Krüger, Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich 

12:15 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:00 Uhr
Diagnose an Hochspannungsleistungsschaltern (allgemein)

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nenning, Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich


13:45 Uhr
Schalterprüfung an GIS - beidseitig geerdet

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nenning,  Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich


14:30 Uhr
Kaffeepause



14:45 Uhr
Erwärmung von Niederspannungs-Stromwandlern und Messfehler, bedingt durch Fremdfelder

Dr.-Ing. Norbert Koch, Redur Messwandler, Niederzier

15:30 Uhr
Diagnoseverfahren für Laststufenschalter in Transformatoren • Möglichkeiten moderner Messverfahren zur Zustandserfassung


Dipl.-Ing. (FH) Peter Schmitten, Maschinenfabrik Reinhausen, Regensburg 

16:15 Uhr
Methoden zur Zustandsbewertung von Transformatoren im Rahmen des Asset Managements


Risikobewertung - Lebensdauerverbrauch - Bewertung der Diagnoseergebnisse - Flottenmanagement
Prof. Dr.-Ing. Gerd Valtin, HTW Dresden

17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung



Zielsetzung

In diesem Seminar werden Grundlagen über die Entstehung und Arten von Teilentladungen an Isolationssystemen von Hoch- und Mittelspannungs-Schaltanlagen sowie Transformatoren vermittelt. Des weiterern wird ein Überblick über den heutigen Stand der TE-Messtechnik und des TE-Monitoring gegeben. Prüfverfahren und -umfang, Prüfablauf und Grenzwerte sowie Maßnahmen bezüglich der Qualitätssicherung und Abschätzung der Brauchbarkeitsdauer werden diskutiert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Ingenieure, Techniker und Meister aus Energieversorgung und Industrie, die mit Beschaffung, Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Schaltanlagen und Transformatoren befasst sind.

Weiterführende Links zu "Diagnoseverfahren an Schaltanlagen und Transformatoren"

Referenten

Dipl.-Ing. Matthias Boltze

Siemens AG, Energy Management, High Voltage Products, Berlin

Frank Bruns

Westnetz GmbH, Wesel

Dipl.-Ing. Guntmar Gunkel

Idea Metrology, Schalksmühle

Dr.-Ing. Norbert Koch

Redur Messwandler, Niederzier

Prof. Dr. techn. Stefan Kornhuber

Fakultät Elektrotechnik und Informatik, Hochschule Zittau/Görlitz

Dr.-Ing. Michael Krüger

Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich

Stefan Lech

Westnetz GmbH, Wesel

Holger Lohmeyer

ABB AG, Geschäftsbereich Transformatoren, Halle

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Nenning

Omicron electronics GmbH, Klaus, Österreich

Dipl.-Ing. Dirk Philipp

Analysen Service GmbH, Leipzig

Dipl.-Ing. (FH) Peter Schmitten

Transformer Control, Maschinenfabrik Reinhausen, Regensburg

Prof. Dr.-Ing. Gerd Valtin

Hochschule für Technik und Wirtschaft, Dresden

Hinweise

Hinweise

Im Anschluss an den 1. Veranstaltungstag findet eine Hausmesse mit praktischen Vorführungen statt:

 

  • Diagnosemessungen an Transformatoren
    • Feuchtemessungen, FRA, dynamische Widerstandsmessung
  • Diagnosemessungen an Hochspannungsdurchführungen
    • Kapazitäts- und Verlustfaktormessung
  • Teilentladungsmessungen
    • Demonstration verschiedener TE-Fehler  
  • Diagnosemessungen an Leistungsschaltern
    • Prüfung der Schaltzeiten, statische und dynamische Widerstandsmessung, Prüfung des Bewegungsablaufes, Analyse von Spulen- und Motorstrom, Unterspannungsprüfung, Messung an GIS Anlagen

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Brandschutz

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.385,00 € *
1.295,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010022581

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Planung Trafostationen

Planung Trafostationen

13.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Know-how für die Planung und Auslegung von Trafostationen wird vermittelt. Dazu werden die einzelnen Komponenten, Betriebsmittel und Systeme für eine moderne, sichere und zukunftsorientierte Stromversorgung erläutert. Inhalt Teil...
Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen

Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für...

14.02.2019 bis 15.02.2019 in Essen
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen...
Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen

Schaltberechtigung - Unterweisung für...

11.10.2018 bis 12.10.2018 in Essen
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen...
Messpraktikum zum Prüfen von elektrischen Anlagen, Maschinen und Geräten

Messpraktikum zum Prüfen von elektrischen...

21.11.2018 bis 23.11.2018 in Essen
Die zur regelmäßigen Überprüfung und Wartung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel erforderlichen Kenntnisse wären vermittelt. Errichtungs- und Betriebsbestimmungen werden praxisnah behandelt. Ausführlicher Praxisteil!
Messpraktikum zum Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel BGV A3

Messpraktikum zum Prüfen elektrischer Anlagen...

29.10.2018 bis 30.10.2018 in Essen
• Schutz gegen elektrischen Schlag nach DIN VDE 0100-410 2007-06 • Prüfung elektrischer Geräte nach DIN VDE 0701-0702 neu 2008-06, 0751-1 2008-08 • Prüfung elektrischer Maschinen nach VDE 0113-1/A1 neu 2007-06/2009-10 • Befähigte Person
Grundlagen der Erdungstechnik

Grundlagen der Erdungstechnik

27.11.2018 bis 28.11.2018 in Essen
Sie lernen die Grundlagen auf den Gebieten der Erdungstechnik und des Potentialausgleichs in Anlagen der öffentlichen und industriellen Stromversorgung kennen und anwenden.
Prüfstrategien zum Prüfen elektrischer Anlagen und Maschinen

Prüfstrategien zum Prüfen elektrischer Anlagen...

29.10.2018 bis 29.10.2018 in Essen
Sie lernen individuelle auf die Anlage und Maschine abgestimmte Prüfstrategien in regelmäßigen Zeitabständen nach Gefährdungsbeurteilung durch den Betreiber anzuwenden.
Grundlagen der Elektrotechnik – Basiswissen für Fachfremde

Grundlagen der Elektrotechnik – Basiswissen für...

08.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
Kompakter und praxisnaher Einstieg in die Begriffswelt der Elektrotechnik.
Basiswissen Batterien

Basiswissen Batterien

23.10.2018 bis 23.10.2018 in München
Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Batteriesysteme, ihre Funktionsart und ihre Anwendungen.
Elektromobilität und Energieversorgung -

E-Fahrzeuge als Speicher

Elektromobilität und Energieversorgung -...

20.03.2019 bis 21.03.2019 in Essen
Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern durch eine ganzheitliche Betrachtung der Elektromobilität ein Gefühl für die Möglichkeiten und Perspektiven der Nutzung des Elektrofahrzeugs als Energiespeicher innerhalb der Energiewende zu...
Leistungselektronik

Leistungselektronik

28.01.2019 bis 29.01.2019 in München
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelementen und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet und erläutert.
Grundlagen der Netzberechnung Strom

Grundlagen der Netzberechnung Strom

12.03.2019 bis 13.03.2019 in Karlsruhe
Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
Grundlagen der Elektrotechnik

Grundlagen der Elektrotechnik

12.11.2018 bis 13.11.2018 in München
Leichter Einstieg in die Elektrotechnik für Mitarbeiter aus Einkauf, Controlling, Betriebssicherheit, Gebäudetechnik als auch Marketing und Vertrieb. Der Schwerpunkt liegt darauf, Zusammenhänge zu verstehen und in der Praxis anwenden zu...
Garnituren für Energiekabel

Garnituren für Energiekabel

23.10.2018 bis 24.10.2018 in Pfaffenhofen
Sie erfahren die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik für Nieder- und Mittelspannung. Schwerpunkte sind die sichere Montage, das Vermeiden von Montagefehlern und die Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten...
Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

Prüfen ortsveränderlicher elektrischer...

10.12.2018 bis 10.12.2018 in Essen
Durch Messungen an verschiedenen Geräten erlernen Sie den formalen Prüfablauf, den Einsatz geeigneter Messgeräte sowie die Auswertung der Messergebnisse. Sie kennen die Anforderungen der Dokumentation für eine gerichtsfeste...
EuP - Die elektrotechnisch unterwiesene Person

EuP - Die elektrotechnisch unterwiesene Person

27.09.2018 bis 28.09.2018 in Essen
Sie lernen, welche Aufgaben Sie unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft übernehmen können und wie Sie diese sicher und fachgerecht ausführen. Das Seminar vermittelt die theoretischen Voraussetzungen gemäß DIN VDE 1000-10.
Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Geräte

Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen...

31.10.2018 bis 31.10.2018 in Essen
Durch Messungen an verschiedenen Geräten erlernen Sie den Prüfablauf, den Einsatz geeigneter Messgeräte sowie die Auswertung der Messergebnisse. Dokumentation für gerichtsfeste Nachweisführung wird vorgestellt. Umfangreicher Praxisteil.
Netzstabilität elektrischer Energieversorgungsnetze

Netzstabilität elektrischer...

04.12.2018 bis 05.12.2018 in Kassel
Die Erhaltung der Systemstabilität elektrischer Netze sowie Lösungen für die Betriebsführung von Übertragungs- und Verteilungsnetzen stehen im Vordergrund des Seminars.
Arbeitsschutztagung

Arbeitsschutztagung

31.01.2019 bis 31.01.2019 in Essen
Die Arbeitsschutzfachtagung, vom Haus der Technik e.V. veranstaltet, informiert komprimiert an einem Tag über neueste Gesetze und Anforderungen im Bereich Arbeitsschutz.
Explosionsgeschützte elektrische Antriebe, Motoren und Flurförderzeuge

Explosionsgeschützte elektrische Antriebe,...

28.11.2018 bis 29.11.2018 in Essen
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zündschutzarten und der elektrischen Antriebstechnik werden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung diskutiert.
Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Die Messtechnik ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur experimentellen Analyse mechanischer, elektrischer und hydraulischer Vorgänge. Sie erhalten eine kompakte Darstellung der für die moderne Messdatenerfassung nötigen Grundlagen.
Die Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet

Die Elektrofachkraft für ein begrenztes...

06.12.2018 bis 07.12.2018 in Essen
Elektrotechnisch unterwiesene Personen können sich zur Elektrofachkraft für ein begrenztes Aufgabengebiet weiterqualifizieren.
Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik - VEFK

Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik -...

05.03.2019 bis 06.03.2019 in Berlin
Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Anlagenbetreiber werden über den Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit verbundenen Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für die...
Befähigte Personen im Explosionsschutz

Befähigte Personen im Explosionsschutz

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Nürnberg
Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

22.11.2018 bis 23.11.2018 in München
Sie lernen wie ein Antriebssystem aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird, was dabei zu beachten ist und welche technisch wichtigen Wechselwirkungen und Störeffekte resultieren...
Elektrische Maschinen mit konzentrierten Wicklungen

Elektrische Maschinen mit konzentrierten...

23.10.2018 bis 24.10.2018 in München
Know-how zu den unterschiedlichen Wicklungen elektrischer Maschinen. Es werden für die verschiedenen Maschinentopologien (PM-Maschine, stromerregte Synchronmaschine und Asynchronmaschine) die Anwendungs- und Optimierungsmöglichkeiten...
Systems Engineering

Systems Engineering

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

08.10.2018 bis 16.10.2018 in Hamburg
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.
Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

04.10.2018 bis 05.10.2018 in Essen
Spezialausbildung mit Ewerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass
Sicherheit von Lithium-Ionen Batterien mit Schwerpunkt Automobil

Sicherheit von Lithium-Ionen Batterien mit...

11.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Sicherheits Know-how beim Umgang (Transport, Lagerung und Betrieb) mit Lithium-Ionen Batterien.
Leit- und Netzschutztechnik im Nieder- und Mittelspannungsnetz

Leit- und Netzschutztechnik im Nieder- und...

03.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Sie lernen die charakteristischen Eckdaten und Einsatzbereiche der jeweiligen Schutzorgane und Schutztechniken bei elektrischen Netzen kennen. Wie bestehende Systeme untersucht und optimiert werden können, wird diskutiert.
Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN,...

12.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Sie erlernen die grundsätzliche Funktionsweise von Drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das gelernte ab.
Elektrische Lenksysteme und deren Fahrerassistenzfunktionen

Elektrische Lenksysteme und deren...

27.09.2018 bis 28.09.2018 in Essen
In diesem Intensivseminar lernen Einsteiger und Fortgeschrittene aus der Automobil- und Zulieferindustrie alles über elektrische Lenksysteme und Komponenten einschließlich erweiterter Lenkungsfunktionen und Fahrerassistenzfunktionen.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

27.09.2018 bis 28.09.2018 in Stuttgart
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert.
Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

16.10.2018 bis 16.10.2018 in Essen
In diesem Seminar wird Sitzkonstrukteuren und -entwicklern vermittelt, welche Bausteine als Basis für die Entwicklung guten Sitzkomforts zur Verfügung stehen und welche Komfortvorgaben und -einflüsse zur Anwendung kommen.
Ausbildung zum Brandschutz-Manager

Ausbildung zum Brandschutz-Manager

23.01.2019 bis 25.01.2019 in Essen
Seminar erklärt die gesetzlichen und feuerversicherungsrechtlichen Auflagen im Brandschutz. Der Aufbau einer betrieblichen Brandschutz-Organisation mit korrektem Brandschutzkonzept ist Bestandteil der Ausbildung zum Brandschutz-Manager.
Wärmemanagement - Thermische Optimierung elektronischer Systeme

Wärmemanagement - Thermische Optimierung...

Überblick über Möglichkeiten der thermischen Optimierung elektronischer Systeme. Praktische Anwendung mit aktuellen Beispielen stehen im Vordergrund.
Simulation und Emulation von Lithium-Ionen Batterien

Simulation und Emulation von Lithium-Ionen...

Elektrochemische Energiespeicher und deren mathematische Modelle von Transportprozessen werden vorgestellt incl. praktischer Anwendung der Simulationssoftware eLISE am Beispiel der Lithium-Ionen-Batterie.
Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei Konstruktion, Herstellung oder Instruktion

Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei...

03.12.2018 bis 04.12.2018 in München
Aus der Tätigkeit eines Brandsachverständigen werden Schadenursachen und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird die Methodik der Brandursachenermittlung und periphere technische Analysen bis zur instrumentellen Analytik von Bauteilen...
Hochvolt Steckverbinder im Automobil

Hochvolt Steckverbinder im Automobil

24.10.2018 bis 24.10.2018 in München
Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt.

Zuletzt angesehen