Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

Die Muster-Industriebaurichtlinie und deren Neuerungen in der Fassung 2014

Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

750,00 € *
690,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H050123928
Begriffsbestimmungen, Anforderungen an Löschwasserbedarf, Zugänglichkeit, Rettungswege,... mehr

Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie

Begriffsbestimmungen, Anforderungen an Löschwasserbedarf, Zugänglichkeit, Rettungswege, Rauchableitung, technischen, baulichen und organisatorischen Brandschutz, Betreiberpflichten, Nachweisverfahren und Beispiele


Inhalt

Der vorbeugende Brandschutz spielt in Industriebauten immer eine besondere Rolle. Inhalte des Seminars sind die Begriffsbestimmungen im Bereich von Industriebauten, allgemeine Anforderungen an den Löschwasserbedarf, an die Lage und Zugänglichkeit sowie an die Rettungswege.

Die geänderten Anforderungen an die Rauchableitung werden veranschaulicht. Anforderungen an den technischen Brandschutz, insbesondere an Löschanlagen und Brandmeldeanlagen, werden ebenfalls vorgestellt. 

Neben den Besonderheiten des baulichen Brandschutzes für Industriebauten lernen die Teilnehmer im Zuge des Seminars Pflichten des Betreibers und den organisatorischen Brandschutz kennen.

Die Nachweisverfahren nach Abschnitt 6 und 7 der Muster-Industriebaurichtline werden den Teilnehmern anhand von Beispielen veranschaulicht. 

Zum Thema

Industriebauten sind Sonderbauten an die - auf Grund der großen Flächen - häufig Anforderungen gestellt werden, die mit der Landesbauordnung nicht in Einklang zu bringen sind. Aus diesem Grund wurde die Muster-Industriebaurichtline im Jahr 2000 eingeführt. Im Jahr 2014 wurde die Muster-Industriebaurichtline einer Novellierung unterzogen.  

 

Zielsetzung

Um künftig Brandschutznachweise für Industriebauten erstellen zu können, muss sich der Brandschutzplaner mit der Muster-Industriebaurichtline auseinandersetzen. Aber auch Brandschutzbeauftragte, die Industriebauten betreuen, sollten die neuen Anforderungen kennen.

Im vorliegenden Seminar werden die grundsätzlichen Anforderungen des Brandschutzes für Industriebauten und die Neuerungen der Muster-Industriebaurichtline 2014 vorgestellt. Ebenfalls enthalten sind die geänderten Nachweisverfahren nach Abschnitt 6 und 7 der Industriebaurichtlinie.

Teilnehmerkreis

Architektur-, Ingenieur- und Planungsbüros, die Industriebauten planen; Mitarbeiter von Behörden, die Brandschutznachweise prüfen; Mitarbeiter von Betreibern von Industriebauten; Brandschutzbeauftragte aus Industriebauten
 

Weiterführende Links zu "Die novellierte Muster-Industriebaurichtlinie"

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Kurt Neidhardt

ibba - ingenieurbüro für baudienstleistungen, brandschutz und arbeitssicherheit, Nürnberg

Hinweise

Hinweise

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte gemäß vfdb-Richtlinie 12-09/01 : 2014-08(03)

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Brandschutz

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen