Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Grundlagen, Montage und Anwendungsspektrum

Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau
Jetzt buchen
Hochbelastete und hochfeste Schraubenverbindungen, Ausführung, Anwendungen, Schadensfälle und... mehr

Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau

Hochbelastete und hochfeste Schraubenverbindungen, Ausführung, Anwendungen, Schadensfälle und Entwicklungstrends im Automobil- und Maschinenbau


Inhalt

Nach einer Übersicht über das Fachgebiet der Schraubenverbindungen und deren Bedeutung, mit dem Schwerpunkt hochbelastete und hochfeste Schraubenverbindungen im Maschinen- und Fahrzeugbau, werden die Grundlagenkenntnisse zur Mechanik und zur Auslegung aufgefrischt. Die Teilnehmer sollen Zusammenhänge bzgl. Belastung, Auslegung, Gestaltung, Anwendung und Montage erkennen und Schlussfolgerungen für ihren Tätigkeitsbereich ableiten. Beiträge aus der Praxis verdeutlichen die Anforderungen und Probleme bzgl. Durchführung und Qualitätssicherung der Montage.

Hinweise zur Anwendung und zu Entwicklungstrends bei unterschiedlichen Beanspruchungen, Funktionsforderungen, Bauteilwerkstoffen (Stahl, Leichtmetall, Blech, Kunststoff), Korrosionsproblemen und bzgl. verschiedener Fachgebiete sollen die Weiter- oder Neuentwicklung technischer Produkte unterstützen. An Beispielen von Schadensfällen wird die Komplexität der Problematik verdeutlicht.

 

  • Schraubenverbindungen - Bedeutung und Anwendungsspektrum
  • Mechanik der Schraubenverbindung
  • Auslegung von Schraubenverbindungen
  • Zielgrösse Vorspannkraft - Hilfsgröße Drehmoment
  • Qualitätssicherung und Montage von Schraubenverbindungen
  • Korrosion bei Schraubenverbindungen
  • Schraubenverbindungen im Fahrzeugbau
  • Schraubenverbindungen im Maschinenbau
  • Verschraubung thermoplastischer Bauteile mittels gewindeformender Schrauben
  • Möglichkeiten der Dünnblechverschraubung 
  • Schraubenverbindungen in Leichtmetallkonstruktionen
  • Erfahrungen und Probleme mit Schraubenverbindungen



  • Mechanik und Auslegung
  • Neueste Weiterentwicklungen
  • Praxisanwendungen und Schadensfälle
Programm

1. Tag



09:00 Uhr
Schraubenverbindungen — Bedeutung und Anwendungsspektrum

Stellung und Bedeutung; Vor- und Nachteile; Hauptaufgabe; Anforderungen; Verbindungsarten; Werkstoffe; Schraubenarten; Sicherungsproblematik
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori, Westsächsische Hochschule Zwickau

09:50 Uhr
Mechanik der Schraubenverbindung

Kräfte und Verformungen; Nachgiebigkeiten; Verspannungsschaubild; Montage- und Betriebszustand; Kraftleitung; Schraubenkraft; Verspannungs- und Belastungsarten
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

11:00 Uhr
Kaffeepause



11:15 Uhr
Auslegung von Schraubenverbindungen

Mindestklemmkraft; Vorspannungskraftstreuung; Konstruktionsgrundregel; Spannungen und Tragfähigkeit; Rechenschritte nach VDI 2230; Einschraubtiefe, Flächenpressung
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

12:30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



14:00 Uhr
Zielgröße Vorspannkraft – Hilfsgröße Drehmoment

Wirkungsgrad; Reibungseinfluss und -streuung; Potenziale der Festigkeitsklassen, Geometrie und Montageverfahren; Kontroll- und Prüfmöglichkeiten; Praxisbeispiele
Dipl.-Ing. Harald Möbus, Volkswagen AG, Wolfsburg

15:10 Uhr
Qualitätssicherung und Montage von Schraubenverbindungen

Schraubprozess und Montagewerkzeuge: Forderungen der Normen und Richtlinien; Prozess- und  Maschinenfähigkeitsanalyse; Qualitätsmanagement und -strategie, Messmethoden
Dipl.-Ing. (FH) Markus Fischer, Atlas Copco Tools Central Europe GmbH, Dingolfing

16:00 Uhr
Kaffeepause



16:15 Uhr
Korrosion bei Schraubenverbindungen

Korrosionsmechanismen und -erscheinungsformen; galvanische Korrosion; Spannungs- und Schwingungsrisskorrosion; Korrosionsschutz; Werkstoffwahl; Beschichtungen; konstruktive Hinweise
Prof. Dr.-Ing. Ralf Feser, Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

17:00 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages



19:00 Uhr
Abendessen und Erfahrungsaustausch



2. Tag



08:30 Uhr
Schraubenverbindungen im Fahrzeugbau

Standardisierung und Klassifikation; Konstruktions-, Montage-, Service- und Umweltanforderungen; Konstruktive Varianten; Montageverfahren und -systeme; Qualitätssicherung; Tendenzen
Dipl.-Ing. Thomas Marx, Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim

09:45 Uhr
Kaffeepause



10:00 Uhr
Schraubenverbindungen im Maschinenbau

Einsatzspektrum; typische Belastungsfälle; Sicherheitspotenziale; Kostensenkung; Montageprobleme; Gewindeverbindungen; große Schraubennenndurchmesser; Beispiele
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

11:30 Uhr
Verschraubung thermoplastischer Bauteile mittels gewindeformender Schrauben

Begriffe; Vorstellung unterschiedlicher Produkte; geometrische Einflusse auf die Qualität der Schraubenverbindung; Konstruktions- und Montageempfehlungen; Praxisbeispiele
Dipl.-Ing. Stephan Weitzel, EJOT Verbindungstechnik GmbH & Co., Bad Laasphe

12:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:15 Uhr
Möglichkeiten der Dünnblechverschraubung

Funktionsbeschreibung; Ausführungsvarianten und -beispiele; Produktvergleich; Montageempfehlungen; Praxisbeispiele
Dipl.-Ing. Stephan Weitzel

13:45 Uhr
Schraubenverbindungen in Leichtmetallkonstruktionen

Aluminium- und Magnesiumwerkstoffe, Eigenschaften bei erhöhter Temperatur; geometrische Einflüsse der Fügestelle; Variation des Schraubenwerkstoffes, Relaxationsverhalten, Korrosionsverhalten, Konstruktionshinweise
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

14:30 Uhr
Kaffeepause



14:45 Uhr
Erfahrungen und Probleme mit Schraubenverbindungen

Schadensbeispiele und Problemfälle mit verschiedensten Ursachen: Beanspruchung, Bearbeitung, Setzen, Montageverfahren u. a.; Abhilfemaßnahmen
Prof. Dr.-Ing. Christian Krä, Technische Hochschule Ingolstadt

15:45 Uhr
Diskussion; Beispiele und Anfragen der Teilnehmer

 
Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

16:30 Uhr
Ende der Tagung, Verabschiedung, Teilnahmebescheinigungen



Zielsetzung

Erfahrungsgemäß sind die Kenntnisse zur Schraubenverbindung, der mit Abstand wichtigsten lösbaren Verbindung, bei vielen Ingenieuren unzureichend. Dieses Manko zu beheben und gleichzeitig wichtige Weiterentwicklungen bzgl. Auslegung, Ausführung, Anwendung und Montage vorzustellen, ist Ziel der Veranstaltung.

Teilnehmerkreis
Ingenieure der Bereiche Entwicklung, Konstruktion, Versuch und Montage des Maschinen- und Fahrzeugbaues

Weiterführende Links zu "Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Ralf Feser

Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Dipl.-Ing. (FH) Markus Fischer

Atlas Copco Tools Central Europe GmbH, Dingolfing

Prof. Dr.-Ing. Christian Krä

Technische Hochschule Ingolstadt

Prof. Dr.-Ing. Willfried Lori

Westsächsische Hochschule Zwickau

Dipl.-Ing. Thomas Marx

Opel Automobile GmbH, Rüsselsheim

Dipl.-Ing. Harald Möbus

Volkswagen AG, Wolfsburg

Dipl.-Ing. Stephan Weitzel

EJOT Verbindungstechnik GmbH & Co., Bad Laasphe

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.390,00 € *
1.290,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030052890

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni
+49 (0) 201 1803-368
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

05.11.2018 bis 06.11.2018 in München
Das Seminar Toleranzmanagement vermittelt neben der Informationsbeschaffung, die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren...
Systems Engineering

Systems Engineering

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
TRIZ - Technische Probleme systematisch und kreativ lösen

TRIZ - Technische Probleme systematisch und...

08.10.2018 bis 09.10.2018 in München
Sie erlernen die Theorie des erfinderischen Problemlösens und erhalten Methodenwissen, um innovative Lösungen zu erarbeiten. Übungen in Gruppenarbeit und Diskussion. Im Seminar wird auf konkrete Problemstellungen der Teilnehmer Bezug...
Fahrdynamik und Fahrwerk

Fahrdynamik und Fahrwerk

05.12.2018 bis 07.12.2018 in Berlin
Das Seminar vermittelt die wesentlichen theoretischen Grundlagen der Fahrdynamik in den Freiheitsgraden längs, quer und vertikal und wendet sie praxisbezogen auf die aktuellen und, soweit heute erkennbar, auch auf zukünftige Systeme in...
Fahrdynamikregelung und Fahrsicherheitssysteme

Fahrdynamikregelung und Fahrsicherheitssysteme

11.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Dreitägiges Intensivseminar zu den Fahrsicherheitssystemen ABS, ASR und ESP sowie weiteren Fahrerassistenzsystemen und -funktionen wie Bremsassistent, Rekuperation sowie Fahrdynamikregelsystemen: Brake-by-wire, Steer-by-wire, Torque...
Testkostenreduktion durch Virtualisierung

Testkostenreduktion durch Virtualisierung

12.11.2018 bis 13.11.2018 in München
Zunehmende Varianten- und Anforderungsvielfalt geht einher mit steigenden Testaufwänden und -kosten. Sie erfahren wie durch gezielte Virtualisierung von Testumfängen Kosten gespart und Entwicklungsprozesse gleichzeitig beschleunigt...
Kunststoffbauteile - Konstruktion und numerische Berechnung

Kunststoffbauteile - Konstruktion und...

06.12.2018 bis 07.12.2018 in Essen
Die Zielsetzung dieses Seminars deckt zwei wichtige Bereiche bei der Entwicklung von technischen Kunststoffbauteilen ab: die Konstruktion/Gestaltung und die numerische Berechnung von Kunststoffbauteilen.
Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei Konstruktion, Herstellung oder Instruktion

Fahrzeugbrände – Entstehung durch Fehler bei...

03.12.2018 bis 04.12.2018 in München
Aus der Tätigkeit eines Brandsachverständigen werden Schadenursachen und deren Konsequenzen aufgezeigt. Es wird die Methodik der Brandursachenermittlung und periphere technische Analysen bis zur instrumentellen Analytik von Bauteilen...
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

17.10.2018 bis 18.10.2018 in München
Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
Simulation in der Fahrwerktechnik

Simulation in der Fahrwerktechnik

07.11.2018 bis 08.11.2018 in Essen
Einführung in die Simulationstechnik, Vorstellung der Modellierungsarten für die Baugruppen des Fahrwerks, Prozess von der Datenbeschaffung bis zur Validierung von Fahrdynamikanwendungen, Anwendung einer Simulationssoftware.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

06.11.2018 bis 07.11.2018 in München
Seminar mit umfassendem Überblick im Themengebiet NVH / Akustik von Automobilen, Schwingungen, Schwingungskomfort, Geräusche, Geräuschkomfort – praxisnahe Wissensvermittlung
Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

18.02.2019 bis 19.02.2019 in München
Die Teilnehmer des Seminars lernen alle wichtigen Aspekte der Entwicklung von Komfortsystemen im Fahrzeuginnenraum kennen. Besondere Bedeutung wird der Konzeptentwicklung sowie der Ergonomie beigemessen.
Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

24.10.2018 bis 25.10.2018 in Berlin
Sie werden befähigt Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen.
Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN,...

12.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Sie erlernen die grundsätzliche Funktionsweise von Drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das gelernte ab.
Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung in modernen Funk- und Kommunikationssystemen

Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung...

19.11.2018 bis 20.11.2018 in Köln
Sie erlernen die grundsätzliche Wirkungsweise von Antennen und sammeln praktische Erfahrungen im richtigen Umgang mit Antennen, um diese später anwendungsbezogen korrekt im Funksystem einzusetzen.
VDA 231-106 Werkstoffklassifizierung im Automobilbau

VDA 231-106 Werkstoffklassifizierung im...

24.09.2018 bis 25.09.2018 in Essen
Grundlagen der Werkstofftechnik im Automobilbau gemäß VDA 231-106. Ressourcenverfügbarkeit, Leichtbau- und Recyclingaspekte sowie zukünftige Erfordernisse im Rahmen der Elektromobilität für Einkäufer, Kaufleute, Techniker, Ingenieure
EU-Typgenehmigungsverfahren - neue Anforderungen für die Fahrzeughomologation

EU-Typgenehmigungsverfahren - neue...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Essen
Das Seminar gibt umfassende Details zur Typgenehmigung, regulatorischen und technischen Fragen der Fahrzeughomologation, Ausblicke in zukunftsweisende Technologien von modernen Assistenzsysteme bis zum autonomen Fahren
Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

22.10.2018 bis 22.10.2018 in München
Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf Systemen und Komponenten in der Automobilindustrie.
CAD -Tolerierung nach neuer Normung

CAD -Tolerierung nach neuer Normung

04.12.2018 bis 05.12.2018 in Berlin
Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

14.11.2018 bis 15.11.2018 in München
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung...
Fahrzeugklimatisierung

Fahrzeugklimatisierung

07.05.2019 bis 08.05.2019 in Essen
Optimierung der Klimatisierung von Elektromobilen, Hybriden und Verbrennern, Betrachtung Wärmepumpenkonzepte, alternative, dezentrale Klimatisierungsverfahren, energetische Optimierung konventioneller Klimaanlagen
Schwingungsanalyse – Interpretation der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen

Schwingungsanalyse – Interpretation der...

25.09.2018 bis 26.09.2018 in Essen
Die Interpretation und Beurteilung der Ergebnisse von Schwingungsberechnungen und -messungen steht im Mittelpunkt dieses Seminars mit zahlreichen Praxisbeispielen.
Schäden an Verbrennungsmotoren

Schäden an Verbrennungsmotoren

14.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Schädigungstheorie und die nötigen Begrifflichkeiten. An ausgewählten Motorbauteilen, -baugruppen und Systemkomponenten werden Aufbau, Funktion, typische Schadensbilder und deren Beurteilung...
Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

Komfortentwicklung von Fahrzeugsitzen

16.10.2018 bis 16.10.2018 in Essen
In diesem Seminar wird Sitzkonstrukteuren und -entwicklern vermittelt, welche Bausteine als Basis für die Entwicklung guten Sitzkomforts zur Verfügung stehen und welche Komfortvorgaben und -einflüsse zur Anwendung kommen.
Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten
Haptik

Haptik

16.05.2019 bis 16.05.2019 in Berlin
Für Ingenieure, Techniker, Produktdesigner, Marketingexperten und Naturwissenschaftler, die sich in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion oder Vertrieb mit Haptikfragestellungen auseinandersetzen.
Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise, aktuelle und zukünftige Entwicklungen

Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise,...

17.10.2018 bis 18.10.2018 in München
Sie lernen Grundlagen zur Arbeitsweise von Verbrennungsmotoren kennen und erhalten einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Motorentechnik
Fahrerassistenzsysteme (ADAS) – Grundlagen, aktuelle Systeme und Entwicklungsmethodik

Fahrerassistenzsysteme (ADAS) – Grundlagen,...

13.02.2019 bis 14.02.2019 in München
Sie erhalten Überblicke über bestehende Fahrerassistenzsysteme, deren Klassifizierung und lernen die Grundfunktionen mit genutzten Sensoren, Funktionslogiken und Aktuatoren kennen und wissen die Systeme im Geamtfahrzeug einzuordnen.
ISO 26262 Funktionale Sicherheit Fahrzeugelektronik

ISO 26262 Funktionale Sicherheit...

23.10.2018 bis 24.10.2018 in München
Mit der Veröffentlichung der ISO 26262 wurden fixe Anforderungen an die Automobilindustrie, deren Entwicklungsprozesse und an das Produkt gestellt. Die Teilnehmer lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in Projekten...
Generatoren in konventionellen Kraftwerken, Windparks und Wasserkraftwerken

Generatoren in konventionellen Kraftwerken,...

26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
Tagung zu Generatorentechnik, neue Entwicklungen von Generatoren und Betriebserfahrungen in Kraftwerken. Der Fokus liegt auf bereits aufgetretenen und potenziellen Schäden an Generatoren, der Bedeutung von Schutzsystemen und der...
Motorenentwicklung und Prüfung am Motorprüfstand

Motorenentwicklung und Prüfung am Motorprüfstand

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den Aufbau eines Motorprüfstandes mit allen notwendigen Einrichtungen, um einen Motor zu entwickeln und zu zertifizieren. Zukunftsthemen im Motorprüfbereich werden ebenfalls diskutiert.
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Die Sicherheitsanforderungen aller elektrischen Antriebe und ihrer Komponenten werden beschrieben und Anforderungen aus Sicht des realen Unfallgeschehens erläutert. Forschungsprojekte der gesamten Unfallsicherheit runden das Spektrum...
Elektrische Lenksysteme und deren Fahrerassistenzfunktionen

Elektrische Lenksysteme und deren...

27.09.2018 bis 28.09.2018 in Essen
In diesem Intensivseminar lernen Einsteiger und Fortgeschrittene aus der Automobil- und Zulieferindustrie alles über elektrische Lenksysteme und Komponenten einschließlich erweiterter Lenkungsfunktionen und Fahrerassistenzfunktionen.
Gewichtsmanagement in Fahrzeug- bzw. Komponentenentwicklungsprojekten

Gewichtsmanagement in Fahrzeug- bzw....

29.10.2018 bis 30.10.2018 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick über ein ganzheitliches Gewichtsmanagement. Sie erhalten konkrete Hinweise, Methoden und Werkzeuge, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können.
Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

Regelungstechnik für Automotive-Anwendungen

13.03.2019 bis 14.03.2019 in München
Funktions- und Reglerentwicklung im Automotivebereich, mechatronische Systeme, Validierung und Verifikation der Regler und Funktionen, Praxisbeispiele von Fahrzeuganwendungen 
Turbolader Grundlagen

Turbolader Grundlagen

17.10.2018 bis 18.10.2018 in München
In diesem Seminar wird das grundlegende Funktionsprinzip von Strömungsmaschinen vermittelt, wobei der Schwerpunkt auf die bei Turboladern typischerweise angewandten Radialverdichter und -turbinen gelegt ist.
Faserverbundtechnik in Theorie und Praxis – Grundlagenseminar

Faserverbundtechnik in Theorie und Praxis –...

28.01.2019 bis 29.01.2019 in Essen
Grundlagenvermittlung in Verbindung mit praktischen Erfahrungen zur Herstellung von Faserverbundwerkstoffen. Die Kombination aus Natur- und Hochleistungsfasern ermöglicht den Teilnehmern profunde Einblicke in eine zukunftsweisende...
Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

Schweißtechnisches Wissen für Konstrukteure

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Berlin
Dieses Seminar ist konzipiert für alle Fachleute, die sich mit der schweißtechnischen Planung, Konstruktion, Verarbeitung und Abnahme von Schweißkonstruktionen, auch im Rahmen von Instandhaltungsmaßnahmen, auseinandersetzen.
Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

15.10.2018 bis 16.10.2018 in Berlin
• Schaffung eines bruchanalytischen Bewusstseins • Vorstellung von neuen innovativen Bewertungsmethoden • Exklusiver Zugang zu komplexen Themenfeldern – kompakt vermittelt
ISO 25119 Funktionale Sicherheit Fahrzeugelektronik

ISO 25119 Funktionale Sicherheit...

25.03.2019 bis 26.03.2019 in Essen
Es wird ein Überblick über die Norm, die Implikation in der Agrartechnik, die Sicherheits-Lebenszyklusphasen und wesentlichen Anforderungen gegeben. Sie lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in künftigen Projekten...

Zuletzt angesehen