EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Anforderungen und Anwendungen in der Praxis

Veranstaltungstyp: Seminar

Produktsicherheit-Haftung hdt.de©Wilm-Ihlenfeld-Fotolia.com
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis. mehr
Informationen "EG-Maschinenrichtlinie 2006-42-EG"
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis.

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen die Rechtsgrundlagen für Konstruktion und Bau von Maschinen nach der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG kennen und anwenden können.
Kompakter Einstieg in die Ziele der Methoden der EN ISO 13849-1. Vermittlung des grundlegenden Wissens welches zur Anwendung der o.g. genannten Norm erforderlich ist.

Zum Thema

Mit Inkrafttreten der EG-Maschinenrichtlinie wurden neue und veränderte Rechtsgrundlagen für Maschinen im EWR geschaffen. Alle, die Maschinen bauen oder umbauen, verkaufen oder kaufen und betreiben, müssen die neue Rechtsgrundlage, die viele Vorteile durch Klarstellung und Vereinfachungen mit sich bringt, seit 29.12.2009 verbindlich anwenden. Vorhandene betriebliche Strukturen in der Konstruktion, Dokumentation und Vertrieb mussten/müssen somit abgeglichen bzw. angepasst werden. Seit dem 1.11. 2006 ist die EN ISO 13849-1 (EN 954-1) veröffentlicht. Diese tritt mit dem Anspruch an,

  • den komplexen probabilistischen Ansatz der IEC 61508 unter Berücksichtigung von Zuverlässigkeitswerten von Bauteilen durch MTTFd -Werte (Mean Time to Dangerous Failure),
  • die Beschreibung von Fehleraufdeckungsgraden durch DC-Werte (Diagnostic Coverage),
  • die Beschreibung der kanalunabhängig durch Maßnahmen gegen Ausfälle gemeinsamer Ursache (CCF-Common Cause Failure) mit dem allgemeinen akzeptierten Konzept der Kategorien aus der EN 954-1: 1996 zu vereinigen.


Teilnehmerkreis

Unternehmer, Konstrukteure, Planungsfachleute, Projektingenieure, Maschinen- und Anlagenbauer, Steuerungsbauer, Ein- und Verkäufer, technische Führungskräfte, Betriebsingenieure, Sicherheitsfachkräfte und Betriebsräte in Unternehmen. Personen von BG'lichen und staatlichen Institutionen.

Hinweise Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit. mehr
Hinweise

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Leiter
Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Becker
BG ETEM, Wiesbaden Convenor der EN ISO 13849-1/2 und EN ISO 13850
Leiter
Dipl.-Ing. Alois Hüning
Leiter
Dipl.-Ing. FH Marc Schulze
Oberamtsrat, Bonn
  • EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Seminar: EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Seminar: EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Seminar: EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.245,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Kontakt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal berät Sie gerne.

FMEA Grundkurs
15.03.2018 bis 16.03.2018
FMEA Grund­kurs Details
Industrie 4.0
16.05.2018 bis 17.05.2018
In­dus­trie 4.0 Details
Zuletzt angesehen