Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Electrical Overstress (EOS)

EOS-Probleme in Fertigung und Feld analysieren und vermeiden

Electrical Overstress (EOS)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

750,00 € *
700,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H160111040
Dieses Seminar präsentiert Definitionen, die nötig sind, um bei der Findung der Fehlerursache... mehr

Electrical Overstress (EOS)

Dieses Seminar präsentiert Definitionen, die nötig sind, um bei der Findung der Fehlerursache eine gemeinsame Sprache zu sprechen und zeigt, welche Unterschiede es zwischen verschiedenen Belastungsszenarien (z.B. EOS versus ESD) geben kann.
Es gibt einen Einblick in die modernen Methoden der physikalischen Fehleranalyse zur Ortung des Fehlerortes im Baustein, wo nicht-zerstörende Methoden wie EMMI oder OBIRCH eingesetzt werden, und stellt zerstörende Methoden wie FIB oder SEM vor, die nötig sind, um das Fehlerbild zu bestimmen. Parallel dazu muss aber die Untersuchung auf Systemebene starten (Fehleranamnese), wo Informationen wie Fehlerhistorie, Fehlerstatistik und die Schaltungsumgebung des geschädigten Bauteils analysiert werden. Das Tutorial zeigt anhand von Beispielen (z. B. Hall-Sensoren, Teflongleitlager in Kleinmotoren, Drosselklappen oder HF-Signalführung), dass nur eine Kombination aus Fehleranalyse und Fehleranamnese zur Bestimmung der Fehlerursache führen kann.
Des Weiteren informiert das Seminar über neue Richtlinien in der amerikanischen (USCAR) und deutschen (VDA) Automobilindustrie, die einen Prozess zur Findung der Fehlerursache definieren, der durchaus in anderen Industriezweigen eingesetzt werden kann.

Zum Thema

Electrical Overstress (EOS) gilt als eine der Hauptursachen für Feldretouren. Generell möchten die Systemhersteller (vor allem im Automobilbereich), dass eine umfassende Fehleranalyse durchgeführt wird. Aber das ist nicht immer möglich oder zielführend, weil ein Großteil der Information, die zur Findung der Ursache nötig wären, nicht vorhanden ist oder nicht weitergegeben wird. Trotzdem bindet es viele Kapazitäten auf Zulieferer- und Kundenseite.

 

Programm

Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

Wann sprechen wir von Electrical OverStress (EOS)?
(Einführung in das Thema, neue Definitionen, Differenzierung ESD-EOS_EIPD, Fallstudien)
Dipl.-Phys. Reinhold Gärtner

Fehleranalyse und Fehleranamnese – Methoden in ESD-Ausfalluntersuchungen und ihrer Abgrenzung zu EOS – Teil 1
(Fehleranalyse-Methoden zur Ortung von Schädigungen (EMMI, OBIRCH, FIB, SEM) – Bottom-Up Ansatz mit Beispielen)
Prof. h.c. Dipl.-Ing. Peter Jacob

Fehleranalyse und Fehleranamnese – Methoden in ESD-Ausfalluntersuchungen und ihrer Abgrenzung zu EOS – Teil 2
(Fehleranamnese-Methoden zur Suche der Fehlerursache (ESD, EOS, EMI) – Top-Down Ansatz)
Prof. h.c. Dipl.-Ing. Peter Jacob

Neue Strategie zur Lösung potentieller EOS-Probleme
(2-Stufen Prozess beim Support von EOS-Problemen in der Automobilindustrie, Dokumente von USCAR und VDA, Ausblick)
Dipl.-Phys. Reinhold Gärtner

 

Zielsetzung

Der Teilnehmer entwickelt ein Verständnis für die Schwierigkeiten bei der Analyse von potentiellen EOS-Problemen und wird bezüglich der wichtigsten Methoden der physikalischen Fehleranalyse und Anamnese und deren Richtlinien auf den neuesten Stand gebracht.

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte aus der Qualitätsicherung
  • EOS-Experten und ESD-Experten
  • Prozess-Ingenieure

 

Weiterführende Links zu "Electrical Overstress (EOS)"

Referenten

Dipl.-Phys. Reinhold Gärtner

Senior Principal for ESD Protection, Infineon Technologies AG, München

Herr Gärtner verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich ESD-Schutz, ist der Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu dieser Thematik und arbeitet in der nationalen und internationalen Normung beim DKE bzw. IEC mit. Bei Infineon Technologies AG ist er weltweit für den ESD-Schutz verantwortlich.

Prof. h.c. Dipl.-Ing. Peter Jacob

Leiter Zentrum für Elektronik & Zuverlässigkeit, Empa Dübendorf/Schweiz

Herr Professor Jacob ist neben seiner Leitungstätigkeit im Zentrum für Elektrotechnik & Zuverlässigkeit bei Empa zusätzlich als Honorarprofessor für Elektronenmikroskopie an der TU München und als Berater für RoodMicrotec aktiv. In der Vergangenheit wurde er bereits mit dem EUREKA Lillehammer Award und dem Dresden International Barkhausen Award ausgezeichnet.

Hinweise

Auch zum Thema ESD bieten wir das Seminar "Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladungen (ESD)" an, weitere Infos hier

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Ähnliche Artikel

Tipp
Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladungen (ESD)

Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische...

Im Mittelpunkt des Seminars steht der wirksame ESD-Schutz mit all den damit verbundenen Prozessen im Unternehmen.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Tipp
Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische Entladungen (ESD)

Schutzmaßnahmen gegen elektrostatische...

Im Mittelpunkt des Seminars steht der wirksame ESD-Schutz mit all den damit verbundenen Prozessen im Unternehmen.
EMV im Automobil – Elektro- und Hybridfahrzeuge

EMV im Automobil – Elektro- und Hybridfahrzeuge

06.10.2020 bis 07.10.2020 in Zwickau
Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung von Hochvolt-Systemen im Elektrofahrzeug sowie deren schrittweise Qualifizierung bezüglich Störfestigkeit und Störemission in der System- und Fahrzeugebene.
Schutzmaßnahmen zur Klimasicherheit elektronischer Baugruppen

Schutzmaßnahmen zur Klimasicherheit...

09.03.2021 bis 10.03.2021 in Ingolstadt
In kompakter Form erörtert das Seminar die unterschiedlichen Schadensmechanismen die auf eine elektronische Baugruppe einwirken können und liefert die notwendigen Voraussetzungen um einen geeigneten Schutz gegen Umwelteinflüsse...
NEU
EMV von Schaltnetzteilen

EMV von Schaltnetzteilen

27.01.2021 bis 28.01.2021 in Regensburg
Das Seminar vermittelt die notwendigen Grundlagen der Elektromagnetischen Verträglichkeit von Schaltnetzteilen anhand von Bauelementen, Schaltungen und deren Betriebsarten. Der Schwerpunkt liegt im EMV-gerechten Entwurf mit vielen...
Online Teilnahme möglich
Integrierte Cyber-Security - schneller und kompletter Praxiseinstieg in die IT-Sicherheit

Integrierte Cyber-Security - schneller und...

01.10.2020 bis 01.10.2020 in München
Im Seminar wird ein ganzheitliches, leicht verständliches Vorgehen dargestellt, das theoretisch und praktisch aufzeigt, welche Cyberbedrohungen existieren, wie man sie erkennt, Sicherheitsstrategien entwickelt und Gegenmaßnahmen ableitet.
Online Teilnahme möglich
Innovationsmanagement - die Technik von morgen heute erleben

Innovationsmanagement - die Technik von morgen...

01.10.2020 bis 02.10.2020 in Amberg
Innovationsmanagement verstehen und anwenden. Die Technik von morgen heute erleben. Im Seminar erlernen Sie Methoden des modernen Innovationsmanagements vom Technologie Push zum Market Pull.
Schadensanalyse für Praktiker

Schadensanalyse für Praktiker

14.06.2021 bis 15.06.2021 in Essen
Im Seminar lernen Sie Schadensmechanismen und Schadensbilder an metallischen Bauteilen, keramischen, Polymer- und Verbundwerkstoffen kennen sowie Untersuchungsmethoden, systematisches Vorgehen und Anforderungen an Schadensgutachten.
Grundlagen für ein optimiertes Leiterplattendesign

Grundlagen für ein optimiertes Leiterplattendesign

Welche Materialien und Technologien stehen beim Entwurf moderner Leiterplatten zur Verfügung und welchen Einfluss üben sie und die ausgewählten Aufbauvarianten auf die Kosten aus? Antworten auf diese und weitere aktuelle Fragen gibt das...
Ausfallursachen- und Schadensanalytik an elektronischen Baugruppen

Ausfallursachen- und Schadensanalytik an...

26.01.2021 bis 27.01.2021 in Ingolstadt
Lernen Sie, wie Schäden an elektronischen Baugruppen erkannt, analysiert und vermieden werden können und wie Sie Umweltsimulations-Testergebnisse schnell und zuverlässig in Design- und Produktionsoptimierungen umsetzen. 
EMV-konformes Leiterplatten- und IC-Design in der Entwicklung

EMV-konformes Leiterplatten- und IC-Design in...

20.10.2020 bis 21.10.2020 in Regensburg
Die Experten vermitteln praxisorientiertes Know-how zum EMV-Verhalten und zur Analyse einer Schaltung, der verwendeten passiven und aktiven Bauelemente und der Leiterplatte selbst, um geeignete Maßnahmen schnell und kostengünstig...
Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP)

Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von...

15.12.2020 bis 16.12.2020 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick zu den meist angewendeten Verfahren der ZfP und verstehen die Grenzen hinsichtlich der Anwendbarkeit und Nachweisempfindlichkeit. Sie erfahren die neuen Normen.
Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

Schadensanalyse an metallischen Bauteilen

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Berlin
Sie erlernen Untersuchungsmethoden, Schadensarten, Beweissicherung und erfahren detaillierte Schadensfälle und deren Auswertung.
EMV für Geräte und Systeme

EMV für Geräte und Systeme

Im Fokus steht die Erfüllung von EMV-Anforderungen bei der Geräteentwickung. Sie erfahren mehr zur EMV-gerechten Auslegung, zur Gehäuseschirmung, zum Verhalten realer EMV-Bauelemente, zum Transientenschutz sowie zu EMV-Normen und...
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig organisieren, strukturieren und kontrollieren

Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig...

01.10.2020 bis 02.10.2020 in Essen
Mit welchen Methoden lassen sich komplexe und zeitkritische Projekte klar strukturieren und durchschaubar planen? Dank frühzeitiger Kontrolle und übersichtlicher Dokumentation können Planabweichungen rechtzeitig erkannt werden.
Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen

Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen

26.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Verstehen Sie die baulichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für die Betriebssicherheit von Verdunstungskühlanlagen zur Erfüllung der Betreiberpflichten – mit Zertifikat nach der Hygienerichtlinie VDI-2047-2. 
Online Teilnahme möglich
Steckverbinder im Auto

Steckverbinder im Auto

03.02.2021 bis 04.02.2021 in München
Die Teilnehmer erhalten im Seminar einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Steckverbinder und speziell der Steckverbinderkontakte im Bereich Elektrotechnik und Elektronik. Schwerpunkt des Seminars ist die...
Zuletzt angesehen