Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fachtagung

Elektrische Ausrüstung von Kranen

Sicherheitsgerichtete Betrachtungen zu Kransteuerungen unter Berücksichtigung der EN 60204-32 sowie EN 954-1 und EN ISO 13849-1

Elektrische Ausrüstung von Kranen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihr Seminar

2. Konditionen

960,00 € *
860,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H020025931
Im ersten Teil der Veranstaltung werden die nationalen und internationalen Vorschriften für die... mehr

Elektrische Ausrüstung von Kranen

Im ersten Teil der Veranstaltung werden die nationalen und internationalen Vorschriften für die Elektrische  und Elektrotechnische Ausrüstung von Kranen vorgestellt.

Im zweiten Teil der Fachtagung berichten Betreiber und Hersteller von Kranen über neue Entwicklungen und besondere Erfahrungen aus der Praxis.

Zum Thema

Bestimmungen Europäischer Richtlinien und Normen für die Konstruktion, der Bau und Betrieb sowie die Prüfung der elektrotechnischen Ausrüstung von Kranen sind die Hauptthemen, die in dieser Veranstaltung behandelt werden. Hersteller informieren über neue Entwicklungen und besondere Erfahrungen aus der Praxis und tragen mit ihren Berichten zum Erfolg dieser Fachtagung bei.

 

USP

  • Sicherheitsfunktionen von Kranen
  • elektrische Ausrüstung von Kranen
  • Performance Level gemäß DIN EN 13849

Programm

Tag 1, 10:00 - 17:00 Uhr
 
10:00 Uhr 
Dipl.-Ing. Jürgen Koop
Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
 
10:15 Uhr 
Dipl.-Ing. Jürgen Koop
EG-Richtlinien (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (alt 98/37/EG + 89/392/EWG), Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (alt 2006/95/EG + 73/23/EWG), EMV-Richtlinie 2014/30/EU (alt 2004/108/EG + 89/336/EWG), Lärmrichtlinie 2000/14/EG (neu 2005/88/EG), Ex-Schutzrichtlinie 2014/34/EU (alt 94/9/EG) Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU) – Bedeutung von EN-Normen
 
11:30 Uhr Kaffeepause
 
12:00 Uhr 
Dipl.-Ing. Jürgen Koop
Logikeinheiten gem. Ziffer 21 Anhang IV der RL 2006/42/EG
Aufbau und Geltungsbereich der EN 60204-32
Anforderungen zu Steuerungskategorien in Produktnormen - Sicherheitsgerichtete Funktionen in Kransteuerungen
 
13:00 Uhr Mittagspause
 
14:00 Uhr
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Büllesbach, Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Sankt Augustin
Sicherheitstechnische Betrachtungen bei Steuerungen von Kranen - von der EN 954-1 zur EN ISO 13849-1 – Auswirkungen durch die neue Fassung Ausgabe 2016
 
15:00 Kaffeepause
 
15:30 Uhr 
Dipl.-Ing. Karl-Heinz Büllesbach
Sicherheitstechnische Betrachtungen bei Steuerungen von Kranen - von der EN 954-1 zur EN ISO 13849-1 - Auswirkungen durch die neue Fassung Ausgabe 2016 (Fortsetzung)
 
16:30 Uhr
Dipl.-Ing. Gerhard Schmid, Liebherr-Werk Biberach GmbH, Biberach
Convenor der Arbeitsgruppe IEC/TC44/MT60204-32
Stand der Überarbeitung IEC 60204-32
 
17:00 Ende des ersten Veranstaltungstages
 
 
Tag 2, 09:00 - 16:00 Uhr
 
09:00 Uhr
Dipl.-Ing. H-J. Schmitt, Conductix-Wamp er GmbH, Weil am Rhein
Moderne Energiezuführungssysteme für Krane
 
10:00 Uhr
H. Wedemeyer, IFF Engineering & Consulting GmbH, Leipzig
Neue Generationen von IFF-Überlastsicherungen unter Berücksichtigung der Anforderungen aus EN 13849
 
11:00 Uhr Kaffeepause
 
11:30 Uhr
B.Sc. M. Lehnert, Regelungstechnik GmbH, Magdeburg
Sicherheitsgerichtete Ausführung einer Pendeldämpfung
 
12:30 Uhr Mittagspause
 
13:30 Uhr
Dipl.-Ing. (FH) M. Schmidt, Bang Kransysteme GmbH & Co. KG, Oelsnitz/Vogtland
DIN EN 13849-1: Umsetzung von Sicherheitsfunktionen bei Prozesskranen mit Beispielen aus der Praxis
 
14:30 Uhr Kaffeepause
 
15:00 Uhr
Dipl.-Ing. W. Wichner, CATS Crane Automation Technology Systems GmbH & Co KG, Wendelstein
Optimierung der Kran-Umschlagleistung
 
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung
 
Die Möglichkeit zu Fragestellungen und Diskussionen auf dieser Fachtagung ist umfangreich vorhanden und gewünscht.

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen an Hand von Beispielen aus der Praxis den Umgang mit den neuen Vorschriften und erhalten wichtige Informationen zur Konstruktion und Entwicklung der elektrotechnischen Ausrüstung von Krananlagen.

 

Teilnehmerkreis

Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von Kranen, Konstrukteure, Fertigungsleiter und Abnahmepersonal der Hersteller von Kranen, Betreiber von Kranen, Bezirksregierungen, Staatliche Ämter für Arbeitsschutz bzw. Gewerbeaufsichtsämter, Aufsichtspersonen der Berufsgenossenschaften

 

Weiterführende Links zu "Elektrische Ausrüstung von Kranen"

Referenten

Dipl.-Ing. Karl-Heinz Büllesbach

Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Mitarbeiter im Referat 5.3 - Schutz- und Steuereinrichtungen, Sankt Augustin

Dominik Heinzelmann B. Eng.

Dipl.-Ing. Jürgen Koop

Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Krane und Hebezeuge, Hattingen, Mitglied in internationalen Normungsgremien für Hebezeuge (CEN und ISO) (Bis Anfang 2015 Leiter des Sachgebietes (SG) „Hebetechnik und Instandhaltung“ im Fachbereich (FB) Holz und Metall (HM) und Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle „Hebezeuge, Sicherheitskomponenten und Maschinen (HSM); Fachreferent der Themenfelder „Krane, Winden und Elektrozüge sowie Lastaufnahmeeinrichtungen“ im FB HM)

B.Sc. Moritz Lehnert

Lehnert Regelungstechnik GmbH, Magdeburg

Thomas Gläser, M.Eng., SFI/IWE

Haus der Technik e. V., Essen

Dipl.-Ing. Gerhard Schmid

Liebherr-Werk Biberach GmbH, Convenor der Arbeitsgruppe IEC/TC44/MT60204-32, Biberach

Dipl.-Ing. (FH) Michael Schmidt

Bang Kransysteme GmbH & Co. KG, Oelsnitz

Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schmitt

Conductix-Wampfler AG, Weil am Rhein

Hannes Wedemeyer

IFF Engineering & Consulting GmbH, Leipzig

Dipl.-Ing. Wolfgang Wichner

CATS Crane Automation Technology Systems Gmbh & Co. KG, Wendelstein

Hinweise

Die Teilnehmer sollten über praktische Erfahrungen in der Konstruktion, im Bau, im Aufbau, im Betrieb oder in der Prüfung von Kranen verfügen.

Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.

 

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Ausbildung zum zertifizierten Sachverständigen für Steuerungen in Kranen (SVStK)

Ausbildung zum zertifizierten Sachverständigen...

In diesem 5-tägigen Lehrgang werden die Teilnehmer für die Prüfung zum zertifizierten Sachverständigen für die Prüfung von Steuerungen in Kranen vorbereitet.
Schaltgerätekombinationen (SK) nach DIN EN 61439

Schaltgerätekombinationen (SK) nach DIN EN 61439

16.06.2020 bis 17.06.2020 in Essen
Die wichtigsten Punkte der DIN EN 61439 zur Errichtung von Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen wie Bauartnachweis, Stücknachweis sowie neue Begrifflichkeiten werden an praktischen Beispielen erläutert und diskutiert.
Tipp
Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen

Norm- und fachgerechte Planung, Bau und...

Ein Fachseminar für Fach- und Führungskräfte, Ingenieure, technische Mitarbeiter die PV- Anlagen planen: Grundlagen der Photovoltaik und PV - Anlagen in Planung und Auslegung verstehen.  
Große PV-Anlagen

Große PV-Anlagen

Sie erlernen die planerischen und technischen Anforderungen an große PV Anlagen und diskutieren die wirtschaftliche Auslegung.
Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Sie werden ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Bau, Montage und Installation von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen informiert.
Online Teilnahme möglich
Energiespeicher

Energiespeicher

09.06.2020 bis 10.06.2020 in Essen
Im Seminar wird der Bedarf an Energiespeichern behandelt und ein Überblick über eine Vielzahl von Technologien und Geschäftsmodellen zur Speicherung elektrischer, elektrochemischer, chemischer, thermischer und mechanischer Energie...
Netzgekoppelte PV/Batteriespeicher-Anlagen

Netzgekoppelte PV/Batteriespeicher-Anlagen

Sie erlernen die Dimensionierung und Installation von netzgekoppelten PV-Anlagen mit Batteriespeicher insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Eigenverbrauchs im häuslichen und gewerblichen Bereich.  
Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung von elektrischen Gefährdungen an Kranen

Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung...

09.12.2020 bis 10.12.2020 in Essen
Zertifizierte Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) für die Prüfung von Kranen nach DGUV Vorschrift 3 und für festgelegte Tätigkeiten am Kran (z. B. Schütz tauschen, Motor ab- und anklemmen).
Grundlagen der Photovoltaik

Grundlagen der Photovoltaik

14.09.2020 bis 14.09.2020 in Berlin
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
Sichere Steuerung an Krananlagen - von der EN 954-1 zur EN ISO 13849

Sichere Steuerung an Krananlagen - von der EN...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
2-tägiger Workshop mit Anleitung zur Erarbeitung konkreter Beispiele zur Ausführung/Beurteilung einer sicheren Steuerung. Ausführliche Unterlagen dienen als Nachschlagewerk. Eigene Steuerungsbeispiele können eingebracht werden.
Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die Prüfung von Kranen

Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die...

22.06.2020 bis 26.06.2020 in Essen
Know-how Erwerb als Voraussetzung zur Zertifizierung als Prüfsachverständige für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 001 und das Fachgespräch nach Ziffer 2 Nr. 4 der DGUV G...
Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen...

16.11.2020 bis 17.11.2020 in Essen
Bei Umbauten oder Modernisierungen von Kranen sind für die geänderten Teile, Bereiche und Komponenten die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen zu beachten.
Zuletzt angesehen