Elektrische Kleinmotoren

Kosteneffiziente Antriebe für Automotive, Consumer Electronics, Medizintechnik, Maschinenbau, Mechatronik

Veranstaltungstyp: Seminar

Nebenaggregate Kleinantriebe hdt.deWerkbilder: Lenze - Faulhaber - BSH - Schneider
Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte... mehr
Informationen "Elektrische Kleinmotoren"
Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betreib steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.

Zielsetzung

Das Seminar gibt einen Überblick über die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten. Sie erhalten Unterstützung, den am besten geeigneten Antrieb für den jeweiligen Einzelfall zu finden. Der optimierte und kosteneffiziente Betrieb des Elektromotors stehen dabei im Vordergrund.

Inhalt
  • Prinzipien elektrischer Antriebe
  • Aufbau und Entwurf von Kleinmotoren
  • Antriebsauslegung
  • Anwendungen Kleinmotoren
  • Permanentmagneterregte Gleichstrommotoren
  • Bürstenlose Permanentmagnetmotoren
  • Wechselstrom-Asynchronmotoren
  • Wechselstrom-Synchronmotoren
  • Universalmotoren
  • Schrittantriebe
  • Servoantriebe 

Zum Thema

Elektrische Kleinmotoren im Leistungsbereich von einigen mW bis zu mehreren hundert Watt kommen in unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung. Starke Zunahmen gibt es im Bereich Automotive, Medizintechnik, Consumer Electronics, im Maschinenbau, in der Lebensmitteltechnik, für die Dosiertechnik, bei Stellantrieben, bei Servoantrieben, zur Positionierung, in der Optik und in vielen weiteren Bereichen. Besonders die Elektrifizierung (Sicherheit, Komfort und Elektromobilität) im Kfz sorgt für einen regelrechten Boom beim Einsatz der Kleinmotoren. Die Elektromotoren werden in einer Vielzahl unterschiedlicher Bauarten und -formen angeboten. Dem Anwender, z.B. dem Konstrukteur einer Maschine bereitet es oft Probleme, für seine Anwendung den richtigen Antrieb auszuwählen. Die Auswahl muss dabei sowohl unter technischen Aspekten (z.B. Bewegungsform, Drehzahl bzw. Geschwindigkeit, Drehmoment bzw. Kraft, Gleichlauf, Drehzahlstellung und Regelung, Bauform und Gewicht) als auch unter ökonomischen Gesichtspunkten getroffen werden. Diese Aspekte sind besonders für den Einsatz im Auto wichtig.


Die Technik der Kleinantriebe hat sich durch die Entwicklung neuer Werkstoffe, insbesondere neuer Magnetmaterialien und neuer elektronischer Ansteuerverfahren ständig weiterentwickelt. So haben die einzelnen Antriebsarten neue Anwendungsfelder erschlossen.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung wendet sich an die Anwender elektrischer Antriebe. Sie ist aber zugleich auch für Hersteller (Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsingenieure) von Kleinmotoren interessant, die sich über die neuesten Entwicklungen in diesem innovativen Fachgebiet für die eigene Produktentwicklung informieren möchten.

Hinweise Weitere Angebote im Bereich elektrische Antriebe finden Sie unter "... mehr
Hinweise

Weitere Angebote im Bereich elektrische Antriebe finden Sie unter "www.hdt.de/elektrische-antriebe".

o. Univ.-Prof. DI Dr. sc. techn. Wolfgang Amrhein, Institut für Elektrische Antriebe und... mehr
Leiter
Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger
IKME Institut für Konstruktionselemente, Mechatronik, Elektromobilität Hochschule Hannover, Fachgebiet Mechatronik - elektrische Antriebe
Referent
o. Univ.-Prof. DI Dr. sc. techn. Wolfgang Amrhein
Institut für Elektrische Antriebe und Leistungselektronik, Johannes Kepler Universität Linz, Österreich
Referent
Dr.-Ing. Tobias Heidrich
TU Ilmenau, Fachgebiet Kleinmaschinen
Referent
Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Schmitt
SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG, Bruchsal
Programm 10:00 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger... mehr
Programm

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema

Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger

10:15 Uhr
Übersichtsvortrag: Elektromagnetische Motorprinzipien, Konstruktionsprinzipien

Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger

11:00 Uhr
Kaffeepause



11:15 Uhr
Wechselstrom-Synchronmotoren, Schrittantriebe

Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Schmitt

12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:45 Uhr
Bürstenlose Permanentmagnetmotoren I

Prof. Dr. Dipl.-Ing. W. Amrhein

15:15 Uhr
Kaffeepause



15:30 Uhr
Bürstenlose Permanentmagnetmotoren II

Prof. Dr. Dipl.-Ing. W. Amrhein

17:00 Uhr
Ende des ersten Tages, abends Treffen zum Erfahrungsaustausch und Imbiss



08:30 Uhr
Permanentmagneterregte Gleichstrommotoren

Dr.-Ing. Tobias Heidrich

10:00 Uhr
Kaffeepause



10:15 Uhr
Kommutatorreihenschlussmotoren

Dr.-Ing. Tobias Heidrich

11:15 Uhr
Wechselstrom-Asynchronmotoren

Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger

12:30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:30 Uhr
Antriebsauslegung

Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger

15:00 Uhr
Kaffeepause



15:15 Uhr
Servoantriebe: Aufbau, Kenngrößen, Auslegung

Prof. Dr.-Ing. Carsten Fräger

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung


Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
München (Regus Business Center Laim)
27.06.2018 10:00 - 28.06.2018 16:00
Elektrische Kleinmotoren Seminar Elektrische Kleinmotoren - Elektrische Antriebe - PM - permanentmagneterregte Gleichstrommotoren - bürstenlose Permanentmagnetmotoren - Ser... München (Regus Business Center Laim) Landsberger Straße 302 München 80687 DE
1.295,00 € *1.385,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H010065938
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

Energiespeicher
05.06.2018 bis 06.06.2018
En­er­gie­spei­cher Details
Zuletzt angesehen