Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Antrieb, Batterie und Ladeinfrastruktur, autonomes Fahren

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

765,00 € *
695,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010122958
Inhalt aktuelle Trends bei elektrischen Traktionsantrieben Induktives Laden - Vision... mehr

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Inhalt

  • aktuelle Trends bei elektrischen Traktionsantrieben
  • Induktives Laden - Vision oder bereits Wirklichkeit?
  • Traktionsbatterien heute und morgen
  • Das Kommunikationssystem zur Umsetzung von Smart Charging
  • E-Mobilität 4.0 - Wodurch sich ein innovativer eDrive auszeichnet

Zum Thema

Elektromobilität in Kombination mit den regenerativen Energiequellen stellt eine vielversprechende Alternative dar, um die wachsende Mobilität von Personen und Gütern ressourcen- und umweltschonend zu gestalten. Die gestellten Ziele der Bundesregierung sowie die neuesten Entwicklungen der Automobilindustrie zeigen den Trend zu einer stetig ansteigenden Anzahl von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen auf.

Die aktuellen Reichweiten der verfügbaren Elektrofahrzeuge sowie die Kosten der Batterie verhindern bisher den Durchbruch für das elektrische Fahren. Nischenanwendungen zeigen aber wohin der Weg führt und einige OEMs künden bereits eine Erhöhung der Reichweiten ihrer Elektrofahrzeuge an. Die umfangreiche Forschung im Bereich der Batterien und der Start der Massenfertigung führen zu fallenden Preisen bei den Batteriespeichern. Der Weg zum elektrischen Fahren rückt damit für eine Vielzahl von Fahrzeugnutzern in greifbare Nähe. Wird das Elektrofahrzeug zum Massenprodukt, ändern sich die Märkte radikal und neue Player kommen ins Spiel. Darauf müssen sich die Zulieferer und die Hersteller einstellen. Nie zuvor in der Geschichte des Automobils mussten sich die Entwicklungsingenieure mit so vielen Technologien gleichzeitig auseinandersetzen.Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch, vernetzt und automatisiert. 

 

  • kompakter Einstieg
  • Systeme im E-Fahrzeug
  • gute Bewertungen

Programm

10:00 Begrüßung und Einführung in das Thema
Prof. Dr.-Ing. Kai Peter Birke
 
10:30 Aktuelle Trends bei elektrischen Traktionsantrieben
- Eigenschaften konzentrierter und verteilter Wicklungen
- Optimierung von Maschinen mit konzentrierten Wicklungen
- ISCAD Technologie
- Vergleich von Hochvolt- und Niedervolt-Traktionsantrieben
Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling
 
11:20 Kaffeepause
 
11:40 Induktives Laden - Vision oder bereits Wirklichkeit?
- Warum wird berührungslos elektrische Energie übertragen?
- Wie kann berührungslos elektrische Energie übertragen werden?
- Physikalisches Funktionsprinzip und Charakteristik
- Systemaufbau und Komponenten
- Existierende Systeme aus der Praxis und Forschung
Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour
 
12:30 Gemeinsames Mittagessen
 
13:30 Traktionsbatterien heute und morgen
- Aktuelle technische Herausforderungen bei Li-Ionen Traktionsbatterien - wo stehen wir, was ist noch möglich?
- Batteriekosten - gelingt der Wettbewerb zum Verbrennungsmotor?
- Post Lithium-Ionen Technologien - Festkörperbatterien, was ist das eigentlich?
- Brennstoffzelle - eine echte Alternative?
Prof. Dr.-Ing. Kai Peter Birke
 
14:20 Kaffeepause
 
14:40 Das Kommunikationssystem zur Umsetzung von Smart Charging
- Smart Charging - Anforderungen und Funktionen: Lastmanagement, Abrechnung, Mehrwertdienste, bi-direktionales Laden, e-Roaming
- Gesamtsystem für Smart Charging und das Rollenmodell
- Grundkonzepte für das Kommunikationssystem
- Kommunikation Ladestation-Elektrofahrzeug (ISO 15118)
- Standardisierte Kommunikationsstandards von der Ladestation ins Netz (OCPP, IEC 61850, IEC 63110, SPINE, SEP 2.0)
Dipl.-Ing. (BA) Ursel Willrett
 
15:30 E-Mobilität 4.0 - Wodurch sich ein innovativer eDrive auszeichnet
- Anforderunngen an den eDrive eines batterieelektrischen Fahrzeuges
- mögliche HV-Architekturen
- Beschreibung und Bewertungen von Elektromotortechnologien, Leistungselektroniken und Li-Ionen Batterien
- Ausblick in die zukünftigen Trends der eDrive-Entwicklung
Dr.-Ing. Arnold Lamm
 
16:20 Abschlussdiskussion
 
17:00 Ende der Veranstaltung

Zielsetzung

Das Ziel ist es, einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik auf dem Gebiet des elektrischen Fahrens zu geben und die Trends in der Forschung aufzuzeigen.

Die wichtigsten Komponenten zukünftiger Elektrofahrzeuge wie Antriebe, Batterien und Ladeinfrastruktur werden dargestellt. Entwicklungspotenziale und zukünftige Trends, wie zum Beispiel das induktive stationäre und dynamische Laden, werden aufgezeigt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die wichtigsten Komponenten der Elektromobilität zu verstehen und deren Bedeutung richtig einzuschätzen. Ein Ausblick auf das autonome Fahren rundet das Seminar für Führungskräfte ab.

 

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung eignet sich für alle Interessierten, die einen kompakten Überblick über die Themenschwerpunkte der Elektromobilität (Antriebsstrang, Ladesysteme, Batteriespeicher sowie autonomes Fahren) erhalten wollen. Insbesondere Führungskräfte aus dem interdisziplinären Feld der Elektromobilität (Automobilindustrie, Fahrzeug- und Maschinenbau, Elektro- und Informationstechnik, ...) werden hier angesprochen.

Weiterführende Links zu "Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Peter Birke

Gruppenleiter Elektrische Energiespeichersysteme, Institut für Photovoltaik ipv, Universität Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerling

Universität der Bundeswehr München, Institut für Elektrische Antriebstechnik, Neubiberg

Dr.-Ing. Arnold Lamm

Leiter eDrive-Technologie, Daimler AG, Ulm

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

Dipl.-Ing. (BA) Ursel Willrett

Senior Technical Consultant: Infrastructure Systems E-Mobility TP-T Thermodynamics & Power Systems, IAV GmbH, Sindelfingen

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Wasserstoff und Brennstoffzelle

Wasserstoff und Brennstoffzelle

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Essen
Im Seminar wird die Wasserstofftechnologie auf Basis neuester Studien (z. B. H 2 -Mobility) behandelt sowie die Perspektiven und Rahmenbedingungen der Wasserstoff Anwendungsmöglichkeiten (Energiespeicher, Verkehr) sowie...
Online Teilnahme möglich
Elektrifizierung und Hybridisierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung und Hybridisierung von...

23.11.2020 bis 24.11.2020 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten.
Online Teilnahme möglich
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

01.12.2020 bis 02.12.2020 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Kassel
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Essen
Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
Zuletzt angesehen