Elektromagnetische Verträglichkeit - Grundlagen

EMV-gerechte Entwicklung, Analyse und Produktqualifizierung

Veranstaltungstyp: Seminar

EMV ESD hdt.de© Westsächsische Hochschule Zwickau
Sie erhalten beim Seminar das Grundverständnis, Ihr Produkt auf der Grundlage geltender... mehr
Informationen "Elektromagnetische Verträglichkeit – EMV Grundlagen"
Sie erhalten beim Seminar das Grundverständnis, Ihr Produkt auf der Grundlage geltender gesetzlicher und normativer Vorschriften EMV-gerecht zu entwickeln und potenzielle EMV-Probleme zu verhindern.

Zielsetzung

Die Teilnehmer erwerben umfassende und grundlegende Erkenntnisse, um die EMV gezielt in die Produktentwicklung zu integrieren. Die Teilnehmer lernen praxisorientiert die EMV-gerechte Auslegung und Qualifizierung von Systemen. Praktische EMV-Probleme im eigenen Unternehmen können effizient bearbeitet werden.

Inhalt

Das Seminar beinhaltet die Vermittlung von Kenntnissen zur EMV-gerechten Spezifikation, Auslegung und Qualifizierung von elektrischen und elektronischen Systemen mit dem Ziel der Vermeidung der gegenseitigen Funktionsbeeinflussung. Es werden die theoretischen Grundlagen der einzelnen Kopplungsmechanismen besprochen, um Maßnahmen zur Vermeidung von unzuässiger leitungs- und feldgebundener Kopplungen ableiten zu können. Die Auslegung von Schaltungsmaßnahmen zur Sicherstellung der Immunität und gleichzeitiger Begrenzung der elektromagnetischen Emissionen wird auf der Basis von Simulationsmethoden als auch von praktischen Erfahrungen der Referenten vermittelt. Die Wirkungsweise relevanter Maßnahmen wie Schirmung und Filterung ist Grundlage dieser Betrachtungen.

Außerdem bietet das Seminar einen Einstieg in die Anwendung und Interpretation der EMV-Richtlinie und -Normen. Die Mess- und Prüfverfahren mit der jeweiligen technischen Ausstattung werden ausführlich besprochen. Augenmerk wird auf die Erzielung reproduzierbarer Ergebnisse gelegt. Alle Aspekte werden durch ausgewählte Praxisbeispiele belegt. 

Zum Thema

Trends wie Digitalisierung, Mobilität, Urbanisierung führen zu disruptiven Innovationen, die meist durch sehr schnelle, hochintegrierte Informations- und Kommunikationslösungen in Verbindung mit Hochtechnologien geprägt sind. Gleichzeitig zwingen Aspekte der Energieeffizienz zur Nutzung schwacher Nutzsignale. Die Produkte sind zusätzlich zunehmend vernetzt (Internet of Things). Daher ist darauf zu achten, dass alle Systeme unter dem Einfluss potentieller Störungen ihren Funktionsumfang wie spezifiziert realisieren und dass gleichzeitig die Emission von elektromagnetischen Störungen den gewünschten Vorgaben entspricht.

Die Bedeutung der elektromagnetischen Verträglichkeit wird daher in Zukunft eine Querschnittsdisziplin mit größter Bedeutung bleiben. Daher ist es relevant, Produkte EMV-gerecht zu spezifizieren, auszulegen und zu qualifizieren. Dazu ist die Kenntnis der Wirkungsweise verschiedener EMV-Maßnahmen zwingend erforderlich. Um ein Produkt in den Markt einführen zu können, müssen die Anforderungen der EMV-Richtlinie und -Normen erfüllt werden.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Bachelor, Master sowie Techniker aus Entwicklung, Erprobung, Fertigung, Applikation und Vertrieb  

NETZWERKEN AM ABEND:
Nutzen Sie unser Rahmenprogramm, um wichtige Kontakte zu knüpfen, Inhalte zu diskutieren und zwanglos Netzwerke aufzubauen – Wir laden Sie herzlich zu einer Stadtführung und einem gemeinsamen Abendessen im Kreise der Seminarteilnehmer ein.

Anton Kohling, Geschäftsführer, ANKO-EMC-Consulting GmbH, Adelsdorf Dipl.-Ing. Christian... mehr
Leiter
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter
Leiter Forschungsstelle EMV, Fakultät Elektrotechnik, Westsächsische Hochschule Zwickau
Referent
Anton Kohling
Geschäftsführer, ANKO-EMC-Consulting GmbH, Adelsdorf
Referent
Dipl.-Ing. Christian Paulwitz
Leitung EMV-Labor, EPCOS AG, Regensburg
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Röhrner
EMV Simulation und Design Support, AVL Trimerics GmbH, Regensburg
Referent
Dipl.-Ing. Robert Sitzmann
Referent für EMV-Normung, Siemens Healthcare GmbH, Erlangen
Programm Tag 1, 09:00 bis 17:15 Uhr Einführung: Definition EMV, Problemstellung,... mehr
Programm

Tag 1, 09:00 bis 17:15 Uhr


Einführung: Definition EMV, Problemstellung, Beispiele
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter

EMV-Störquellen sowie deren Beschreibung und Klassifizierung
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter

Leitungsgebundene Kopplung
(Theoretische Grundlagen und Ableitung von Entkopplungsmaßnahmen)
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter

Feldgebundene Kopplung
(Theoretische Grundlagen und Ableitung von Entkopplungsmaßnahmen)
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter 

 Gemeinsames Abendessen


Tag 2, 08:30 bis 17:30 Uhr


Sicherstellung der EMV durch Filterung
(Auslegung und Realisierung)
Dipl.-Ing. Christian Paulwitz

Sicherstellung der EMV durch Schirmung
(Theoretische Grundlagen und Schirmungsvarianten)
Dipl.-Ing. Christian Paulwitz

Allgemeine Maßnahmen zur Sicherstellung der EMV
(EMV-Planung, Erdung, Massung, etc.)
Dipl.-Ing. Robert Sitzmann

Messtechnik und Grenzwerte der Störaussendung
(Messmethoden und deren Anwendung)
Dipl.-Ing. Robert Sitzmann

EMV-Regulierung und -Normung
(Anwendung und Interpretation)
Dipl.-Ing. Anton Kohling 

 Stadtführung


Tag 3, 08:30 bis 13:15 Uhr


EMV-Simulation
(Modellierung, Tools, Praxisbeispiele)
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Röhrner

Prüftechnik und Anforderungen zur Störfestigkeit
(Prüfmethoden und deren Anwendung)
Prof. Dr.-Ing. Matthias Richter 
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Regensburg (HANSA Apart Hotel)
11.09.2018 09:00 - 13.09.2018 13:15
Elektromagnetische Verträglichkeit - Grundlagen Sie erhalten beim Seminar das Grundverständnis, ihr Produkt EMV-gerecht zu entwickeln und potentielle EMV-Probleme zu verhindern. Regensburg (HANSA Apart Hotel) Friedenstr. 7 Regensburg 93051 DE
1.320,00 € *1.420,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H160090448
Ihre Vorteile
  • Verständlicher und umfassender Einstieg in die EMV-Thematik
  • Praxisbeispiele für Ihren Arbeitsalltag 
Kontakt
Dipl.-Phys. Helmut Reff

Dipl.-Phys. Helmut Reff berät Sie gerne.

Wunschlisten, die diesen Artikel enthalten, enthalten ebenfalls
Neu in der Führung
04.06.2018 bis 05.06.2018
Neu in der Füh­rung Details
FMEA Grundkurs
15.03.2018 bis 16.03.2018
FMEA Grund­kurs Details
NEU
TIPP!
NEU
Ab Morgen Chef
11.12.2017 bis 11.12.2017
Ab Mor­gen Chef Details
NEU
TIPP!
TIPP!
Zuletzt angesehen