Energieeffiziente Abluftreinigung - Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen

vom Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. mit 2 VDSI-Umweltschutz-Weiterbildungspunkten anerkannt - bundesweit anerkannt als Fortbildungslehrgang für Störfall- und Immissionsschutzbeauftragte im Sinne des § 9 Abs. 1 der 5. BImSchV

Veranstaltungstyp: Tagung

mechanisch hdt.de
Die Tagung zeigt, wie Abluft über Blockheizkraftwerke zur Strom- und Wärmeversorgung genutzt und... mehr
Informationen "Energieeffiziente Abluftreinigung - Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen"
Die Tagung zeigt, wie Abluft über Blockheizkraftwerke zur Strom- und Wärmeversorgung genutzt und VOC-Emissionen über Wäscher zurückgehalten werden können. Die Praxis der Best Verfügbaren Techniken (BVT) zur Abluftreinigung wird von Experten erklärt.
Zum Thema

Molekularsiebe und Plasmaanlagen ersetzen nachverbrennende und biologische Abluftreingungsverfahren. Gerade bei geringen VOC-Emissionen und Gerüchen stehen energiesparende ionisierend wirkende Prozesse im Fokus. Anhand von Beispielen aus der industriellen Praxis werden Molekularsiebpuffer- und -aufkonzentrationssysteme, NTP- und UV- Anlagen sowie neue Verfahrenskombinationen vorgestellt.

Es wird gezeigt, wie Abluft über Blockheizkraftwerke zur Strom- und Wärmeversorgung genutzt wird, wie H2S oder Merkaptane auch bei niedrigen pH-Werten adsorbiert und VOC-Emissionen über Wäscher zurückgehalten werden.

Chemiker und Ingenieure zeigen die Praxis der Best Verfügbaren Techniken (BVT) zur Abluftreinigung für die Chemische und die Automotive- Industrie, ebenso wie für Produktionsanlagen der Gummi- und Kunststoffindustrie oder der Nahrungsmittelproduktion und in Bezug auf die Geruchsreduktion nach Kläranlagen sowie in der Druckindustrie.

Cord Bernd Brönneke, Venjakob Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Sarstedt Prof. Dr.-Ing. Otto... mehr
Leiter
Dipl.-Ing. Bernd Hansel
Rafflenbeul Anlagenbau GmbH, Langen
Referent
Cord Bernd Brönneke
Venjakob Umwelttechnik GmbH & Co. KG, Sarstedt
Referent
Prof. Dr.-Ing. Otto Carlowitz
Institut für Umweltwissenschaften TU Clausthal, Clausthal-Zellerfeld
Referent
Dipl.-Ing. Wolfgang Hofer
atea Anlagentechnik GmbH, Ransbach-Baumbach
Referent
Dr. Marcin Holub
Zachodniopomorski Uniwersytet Technologiczny, Szczecin, Polen
Referent
Dr. Gerald Jödicke
Givaudan Schweiz AG, Dübendorf, Schweiz
Referent
Dipl.-Ing. Hannah Kerssebaum
Rafflenbeul Anlagenbau GmbH, Langen
Referent
Elke Padberg
Ascentec GmbH, St. Leon-Rot
Referent
Dipl.-Ing. Lutz Rafflenbeul
Rafflenbeul Anlagenbau GmbH, Langen
Referent
Frank Seitz
IBL Umwelt- und Biotechnik GmbH, Heidelberg
Referent
Alina Thoms M.Sc.
Rafflenbeul Anlagenbau GmbH, Langen
Referent
Dr. Falko Wittorf
ETS Efficient Technical Solutions GmbH, Gießen
Referent
Dipl.-Phys. Siegfried Woitkowitz
RELOX Technik GmbH, Bremen
Zertifizierungen
2 VDSI Punkte Umweltschutz 2 VDSI Punkte Umweltschutz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
28.11.2017 09:00 - 29.11.2017 11:50
Energieeffiziente Abluftreinigung - Profit mit Luftreinhaltemaßnahmen Tagung - Abluftreinigungsverfahren - Praxis der Besten Verfügbaren Techniken (BVT) zur Abluftreinigung für die chemische und die Automotive-Industr... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
850,00 € *890,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050116977
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Kühlsysteme
27.11.2017 bis 28.11.2017
Kühl­sys­te­me Details
Energiespeicher
22.09.2017 bis 22.09.2017
En­er­gie­spei­cher Details
Cost Engineering
20.11.2017 bis 21.11.2017
Cost En­gi­nee­ring Details
Zuletzt angesehen