Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren

Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

780,00 € *
720,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H050056159
Im HDT-Seminar „Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren“ werden die ... mehr

Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren

Im HDT-Seminar „Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren“ werden die  anwendungstechnischen und werkstofftechnischen Eigenschaften wichtiger technischer Kunststoffe (Engineering Plastics) und von Elastomeren diskutiert.

Faserverstärkung und Füllung werden erläutert. 

Was sind Polyolefine (PE, PP)?

Was sind Polyamide (PA, PA-HT)?

Was ist Polyacetal (POM)?

Was ist Polyester (PBT, PET)?

Weiterhin werden Schwefelpolymere (PPS, PSU, PPSU, PES), Polyaryletherketon (PEEK), Polystyrol (PS, ABS, SAN) und Polymethacrylat (PMMA) kurz vorgestellt.

Das Seminar gibt einen Überblick, was kommt wo zum Einsatz?

Der Seminarleiter gibt Auskunft über die sinnvolle Anwendung Flüssigkristalliner Polymere (LCP), Polymerblends, Thermoplastische Elastomere sowie Thermoplastische Polyurethane (TPU) für praktische Fragestellungen. 

Erfahrungsberichte werden vom Seminarleiter gegeben, sind aber auch aus dem Teilnehmerkreis erwünscht. Es ist ausreichend Zeit für Diskussionen gegeben, um allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Erfahrungen auszutauschen. 

 

Zum Thema

Ein erfolgreicher Einsatz von polymeren Werkstoffen für technische Anwendungen erfordert Kenntnisse über deren potentielle Leistungseigenschaften und Grenzen. 

Den Seminarteilnehmern werden die anwendungstechnischen Eigenschaften verschiedener, technischer Kunststoffe und Elastomere vermittelt, im Hinblick auf eine gezielte und anwendungstaugliche Materialauswahl im Rahmen einer Produktentwicklung oder Materialsubstitution.

 

Programm

Am Vormittag des Seminartags wird eingegangen auf: 

  • Anwendungstechnische Eigenschaften
  • Faserverstärkung / Füllung
  • Polyolefine (PE, PP)
  • Polyamide (PA, PA-HT)
  • Polyacetal (POM)
  • Polyester (PBT, PET)
  • Schwefelpolymere (PPS, PSU, PPSU, PES)
  • Polyaryletherketon (PEEK)
  • Polystyrol (PS, ABS, SAN)
  • Polymethacrylat (PMMA) 

 

Schwerpunkte des Nachmittags sind: 

  • Flüssigkristalline Polymere (LCP)
  • Polymerblends
  • Thermoplastische Elastomere
  • Thermoplastische Polyurethane (TPU)
  • Nitrilbutadienelatomer (NBR, HNBR)
  • Fluorelastomere (FKM)
  • Fluorkunststoffe (PTFE, PFA)
  • Biobasierte Polymere
  • Recycling
  • Diskussionen und Erfahrungsaustausch

 

Zielsetzung

Die Seminarteilnehmer sind nach Besuch des Seminars mit den Eigenschaften von verschiedenen Kunststoffen und Elastomeren soweit vertraut, dass sie deren Eigenschaften im Vergleich mit klassischen Konstruktionswerkstoffen einschätzen und bewerten und polymere Werkstoffe gezielt für technische Anwendungen auswählen können.

 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte von Unternehmen die Kunststoffe und Elastomere für technische Anwendungen einsetzen oder aus Gründen des Leichtbaus oder der Energie- und Kosteneffizienz klassische Werkstoffe durch polymere Werkstoffe substituieren wollen.

Das Seminar ist adressiert an Fachkräfte in Forschung und Entwicklung und in der Qualitätssicherung sowie an leitende Mitarbeiter in Entwicklung und im technischen Einkauf. 

 

Weiterführende Links zu "Engineering mit Kunststoffen und Elastomeren"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Achim Frick (VDI)

Prof. Achim Frick wurde nach mehrjähriger Industrietätigkeit an die Hochschule Aalen in den Fachbereich Kunststofftechnik berufen, wo er lehrt und als Leiter des Institutes of Polymer Science and Processing (iPSP) mit seinem Team an aktuellen, kunststoff- und verarbeitungstechnischen Fragestellungen forscht. Sein Steinbeis Transferzentrum Polymer Engineering (PETZ) ist aktiv im Technologietransfer und in Dienstleistungen für die Industrie.

Prof. Frick ist Autor von wissenschaftlichen Fachbeiträgen und von mehreren Büchern zur Prüfung von Kunststoffen.

 

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Kunststoffe und Elastomere – Grundlagen

Kunststoffe und Elastomere – Grundlagen

Das Seminar vermittelt werkstoff- und verarbeitungstechnische Grundlagen der Polymerwerkstoffe im Hinblick auf eine erfolgreiche Anwendung der Werkstoffe in der technischen Praxis.
Produktentwicklung und Simulation von Kunststoffformteilen

Produktentwicklung und Simulation von...

Das Seminar vermittelt die Grundlagen der Entwicklung von spritzgegossenen Formteilen aus technischen Kunststoffen mit dem Ziel, qualitativ hochwertige und toleranzgenaue Teile herstellen zu können.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

Hochvolt Verkabelungssysteme im Automobil

09.11.2021 bis 09.11.2021 in Essen
Elektromobilität soll die CO2-Probleme lösen. Hochvoltsysteme kommen dabei mehr und mehr zum Einsatz, je größer die Batterien, Leistungen und Reichweiten der E-Fahrzeuge werden. Das dafür erforderliche Wissen zu Steckverbinder und Kabel...
Online Teilnahme möglich
Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

03.03.2022 bis 04.03.2022 in Essen
Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerbarmen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch  Schwingungsprobleme im...
Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

Kunststoffbauteile richtig bemaßen und tolerieren

Maßhalten nach neuesten Normen - Kunststoffteile - Metallteile
Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – Der schnellere Weg...

07.09.2021 bis 08.09.2021 in Essen
Erlernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Online Teilnahme möglich
Werkstoffkunde leicht gemacht

Werkstoffkunde leicht gemacht

29.11.2021 bis 29.11.2021 in Essen
Einsteigerseminar Werkstoffkunde Stahl, Edelstahl, Edelstahl rostfrei, Aluminium, Kupfer und Titan für Kaufleute aus Einkauf und Vertrieb und Techniker aus Konstruktion, Verarbeitung und Betrieb: Materialeigenschaften, Anwendung,...
Konstruieren mit Kunststoffen

Konstruieren mit Kunststoffen

Grundlagen für den schnellen Einstieg in die Konstruktion mit Kunststoffen. Ideal für Entwickler und Konstrukteure zur Einführung in die Eigenschaften verschiedener Werkstoffe im Hinblick auf ihre Einsatzmöglichkeiten.
Schweißgerechtes Konstruieren

Schweißgerechtes Konstruieren

07.09.2021 bis 08.09.2021 in Essen
Schweißgerechtes Konstruieren - mit Berücksichtigung der neuen Kranbaunorm. Schweißtechnische Grundlagen, Berechnung von Schweißverbindungen, Gestaltungsgrundlagen, Berechenbarkeit von Konstruktionen, normgerechte Darstellung.
Mit Kunststoffen konstruieren

Mit Kunststoffen konstruieren

06.09.2021 bis 06.09.2021 in Essen
Werkstoffkunde, Besonderheiten der polymeren Werkstoffstruktur, Hinweise zur richtigen Werkstoffauswahl., fertigungsgerechte Konstruktion thermoplastischer Kunststoffteile, Spritzgießformteile, Erläuterung von Gestaltungsregeln an...
Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

23.08.2021 bis 25.08.2021 in Timmendorfer Strand
Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
Cost Engineering

Cost Engineering

Kostenschätzung in frühen Projektphasen bei Prozessentwicklung, Planung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen. Stochastische und deterministische Methoden, Kennzahlen und Sensitivitätsanalyse.
Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und Anwendungen

Kunststoffe - Reaktionen, Eigenschaften und...

Anschauliches Kunststoff-Basiswissen für Einsteiger und fachvertiefende Anwender - Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Blends und Compounds, Spezialkunststoffe - Polyreaktionen und Kunststoffeigenschaften - Kunstoffanalytik -...
Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

09.11.2021 bis 10.11.2021 in München
Das Seminar vermittelt neben der Informationsbeschaffung die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren Dokumentation.
Normgerechte Konstruktionszeichnungen

Normgerechte Konstruktionszeichnungen

27.10.2021 bis 28.10.2021 in München
Sie erlernen das ISO/GPS-System vor dem Hintergrund der Erstellung richtiger Fertigungsunterlagen und üben besondere Regeln an Praxisbeispielen.
Zuletzt angesehen