Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich

7. Tagung zur rechtssicheren Organisation

Veranstaltungstyp: Tagung

www.expertennetzwerk-elektrotechnik.de
Anlagenbetreiber VEFK EuP hdt.de
TIPP!
Branchentreff für Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber... mehr
Informationen "Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich"
Branchentreff für Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik! Aktuelle Themen aus der Betriebspraxis sowie der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stehen im Vordergrund der Expertennetzwerks.

Zielsetzung

Ziel der Tagung ist - wie in den letzten Jahren - den Teilnehmern einen gelungenen Mix aus juristisch-organisatorischen und fachpraktischen Vorträgen rund um das Themengebiet 'rechtssichere Elektrotechnik' zu präsentieren.

Abgerundet wird die Veranstaltung wieder durch einen intensiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander sowie mit den sachkundigen Referenten sowie durch ein hochkarätiges Abendprogramm.

Inhalt

Aus der Praxis für die Praxis - Fachkundeaufbau und -erhalt für verantwortliche Elektrofachkräfte.

 

Die Themen:

  • Gefährdungsbeurteilungssystematik des Westdeutschen Rundfunks und Anwendung in der Praxis über eine mobile Anwendung (App) im Rahmen der Vor-Ort-Gefährdungsbeurteilung
  • Planung, Aufbau und Betrieb von vernetzten Ladeinfrastrukturen für die Elektromobilität
  • Organisation von Schalthandlungen in elektrischen Nieder- und Hochspannungsanlagen- Praktische Umsetzung der VDE 0105-100
  • Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren im Rahmen des Aufbaus einer fachlichen Organisation für den Elektrobereich
  • Fahrlässigkeit als Haftungsvoraussetzung
  • Vermeidung von Organisationsverschulden im Rahmen der Organisation des Elektrobereichs
  • Minimierung von Schadensrisiken in elektrischen Anlagen
  • Neues aus der Normung - die neue DIN VDE 0100-600:2017:06 und DIN VDE 0105-100/A1:2017:06

 

 

Im Anschluss an den ersten Tagungstag findet ein gemeinsames Abendessen im Brauhaus Sion in der Kölner Altstadt statt, das mit gemütlichem Zusammensein aller Teilnehmer und Referenten mündet.

Im Rahmen der Veranstaltung wird der Westdeutsche Rundfunk (WDR) am Abend des ersten Veranstaltungstages zudem verschiedene Besichtigungen in Technikbereichen anbieten.

Zur Auswahl stehen Führungen durch folgende Bereiche:

  • Fernsehstudios, Studio-Werkstätten und Sendeeinrichtungen am Standort Köln-Bocklemünd (u.a. Studio Lindenstrasse)
  • Hörfunk- und Fernsehstudios am Standort Köln-Innenstadt (u.a. Sportschau)
  • Elektrische Energieanlagen von Großgebäuden in der Kölner Innenstadt

 

Alternativ besteht die Möglichkeit an einer professionell geführten Stadtführung durch die Kölner Innenstadt teilzunehmen.

Zum Thema

Elektrotechnische Anlagen in der Industrie, bei der Energieerzeugung und Energieverteilung werden immer komplexer. Neuerungen im Bereich der Elektrosicherheit sind zu beachten. In der Regel steuern und betreuen Fachleute diese Anlagen. Im Berufsalltag kommen aber auch Laien mit elektrotechnischen Anlagen in Kontakt. Gut ausgebildete Elektrofachkräfte sorgen deshalb für die Sicherheit aller Beteiligten. Für Verantwortliche (Elektrofachkräfte und Verantwortliche Elektrofachkräfte VEFK) ist es daher sinnvoll, die eigenen Kenntnisse aufzufrischen und sich mit anderen Fachleuten regelmäßig auszutauschen. Das Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich wurde genau dazu entwickelt. Arbeitssicherheit und Rechtssicherheit in der Elektrotechnik praxisnah präsentiert haben die Tagung in den letzten Jahren bekannt gemacht.

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik sowohl aus Unternehmen wie auch aus Konzernen sämtlicher Branchen, die Leitungsfunktionen im elektrotechnischen Bereich übernommen haben oder künftig übernehmen sollen. Auch für Anlagenverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure sowie Unternehmer und Geschäftsführer enthält es nützliche Informationen und Hintergrundwissen.

Neben den Vorträgen kommt auch dem Netzwerk-Charakter der Veranstaltung eine hohe Bedeutung zu.

Hinweise Die Veranstaltung findet im Hotel Mondial am Kölner Dom statt. Das Hotel befindet... mehr
Hinweise

Die Veranstaltung findet im Hotel Mondial am Kölner Dom statt. Das Hotel befindet sich am Kurt-Hackenberg-Platz 1 in 50667 Köln und somit in unmittelbarer Nähe vom Kölner Hauptbahnhof und der Kölner Altstadt.

 

 

Beachten Sie auch unsere Tagungsseite 

www.expertennetzwerk-elektrotechnik.de

 

Tipp: Videos mit Erläuterungen zum Thema von VEFK-Fachmann Ralf Ensmann finden Sie auf unserem Youtube-Channel ... 

 

Weitere Informationen und Seminare finden Sie unter

www.hdt.de/elektroexperten

 

Teilnehmerstimmen der letzten Tagungen

„Die Qualität der Vorträge und das Fachwissen der Vortragenden haben mich überzeugt. Wir kommen auch 2018 wieder.“

„Die Vorträge sind gut aufeinander abgestimmt.“

„Endlich treffe ich mal Fachleute, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben.“

„Einge Lösungsvorschläge werden wir direkt umsetzen. Danke für die gute Moderation durch Herrn Ensmann.“

Dipl.-Ing. (FH) Holger Bluhm, VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen,... mehr
Leiter
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf Ensmann
VDE VDI, ENSMANN CONSULTING, Köln Unternehmensberater, Sachverständiger und Autor
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Holger Bluhm
VdS-anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen, Sachverständigenbüro Bluhm + Schneppe GmbH & Co. KG, Duisburg
Referent
Claus Eber
Sozius der Rechtsanwaltskanzlei Eber & Kollegen, Grünkraut
Referent
Geschäftsführer Stefan Euler
VDE, VDI, Geschäftsführer der MEBEDO Consulting GmbH, Sachverständiger, Unternehmensberater, Fachbuchautor und Fachjournalist
Referent
Bernd Hacken
Bereichsverantwortliche Elektrofachkraft Direktion, Produktion und Technik, Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Referent
Dr. Hubert Hostenbach
Referat Arbeitssicherheit, Gesamtverantwortliche Elektrofachkraft, Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Referent
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Markus Klar
EABCon-IngBüro Klar, Greiz
Referent
Markus Nolte
Technische Services eMobility, MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG, Kirchhundem
Referent
Dr. Dirk Peters
Abteilungsleiter Gebäudebetrieb, und bereichsverantwortliche Elektrofachkraft Verwaltungsdirektion, Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Referent
B.Eng. Florian Pusch
Mitinhaber des Ingenieurbüros Pusch & Partner, Oyten
Programm 1. Tag Mittwoch, 06. Juni 2018 09:30 Uhr Ausgabe der Tagungsunterlagen /... mehr
Programm

1. Tag Mittwoch, 06. Juni 2018



09:30 Uhr
Ausgabe der Tagungsunterlagen / Empfang mit Kaffee und Tee



10:00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Tagung

Bernd Hömberg  / Ralf Ensmann

10:15 Uhr
Gefährungsbeurteilungssystematik des Westdeutschen Rundfunks und Anwendung in der Praxis über eine mobile Anwendung (App) im Rahmen der Vor-Ort-Gefährdungsbeurteilung

Dr. Hubert Hostenbach / Dr. Dirk Peters / Bernd Hacken

11:15 Uhr
Diskussion/Kaffeepause



11:30 Uhr
Planung, Aufbau und Betrieb von vernetzten Ladeinfrastrukturen für die Elektromobiliät

Markus Nolte

12:30 Uhr
Diskussion



12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:45 Uhr
Organisation von Schalthandlungen in elektrischen Nieder- und Hochspannungsanlagen - Praktische Umsetzung der VDE 0105-100 

Florian Pusch

14:45 Uhr
Diskussion/Kaffeepause



15:00 Uhr
Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren im Rahmen des Aufbaus einer fachlichen Organisation für den Elektrobereich

Ralf Ensmann

15:45 Uhr
Diskussion/Kaffeepause



16:00 Uhr
Fahrlässigkeit als Haftungsvoraussetzung

Markus Klar

16:45 Uhr
Sicherheitseinweisung bezüglich der Besichtigungen beim Westdeutschen Rundfunk (WDR)

Dr. Hubert Hostenbach

17:00 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstages

Ralf Ensmann | Bernd Hömberg

Besichtigung der Technik-Bereiche des Westdeutschen Rundfunks

Zur Auswahl stehen Führungen durch folgende Bereiche:
  • Fernsehstudios, Studio-Werkstätten und Sendeeinrichtungen am Standort Köln-Bocklemünd (u.a. Studio Lindenstrasse)
  • Hörfunk- und Fernsehstudios am Standort Köln-Innenstadt (u.a. Sportschau)
  • Elektrische Energieanlagen von Großgebäuden in der Kölner Innenstadt

  • Alternativ besteht die Möglichkeit an einer professionell geführten Stadtführung durch die Kölner Innenstadt teilzunehmen.


    20:00 Uhr
    Get-together 

    Gemeinsames Abendessen im Brauhaus Sion. Das Brauhaus Sion liegt in unmittelbar Nähe zum Veranstaltungshotel und bietet gemütliche Atmosphäre an Holztischen mit deftigen Speisen und Kölsch vom Fass.

    2. Tag Donnerstag, 07. Juni 2018



    08:45 Uhr
    Vermeidung von Organisationsverschulden im Rahmen der Organisation des Elektrobereichs

    Claus Eber

    09:45 Uhr
    Diskussion/Kaffeepause



    10:00 Uhr
    Minimierung von Schadensrisiken in elektrischen Anlagen

    Holger Bluhm

    11:00 Uhr
    Diskussion/Kaffeepause



    11:30 Uhr
    Neues aus der Normung - die neue DIN VDE 0100-600:2017:06 und DIN VDE 0105-100/A1:2017:06

    Stefan Euler

    12:30 Uhr
    Diskussion/Kaffeepause



    12:45 Uhr
    Resümee der Veranstaltung und Ausblick

    Ralf Ensmann | Bernd Hömberg

    13:00 Uhr
    Gemeinsames Mittagessen und Ausklang der Veranstaltung


    Zertifizierungen
    1 VDSI Punkt Arbeitsschutz 1 VDSI Punkt Arbeitsschutz
    Sponsoren / Partner
      Partner Partner
    Maßgeschneiderte Lösungen

    Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

    information@hdt.de

    Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

    Kontakt aufnehmen
    Ort & Termin
    Köln (Hotel Mondial am Dom)
    06.06.2018 10:00 - 07.06.2018 14:00
    Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich Tagung Expertennetzwerk Elektrotechnik für Verantwortliche Elektrofachkräfte VEFK - Rechtssicherheit ET - Anlagenbetreiber - Ensmann Köln (Hotel Mondial am Dom) Kurt-Hackenberg-Platz 1 Köln 50667 DE
    865,00 € *895,00 € *

    • H010065768
    Ihre Vorteile
    • Branchentreff
    • beste Bewertungen
    • immer aktuell
    Kontakt
    Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

    Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

    TIPP!
    Sternpunkterdung
    26.06.2018 bis 27.06.2018
    Stern­punk­ter­dung Details
    TIPP!
    Zuletzt angesehen