Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Fahrzeug-Aerodynamik

Neue Chancen und Herausforderungen durch Elektromobilität und CO2-Gesetzgebung

Fahrzeug-Aerodynamik
Jetzt buchen
Forum für Entwicklungen und Impulse der Aerodynamik in der Fahrzeugentwicklung;... mehr

Fahrzeug-Aerodynamik

Forum für Entwicklungen und Impulse der Aerodynamik in der Fahrzeugentwicklung; Erfahrungsaustausch zu Aspekten der Aerodynamikentwicklung des Gesamtfahrzeugs, Design, Windkanaltechnologie, Messtechnik, Straßenversuch und numerische Simulation


Inhalt

 

Es werden folgende Themen behandelt:

  • Die Aerodynamikentwicklung des neuen Porsche Cayenne
  • Die Aerodynamik und Aeroakustik des neuen Audi Q8
  • Aerodynamische Entwicklung des NIO ES8
  • Active Flow Control on a small scale SUV using Machine Learning
  • Application of Dynamic Mode Decomposition on the Development of Unsteady Aerodynamics of Cars
  • Entwicklung einer virtuellen Methode zur Berechnung des aerodynamischen und fahrdynamischen Seitenwindverhaltens von Fahrzeugen
  • Aerodynamik eines Formula-Student-Fahrzeugs
  • Challenges in private LMP1 car aerodynamics
  • Downforce Development on Sports Prototype Racing Cars
  • Simulation of treaded rotating tire aerodynamics using CFD
  • Potenzialuntersuchung und Validierung von innovativen Verfahren zur Simulation der Radaerodynamik
  • A hybrid boundary condition approach for the simulation of rotating wheels
  • A CASE STUDY: Integrative Virtual Engineering: Design and Development of an e-SUV
  • Vergleich von Methoden zur Bestimmung des instationären Windgeräuschs im Fahrzeug
  • Einsatz von Optimierungsmethoden für die aerodynamische Fahrzeuggestaltung in der frühen Phase
  • Active Speed Lip
  • Aerodynamische Optimierung mit der Adjungiertenmethode
  • Angewandte Modalanalyse in der Fahrzeugaerodynamik
  • Numerische und experimentelle Untersuchung der Radhausströmung an einem Golf VII
  • Exterior Water Management – Vorhersagen von Benetzungsmustern bei Schlechtwetterfahrten
  • GPU-gestützte numerische Simulation von Mehrphasenströmungen im Schiff- und Automobilbau
  • Competitive Freight Wagon: Aerodynamisches Design zukünftiger Güterzüge
  • Werksführung bei MAN

 

Zum Thema

Seit fast 40 Jahren wird vom Haus der Technik in einem 2- bis 4 jährigen Turnus diese Tagung zum Thema Fahrzeugaerodynamik durchgeführt. Erstmalig fand sie, geleitet von Dr.-Ing. Wolf-Heinrich Hucho, am 4. und 5. Dezember 1978 in Essen statt. Diese Veranstaltung hat sich zu einem hochkarätigen Fachforum entwickelt. Universitäten, Zulieferer, Systementwickler sowie vor allem die im Entwicklungsprozess tätigen Aerodynamiker der Fahrzeughersteller pflegen hier einen intensiven Austausch grundlegender Fragestellungen.

 

  • "Die" Aerodynamik-Tagung seit 1978
  • Top-Referenten
  • Werksführung MAN Truck & Bus AG

Programm

09:00 Uhr
Begrüßung  


Dipl.-Ing. Thomas Ehni, Haus der Technik e.V.
Prof. Thomas Schütz, BMW Group
Dr. Thomas Indinger, TU München

09:15 Uhr
Die Aerodynamikentwicklung des neuen Porsche Cayenne

Dr.-Ing. Thomas Wolf, Porsche AG, Weissach

09:45 Uhr
Die Aerodynamik und Aeroakustik des neuen Audi Q8

Dr.-Ing. Vincent Zander, AUDI AG, Ingolstadt

10:15 Uhr
Aerodynamische Entwicklung des NIO ES8

Dipl.-Ing. Maximilian Ganis, NIO, Shanghai

10:45 Uhr
Kaffeepause
 


11:15 Uhr
Active Flow Control on a small scale SUV using Machine Learning

Dr.-Ing. Christian Navid Nayeri, Technische Universität Berlin

11:45 Uhr
Application of Dynamic Mode Decomposition on the Development of Unsteady Aerodynamics of Cars

Dr. Yusuke Nakae, Toyota Motor Corporation

12:15 Uhr
Entwicklung einer virtuellen Methode zur Berechnung des aerodynamischen und fahrdynamischen Seitenwindverhaltens von Fahrzeugen

Herr Jens Jungmann, M.Sc., BMW Group, München

12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:45 Uhr
Aerodynamik eines Formula-Student-Fahrzeugs

Frau Yagmur Dokur, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) / KA-Raceing e.V.

14:15 Uhr
Challenges in private LMP1 car aerodynamics

Herr Waldemar Bakuniak, ByKolles Racing

14:45 Uhr
Downforce Development on Sports Prototype Racing Cars

Prof. Dr.-Ing. Lennart Löfdahl, Chalmers University, Göteborg / Schweden

15:15 Uhr
Kaffeepause



15:45 Uhr
Simulation of treaded rotating tire aerodynamics using CFD

Peter Altmann, M.Sc., Siemens Industry Software GmbH, Nürnberg

16:15 Uhr
Potenzialuntersuchung und Validierung von innovativen Verfahren zur Simulation der Radaerodynamik

Herr Carlos Peiro Frasquet, M.Sc., FKFS, Stuttgart

16:45 Uhr
A hybrid boundary condition approach for the simulation of rotating wheels

Prof. Dr. Simone Sebben, Chalmers University, Schweden

17:15 Uhr
A case study: Integrative Virtual Engineering: Design and Development of an e-SUV

Dr. Stefan Bordei, Byton GmbH, Ismaning

17:45 Uhr
Ende des ersten Veranstaltungstags



19:00 Uhr
Transfer / Abendessen



09:00 Uhr
Begrüßung



09:15 Uhr
Vergleich von Methoden zur Bestimmung des instationären Windgeräuschs im Fahrzeug

Herr Domenic Staron, M.Sc., FKFS, Stuttgart

09:45 Uhr
Einsatz von Optimierungsmethoden für die aerodynamische Fahrzeuggestaltung in der frühen Phase

Dipl.-Ing. (FH) Carsten Höfer, Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH, Rüsselsheim

10:15 Uhr
Active Speed Lip

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schmitt, Röchling Automotive SE & Co. KG, Worms

10:45 Uhr
Kaffeepause



11:15 Uhr
Aerodynamische Optimierung mit der Adjungiertenmethode

Herr Martin Behnsch, M.Sc., Volkswagen AG, Wolfsburg

11:45 Uhr
Angewandte Modalanalyse in der Fahrzeugaerodynamik

Herr Marco Kiewat, M.Sc., TU München

12:15 Uhr
Numerische und experimentelle Untersuchung der Radhausströmung an einem Golf VII

Frau Jelena Hurlbrink, M.Sc., Volkswagen AG, Wolfsburg

12:45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:45 Uhr
Exterior Water Management – Vorhersagen von Benetzungsmustern bei Schlechtwetterfahrten

Herr Johannes Feldmann, M.Sc., TU Darmstadt

14:15 Uhr
GPU-gestützte numerische Simulation von Mehrphasenströmungen im Schiff- und Automobilbau

Dr.-Ing. Christian Janßen, TU Hamburg-Harburg

14:45 Uhr
Competitive Freight Wagon: Aerodynamisches Design zukünftiger Güterzüge

Dipl.-Ing. Emir Öngüner, DLR, Göttingen

15:15 Uhr
Kaffeepause



15:30 Uhr
Transfer Nachmittagsevent



16:00 Uhr
Werksführung bei MAN Truck & Bus AG



18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung



Zielsetzung

Vor diesem Hintergrund ist es Ziel und gleichermaßen Anspruch dieser Tagung, ein Forum bereit zu stellen, auf dem entscheidend prägende Experten der Fahrzeugaerodynamik Anregungen und Impulse für die zukünftige Rolle der Aerodynamik in der Fahrzeugentwicklung geben. Dabei findet ein Erfahrungsaustausch mit Diskussionen zwischen Designern, Entwicklungsingenieuren in der geometrischen und funktionalen Gestaltung, Entwicklungsingenieuren aus dem Gesamtfahrzeug-, Fahrwerks-, Antriebsstrang- und Thermomanagementbereich sowie mit Projektingenieuren in der Baureihenentwicklung statt. Im Verlauf dieser Tagung werden kompetente Experten, erfahrene Entwickler und führende Wissenschaftler vortragen. Der Schwerpunkt wird auf Themen und Aspekten der Aerodynamikentwicklung im Kontext der Gesamtfahrzeugarchitektur liegen. Selbstverständlich wird dabei auch über die Weiterentwicklung der notwendigen Ressourcen, über die Fortschritte in der Windkanaltechnologie, bei der Messtechnik, dem Straßenversuch und der numerische Simulation berichtet.

Teilnehmerkreis

Diese Tagung richtet sich an Ingenieure und Führungskräfte im Bereich Aerodynamik von Herstellern und Zulieferern in der Automobilbranche sowie an Vertreter von Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Systementwicklern.

Weiterführende Links zu "Fahrzeug-Aerodynamik"

Referenten

Waldemar Bakuniak

ByKolles Racing

Dr. Stefan Bordei

Byton GmbH, Ismaning

Yagmur Damla Dokur

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Fabian Epp

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Dr.-Ing. Maximilian Ludwig Ganis

NIO, Shanghai

Dipl.-Ing. (FH) Carsten Höfer

Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH, Rüsselsheim

PD Dr.-Ing. habil. Thomas Indinger

Dr.-Ing. Christian Janßen

TU Hamburg-Harburg

Prof. Dr.-Ing. Lennart Löfdahl

Chalmers University of Technology, Göteborg, Schweden

Marco Kiewat M.Sc.

TU München

Dr. Yusuke Nakae

Toyota Motor Corporation, Japan

Dr.-Ing. Christian Navid Nayeri

TU Berlin

Domenic Staron M. Sc.

FKFS, Stuttgart

Peter Altmann M. Sc.

Siemens Industry Software GmbH, Nürnberg

Martin Behnsch M. Sc.

BMW Group, München

Jens Jungmann M. Sc.

BMW Group, München

Johannes Feldmann M. Sc.

TU, Darmstadt

Jelena Hurlbrink M. Sc.

Volkswagen AG, Aerodynamik und Klimawindkanal, Wolfsburg

Carlos Peiro Frasquet M. Sc.

FKFS, Stuttgart

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schmitt

Röchling Automotive SE & Co. KG, Worms

Prof. Dr.-Ing. Thomas Schütz

BMW Group, München – Leitung Aerodynamik BMWi und Konzepte

Prof. Dr. Simone Sebben

Dr.-Ing. Thomas Wolf

Porsche AG, Weissach

Dr.-Ing. Vincent Zander

AUDI AG, Ingolstadt

Dipl.-Ing. Emir Öngüner

DLR, Göttingen

Hinweise

Hinweise

13. Tagung seit 1978 mit Abendprogramm am 03.07. sowie Werksführung bei MAN am 04.07.2018

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.390,00 € *
1.290,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030071240

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni
+49 (0) 201 1803-368
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Automotive Cyber Security

Automotive Cyber Security

08.10.2019 bis 09.10.2019 in Essen
Die Cyber Security ist für moderne Fahrzeuge unerlässlich, denn durch die Vernetzung des Fahrzeugs mit dem Internet bekommen auch Hacker Zugang zum Auto. Wir zeigen sowohl Vorgehensweisen und Techniken der Hacker als auch geeignete...
NEU
Automotive Software Engineering

Automotive Software Engineering

03.12.2019 bis 04.12.2019 in Essen
Einführung in die Grundlagen und Besonderheiten des Software-Engineerings für elektronische Systeme im Automobil. Der Fokus ist auf Entwicklungsprozesse und -methoden, Elektrik/Elektronik-Zielarchitekturen sowie die funktionale...
NEU
Automotive Ethernet – Datentechnik und IT-Sicherheit im Fahrzeug

Automotive Ethernet – Datentechnik und...

12.11.2019 bis 13.11.2019 in Essen
Grundlagen der elektrischen Vernetzung in Fahrzeugen und Fahrerassistenzsysteme als Basis des autonomen Fahrens. Die elektrischen und elektronischen Systeme werden erläutert sowie die elektrischen Datenübertagungssysteme vorgestellt.
NEU
Hydraulische Antriebstechnik – Pumpen und Motoren

Hydraulische Antriebstechnik – Pumpen und Motoren

24.06.2019 bis 25.06.2019 in Essen
Erfahren Sie, wie hydraulische Maschinen bzw. Antriebe funktionieren, wie sie aufgebaut sind, welche grundlegenden Berechnungsmethoden es gibt und was bei der Auswahl, Auslegung und Integration in eine Maschine zu beachten ist.
Fahrzeugaerodynamik – Grundlagen, Strömungsmechanik, Aeroakustik

Fahrzeugaerodynamik – Grundlagen,...

07.10.2019 bis 08.10.2019 in München
Sie erlernen die Grundlagen der Strömungsmechanik und Aeroakustik sowie Maßnahmen, die die aerodynamischen Eigenschaften des Autos verbessern. Die wichtigsten beiden Werkzeuge, der Windkanal und die numerische Strömungssimulation,...
Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Verbesserte Verfahren zur Abluftreinigung

Steht eine Entscheidung für eine Abluftreinigung an? Suchen Sie Möglichkeiten zur Optimierung oder Erweiterung einer bestehenden Anlage? Wie verkleinern Sie trotz Erhöhung des Abluftaufkommens Ihre vorhandene...
Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren, Prüfstände, Portable Messeinrichtungen

Emissionen von Fahrzeugen – Prüfverfahren,...

07.10.2019 bis 08.10.2019 in Essen
Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick zur europäischen Abgasgesetzgebung für PKW sowie zu Motoren in Nutzfahrzeugen. Besonderes Augenmerk kommt der RDE-Messung mit PEMS nach WLTP zu
Abgasreinigungsverfahren

Abgasreinigungsverfahren

27.06.2019 bis 28.06.2019 in München
In diesem Seminar wird über die wichtigsten Emissionsminderungs-Verfahren vorgetragen.
Diagnose von vernetzten Systemen im Automobil

Diagnose von vernetzten Systemen im Automobil

13.11.2019 bis 13.11.2019 in München
Sie erhalten einen Überblick über die Diagnose von elektronischen Systemen im Automobil. Im Vordergrund steht der Prozess des Selbsttests, die Erhöhung der Verfügbarkeit, die Sicherstellung der Fahrzeugsicherheit und die...
EU-Typgenehmigungsverfahren - neue Anforderungen für die Fahrzeughomologation

EU-Typgenehmigungsverfahren - neue...

14.11.2019 bis 15.11.2019 in Essen
Das Seminar gibt umfassende Details zur Typgenehmigung, regulatorischen und technischen Fragen der Fahrzeughomologation, Ausblicke in zukunftsweisende Technologien von modernen Assistenzsysteme bis zum autonomen Fahren
Motorische Stickoxidbildung NOx

Motorische Stickoxidbildung NOx

Tagung Motorische Stickoxidbildung, Einhaltung der NOx-Emissionsgrenzwerte EURO 6d im WLTP-Testzyklus und Straßenverkehr (RDE), Abgasprüfung, Folgen der NO2-Immission, Umweltschutzrecht, die Zukunft des ÖPNV, Luftqualität in Städten
Fahrzeugsitze

Fahrzeugsitze

15.09.2020 bis 16.09.2020 in Essen
Die Top-Tagung rund um Konstruktion, Komfort, Ergonomie, Gestaltung und Design von Fahrzeugsitzen in allen Fahrzeugkategorien. Mit begleitender Fachausstellung der namhaftesten Hersteller.
Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

Automobil Interieur – Komfort im Fahrzeuginnenraum

16.09.2019 bis 17.09.2019 in München
Die Teilnehmer des Seminars lernen alle wichtigen Aspekte der Entwicklung von Komfortsystemen im Fahrzeuginnenraum kennen. Besondere Bedeutung wird der Konzeptentwicklung sowie der Ergonomie beigemessen.
Fahrzeugklimatisierung

Fahrzeugklimatisierung

Die Optimierung der Klimatisierung von Elektromobilen, Hybriden und Verbrennern, die Betrachtung von Wärmepumpenkonzepten, alternativen und dezentralen Klimatisierungsverfahren sowie die energetische Optimierung von Klimaanlagen stehen...
Fortschritte und Erfahrungen bei der Abgasreinigung von Feuerungsanlagen und thermischen Prozessen

Fortschritte und Erfahrungen bei der...

Neue Emissionsgrenzwertverschärfungen stehen vor der Umsetzung in die novellierte TA Luft 2019. Doch die intelligente Verschaltung der zahlreichen Verfahren zur Emissionsminderung bringt häufig eine Betriebsmitteloptimierung mit sich.

Zuletzt angesehen