Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)

mit viele praktische Beispielen, Exponaten und Filmvorführungen

NEU
Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)
Jetzt buchen
Im modernen Elektromaschinenbau kommt eine für den Laien unüberblickbare Vielfalt... mehr

Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)

Im modernen Elektromaschinenbau kommt eine für den Laien unüberblickbare Vielfalt unterschiedlicher Materialien, Fertigungsverfahren und Prozessen zur Anwendung. Diese Vielfalt ist nicht nur der großen Anzahl unterschiedlicher Elektromotorenkonzepte und -Bauformen geschuldet. Auch Aspekte wie der Grad der Automatisierung, Flexibilität, Skalierbarkeit auf hohe Stückzahlen und nicht zuletzt die gewünschten Motoreigenschaften (z. B. Wirkungsgrad) haben einen großen Einfluss auf die Eignung des jeweiligen Verfahrens. 

Die grundlegende Idee des Seminars ist es, anhand der verschiedenen E-Motorbauformen und -topologien, die jeweils geeigneten Fertigungsverfahren zu erläutern. Hier wird auch, passend zum jeweiligen Fertigungsprozess, auf die Materialien des Elektromaschinenbaus eingegangen. Dazu gehören beispielsweise Elektroblech, diverse Isolationsmaterialien, Magnete und Kupferdraht. Zum praktischen Bezug des Seminars gehört, dass die behandelten Materialien als Exponat vorliegen und vom Kursteilnehmer zu Begutachtung in die Hand genommen werden können. So lassen sich beispielweise die Unterschiede verschiedener Elektroblechstärken und deren Einfluss auf die Bearbeitbarkeit praktisch erfahren.

Inhaltlich wird eine Trennung in Rotor- und Statorfertigung vollzogen, da sich diese bis auf die Herstellung des Blechpaketes erheblich unterscheiden. Bei der Rotorfertigung bietet sich weiter eine Unterteilung in permanentmagneterregte Synchronmaschine und Asynchronmaschine an. Beispiele aus der Praxis (Exponate und Videos) vertiefen das theoretisch erlernte. Besonderes Augenmerk wird auf den Einfluss der Fertigungsprozesse auf die Motoreigenschaften (z. B. Wirkungsgrad) gelegt. Ergänzend werden Bezugsquellen und Firmen genannt.

 

Zum Thema

Für den interessierten Fachmann ist es oft schwierig, einen Überblick über die verschiedenen Materialien, Verfahren und Prozesse im Elektromaschienebau zu erhalten. Aufgrund der mannigfaltigen Anforderungen und Rahmenbedingungen wie Grad der Automatisierung, Produktionsstückzahlen, Flexibilität, Skalierbarkeit und nicht zuletzt die gewünschten Motoreigenschaften existieren in der Praxis eine Vielfalt unterschiedlicher Prozesse und Verfahren. Um ein für das jeweilige Projekt optimalen Fertigungsprozess auszuwählen, ist ein interdisziplinärer Ansatz notwendig. Trotz dieser ausgeprägten gegenseitigen Beeinflussung von Entwicklungs- und Fertigungsprozess wird es in der Praxis oft versäumt, dies frühzeitig im Produktentstehungsprozess zu berücksichtigen. Dies führt oft zu suboptimalen Ergebnissen, da notwendige Änderungen zu einem späten Zeitpunkt im Produktentstehungsprozess hohe Kosten verursachen oder teilweise nicht mehr umsetzbar sind.

 

USP

  • viele Beispiele
  • Exponate
  • Filmvorführungen

 

Programm

10:00 Begrüßung und Einführung

10:15 Statorfertigung - Vom Elektroblech zum fertigen Paket – Teil 1

11:45 Kaffeepause

12:00 Statorfertigung Teil 2

13:15 Gemeinsames Mittagessen

14:15 Rotorfertigung – Asynchronmaschine und permanentmagneterregte Synchronmaschine          

15:45 Kaffeepause

16:00 Komplettierung, Qualitätsmanagement, Prüfverfahren, Beispiele aus der Praxis

17:30 Abschlussdiskussion

17:45 Ende

 

Zielsetzung

Die unterschiedlichen Fertigungsverfahren für Elektromotoren werden vorgestellt. Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage, je nach Rahmenbedingungen und Anforderungen (wie z. B. Produktionsstückzahlen oder spezielle Motoreigenschaften) das passende Fertigungsverfahren auszuwählen. Weitergehend erfährt der Teilnehmer, welche Rahmenbedingungen bei der Auslegung und Konstruktion des Elektromotors berücksichtigt werden müssen, um den Einsatz einen speziellen Fertigungsverfahren zu ermöglichen.

 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Ingenieure/Fachleuchte aus den Bereichen Entwicklung, Simulation und Fertigung von Elektromotoren. Auch Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen profitieren von der Vermittlung der grundlegenden Zusammenhänge.

 

Weiterführende Links zu "Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)"

Referenten

Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Andreas Neubauer

15 Jahre Praxisserfahrung, Entwicklungsleiter bei der ATE Antriebstechnik und Entwicklungs GmbH)

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Uhrzeit:

Beginn 10:00 Uhr

Konditionen

785,00 € *
695,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010098330

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betrieb steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

Erhalten Sie einen fundierten Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten und die Einsatzgebiete von elektrischen Antriebssystemen im Maschinen- und Fahrzeugbau.
Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Der optimierte Einsatz magnetischer Bauteile in der Technik bildet den Schwerpunkt des Seminars. Fachwissen über Magnetwerkstoffe sowie deren Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten wird vermittelt. 
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert. 

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

02.04.2020 bis 03.04.2020 in München
Wie kann man Störeffekte zwischen Motor und Frequenzumrichter, z.B. Verluste, Lagerschäden und Magnetgeräusche vermeiden? Das Seminar bietet Grundlagen, Analyse und Rechenmethoden zur abgestimmten Komponentenwahl zur Auslegung von...
Elektrische Maschinen mit konzentrierten Wicklungen

Elektrische Maschinen mit konzentrierten...

07.04.2020 bis 08.04.2020 in München
Know-how zu Wicklungen elektrischer Maschinen: für PM-Maschinen, stromerregte Synchronmaschinen und Asynchronmaschinen; für Anwendungen in Automotive und Windenergie sowie für Hochspannungsmotoren werden Möglichkeiten der Optimierung...
NEU
Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung bei elektrischen Traktionsmaschinen

Fertigungstechnologien und Qualitätssicherung...

10.11.2020 bis 10.11.2020 in Essen
Aufgrund des Kostendruckes werden neue innovative Fertigungstechnologien für Traktionsantriebe für Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelt. Neue Qualitätssicherungsmaßnahmen kommen dabei zum Einsatz. 
Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Der optimierte Einsatz magnetischer Bauteile in der Technik bildet den Schwerpunkt des Seminars. Fachwissen über Magnetwerkstoffe sowie deren Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten wird vermittelt. 
Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

23.06.2020 bis 24.06.2020 in München
Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betrieb steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

27.02.2020 bis 28.02.2020 in Essen
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert. 
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

10.03.2020 bis 11.03.2020 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Würzburg
Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
NEU
Agile Transformation auf den Weg bringen

Agile Transformation auf den Weg bringen

07.12.2020 bis 08.12.2020 in München
In kleinen Teams werden die wesentlichen Bedingungen für die agile Transformation herausgearbeitet und erlebbar gemacht, um zu begreifen, wo die besonderen Herausforderungen liegen und wie diese in die Tat umgesetzt werden können.
Elektrische Lenksysteme und deren Fahrerassistenzfunktionen

Elektrische Lenksysteme und deren...

09.03.2020 bis 10.03.2020 in München
In diesem Intensivseminar lernen Einsteiger und Fortgeschrittene aus der Automobil- und Zulieferindustrie alles über elektrische Lenksysteme und Komponenten einschließlich erweiterter Lenkungsfunktionen und Fahrerassistenzfunktionen.
Elektromagnetische Kreise

Elektromagnetische Kreise

Übersicht magnetische Kreise - Vorgehensweise bei der Auslegung - richtige Materialauswahl - Dimensionierung elektromagnetischer Kreise - konstruktive und ökonomische Bewertung von Geometrien - Einsatz von FEM-Programmen
Leistungselektronik

Leistungselektronik

14.09.2020 bis 15.09.2020 in Essen
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelemente (Diode, IGBT, MOSFET) und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet...
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Kassel
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung EMV-Simulation

Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung...

08.12.2020 bis 09.12.2020 in Regensburg
Unterstützt durch Live-Simulationen aus der Praxis erfahren Sie während des Seminars mehr zur Arbeitsweise von LTspice, zur Modellierung aktiver und passiver Bauelemente und zu EMV-Simulationen.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

29.10.2020 bis 30.10.2020 in München
Erhalten Sie einen fundierten Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten und die Einsatzgebiete von elektrischen Antriebssystemen im Maschinen- und Fahrzeugbau.
Sensorlose Regelung von Synchronmotoren: Anfahren, Betrieb, Stillstand

Sensorlose Regelung von Synchronmotoren:...

26.03.2020 bis 26.03.2020 in München
Im Seminar erhalten Sie einen kompakten und praxisnahen Überblick zur sensorlosen Regelung elektrischer Antriebe für Permanentmagnet-Synchronmaschinen und Synchron-Reluktanzmaschinen.
Regelung von Drehstromantrieben

Regelung von Drehstromantrieben

24.09.2020 bis 25.09.2020 in Essen
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben. Eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.
Neu in der Führung

Neu in der Führung

06.10.2020 bis 07.10.2020 in Essen
Im Seminar werden Neueinsteiger im Führungsbereich mit Führungsaufgaben und Führungstechniken intensiv vertraut gemacht.
Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik für Nichttechniker

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik...

13.05.2020 bis 15.05.2020 in Regensburg
Sie erlangen durch die Grundlagen im Bereich Elektrotechnik und Elektronik die Befähigung, im Fachgespräch Struktur und Ziele zu erkennen sowie kompetente Fragen stellen zu können.
Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge

Leistungselektronik für Elektro- und...

Know-how zur robusten Auslegung und zuverlässigem Aufbau von Leistungsmodulen und Invertern für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Sie lernen, Aufbautechnologien und Bauelemente hinsichtlich Robustheit, Wirkungsgrad und Baugröße...
Zuletzt angesehen