Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)

mit viele praktische Beispielen, Exponaten und Filmvorführungen

Online Teilnahme möglich
NEU
Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

785,00 € *
695,00 € *
706,50 € ** 785,00 € **
625,50 € ** 695,00 € **
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
** mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010098330
Im modernen Elektromaschinenbau kommt eine für den Laien unüberblickbare Vielfalt... mehr

Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)

Im modernen Elektromaschinenbau kommt eine für den Laien unüberblickbare Vielfalt unterschiedlicher Materialien, Fertigungsverfahren und Prozessen zur Anwendung. Diese Vielfalt ist nicht nur der großen Anzahl unterschiedlicher Elektromotorenkonzepte und -Bauformen geschuldet. Auch Aspekte wie der Grad der Automatisierung, Flexibilität, Skalierbarkeit auf hohe Stückzahlen und nicht zuletzt die gewünschten Motoreigenschaften (z. B. Wirkungsgrad) haben einen großen Einfluss auf die Eignung des jeweiligen Verfahrens. 

Die grundlegende Idee des Seminars ist es, anhand der verschiedenen E-Motorbauformen und -topologien, die jeweils geeigneten Fertigungsverfahren zu erläutern. Hier wird auch, passend zum jeweiligen Fertigungsprozess, auf die Materialien des Elektromaschinenbaus eingegangen. Dazu gehören beispielsweise Elektroblech, diverse Isolationsmaterialien, Magnete und Kupferdraht. Zum praktischen Bezug des Seminars gehört, dass die behandelten Materialien als Exponat vorliegen und vom Kursteilnehmer zu Begutachtung in die Hand genommen werden können. So lassen sich beispielweise die Unterschiede verschiedener Elektroblechstärken und deren Einfluss auf die Bearbeitbarkeit praktisch erfahren.

Inhaltlich wird eine Trennung in Rotor- und Statorfertigung vollzogen, da sich diese bis auf die Herstellung des Blechpaketes erheblich unterscheiden. Bei der Rotorfertigung bietet sich weiter eine Unterteilung in permanentmagneterregte Synchronmaschine und Asynchronmaschine an. Beispiele aus der Praxis (Exponate und Videos) vertiefen das theoretisch erlernte. Besonderes Augenmerk wird auf den Einfluss der Fertigungsprozesse auf die Motoreigenschaften (z. B. Wirkungsgrad) gelegt. Ergänzend werden Bezugsquellen und Firmen genannt.

 

Zum Thema

Für den interessierten Fachmann ist es oft schwierig, einen Überblick über die verschiedenen Materialien, Verfahren und Prozesse im Elektromaschienebau zu erhalten. Aufgrund der mannigfaltigen Anforderungen und Rahmenbedingungen wie Grad der Automatisierung, Produktionsstückzahlen, Flexibilität, Skalierbarkeit und nicht zuletzt die gewünschten Motoreigenschaften existieren in der Praxis eine Vielfalt unterschiedlicher Prozesse und Verfahren. Um ein für das jeweilige Projekt optimalen Fertigungsprozess auszuwählen, ist ein interdisziplinärer Ansatz notwendig. Trotz dieser ausgeprägten gegenseitigen Beeinflussung von Entwicklungs- und Fertigungsprozess wird es in der Praxis oft versäumt, dies frühzeitig im Produktentstehungsprozess zu berücksichtigen. Dies führt oft zu suboptimalen Ergebnissen, da notwendige Änderungen zu einem späten Zeitpunkt im Produktentstehungsprozess hohe Kosten verursachen oder teilweise nicht mehr umsetzbar sind.

 

USP

  • viele Beispiele
  • Exponate
  • Filmvorführungen

 

Programm

10:00 Begrüßung und Einführung

10:15 Statorfertigung - Vom Elektroblech zum fertigen Paket – Teil 1

11:45 Kaffeepause

12:00 Statorfertigung Teil 2

13:15 Gemeinsames Mittagessen

14:15 Rotorfertigung – Asynchronmaschine und permanentmagneterregte Synchronmaschine          

15:45 Kaffeepause

16:00 Komplettierung, Qualitätsmanagement, Prüfverfahren, Beispiele aus der Praxis

17:30 Abschlussdiskussion

17:45 Ende

 

Zielsetzung

Die unterschiedlichen Fertigungsverfahren für Elektromotoren werden vorgestellt. Der Teilnehmer ist nach dem Seminar in der Lage, je nach Rahmenbedingungen und Anforderungen (wie z. B. Produktionsstückzahlen oder spezielle Motoreigenschaften) das passende Fertigungsverfahren auszuwählen. Weitergehend erfährt der Teilnehmer, welche Rahmenbedingungen bei der Auslegung und Konstruktion des Elektromotors berücksichtigt werden müssen, um den Einsatz einen speziellen Fertigungsverfahren zu ermöglichen.

 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Ingenieure/Fachleuchte aus den Bereichen Entwicklung, Simulation und Fertigung von Elektromotoren. Auch Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen profitieren von der Vermittlung der grundlegenden Zusammenhänge.

 

Weiterführende Links zu "Fertigung elektrischer Maschinen (E-Motoren)"

Referenten

Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Andreas Neubauer

15 Jahre Praxisserfahrung, Entwicklungsleiter bei der ATE Antriebstechnik und Entwicklungs GmbH)

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Schulungen

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Elektrische Kleinmotoren und Kleinantriebe

Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betrieb steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

Erhalten Sie einen fundierten Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten und die Einsatzgebiete von elektrischen Antriebssystemen im Maschinen- und Fahrzeugbau.
Online Teilnahme möglich
Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Magnettechnik Magnetwerkstoffe

Der optimierte Einsatz magnetischer Bauteile in der Technik bildet den Schwerpunkt des Seminars. Fachwissen über Magnetwerkstoffe sowie deren Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten wird vermittelt. 
NVH Elektrische Antriebe – Vibrationen und Geräusche

NVH Elektrische Antriebe – Vibrationen und...

Sie lernen im Online-Seminar Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Energiewende und Sektorenkopplung

Energiewende und Sektorenkopplung

26.10.2022 bis 27.10.2022 in Essen
Die Energiewende wird im Seminar als Einheit der Sektoren Strom, Verkehr und Wärme betrachtet. Der Fokus liegt auf der Sektorenkopplung sowie den Änderungen im Energiesystem, um technische Zukunftsprojekte und Geschäftsmodelle verstehen...
NEU
Reisesicherheit für Mitarbeiter – Mit der richtigen Vorbereitung sicher unterwegs

Reisesicherheit für Mitarbeiter – Mit der...

09.02.2022 bis 09.02.2022 in hdt+ digitaler Campus
Unternehmen sollten ihre Mitarbeiter für das sicherheitsgerechte Verhalten im Ausland schulen. Themen wie Reisevorbereitung, unauffälliges Verhalten, Gefahrenwahrnehmung und Verhalten in verschiedenen Situationen werden praxisnah...
Performance und Alterungsdiagnostik moderner Batteriesysteme: E-Fahrzeug, Stationäre Speicher

Performance und Alterungsdiagnostik moderner...

05.04.2022 bis 05.04.2022 in hdt+ digitaler Campus
Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden und praxisnahen Einblick in den Stand der Technik und aktuelle Trends in den Bereichen Performancemonitoring und der Alterungsprädiktion moderner Batteriespeichersysteme
Steigerung der Energieeffizienz bei der Stromversorgung

Steigerung der Energieeffizienz bei der...

21.02.2022 bis 22.02.2022 in Essen
Im Seminar werden Möglichkeiten und Ansatzpunkte zur Steigerung der Energieeffizienz bei der Stromversorgung aufgezeigt und beleuchtet.
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG)

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2021 (EEG)

01.03.2022 bis 01.03.2022 in hdt+ digitaler Campus
Sie erhalten eine Überblick über das EEG, anhand von Beispielen wird die Anwendung des Gesetzes veranschaulicht. Sie können Ihren Wissenszuwachs am nächsten Tag anwenden.
Online Teilnahme möglich
Schweißgerechtes Konstruieren

Schweißgerechtes Konstruieren

07.02.2022 bis 08.02.2022 in Essen
Schweißgerechtes Konstruieren - mit Berücksichtigung der neuen Kranbaunorm. Schweißtechnische Grundlagen, Berechnung von Schweißverbindungen, Gestaltungsgrundlagen, Berechenbarkeit von Konstruktionen, normgerechte Darstellung.
Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

Betriebsbeauftragte für Abfall (Grundlehrgang)

21.03.2022 bis 24.03.2022 in Essen
Der Lehrgang vermittelt die Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines Abfallbeauftragten, der den Anlagenbetreiber nach § 27 Kreislaufwirtschaftsgesetz in für die Abfallvermeidung und -bewirtschaftung relevanten Angelegenheiten...
Online Teilnahme möglich
Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

Zur Prüfung befähigte Person von...

15.03.2022 bis 17.03.2022 in Essen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehältern und Rohrleitungen mit den erforderlichen Fachkenntnissen sowie Aufgaben, Rechte und Pflichten als Befähigte Person.
Kraftwerkstechnik und Energiewende

Kraftwerkstechnik und Energiewende

21.06.2022 bis 22.06.2022 in Essen
Strom- und Wärmeerzeugung unter den Anforderungen der Energiewende an den Krafwerksbetrieb. Grundlagen der Auslegung von Kraftwerkskomponenten, das Zusammenwirken der Komponenten sowie deren sicherer und ordnungsgemäßer Betrieb.
Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Pumpen, Gebläsen und Werkzeugmaschinen

Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Pumpen,...

Analysetechniken zur Erkennung von Fehlern im Schwingungsspektrum. Erfahren Sie mehr über die Techniken zur Zustandsbestimmung sowie die notwendigen schwingungs- und maschinenbautechnischen Zusammenhänge.
Zuletzt angesehen