Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

Neues aus der Normung von Einsatzfahrzeugen und deren Ausrüstung, Fahrzeugaus- und umbauten, Pumpen, Druckzumischanlagen und Logistikfahrzeuge
(Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Polizei

Veranstaltungstyp: Tagung

Einsatzfahrzeugtechnik hdt.de©Bernd-Ege-Fotolia.com
TIPP!
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie sie bekommen was sie wollen und brauchen"... mehr
Informationen "Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten"
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie sie bekommen was sie wollen und brauchen" bei der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten. Technische und kaufmännische Aspekte werden behandelt.

Zielsetzung

Personen, die mit der Beschaffung, Einsatzplanung und Konzeption von Fahrzeugen und Löschmittelkonzepten befasst sind in Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Polizei o. ä.

Inhalt

Erster Tag:

  • BD Dr. Ulrch Cimolino, FW Düsseldorf
    Einführung; Losbildung – praktische Probleme bei überzogenen Aufteilungen
  • Rechtsanwalt Matthias Berger, Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft m.b.H., Düsseldorf
    Losvergabe versus Gesamtvergabe
  • BD René Schubert, BW Ratingen
    Aktuelles aus der Normung und zur Löschwasserthematik
  • Dr. Holger de Vries, Hamburg; Thomas Zawadke, Neu-Ulm
    Entwicklungen im Bereich Wasserförderung und -transport in Europa
    Warum immer mehr „Großtank(lösch)fahrzeuge“?
  • Thomas Zawadke, Neu-Ulm
    PTLF 4000 vs GTLF x000 – Fahrgestelle und Aufbauten, Abmessungen, Straße vs Allrad
  • Kai Diekmann, FW Duisburg
    Abrollbehälter – und WLF, Hinweise für den sicheren Betrieb und die richtige Beschaffung
  • Matthias Kalthöner, Institut der Feuerwehr NRW, Dezernatsleiter K4
    Trinkwasserschutz – Lösch-Armaturen, die dabei helfen, Entwicklungen am Markt und in der Normung
  • Michael Breker, BF Düsseldorf
    Prüfung elektrischer Verbraucher

 

Zweiter Tag:

  • Thomas Zawadke
    Hubrettungsfahrzeuge – Drehleiter (vs) Teleskopmast
    Aktuelle Informationen, Entwicklungen und Stand der Normung
  • Thomas Zawadke
    Hubrettungsfahrzeuge – Wünsche der Anwender und Grenzen in der technischen Praxis
  • Dr. Holger de Vries, Hamburg
    Trinkwasserschutz – Schaummittel
    Aktueller Stand im Bereich AFFF bzw. „Ersatzmittel“ und andere Schaummittel
  • Michael Krug, FW Brückenau
    Umbau eines Unimog: Vom RW zum Versorgungs-LKW
  • BR Bernd Wolf, BF Duisburg
    Einfluss der Bereifung – Sommer/Winter, Straßen/ Wege/Gelände
  • Abschlussdiskussion

Die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte dem Flyer (siehe Link unter "Download" unten rechts)

Zum Thema

Die meisten "Fahrzeug-Normen" von Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen und auch die für die Schläuche wurden in den letzten Jahren überarbeitet – oder es steht deren Überarbeitung bevor, um den Anforderungen des Marktes bzw. der Industrie angepasst zu werden. Die Aktualisierungen werden vorgestellt und auf die weiteren Entwicklungen wird eingegangen.

Die Normen zu den Hubrettungsfahrzeugen wurden in den letzten Jahren überarbeitet. Es wird der aktuelle Sachstand vorgestellt – und die Grenzen der Anwenderwünsche zu den technischen Realitäten dargestellt.

Trinkwasserschutz wird immer wichtiger. Die Feuerwehr kann da taktisch und technisch ihren Beitrag zu leisten. Nach der Diskussion um Änderungen an den Löschfahrzeugen wurden und werden einige Armaturennormen überarbeitet, um den künftigen Anforderungen gerecht zu werden.

Die Losbildung in der Ausschreibung wird immer wieder gefordert bzw. kritisch diskutiert. Auf die rechtlichen Vorgaben und praktischen Probleme bei bestimmten Auslegungen wird eingegangen.

Hinweise Für Mitarbeiter aus Behörden und öffentlichem Dienst gilt die reduzierte Gebühr von €... mehr
Hinweise

Für Mitarbeiter aus Behörden und öffentlichem Dienst gilt die reduzierte Gebühr von € 360,00.

Die Tagung "Rettungsdienstfahrzeuge" findet am 29.11.2017 statt und kann gebucht werden unter H070-11-183-7

Es findet parallel eine begleitende Fachausstellung statt. Am Abend des 30.11.2017 kann in Essen auf Wunsch der Teilnehmer ein gemeinsames Treffen organisiert werden, um die Fachdiskussionen (auch mit den Referenten und Ausstellern) vertiefen zu können.

Rechtsanwalt Matthias Berger, Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf BA Michael... mehr
Leiter
Branddirektor Dr. rer. sec. Ulrich Cimolino
Leiter Abteilung Technik, Feuerwehr Düsseldorf
Referent
Rechtsanwalt Matthias Berger
Mütze Korsch Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf
Referent
BA Michael Breker
Feuerwehr Düsseldorf
Referent
Kai Diekmann
Feuerwehr Duisburg
Referent
Michael Krug
FF Bad Brückenau
Referent
BDir René Schubert
Berufsfeuerwehr Ratingen
Referent
BOAR Bernd Wolf
Berufsfeuerwehr Duisburg
Referent
Thomas Zawadke
Neu-Ulm
Referent
Dr.-Ing. Holger de Vries
Hamburg
  • Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten Tagung - Fahrzeugtechnik - Feuerwehrfahrzeuge - Rettungsdienstfahrzeuge - Löschfahrzeuge - Normen - Standards - Besonderheiten - Ausstattung Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten Tagung - Fahrzeugtechnik - Feuerwehrfahrzeuge - Rettungsdienstfahrzeuge - Löschfahrzeuge - Normen - Standards - Besonderheiten - Ausstattung Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 560,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Technische und wirtschaftliche Aspekte
  • Für Feuerwehr-Entscheider
  • Top-Netzwerkveranstaltung
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
TIPP!
Cost Engineering
20.11.2017 bis 21.11.2017
Cost En­gi­nee­ring Details
Kühlsysteme
27.11.2017 bis 28.11.2017
Kühl­sys­te­me Details
Zuletzt angesehen