Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Workshop

Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis

Digitalisierung im Rahmen der vernetzten Systeme

Sie erfahren anhand eines realen Systems, welche Herausforderungen bei der Umsetzung des Industrie 4.0 Konzeptes zu beachten sind
Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis
Jetzt buchen
Die Veranstaltung gliedert sich in einen theoretischen Teil, bei dem die Methoden und Grundlagen... mehr

Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis

Die Veranstaltung gliedert sich in einen theoretischen Teil, bei dem die Methoden und Grundlagen der Industrie 4.0 vermittelt werden. Darauf aufbauend werden anhand praxisnaher Fallbeispiele die Vorteile und Risiken vernetzter Systeme in Produkten und im industriellen Umfeld aufgezeigt. In einem anschließenden Workshop werden über ausgewählte Übungsszenarien Umwelt-Sensoren und Aktuatoren mit einem State-of-the-Art-Cloudsystem vernetzt. Hierbei erfahren die Teilnehmer in einem realen System, welche Herausforderungen und Risiken bei der Umsetzung eines Industrie 4.0 Konzeptes beachtet werden müssen.

 

Zum Thema

Neue Produkte werden in der heutigen Zeit zunehmend komplexer. Mit dem Einzug der Industrie 4.0, neuer Fertigungsverfahren und zunehmend komplexeren cyber-physischen Systemen, werden die Anforderungen an das Know-How eines Technikers, Ingenieurs oder Abteilungsleiters zunehmend größer.

Ziel ist es, die Teilnehmer dieser Veranstaltung über praxisnahe Workshops, die Anforderungen, Methoden und Systeme der Industrie 4.0 zu vermitteln. So sollen die Teilnehmer des Seminars für die zukünftigen Herausforderungen beginnend mit der Entwicklung und Integration, bis zum vollständig vernetzten System qualifiziert und sensibilisiert werden. Anhand praxisnaher Fallbeispiele werden die Chancen und Risiken vom smart vernetzten Produkten erlernt. Die Teilnehmer werden so in die Lage versetzt, Expertenwissen anzuwenden und zukünftige Industrie 4.0 Projekte im Unternehmen zu unterstützen. 

 

Programm

1 Tag: 09:00 - 17:00 Uhr

- Theorie-Teil 1: Einführung in die theoretischen Grundlagen der Industrie 4.0

- Theorie-Teil 2: Wandel zur Smart Factory – Integration in bestehende Systemlandschaften, Chancen und Risiken

- Theorie-Teil 3: Produktentwicklung in der Industrie 4.0 – Der digitale Wandel zu Cyber-Physischen Systemen

- Praxis-Workshop: Digitale Systemintegration von Anwendungen in state-of-the-art Industrie 4.0 Systemlandschaften

 

- Diskussion und Workshop-Abschluss

 

Zielsetzung

Ziel des Workshops ist es, Produktentwickler, Designer und Ingenieure in die Lage zu versetzen, über eine systematische Methodik die Anforderungen und Risiken einer Digitalisierung von Produkten oder Prozessen eines Unternehmens zu verstehen und zu bewerten. 

Teilnehmerkreis

  • Investitionsgüterindustrie, Entwicklungsdienstleister, sonstige entwickelnde Anwender, Unternehmensgründer/Enterpreneure
  • Ingenieure, Mechatroniker, Entwickler, Abteilungsleiter, Techniker, Unternehmensgründer, Produktdesigner, Systemingenieure und Konstrukteure

 

Weiterführende Links zu "Fortgeschrittene Methoden der Industrie 4.0 in der Praxis"

Referenten

Dr.-Ing. Sebastian Feldmann

Geschäftsführer, NectOne UG, Essen; Prof. Dr.-Ing. Sebastian Feldmann promovierte am Lehrstuhl Mechatronik der Fakultät für Ingenieurswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen. Im Jahre 2015 gründete er das Unternehmen NectOne. Darüber hinaus ist er Dozent an der Hochschule Rhein-Waal und unterrichtet im Fachbereich Communications Engineering. Er ist nicht nur ausgewiesener Experte im Bereich Produktentwicklung für Fahrerassistenzsysteme im Automotivebereich, der Robotik und Industrieautomatisierung sondern kennt sich auch bestens mit der Vernetzung mechatronischer Prozesse und der Integration von Cloud-Technologien aus. Zu seinem Spezialgebiet zählen weiterhin die Hardware-in-the-Loop-Simulation, Industrie 4.0 Applikationen, modellbasierte Entwicklung, Sensorik und Aktuatorik sowie die Steuerungs- und Regelungstechnik.

Hinweise

Sie erfahren anhand eines realen Systems, welche Herausforderungen und Risiken bei der Umsetzung eines Industrie 4.0 Konzeptes beachtet werden müssen.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert
H130111948

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Ähnliche Artikel

Digitalisierung von Unternehmensprozessen

Digitalisierung von Unternehmensprozessen

Der Weg zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades ist individuell. Im Workshop werden universell einsetzbare Planungsmethoden zur Identifikation von Digitalisierungspotentialen vorgestellt und im Rahmen von Use Cases interaktiv angewandt...
Tipp
Produktentwicklung basierend auf künstlicher Intelligenz (KI)

Produktentwicklung basierend auf künstlicher...

KI revolutioniert industrielle Produktentwicklungsprozesse: Die Effekte spezifischer Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften können ‚live‘ mit neuronalen Netzen prognostiziert, Zeit und Kosten eingespart und die Qualität...
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Usability und User Experience (UX) – Produkte nutzerzentriert gestalten

Usability und User Experience (UX) – Produkte...

Die Teilnehmer erfahren, was bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ zu beachten ist, wo die Vorteile für die Produktentwicklung liegen und wie ein USD in ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Digitalisierung von Unternehmensprozessen

Digitalisierung von Unternehmensprozessen

13.05.2019 bis 13.05.2019 in München
Der Weg zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades ist individuell. Im Workshop werden universell einsetzbare Planungsmethoden zur Identifikation von Digitalisierungspotentialen vorgestellt und im Rahmen von Use Cases interaktiv angewandt...
Einführung in die Digitalisierung von Prozessen in Produktion und Service

Einführung in die Digitalisierung von Prozessen...

16.05.2019 bis 16.05.2019 in München
Digitalisierung wird zum zentralen Erfolgsfaktor für deutsche Unternehmen. Daher ist es notwendig, die Digitalisierung der Produktion und der Produkte gezielt und systematisch zu treiben. Der Workshop liefert die notwendigen Grundlagen...
NEU
Arbeiten in der digitalen Transformation

Arbeiten in der digitalen Transformation

15.02.2019 bis 15.02.2019 in München
Was hat es mit dem Digitalen Mindset auf sich, weshalb ist es für die Wettbewerbsfähigkeit ausschlaggebend und wie können Sie dieses entwickeln? Sie durchlaufen den Digital Competence Indicator für eine objektive Analyse Ihres Digitalen...
Tipp
Digital Leadership: Neue Spielregeln und wichtige Kompetenzen in der Arbeitswelt 4.0

Digital Leadership: Neue Spielregeln und...

29.11.2018 bis 29.11.2018 in München
Digital Leadership ist in aller Munde. Aber was bedeutet es eigentlich für Mitarbeiter und Vorgesetzte? In diesem Seminar lernen Sie als Führungskraft und Vorbild souverän mit dem Begriffs-Wirrwarr der digitalen Transformation umzugehen.
Usability und User Experience (UX) – Produkte nutzerzentriert gestalten

Usability und User Experience (UX) – Produkte...

06.05.2019 bis 07.05.2019 in Nürnberg
Die Teilnehmer erfahren, was bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ zu beachten ist, wo die Vorteile für die Produktentwicklung liegen und wie ein USD in ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden...
Design to Cost in der angewandten Produktentwicklung

Design to Cost in der angewandten...

27.11.2018 bis 27.11.2018 in München
Es werden die Methoden des Lean Developments und des Design to Cost eingeführt, mit deren Unterstützung Sie für den immer stärker werdenden, globalen Wettbewerb in Zeiten der Digitalisierung gerüstet sind.
Führen in Zeiten der Digitalisierung

Führen in Zeiten der Digitalisierung

03.06.2019 bis 04.06.2019 in München
Digitalisierung verändert die Unternehmenskultur und die Arbeitsgestaltung – und damit die Anforderungen an Führungskräfte. Der praxisnahe Workshop unterstützt Sie, auch in digitalen Zeiten in Ihren Führungsaufgaben langfristig...
Tipp
Industrie 4.0 – Recht & Sicherheit

Industrie 4.0 – Recht & Sicherheit

05.12.2018 bis 06.12.2018 in München
Die Digitalisierung bringt rechtliche Fragen vor allem auf vier Ebenen auf: Zugangsansprüche, geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht, Datensicherheit. Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen gelegt und anhand praktischer Beispiele...
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

10.12.2018 bis 10.12.2018 in Nürnberg
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
NEU
Augmented und Virtual Reality im industriellen Einsatz

Augmented und Virtual Reality im industriellen...

26.02.2019 bis 26.02.2019 in München
Mit Virtual und Augmented Reality erhalten Firmen Wettbewerbsvorteile durch die Neugestaltung bestehender Prozess- und CAD-Daten. Für einen reibungslosen Ablauf von VR-/AR-Projekten wird im Workshop gemeinsam ein Leitfaden erstellt. 
NEU
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch Risikoanalyse

Prozessoptimierung bei Industrie 4.0 durch...

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Das Seminar stellt die Methodik der Risikoanalyse vor. Anhand praktischer Beispiele können Sie deren Möglichkeiten erproben, auch im Kontext komplexer Produktionsprozesse.
Einführung in Manufacturing Execution Systems (MES)

Einführung in Manufacturing Execution Systems...

23.05.2019 bis 23.05.2019 in München
Digitalisierung in der Produktion: Manufacturing Execution Systeme (MES) sind die Basis für IT-gestützte Prozesssteuerung und -kontrolle im modernen Produktionssystem. Der Workshop erläutert Zielsetzung, Funktionen, Technologien und...
Tipp
Produktentwicklung basierend auf künstlicher Intelligenz (KI)

Produktentwicklung basierend auf künstlicher...

21.11.2018 bis 22.11.2018 in München
KI revolutioniert industrielle Produktentwicklungsprozesse: Die Effekte spezifischer Designänderungen auf relevante Produkteigenschaften können ‚live‘ mit neuronalen Netzen prognostiziert, Zeit und Kosten eingespart und die Qualität...
Industrie 4.0 – Faktor für die Digitalisierungsoffensive

Industrie 4.0 – Faktor für die...

15.05.2019 bis 15.05.2019 in München
Dass Industrie 4.0 kein Produkt ist, das man von der Stange kaufen kann, scheint klar zu sein. Der Workshop erläutert Motivation, Zielsetzung, Technologien und Aktuelles aus der Industrie. Es werden die Herangehensweisen für Unternehmen...
Integrierte Cyber-Security - schneller und kompletter Praxiseinstieg in die IT-Sicherheit

Integrierte Cyber-Security - schneller und...

09.04.2019 bis 09.04.2019 in München
Im Seminar wird ein ganzheitliches, leicht verständliches Vorgehen dargestellt, das theoretisch und praktisch aufzeigt, welche Cyberbedrohungen existieren, wie man sie erkennt, Sicherheitsstrategien entwickelt und Gegenmaßnahmen ableitet.
IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für Entscheider

IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für...

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Nürnberg
Das Thema IT-Security ist gegenwärtig in aller Munde. Unser Seminar vermittelt Entscheidern die Spannweite des Themenkomplexes, setzt Impulse und zeigt Lösungen auf dem Weg zu einer gesteigerten, prozesshaften und umfassende...
NEU
Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

Selbstorganisation der digitalen Arbeitsumgebung

07.02.2019 bis 07.02.2019 in München
Die digitale Transformation verändert die Geschwindigkeit, mit der wir leben und arbeiten. Um diese mitgehen zu können, benötigen wir eine andere Art der Arbeitsumgebung - Wissen, Kollaboration und Tools.
Intensivseminar Controlling (3 Tage)

Intensivseminar Controlling (3 Tage)

27.11.2018 bis 29.11.2018 in München
Intensivseminar für Führungskräfte, die das strategische Grundlagenwissen des Controlling kompetent und umsatzorientiert erarbeiten bzw. komplettieren möchten.
Werkstofftechnik - Grundlagen

Werkstofftechnik - Grundlagen

Aufbauend auf dem Wissen über Struktur und Eigenschaften von Werkstoffen erlangen sie ein Verständnis der Funktion der Werkstofftechnik für technische und technologische Inhalte.
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

07.02.2019 bis 08.02.2019 in Essen
Im Seminar „Brandschutz in der Gebäudetechnik“ werden die Brandrisiken in der Gebäudetechnik im gewerblichen Bereich anschaulich und systematisch unter Berücksichtigung der Rechtlichen Anforderungen aufgezeigt
48V Bordnetz im Automobil

48V Bordnetz im Automobil

27.02.2019 bis 27.02.2019 in München
Moderner 48V Systeme und deren Einsatzgebiete werden vorgestellt. Es werden allgemeine Kriterien zur Auswahl der Bordnetzstruktur erarbeitet und die verfügbaren Standardkomponenten bewertet.
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

22.11.2018 bis 23.11.2018 in Essen
Bei der neuen zweitägigen Veranstaltung wird das Grundlagenwissen hinsichtlich des Brandschutzes geschaffen.
Steckverbinder im Auto

Steckverbinder im Auto

30.01.2019 bis 31.01.2019 in München
Kompakter und praxisorientierter Einstieg in die Welt der Steckverbinder im Bereich Automotive sowie Elektrotechnik und Elektronik. Es werden Hoch- und Niederstromkontakte und Mehrfachsteckverbinder behandelt.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Hamburg

12.02.2019 bis 13.02.2019 in Hamburg
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) mit Besichtigung und brandschutztechnischer Begehung der Elbphilharmonie Hamburg unter fachlicher Führung der Feuerwehr Hamburg (16 Unterrichtseinheiten)
NEU
Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Motive und Motivation für die digitale und...

19.02.2019 bis 19.02.2019 in München
In transformativen Prozessen kann der Wandel konstruktiv und mit weniger Blockaden gestaltet werden, wenn zufriedene Mitarbeiter sich angstfrei und motiviert einbringen. Grundlage dafür: zu wissen, weshalb man tut, was man tut.
NEU
Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

Reverse Mentoring – Potenziale freisetzen

30.01.2019 bis 30.01.2019 in München
Damit Reverse Mentoring zum Tragen kommt und neues Wissen optimalen Einfluss auf die Arbeit hat, müssen Unternehmen einen organisatorischen und kulturellen Rahmen schaffen, der Wissensakzeptanz gegenüber Neuartigem schafft und Neugier...
NEU
Smart Factory mit einer einfachen Architektur für den Digital Twin und Künstlicher Intelligenz

Smart Factory mit einer einfachen Architektur...

23.01.2019 bis 23.01.2019 in München
Übersicht über den aktuellen Stand der Technologien der Smarten Fabrik am praktischen Beispiel konkreter Projekte mit KI-Softwareagenten, IIOT-Sensorik, Cloud- und on-Premise-Lösungen in der Großindustrie für Optimierungen und...
NEU
Supply Chain Controlling

Supply Chain Controlling

21.05.2019 bis 21.05.2019 in München
Ein zielgerichtetes Supply Chain Controlling (SCC) hilft, Verbesserungspotenziale in der Wertschöpfungs- und Lieferkette aufzuzeigen und drohende Risiken möglichst frühzeitig zu identifizieren. 
Tipp
Systemische Wirtschaftsmediation

Systemische Wirtschaftsmediation

28.03.2019 bis 19.09.2020 in Essen
Mit der Ausbildung Systemische Wirtschaftsmediation erwerben Fach- und Führungskräfte, Organisations- und Personalberater, Trainer und Juristen, etc. die Handlungskompetenz, um als Mediator oder Mediatorin in ihrem beruflichen Kontext...
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

21.02.2019 bis 21.02.2019 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Spezialausbildung mit Ewerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass
Service Design Thinking

Service Design Thinking

18.03.2019 bis 19.03.2019 in Hamburg
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihren Service an den Bedürfnissen Ihrer Kunden ausrichten und Sie Ihre Kunden durch Begeisterung langfristig an sich binden.
Das System Bahn - ein fachübergreifender Überblick für Quereinsteiger

Das System Bahn - ein fachübergreifender...

Eine praxisnahe Einführung in die historische Entwicklung, Rechtsgrundlagen und Organisationsstruktur, Infrastruktur und Technik, Strecken- und Fahrzeugausrüstung, Stellwerkstechnik, Leitsysteme, Kommunikationstechnik, Oberleitungen und...
Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN,...

12.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Sie lernen die grundsätzliche Funktionsweise von drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das Gelernte ab.
FMEA Grundkurs

FMEA Grundkurs

22.11.2018 bis 23.11.2018 in Essen
Sie lernen im FMEA-Basisseminar mit konkreten Übungen und Formblättern Produkt- und Prozessfehler systematisch zu vermeiden. Sie erfahren Normen und Standards, die FMEA-Ablauf und -Vorgehensweise und lernen, Risiken und Fehlerauswirkung...
Schlanker und effektiver Materialfluss

Schlanker und effektiver Materialfluss

25.06.2019 bis 26.06.2019 in Regensburg
Das Seminar bietet einen umfassenden Überblick zur Produktionsplanung und -steuerung, zum professionellen Wertstromdesign und zum Bestandsmanagement. So bekommen Sie alle Vorgänge in der Prozesskette in den Griff.
Grundlagen der Schwingungstechnik

Grundlagen der Schwingungstechnik

Hier erlernen alle Interessierte branchenübergreifend Grundlagen zur Schwingungstechnik und vertiefen bereits vorhandene Grundkenntnisse.
Datenschutzbeauftragter - DSGVO

Datenschutzbeauftragter - DSGVO

11.12.2018 bis 13.12.2018 in Essen
Das dreitägiges Kompaktseminar mit Prüfung legt in praxisorientierter Form den Grundstein für die Tätigkeit des betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach der Datenschutzgrundverordnung.

Zuletzt angesehen