Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

GHS CLP Basisseminar

Einstufen und Kennzeichnen mit dem GHS (CLP-Verordnung)

GHS CLP Basisseminar
Jetzt buchen
Erwerb der Qualifikation zum selbständigen Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher... mehr

GHS CLP Basisseminar

Erwerb der Qualifikation zum selbständigen Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher Stoffe und Gemische für Hersteller, Händler und Verwender chemischer Produkte - mit vielen Übungen und Abschlusstest zur Selbstkontrolle


Zum Thema

Vorstellung der Grundlagen und Prinzipien des europäischen GHS, auch im Vergleich zum „alten“ europäischen Einstufungs- und Kennzeichnungssystem. Erläuterungen der konventionellen Methode und des Definitionsprinzips unter Verwendung geeigneter Hilfsmittel. Kennzeichnungselemente, besondere Kennzeichnungsvorschriften, -ausnahmen und –erleichterungen. GHS-Elemente im Sicherheitsdatenblatt. Vergleich mit Transportrecht.
Viele Übungen, Abschlusstest zur Selbstkontrolle.

 

 

 

Programm

09:00   Begrüßung, Vorstellung, Organisation
Dr. Anita Hillmer


09:15   Allgemeines zum GHS und CLP
GHS - ein internationaler Standard
Die CLP-Verordnung (Aufbau, ATPs, Fristen)
Dr. Anita Hillmer


09:45   Grundprinzipien der CLP-Verordnung
Grundlegende Begriffe
Einstufung von Stoffen (Legaleinstufung und Selbsteinstufung)
Einstufung von Gemischen (Prüfdaten, Übertragungsgrundsätze, Einstufung über die Bestandteile)
Bernd Simmchen

10:45   Kaffeepause

11:00   Physikalische Gefahren
Einstufungskriterien, Prüfmethoden
Vergleich mit Transportvorschriften
Dr. Anita Hillmer

12:00   Übung 1
Übung zu physikalischen Gefahren
Dr. Anita Hillmer

12:30 gemeinsames Mittagessen

13:30   Gesundheitsgefahren (Teil I)
Akute Toxizität von Stoffen (Einstufungskriterien, Mindesteinstufung)
Akute Toxizität von Gemischen (Additivitätsformel)
Bernd Simmchen

14:15   Übung 2
Übung zur akuten Toxizität
Anwendung der Excel-Tabelle zur Berechnung des ATEmix
Dr. Anita Hillmer

15:00 Kaffeepause

15:15   Gesundheitsgefahren (Teil II)
Ätzend/reizend gegenüber Haut/Auge
Sensibilisierend
Karzinogenität, Keimzellmutagenität, Reproduktionstoxizität (CMR)
Spezifische Zielorgan-Toxizität (STOT)
Aspirationsgefahr
Bernd Simmchen

16:15   Ende des ersten Veranstaltungstages


2. Veranstaltungstag

08:30   Umweltgefahren
Gewässergefährdung
kurzfristige (akute) und langfristige (chronische) Gefährdung
Bedeutung des M-Faktors
Bernd Simmchen

09:00   Übung 3
Übung zu Gesundheits- und Umweltgefahren
Einstufung über die Bestandteile
Bernd Simmchen

09:45   Übung 4 - Teil 1
Einstufung eines Mehrkomponentengemischs
Bernd Simmchen

10:15   Kaffeepause

10:30   Übung 4 - Teil II
Einstufung eines Mehrkomponentengemischs
Hilfsmittel zur Berechnung der Gesundheits- und Umweltgefahren (Einstufungstabelle)
Bernd Simmchen

12:00   gemeinsames Mittagessen

13:00   Kennzeichnung und Verpackung
Kennzeichnungelemente, Ausführung der Kennzeichnung
Dr. Anita Hillmer

14:00   Sicherheitsdatenblatt (nur Abschnitte 2 und 3)
CLP-Elemente im REACH Sicherheitsdatenblatt
Dr. Anita Hillmer

14:45 Kaffeepause

15:00   Meldung gefährlicher Gemische gemäß Artikel 45 CLP
Harmonisierung auf EU-Ebene (Anhang VIII CLP)
Anforderungen an die Datenübermittlung
Bernd Simmchen 

15:30   Abschlusstest

16:00   Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

Im Mittelpunkt dieses Seminars steht die fachgerechte Anwendung der Einstufungs- und Kennzeichnungsregeln nach der neuen CLP-Verordnung (Verordnung (EG) Nr. 1272/2008).

Das selbständige Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher Stoffe und Gemische soll erlernt werden, sowohl für Stoffe als auch für Gemische. Neue Elemente zur Bewertung der akuten Humantoxizität von Gemischen werden mit Hilfe von Hilfsmitteln ausführlich erläutert.

Eine Vorstellung der GHS-Elemente im Sicherheitsdatenblatt rundet den 1. Grundlagentag ab. Am 2. Seminartag sollen die Teilnehmer selbständig das Einstufen und Kennzeichnen anhand von Rechenbeispielen (Stoff und Gemisch) üben.

Zusätzlich wird vom Referenten die Vorgehensweise für die Berechnung der Einstufung eines Mehrkomponentengemisches erläutert. Geeignete Hilfsmittel werden zur Verfügung gestellt.
In Form eines gemeinsamen Abschlusstests wird das Gelernte am Ende noch einmal reflektiert.

 

Teilnehmerkreis

Für alle in der EU verantwortlichen Mitarbeiter/innen, die chemische Produkte herstellen, einführen, vertreiben oder verwenden (= Hersteller, Händler und Verwender chemischer Produkte). Chemische Grundkenntnisse vorteilhaft.

 

Weiterführende Links zu "GHS CLP Basisseminar"

Referenten

Dr. Anita Hillmer

Bernd Simmchen

SimmChem Software, Berlin

Hinweise

Hinweise

Die Referenten stehen zur Beantwortung individueller Fragen während des Seminars zur Verfügung. Es werden alle notwendigen Unterlagen bereitgestellt.
Bitte Taschenrechner mitbringen.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.290,00 € *
1.220,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050042802

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

Bewerten von Stoffen und Gemischen im CLP/EU-GHS

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Etiketten und Sicherheitsdatenblätter chemischer Produkte müssen auf das neue System umgestellt werden: Einstufungskriterien, Gefahrenklassen, Kennzeichnungselemente, H-und P-Statements, Einstufung und Kennzeichnung mit Übungen
Toxikologie und Ökotoxikologie

Toxikologie und Ökotoxikologie

11.02.2019 bis 12.02.2019 in Essen
Systemische kumulative Toxizität, Optimierung/Vermeidung experimenteller Prüfungen, (quantitative) Struktur-Wirkungsbeziehung ((Q)SAR) , Abbauprozesse in der Umwelt , Aquatische Toxikologie, Wassergefährdungsklassen, Übungen...
REACH-Beauftragter: Vermittlung der Fachkunde für den REACH-Beauftragten

REACH-Beauftragter: Vermittlung der Fachkunde...

03.06.2019 bis 04.06.2019 in Essen
Fast alle Branchen und sogar Einzelhandelsbetriebe müssen sich einer oder mehreren der von REACH geforderten Verpflichtungen stellen. Mit der Ermittlung, Koordination und Durchführung der zu leistenden Aufgaben sind die meisten Betriebe...
Sicherheitsdatenblätter – Auffrischungskurs der Fachkunde

Sicherheitsdatenblätter – Auffrischungskurs der...

06.12.2018 bis 07.12.2018 in Essen
Fortbildung Sicherheitsdatenblatt für fachkundige Personen nach REACH-Verordnung: Chemikalienrecht für Inverkehrbringer, Einstufung u. Kennzeichnung, Recht/Transportrecht (ADR/RID), Stoffdatenrecherche, umweltbezogenen und...
Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete Anwender)

Reach für Down-Stream-User (Nachgeschaltete...

19.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
Auch Betriebe, die Chemikalien als nachgeschaltete Anwender (Downstream User) zur Herstellung von Formulierungen (Gemischen) oder Erzeugnissen verwenden, werden durch REACH stärker in die Produktverantwortung genommen.
Aufbauseminar Sicherheitsdatenblatt

Aufbauseminar Sicherheitsdatenblatt

04.06.2019 bis 06.06.2019 in Wolfsburg
Aufbauseminar und geforderte Weiterbildung zum Basisseminar „Sicherheitsdatenblatt“ bzw. Vermittlung der Fachkunde für die Erstellung von Sicherheitsdatenblättern
REACH-eSDB: Erweiterte Sicherheitsdatenblätter nutzen zur sicheren Verwendung

REACH-eSDB: Erweiterte Sicherheitsdatenblätter...

26.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Ein Betrieb muss innerhalb eines Jahres nach Eingang des eSDB die Bedingungen der sicheren Verwendung einhalten oder ein Scaling nachweisen. Kann er beides nicht, muss er einen Stoffsicherheitsbericht erstellen oder auf die Chemikalie...
Lagerung von Gefahrstoffen

Lagerung von Gefahrstoffen

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Bad Oeynhausen
Seminar für Planer, Betreiber und Überwacher von Gefahrstofflageranlagen: welche Regelungen zur Lagerung von Gefahrstoffen in Versandstücken, formale (Anzeige, Erlaubnis, Genehmigung) und materielle Anforderungen (Errichtung, Betrieb)....
Arbeitsmethodik Toxikologie

Arbeitsmethodik Toxikologie

03.12.2018 bis 04.12.2018 in Essen
Produktsicherheitsverantwortliche und im Gebiet der Regulatorischen Toxikologie Tätige erfahren die Systematik der akuten systemischen und akuten lokalen Toxizität mit Übungen zur Einstufung von Stoffen nach bisherigem...
Weiterbildung im Explosionsschutz

Weiterbildung im Explosionsschutz

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Die TRBS 1203 und die BetriebsSichV verpflichten den Betreiber einer Ex-Anlage, befähigte Personen Explosionsschutz regelmäßig weiterbilden zu lassen.
Gefahrstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter

11.10.2018 bis 12.10.2018 in Essen
Die Gefährdungsbeurteilung durch eine fachkundige Person ist Pflicht, Aufgaben des Gefahrstoffbeauftragten: Dokumentation und Beurteilung von Gefährdungen, Substitution, Expositionsdauer, Lagerung, arbeitsmedizinische Vorsorge.
Biozide: Regelung und Zulassung, Eigenschaft und Wirkung

Biozide: Regelung und Zulassung, Eigenschaft...

05.02.2019 bis 06.02.2019 in Essen
Beim ECHA-Zulassungsverfahren sind die Anträge mit der Software IUCLID 5 unter Erfüllung der den Anhängen der BPR aufgeführten Informationsanforderungen zu erstellen und auf dem ECHA-Portal mittels webbasierter Anwendung R4BP 3...
Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

Brandschutz im Tank- und Gefahrgutlager

19.09.2018 bis 19.09.2018 in Essen
Die Tagung gibt einen Überblick über brandschutztechnische Vorkehrungen an Gefahrgut- und Tanklägern. Der Stand der Sicherheitstechnik beim Tanklagerbrandschutz wird ebenso erklärt wie die Anwendbarkeit praktischer Lösungen.
Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach der neuen Gefahrstoffverordnung 2016

Gefährdungsbeurteilung und Dokumentation nach...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Neben den zuletzt Juni 2015 geänderten rechtlichen Grundlagen werden zu beurteilende Faktoren mit Fallbeispielen erläutert sowie deren effektive Dokumentation. Sie erhalten einen roten Faden zur Gefährdungsbeurteilung und hilfreiche...
Befähigte Personen im Explosionsschutz

Befähigte Personen im Explosionsschutz

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Nürnberg
Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
Brandschutz im Immobilienbestand

Brandschutz im Immobilienbestand

03.04.2019 bis 03.04.2019 in Essen
Das Seminar erklärt den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz und vermittelt somit die Grundlagen, um Bestandsimmobilien sicher bewerten zu können.
Brandschutz im denkmalgeschützten Immobilienbestand

Brandschutz im denkmalgeschützten...

04.04.2019 bis 04.04.2019 in Essen
Das Seminar erklärt bei denkmalgeschützten Bauwerken die Probleme im Brandschutz und zeigt an Beispielen die erforderlichen Nachrüstungen bei historischen Wohn- und Bürogebäuden sowie Sonderbauten.
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor und sonstigen Arbeitsräumen: Sicherheitsschränke

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

30.11.2018 bis 30.11.2018 in Berlin
Dieses Seminar vermittelt Ihnen alle notwendigen theoretischen und auch praktischen Kenntnisse zur Wartung und Beurteilung des arbeitssicheren Zustandes von Sicherheitsschränken gemäß BetrSichV.
Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen...

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Essen
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie sie bekommen was sie wollen und brauchen" bei der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten. Technische und kaufmännische Aspekte werden behandelt.
Explosionsschutz im Anlagenbau

Explosionsschutz im Anlagenbau

20.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Fundierte theoretische Kenntnisse zu Pprinzipien des Brand- und Explosionsschutzes unterstützt durch praxisnahe Beispiele und Experimente, elektrostatische Aufladung, Explosionsursachen, neue ATEX-Richtlinie, Erfahrungsaustausch,...
Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

04.12.2018 bis 07.12.2018 in Essen
Maßnahmen des vorbeugenden Explosionsschutzes sind technisch hoch anspruchsvoll und unterliegen strengen rechtlichen und versicherungstechnischen Auflagen. Die 4-tägige Ausbildung vermittelt den primären, sekundären und tertiären...
Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

05.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
Rechtsgrundlagen, Vorgehensweisen, Zuständigkeiten, Verfahren und Methoden bei der Brandursachenermittlung auf Basis des US-Leitfadens NFPA 921 - Fire Investigation: wesentliche Vorgehensweisen bei der Brandermittlung
Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

Zündgefahrenbewertung nach ATEX-Richtlinie...

11.10.2018 bis 11.10.2018 in Essen
Die Zündgefahrenbewertung ist Voraussetzung für Verkauf, Selbstbau oder Umbau von ATEX-Produkten, sie dient auch als Entscheidungsgrundlage, ob für ein Produkt nach Veränderungen z.B. Umbau eine neue CE-Kennzeichnung durchgeführt werden...
Das Explosionsschutzdokument

Das Explosionsschutzdokument

19.10.2018 bis 19.10.2018 in Nürnberg
Inhalt Allgemeine Angaben Dokumente und Organisationsanweisungen Beurteilung der Explosionsgefahren innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte Einstufung der explosionsgefährdeten Bereiche/Zonen...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

23.10.2019 bis 24.10.2019 in Koblenz
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Betreiberpflichten im Brandschutz

Betreiberpflichten im Brandschutz

10.10.2018 bis 11.10.2018 in München
In diesem Seminar werden dem Teilnehmer die Grundlagen des baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutzes anschaulich und praxisnah vermittelt.
Brandgefahren bei PV-Anlagen

Brandgefahren bei PV-Anlagen

27.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Sie erhalten Informationen zu den spezifischen Gefahren, die von Photovoltaikanlagen ausgehen können. Die wichtigsten Fragen zur Gefahrenabwehr und zur Notwendigkeit des Versicherungsschutzes für PV-Anlagen werden ausführlich...
ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

ATEX-Richtlinie 2014/34/EU

20.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Geltungsbereich und Inhalte der beiden ATEX-Richtlinien, Konformitätsbewertungsverfahren und Dokumentation, Bedeutung von ATEX-Normen, Reparatur, Instandhaltung, Alt- und Selbstbauprodukte, CE-Kennzeichnung, Beispiel Zündquellenanalyse
ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34

09.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
Das Seminar bietet Anfängern und Erfahrenen neue Sichtweisen, praxisnahe Umsetzungen und einen informativen Austausch zu der ATEX QMS Norm DIN EN ISO/IEC 80079-34 für Produkte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten...
Grundlagen des internationalen Explosionsschutzes - IECEx Scheme

Grundlagen des internationalen...

10.10.2018 bis 10.10.2018 in Essen
Einfacher und umfassender Einblick in das internationale IECEx Zulassungsschema. für Hersteller ex-geschützter Betriebsmittel, Projekt- und Produktmanager, Elektronik/Mechanik-Entwickler, Konstrukteure, Betriebliche Führungskräfte.
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

08.10.2018 bis 09.10.2018 in München
Im Seminar „Druckbehälter“ werden die allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Herstellung, Inspektion und Prüfung nach EN 13445 als harmonisierte Norm zur Druckgeräterichtlinie erklärt.
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

10.10.2018 bis 11.10.2018 in München
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung" zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird ein Einblick gegeben.
Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -material

Rettungsdienst – Beschaffung von...

07.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die neuesten technischen Fahrzeugentwicklungen ebenso wie hilfreiche rechtliche und praktische Tips zur funktionalen...
Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur Wärmeauskopplung aus Rauchgasen

Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur...

Intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer gibt eine Übersicht der verschiedenen Wärmetauschersysteme in Rauchgasen und erklärt Grundlagen der Wärmetechnik mit zugehörigen Regelwerken (z.B. Druckgeräterichtlinie, ASME Code)
Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor: Laborabzüge

Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

29.11.2018 bis 29.11.2018 in Berlin
Der Lehrgang vermittelt die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um Laborabzüge warten und den arbeitssicheren Zustand der Laborabzüge gemäß BetrSichV beurteilen und prüfen zu können.
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Schalke

12.11.2018 bis 12.11.2018 in Essen
Der maximal erlaubte Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen für Brandschutzbeauftragte ist 3 Jahre: neueste Entwicklungen in Technik und Recht, systematische Vorgehensweise, Dokumentationspflichten.
Safety Integrity Level (SIL) EN 61508 EN 61511

Safety Integrity Level (SIL) EN 61508 EN 61511

04.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der IEC EN 61508 / IEC EN 61511. SIl Ermittlung und SIL Bewertung werden ausführlich behandelt. Schwerpunkt Anwender.
Brandursachen Aufbauseminar

Brandursachen Aufbauseminar

06.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Vertiefung der im Grundseminar erworbenen rechtlichen, gerätetechnischen, apparative und naturwissenschaftlich-technischen Grundkenntnisse, die zur Gutachtenerstellung bei Brand- und Explosionsereignissen u.a für Gerichte befähigen.
Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

Basiswissen Chemie für Kaufleute und Techniker

08.10.2018 bis 10.10.2018 in Essen
Einsteigerseminar als Sprachkurs für Nicht-Chemiker in Management, Administration und Controlling der chemischen Industrie: Rohstoffbasis, einfache organische Verbindungen, Beispiele Ammoniakherstellung, Erdölraffination, Periodensystem...
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

14.11.2018 bis 16.11.2018 in Berlin
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluiddynamik, Thermodynamik, Dimensionsanalyse, Mischtechnik bis hin zu Verfahrenstechnischen Apparaten.

Zuletzt angesehen