Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und verhandelbare Honorartatbestände

Umgang mit nachträglichen Honorarerhöhungsforderungen und aktuelle Rechtsprechung

HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und verhandelbare Honorartatbestände
Jetzt buchen
Die HOAI regelt die Vergütung der Architekten und Ingenieure in Deutschland. Sie hat den... mehr

HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und verhandelbare Honorartatbestände

Die HOAI regelt die Vergütung der Architekten und Ingenieure in Deutschland. Sie hat den Anspruch, dass der Wettbewerb nicht über Preise, sondern über die Qualität der geleisteten Arbeit stattfindet. 

Die 7. HOAI Novelle ist in überarbeiteter Form seit 17.7.2013 in Kraft. Für Architekten, Ingenieure und Auftraggeber, die HOAI-Verträge anwenden, gab es tiefgreifende Änderungen. 

Im HOAI-Vertiefungsseminar zwingende und verhandelbare Honorartatbestände des Haus der Technik, Essen, wird insbesondere der Umgang mit nachträglichen Honorarerhöhungsforderungen für Auftraggeber und Auftragnehmer behandelt.

 

Zum Thema

HOAI-Vertragsparteien haben in ihren Verträgen häufig unzulässige Mindestsatzunterschreitungen vereinbart. Das Honorar ist daher oft nicht auskömmlich. 

Was kann man wie begründen, um einen höheren Honoraranspruch im Rahmen der Schlussrechnung geltend zu machen? Wie kann man nachträgliche Honorarerhöhungen zurückweisen bzw. abwehren? In diesem Zusammenhang spielt das neue EuGH-Urteil zum Bestand bzw. der Wirksamkeit der HOAI bzw. einzelner Mindestsatzregelungen eine maßgebliche Rolle. Das Seminar berücksichtigt die EuGH-Rechtssprechung, die Rechtssprechung der nationalen Gerichte sowie dem aktuellen Meinungsstand.

 

Programm

09:00 - 16:00 Uhr 

Als Auftraggeber und Auftragnehmer erfahren Sie im HOAI-Vertiefungsseminar ein gut strukturiertes Know-how zu möglichen Honorartatbeständen, die der Nachverhandlung unterliegen können.

Mit diesem Wissen können Sie Ihre Verträge besser und transparenter gestalten und langwierige Vertragsauseinandersetzungen im nachhinein vermeiden. 

  • Möglichkeiten der Verhandlung
  • Verhandlungen vor/bei Vertragsabschluss (schriftliche Honorarvereinbarung, Honorarvereinbarung bei Auftragserteilung, Vereinbarung im Rahmen der Mindest- und Höchstsätze)
  • Verhandlungen während der Leistungserbringung (geändertes Leistungsziel, Änderung des Leistungsinhalts, „automatische Anpassung“, § 10 HOAI: nachträgliche Leistungsänderungen)
  • Verhandlungen nach Beendigung der Leistungserbringung

 

Einzelfälle bindender Honorarvorgaben

  • Trennung nach Leistungsbildern
  • Honorarzonen
  • Auftrag über mehrere Objekte
  • Honorartafel
  • Teilleistungssätze
  • Anrechenbarkeit der Kosten der Technischen Anlagen
  • anrechenbare Kosten der Altbausubstanz, § 4 Abs. 3
  • Umbau- und Modernisierungszuschlag
  • beschränkte Übertragung von Leistungen/Leistungsphasen - § 8 HOAI 

 

Einzelfälle „verhandeln“

  • Honorarsatz
  • Nebenkosten
  • Instandhaltungs- und Instandsetzungszuschlag
  • örtliche Bauüberwachung
  • Baukostenvereinbarung
  • besondere Leistungen
  • zusätzliche Leistungen
  • Bonushonorar
  • Pauschalhonorar
  • Mehraufwendungen wegen Bauzeitverlängerung (neuere Rechtsprechung, Regelbauzeitvereinbarung, Überschreitung der Bauzeit, vom Auftragnehmer nicht zu vertretende Umstände, Vergütung bzw. Mehraufwandserstattung)

 

Zielsetzung

Alle Aspekte von Honoraraufbesserungsmöglichkeiten nach HOAI werden vorgestellt. Auch diejenigen Fälle bei denen bereits aus Rechtsgründen eine Aufbesserung im Nachhinein nicht mehr möglich ist, werden angesprochen.

Das in der täglichen Baupraxis sehr wichtige Thema Mehraufwendungen wegen Bauzeitverlängerung wird zusätzlich besprochen. Ansprüche hieraus sind nur schwer durchsetzbar. Sie erhalten Tipps hierzu, die Anspruchssituation wird mit Verweisen  auf die aktuelle Rechtsprechung erörtert.

 

Teilnehmerkreis

Architekten, Fachplaner, Ingenieure, Projektsteuerer, öffentliche und private Auftraggeber, Rechtsanwälte, Baujuristen, Führungskräfte aus der Bau- und Immobilienwirtschaft

 

Weiterführende Links zu "HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und verhandelbare Honorartatbestände"

Referenten

RA Christoph Bubert

Mediator (DACH), Mediator (DGM), RA`e Osenbrück, Bubert, Kirsten & Voppel, Köln

RA und Mediator Christoph Bubert studierte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität, Bonn, mit anschließendem Referendardienst, OLG Köln. RA in der Kanzlei Dr. H. van Bühren und Partner seit 1987. Ab 1988 gemeinsame Tätigkeit mit Herrn RA Osenbrück mit Schwerpunkt im Privaten Baurecht (Allgemeines Bauvertragsrecht, Architekten- und Ingenieurrecht einschließlich Honorarrecht, europäisches und nationales Vergaberecht). Seit 1990 Partner RAe Osenbrück, Bubert, Voppel, Kirsten.

Anwaltsmediator seit 2002, Mediator DGM und DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), Gründung und Leitung des Köln-Bonner Instituts für Konfliktlösungen.

Mitautor eines Kommentars zur VOF, Mitautor eines Vertragshandbuches für Ingenieure und Architekten. Veröffentlichungen, u.a. in Beratende Ingenieure, HLH (VDI-TGA), Wirtschaftsdienst für Ingenieure & Architekten, UnternehmerBriefBauwirtschaft, Baurecht-online.

Hinweise

Der aktuelle HOAI-Text ist Teil der Unterlagen.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

690,00 € *
620,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H020055440

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Crashkurs Vertragsmanagement für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler

Crashkurs Vertragsmanagement für Ingenieure,...

Vertragsmanagement für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler. Sie erhalten ein juristisches praxisorientiertes Grundverständnis, das sie in die Lage versetzt, Verträge rechtssicher zu gestalten, zu verhandeln und zu schließen.
HOAI 2013 - Praktikerseminar zur Vertragsgestaltung und Honorarabrechnung

HOAI 2013 - Praktikerseminar zur...

Sie werden mit den Tücken bei der Gestaltungen von Verträgen über Architekten- und Ingenieurleistungen und deren Abrechnung vertraut und Sie lernen Möglichkeiten kennen, um auftretende Konflikte künftig schneller zu lösen.
HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und...

Praxistaugliche und verständliche Vermittlung des Preisrechts der HOAI, Erläuterung  der Grundfragen zur Vergütungsermittlung für die tägliche Praxis anhand von Fallbeispielen, die HOAI gilt als besonders komplexe und schwierige...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A – Basisparagraphen

Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A –...

23.03.2020 bis 23.03.2020 in Essen
Ziele des Vergaberechts für öffentliche Auftraggeber, Planer und Bieter, Grundfragen bei Einleitung eines oder Teilnahme an einem Vergabeverfahren - mit Beispielen aus der Vergabepraxis zu Gestaltungsmöglichkeiten, Rechten und deren...
Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

Ausbildung zum Fremdfirmenkoordinator

03.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt, wie im Umgang mit Fremdfirmen Sicherheits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen koordiniert werden und Mitarbeiter entsprechend unterwiesen werden. Fremdfirmenkoordinatoren lernen Ihre betrieblichen Rechte und Pflichten.
Abbruch- und Rückbauarbeiten nach ATV DIN 18459 und VDI E 6210

Abbruch- und Rückbauarbeiten nach ATV DIN 18459...

03.03.2020 bis 03.03.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Fachwissen zu Leistungsbeschreibungen, Ausführungen und Abrechnung nach ATV DIN 18459. Der Abbruch von Anlagen nach VDI E 6210 und das Abfallmanagement auf Baustellen werden praxisgerecht dargestellt.
HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

HOAI für Einsteiger aus kaufmännischen und...

04.03.2020 bis 04.03.2020 in Essen
Praxistaugliche und verständliche Vermittlung des Preisrechts der HOAI, Erläuterung  der Grundfragen zur Vergütungsermittlung für die tägliche Praxis anhand von Fallbeispielen, die HOAI gilt als besonders komplexe und schwierige...
Zur Prüfung befähigte Person von Baumaschinen

Zur Prüfung befähigte Person von Baumaschinen

19.03.2020 bis 20.03.2020 in Erftstadt
Das Seminar bietet Know-how für die Bestellung zur Befähigten Person Baumaschinen: Prüfung der Arbeitsmittel nach § 10 BetrSichV, Vorschriften und Regelwerke für die Durchführung und Dokumentation der Prüfungen, praxisnahe Hinweise zu...
VOB A, B, C für Einsteiger aus kaufmännischen und technischen Bereichen

VOB A, B, C für Einsteiger aus kaufmännischen...

03.03.2020 bis 03.03.2020 in Essen
Sie erfahren praxisorientiert die wesentlichen Grundlagen für die Vergabe und Abwicklung von Bauleistungen mit den drei Teilen der VOB: VOB/A, VOB/B und VOB/C und erhalten somit einen sytematischen Einstieg in einem...
Grundlagen des Zerkleinerns und Windsichtens

Grundlagen des Zerkleinerns und Windsichtens

13.10.2020 bis 14.10.2020 in Essen
Im Rahmen des Seminars wird zunächst ein Verständnis für den Zerkleinerungs- und Sichtprozess entwickelt. Damit werden die Randbedingungen und Grenzen für den Einsatz entsprechender Maschinen und Apparate abgeleitet und Auswahlkriterien...
NEU
Baustellensicherheit

Baustellensicherheit

02.10.2020 bis 02.10.2020 in Essen
Baustellen bergen große Gefahren in sich. Dort geschehen leider auch viele Unfälle. An die Verantwortlichen werden hohe Anforderungen gestellt, wie auch zahlreiche Gerichtsurteile bestätigen.
Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

Unit Operations der Mechanischen Verfahrenstechnik

15.09.2020 bis 16.09.2020 in Essen
Seminar über die Grundlagen der Mechanischen Verfahrenstechnik, Anwendung der Gesetzmäßigkeiten der Mechanik und Strömungsmechanik, Herleitung von Berechnungsgleichungen, Abschätzungen zur Dimensionierung und zum Betrieb von Maschinen...
HOAI 2013 - Praktikerseminar zur Vertragsgestaltung und Honorarabrechnung

HOAI 2013 - Praktikerseminar zur...

Sie werden mit den Tücken bei der Gestaltungen von Verträgen über Architekten- und Ingenieurleistungen und deren Abrechnung vertraut und Sie lernen Möglichkeiten kennen, um auftretende Konflikte künftig schneller zu lösen.
HOAI 2013 - Honorierung von Ingenieurleistungen im Tiefbau-, Straßen- und Schienenbau

HOAI 2013 - Honorierung von Ingenieurleistungen...

HOAI 2013 richtig honorieren im Tiefbau, d.h. Straßen- und Wegebau, Kanalbau und der Siedlungswasserwirtschaft. 
CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

CE-Kennzeichnung für Maschinen...

03.03.2020 bis 03.03.2020 in Essen
Sie erfahren die Struktur und den Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und die Verantwortung des CE-Bevollmächtigten. Sie erhalten Musterlösungen für die Anforderungen in der Praxis bei wesentlichen Änderungen an Maschinen und für...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

15.09.2020 bis 16.09.2020 in Halle
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Halle mit Besichtigung des Gerry-Weber-Stadions und der AUGUST STORCK KG (16 Unterrichtseinheiten)  
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Koblenz

29.10.2020 bis 30.10.2020 in Koblenz
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Koblenz (16 Unterrichtseinheiten)
Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in Projekten

Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in...

11.05.2020 bis 12.05.2020 in Essen
Systematischer Einstieg in Techniken der Terminplanung und -überwachung im Projekt, Sie erwerben eine Zusatzqualifikation zur Terminsteuerung und Verbesserung des Terminmanagements und wenden Balkendiagramm und Netzplantechnik in...
Rührwerksbehälter

Rührwerksbehälter

21.09.2020 bis 22.09.2020 in Essen
Rührwerksbehälter sind zentrale Apparate der Verfahrenstechnik. Man findet sie u.a. in Prozessen zur Herstellung chemischer Komponenten sowie von  Haushaltschemikalien, Körperpflegemitteln, Lebensmitteln und Pharmazeutika.
Kostenbewusstes Konstruieren

Kostenbewusstes Konstruieren

17.03.2020 bis 18.03.2020 in Essen
Kenntnisse und Hilfsmittel zur kostenbewussten Gestaltung technischer Produkte, Auswahl der richtigen Toleranzen, Leitregeln und Praxisbeispiele stehen im Mittelpunkt dieses 2-tägigen Seminars.
Praxisseminar Claims Management für Projektleiter, Ingenieure und Einkäufer

Praxisseminar Claims Management für...

05.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
In der Veranstaltung wird den Teilnehmern vermittelt, wie mögliche streitige Forderungen rechtzeitig erkannt und verhindert werden können (Ausschreibung/Vertragsgestaltung/Abwicklung) und wie entsprechende Forderungen abgewehrt werden...
1 x 1 der Verfahrenstechnik

1 x 1 der Verfahrenstechnik

22.04.2020 bis 24.04.2020 in Essen
Seminar über Grundlagen der Verfahrenstechnik wie Fluid- und Thermodynamik, Wärme- und Stoffübertragung, Bilanzgleichungen, Dimensionsanalyse, Mischtechnik sowie verfahrenstechnische Apparate. Exemplarische Vermittlung grundlegender...
Nachträge, Abrechnung und Mängelhaftung nach VOB B

Nachträge, Abrechnung und Mängelhaftung nach VOB B

24.03.2020 bis 25.03.2020 in Essen
Intensivseminar für Praktiker der VOB/B - vom Leistungssoll über Voraussetzungen von Nachträgen, Abnahme der Bauleistung und Mängelproblematik, daraus abzuleitende Ansprüche und Streitfragen der Abrechnung, die in der Praxis immer...
Zuletzt angesehen