Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

HPLC-Anlagen Wartung und Pflege

HPLC-Anlagen Wartung und Pflege
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H050117167
  • H050117167
Das Seminar beleuchtet Wartung und Pflege von HPLC Anlagen zur Sicherstellung gleichbleibender,... mehr

HPLC-Anlagen Wartung und Pflege

Das Seminar beleuchtet Wartung und Pflege von HPLC Anlagen zur Sicherstellung gleichbleibender, zuverlässiger sowie gerichtsverwertbarer Analyse-Ergebnisse.


Inhalt

Bedeutung gleichbleibender Qualität einer HPLC Anlage; Referenzmessungen; Begriffsdefinition Pflege und Wartungsarbeiten; Fehlerursachen und Beseitigung; systematische Vorgehensweise zur Prüfung und Zuordnung möglicher Fehlerquellen; sporadische, konstante, kontinuierlich zunehmende Störungen; vorbeugende Instandhaltung; Einstellparameter als Qualitäts-Monitor; Drift, Noise, Wander: Ursachen und Unterscheidung s-Merkmale; Druckschwankungen, Druckanstieg und mögliche Ursachen, Carry over; Wartungsarbeiten mit und ohne Trennsäule; Basislinie im Chromatogramm als Qualitätsmonitor Tipps zur Verlängerung Trennsäulen - und Modul – Standzeiten.

Zum Thema

Analytische Messgeräte wie die Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie unterliegen ständiger Kontrolle und Überwachungsmechanismen zur Gewährleistung analytisch einwandfreier und zuverlässiger Messergebnisse, verbunden mit robusten Messverfahren und deren Instrumentierung.
Hierzu bedarf es geschultes Personal in der Anwendung, zur Fehlererkennung, zuverlässigen Interpretation, sowie deren Behebung.

Notwendigkeit zunehmender Empfindlichkeit der Messmethoden erfordert ständige Weiterentwicklung der Geräte und damit verbundenem know-how in deren Pflege sowie Wartung.
 

 

Zielsetzung

Das Seminar beleuchtet Wartung und Pflege von HPLC Anlagen zur Sicherstellung gleichbleibender, zuverlässiger, sowie gerichtsverwertbarer Analyse-Ergebnisse. Es richtet sich an praktische Anwender im HPLC-Labor sowie Wartungs-Techniker und Ingenieure. Es wird sowohl das Verständnis zur frühzeitigen Erkennung möglicher Probleme geschult, als auch Anleitung für routinemäßig durchzuführende Wartungsaufgaben gegeben. Teilnehmer erhalten Empfehlungen, was ein Anwender selbst erledigen kann und welche Arbeiten besser einem entsprechend geschulten Kundendienst des Geräteherstellers überlassen werden.

Teilnehmerkreis

Anwender aus naturwissenschaftlichen Fachdisziplinen mit praktischer Erfahrung in der HPLC; Chemiker, Biologen, Biotechnologen, Pharmazeuten, Doktoranden; technische Mitarbeiter mit Verantwortung für Geräte - Wartung; technisches Geschick ist keine Voraussetzung, jedoch hilfreich

Weiterführende Links zu "HPLC-Anlagen Wartung und Pflege"

Referenten

Dr. Bernd Hoffmann

Wissenschaftlicher Berater Anwendung chromatographischer Trenntechniken in der chemischen Analytik, Karlsdorf

Schließen

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
HPLC: Troubleshooting und die richtige Säulenwahl

HPLC: Troubleshooting und die richtige Säulenwahl

31.03.2022 bis 31.03.2022 in Essen
Ein umfassendes Seminar über den technischen Hintergrund zu HPLC-Säulen, die Auswahl einer Säule und HPLC Troubleshooting.
Zuletzt angesehen