HPLC Trenntechnik in der Praxis: Vorteile und Limitierungen

Veranstaltungstyp: Seminar

Analytik Labor hdt.de©Protosom-Fotolia.com
NEU
Das Seminar erklärt die Vorteile und Limitierungen der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie... mehr
Informationen "HPLC Trenntechnik in der Praxis – Vorteile und Limitierungen"
Das Seminar erklärt die Vorteile und Limitierungen der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC) Trenntechnik in der Praxis

Zielsetzung

Der Schwerpunkt des Seminares basiert auf der praktischen Erfahrung über drei Jahrzehnte in der Entwicklung und Anwendung von Systemen der Hochdruck Flüssigkeits-Chromatographie, deren Vielseitigkeit und Flexibilitaet in Forschung und industrieller Anwendung. Eigene Kenntnisse und Erfahrungen der Teilnehmer werden dabei erweitert und vertieft.
Tipps fuer robuste Trennmethoden und Optimierungsmöglichkeiten für Routineanwendungen sind fester Bestandteil des Seminars. Bedeutung der Systemkomponenten, Einfluss System Bandenverbreiterung, und Methodentransfer auf interkontinentale Standorte, runden das Thema ab.
Detektionsmethoden, sowie der Einsatz von U(H)PLC Säulen werden kritisch betrachtet. Ein Leitfaden zu Auswahl und Umgang mit Trennsäulen, sowie Entscheidungshilfen beim Kauf von HPLC–Anlagen werden vorgestellt.
Die Kursteilnehmer werden motiviert, bereits vor Kursbeginn eigene Fragen schriftlich einzureichen. 

Inhalt

Theoretische Grundlagen der HPLC; Einsatzgebiete; Magisches Dreieck der Chromatographie; Abgrenzung analytische, präparative Chromatographie; Probenvorbereitung; Stand der Technik, Limitierungen; Trennsäulen und zugehörige Trennmethoden; Lösungsmittel; Fluss, Druck, Temperatur und Konsequenzen; Selektivität; Sensitivität; carry over; Säulentechniken; qualitative, quantitative Analyse; interner Standard; (U)HPLC / 2-D HPLC; chromatographiche Fallstricke; Detektionsmöglichkeiten und deren Kombination; Fehlermöglichkeiten Datenanalyse; Unterscheidung korrosionsbeständige und inerte HPLC-Anlagen; zukünftige Perspektiven

Zum Thema

Die Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie stellt neben der Gas-Chromatographie eine der zentralen Trenntechniken zur Identifizierung / Quantifizierung chemischer Substanzen in nahezu allen Bereichen unseres Alltages dar.
Sachgerechter Umgang, das Erkennen geeigneter Vorgehensweisen in Abhängigkeit der Einsatzgebiete, sowie geeignete Trenn- und Detektionsmöglichkeiten sind Grundvoraussetzungen sowohl in der Entwicklung von Methoden in neuen Einsatzgebieten, als auch in der Routine. Nur so können sichere Analysenergebnisse in vertretbarem Zeitaufwand erzielt werden.  

Teilnehmerkreis

Laborpersonal aus naturwissenschaftlichen Fachdisziplinen mit praktischer Erfahrung in der HPLC; Chemiker, Biologen, Biotechnologen, Pharmazeuten, Doktoranden Grundkenntnisse in Physik und Chemie sind erforderlich

Leiter
Dr. Bernd Hoffmann
Wissenschaftlicher Berater Anwendung chromatographischer Trenntechniken in der chemischen Analytik, Karlsdorf
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
29.11.2017 09:00 - 29.11.2017 17:00
HPLC Trenntechnik in der Praxis: Vorteile und Limitierungen Das Seminar erklärt die Vorteile und Limitierungen der Hochleistungs-Flüssigkeits-Chromatographie (HPLC) Trenntechnik in der Praxis Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
690,00 € *750,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050117157
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Laborabzüge
24.10.2017 bis 24.10.2017
La­bo­r­ab­zü­ge Details
Zuletzt angesehen