Grundlagen der ICP OES

Veranstaltungstyp: Seminar

Analytik Labor hdt.de©Protosom-Fotolia.com
Das Seminar erklärt, wie ein ICP Emissionsspektrometer funktioniert und die Qualität der... mehr
Informationen "ICP OES Grundlagen"
Das Seminar erklärt, wie ein ICP Emissionsspektrometer funktioniert und die Qualität der Messergebnisse optimiert wird. Grundlegende Wirkungsmechanismen, die Auswahl der richtigen Gerätekomponenten und deren Einsatz in der Praxis werden erläutert.
Zielsetzung

Das Seminar richtet sich an Anwender der ICP-OES, die praktische Erfahrungen gesammelt haben, und verstehen wollen, wie ein ICP Emissions- spektrometer funktioniert. Weiterhin bietet das Seminar Neueinsteigern die Möglichkeit, schnell in die Praxis einzusteigen, da alle Themen in Hinblick auf die Anwendung behandelt werden. Der Seminarleiter arbeitet seit 1981 mit der ICP OES und hat zahlreiche Artikel und ein Fachbuch (erschienen in deutsch und englisch) veröffentlicht.

Inhalt

Definition und Charakterisierung des Plasmas  • Entstehung von Emissionsspektren • spektrale Dispersion • Optik und Detektor • Probeneinführungssysteme • Induktionsspule • Hochfrequenzgenerator • Leistungskriterien (Untergrundäquivalenzgehalt (BEC), Nachweisgrenze, Arbeitsbereich) • Grundlagen der Methodenentwicklung • Erkennen von spektralen Störungen • Linienauswahl • Signalsauswertung • Untergrundkorrektur • nichtspektrale Störungen • Kalibrierungstechniken und -strategien • Validierung • Fehler erkennen und beheben

Zum Thema
Die ICP OES nimmt inzwischen eine führende Stellung im anorganisch analytischen Labor ein. Das Verständnis von grundlegenden Wirkungsmechanismen, Gerätekomponenten und deren Einsatz in der Praxis und das Hinführen zu einer kritischen Bewertung der Daten und Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten fördert die Qualität der Messergebnisse und ermöglicht ein rationelleres Arbeiten. Teilnehmerkreis
Laborpersonal aller Ausbildungsstufen, Chemiker. Es werden Grundkenntnisse der Chemie und Physik vorausgesetzt.
Leiter
Dr. Joachim Nölte
Analytik Support, Stein am Rhein (Schweiz)
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.190,00 € *1.290,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050095557
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Extruder
26.09.2017 bis 26.09.2017
Ex­tru­der Details
Zuletzt angesehen