Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Bundesweit staatlich anerkannte Fortbildung für Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV

Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.220,00 € *
1.120,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090051320
Wir informieren Sie über das Immissionsschutzrecht - Systemüberblick, aktuelle Rechtsänderungen,... mehr

Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen

Wir informieren Sie über das Immissionsschutzrecht - Systemüberblick, aktuelle Rechtsänderungen, Novellierungsvorhaben.
Europäische Regelungen zum Immissionsschutz und deren Einfluss auf die Anwendung des nationalen Rechts - Folgen von verspäteter oder unvollständiger Umsetzung von Richtlinienrecht ergänzen den ersten Teil dieser Veranstaltung.
Die wichtigsten geplanten emissionsonsseitigen Änderungen für Betreiber und Behörden - Einführung in die Grundlagen und Systematik und Vorstellung der geplanten Änderungen der TA Luft im Zuge der Neufassung, insbesondere der emissionsbegrenzenden Anforderungen zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen werden Ihnen vermittelt.
Beschleunigte Abwicklung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren: Wie kann ein UVP Verfahren zügig durchgeführt werden. Welche Möglichkeit hat der Antragsteller, verfahrensbeschleunigende Maßnahmen zu realisieren. Erfahrungen aus laufenden Genehmigungsverfahren. Verhältnis zwischen Abfall- und Immissionsschutzrecht - Einbeziehung abfallrechtlicher Anforderungen in Genehmigungsbescheiden, die Neuregelung des § 5 Abs. 1 Nr. 3 BlmSchG.

Weiterhin behandeln wir die folgenden Themen:
Anlagensicherheit - Störfallverordnung - Vollzugshilfe und Arbeitshilfen zur StörfallV - Technische Regeln und Anlagensicherheit - EU-Seveso-III-Richtlinie und ihre Umsetzung in Deutschland

Emissionsmessungen - Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Emissionsmesstechnik

Immissionsmessungen und die Bewertung ihrer Ergebnisse - Überblick über Messsysteme; neue Entwicklungen; Richt- und Grenzwerte; relevante Komponenten; EU-Regelungen zur Luftqualität

Die novellierte EU-IVU-Richtlinie und die BVT-Merkblätter: Ziel, Inhalt, Stand und zukünftige Entwicklung

Messung und Bewertung von Geräuschimmissionen - Neuere Entwicklungen und aktueller Stand: u.a. TA Lärm, Lärmminderungspläne

Bestimmung und Bewertung von Geruchsimmissionen, Geruchsimmissions-Richtlinie, VDI-Richtlinien: Stand und Entwicklung

Zum Thema

Immissionsschutz- und Störfallbeauftragte sind im Sinne des § 9 (1) und (2) der 5. BImSchV verpflichtet regelmäßig, mindestens alle zwei Jahre, an Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Zur Fortbildung ist auch die Teilnahme an Lehrgängen im Sinne des § 7 Nr. 2 erforderlich. Die Fortbildungsmaßnahmen müssen auf Verlangen der Behörden nachgewiesen werden. Das Seminar bietet zudem die Möglichkeit zu einem Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen der Umsetzung des Immissionsschutzrechtes. 

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:30 Uhr
 
09:00 Begrüßung und Einführung
Dipl.-Ing. Rainer Remus/Dipl.-Ing. Michael Suhr
 
09:30 Das Immissionsschutzrecht
Systemüberblick, akute Rechtsänderungen, Novellierungsvorhaben
Prof. Dr. jur. Marc Röckinghausen
 
11:30 Kaffeepause
 
11:45 Europäische Regelungen zum Immissionsschutz und deren Einfluss auf die Anwendung des nationalen Rechts
Folgen von verspäteter oder unvollständiger Umsetzung von Richtlinienrecht
Prof. Dr. jur. Marc Röckinghausen
 
12:45 Gemeinsames Mittagessen
 
13:45 Die EU-Richtlinie über Industrieemissionen (IVU) und die BVT-Merkblätter
Ziel, Inhalt, Stand und zukünftige Entwicklung
Dipl.-Ing. Rainer Remus/Dipl.-Ing. Michael Suhr
 
15:15 Kaffeepause
 
15:30 TA Luft Neufassung: Die wichtigsten geplanten emissionsseitigen Änderungen für Betreiber und Behörden
Einführung in die Grundlagen und Systematik und Vorstellung der geplanten Änderungen der TA Luft im Zuge der Neufassung, insbesondere der emissionsbegrenzenden Anforderungen zur Vorsorge gegen schädliche Umwelteinwirkungen
Dipl.-Ing. Rainer Remus/Dipl.-Ing. Michael Suhr
 
16:15 Beschleunigte Abwicklung Immissionsschutzrechlicher
Genehmigungsverfahren
Wie kann ein UVP Verfahren zügig durchgeführt werden • Welche Möglichkeit hat der Antragssteller, verfahrensbeschleunigende Maßnahmen zu realisieren • Erfahrungen aus laufenden Genehmigungsverfahren • Verhältnis zwischen Abfall- und Immissionsschutzrecht • Einbeziehung abfallrechtlicher Anforderungen in Genehmigungsbescheiden, die Neuregelung des § 5 Abs. 1 Nr. 3 BImSchG • KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-Verordnung ORGR
Dipl.-Ing. Matthias Wudtke
 
17:30 Ende des ersten Veranstaltungstages
 
2. Tag, 09:00 - 16:45 Uhr
 
09:00 Rückblick auf den 1. Tag, offene Fragen
Dipl.-Ing. Rainer Remus/Dipl.-Ing. Michael Suhr
 
09:15 Anlagensicherheit
Störfallverordnung • Vollzugshilfe und Arbeitshilfen zur StörfallV • Technische Regeln zur Anlagensicherheit • EU-Seveso-III-Richtlinie und ihre Umsetzung in Deutschland
Dr.-Ing. Norbert Wiese
 
10:30 Kaffeepause
 
10:45 Immissionsmessungen und die Bewertung ihrer Ergebnisse
Überblick über Messsysteme • neue Entwicklungen • Richt- und Grenzwerte • relevante Komponenten • EU-Regelungen zur Luftqualität
Dr. Dieter Gladtke
 
12:15 Gemeinsames Mittagessen
 
13:15 Emissionsmessungen
Neuere Entwicklungen auf dem Gebiet der Emissionsmesstechnik
Dipl.-Chem. Michael Robert
 
14:30 Bestimmung und Bewertung von Geruchsimmissionen
Geruchsimmissions-Richtlinie • VDI-Richtlinien:
Stand und Entwicklung
Dipl.-Ing. Frank Müller
 
15:30 Kaffeepause
 
15:45 Messung und Bewertung von Geräuschimmissionen
Neuere Entwicklungen und aktueller Stand: u.a. TA Lärm, Lärmminderungspläne
Dipl.-Ing. Jürgen Müller
 
16:30 Abschlussdiskussion und Zusammenfassung
Dipl.-Ing. Rainer Remus
 
16:45 Ende der Veranstaltung 

 

Zielsetzung

Mit der Veranstaltung werden Immissionsschutz-, Störfallbeauftragte und andere Fachleute in Industrie, Wirtschaft und Behörden, die sich mit Fragen des Immissionsschutzes befassen, über aktuelle rechtliche und technische Entwicklungen informiert. Die Teilnehmer/innen sollen ferner durch zusätzlich zur Verfügung gestellten Hintergrundmaterialien in die Lage versetzt werden, sich über -in der Veranstaltung präsentierten Themen hinaus- im Eigenstudium vertieft mit einzelnen Fragen zu befassen.

Teilnehmerkreis

Immissionsschutz-, Störfallbeauftragte und andere Fachleute in Industrie, Wirtschaft und Behörden, die sich mit Fragen des Immissionsschutzes befassen.

Weiterführende Links zu "Immissionsschutz – neue rechtliche und technische Entwicklungen"

Referenten

Dr. Dieter Gladtke

Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

Dipl.-Ing. Jürgen Müller

Essen

Dipl.-Phys. Frank Müller

Uppenkamp + Partner GmbH, Ahaus

Dipl.-Ing. Rainer Remus

Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau

Dipl.-Chem. Michael Robert

ANECO Instiut für Umweltschutz GmbH & Co., Mönchengladbach

Prof. Dr. jur. Marc Röckinghausen

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW, Gelsenkirchen

Dipl.-Ing. Michael Suhr

Umweltbundesamt Dessau

Dr.-Ing. Norbert Wiese

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Essen

ORGR Dipl.-Ing. Matthias Wudtke

Bezirksregierung Köln, Dezernat Immissionsschutz, Aachen

Hinweise

Die Teilnehmer erhalten zu den Veranstaltungsunterlagen, umfangreiche zusätzliche Informationsmaterialien in elektronischer Form.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

I+E

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

1 VDSI Punkt Arbeitsschutz

Sponsoren / Partner

3 VDSI Punkte Umweltschutz

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz

02.11.2020 bis 06.11.2020 in Essen
Die Teilnahme an diesem bundesweit staatlich anerkannten Grundkurs für Immissionsschutzbeauftragte dient dem Fachkundenachweis im Sinne des § 7 (2) der 5. BImSchV.
Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz

Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach dem...

25.11.2020 bis 26.11.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt alle Grundlagen und wichtige Praxishilfen für den Neubau sowie die Erweiterung von genehmigungspflichtigen Anlagen und bietet Ihnen die Möglichkeit offene Fragen aus Ihrer Praxis zu beantworten.
NEU
Umsetzung des Brennstoffemissionshandels (BEHG) im Unternehmen

Umsetzung des Brennstoffemissionshandels (BEHG)...

08.10.2020 bis 08.10.2020 in Essen
Das Seminar setzt sich aus einem Präsenzseminar und einem nachgeschalteten Online-Seminar zusammen. Teilnehmer erhalten einen Überblick über den geltenden Rechtsrahmen und die Anforderungen für die betriebliche Umsetzung. 
Genehmigungsverfahren – Grundlagen, Anforderungen an die Unterlagen und Gutachten

Genehmigungsverfahren – Grundlagen,...

05.11.2020 bis 05.11.2020 in Essen
Erfahren Sie, wie Sie durch frühe Problemerkennung und die Erstellung vollständiger Antragsunterlagen Anzeige- und Genehmigungsverfahren nach BImSchG beschleunigen können.
Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles ist Müll

Grundlagen der Abfallwirtschaft – Nicht alles...

11.08.2020 bis 11.08.2020 in virtueller Campus
Das Online-Seminar befasst sich mit den Themen und Problemen aus dem Alltag von Mitarbeitern aus dem Bereich der Abfallbewirtschaftung, welche einen ersten Einstieg benötigen. Was ist Abfall und welche Rollen gibt es?  Sind...
Early Bird
NEU
Online Batterietag 2020

Online Batterietag 2020

28.09.2020 bis 28.09.2020 in virtueller Campus
Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Im Fokus steht vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz...
NEU
Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online für Schaltberechtigte

Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online...

27.08.2020 bis 27.08.2020 in virtueller Campus
Jahresunterweisung als Online-Seminar. Ein Vormittag lang Know-how und Austausch zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse im Bereich Schaltberechtigung mit dem Ziel: NULL Unfälle durch NULL Fehlschaltungen
Notfall- und Krisenmanagement

Notfall- und Krisenmanagement

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
In 12 - 13 Fachvorträgen erfahren Sie wesentliche Aspekte zur Auffindung von äußeren Gefahren, die Ihr Unternehmen schnell in eine "Schieflage" versetzen können.
PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für...

Werkzeuge und Bauteile in tribologischen Systemen, sind immer höheren Belastungen ausgesetzt. Moderne PVD- und CVD-Beschichtungen und Technologien sind der Schlüssel, um die stetig steigenden Anforderungen erfüllen zu können.
Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Dichtflächen in Anlagen zum Umgang mit...

10.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
Im Seminar werden aktuelle gesetzliche Vorgaben und technische Regeln zur Errichtung und Instandsetzung von Dichtflächen vorgestellt.
Lastaufnahmemittel

Lastaufnahmemittel

28.06.2021 bis 29.06.2021 in Bad Wiessee
Tagung Lastaufnamittel mit praxisnahen Beispiele zu den Bestimmungen der EN 13155 und EN 13135  bzgl. Bau und Konstruktion , Betrieb und Prüfung von Lastaufnahmemitteln, Hersteller berichten über aktuelle Entwicklungen und...
Betreiberpflichten nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz

Betreiberpflichten nach dem...

03.09.2020 bis 04.09.2020 in Essen
Die "Konzentrationswirkung" des BImSchG führt den verantwortlichen Betreiber von Anlagen zu einer Vielfalt unterschiedlicher Gesetze, Verordnungen und anderen Regeln. Das Seminar hilft, die diversen Aufgaben zu kennen und zu bewältigen.
Online-Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde (Röntgendiagnostik)

Online-Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde...

29.08.2020 bis 29.08.2020 in Essen
Dieser 8-stündige Kurs (4 Stunden E-Learning und 4 Stunden Präsenz) dient der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz für den Bereich Röntgendiagnostik.
Kombinierte Fortbildung für Immissionsschutz-/Störfall-, Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte

Kombinierte Fortbildung für...

22.06.2021 bis 24.06.2021 in Lindau
Wissensstand Auffrischung für Immissionsschützer, Störfall-, Abfallbeauftragte und Fortbildung für Gewässerschutzbeauftragte §§ 64 - 66 WHG
Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit Regelventilen und Pumpen

Planung und Auslegung von Rohrleitungen mit...

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Auslegungsseminar für Rohrleitungen mit vielen praktischen Beispielen und vertiefenden Übungen. Sie erfahren die Herangehensweise zur Lösung verschiedenster verfahrenstechnischer Aufgabenstellungen.
Online-Seminar Automobilelektronik kompakt und aktuell: Technologie, Vernetzung, Zukunft

Online-Seminar Automobilelektronik kompakt und...

16.09.2020 bis 18.09.2020 in virtueller Campus
Im Online-Seminar werden alle aktuellen Themen und Begriffe der Automobilelektronik behandelt. Anhand von Beispielen erfahren Sie, welche Konzepte, Technologien und Rahmenbedingungen derzeit in der Branche diskutiert werden...
Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs

Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten...

15.09.2020 bis 17.09.2020 in Kassel
Veranstaltung für Personen aus Emissionsmessstellen, Behörden oder Firmen im Bereich Immissionsschutz, die sich neu mit dem Thema Emissionsmessungen befassen oder Ihre Kenntnisse auffrischen bzw. Vvrtiefen –  inklusive praktischer...
Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten Halle

15.09.2020 bis 16.09.2020 in Halle
Fortbildung von Brandschutzbeauftragten gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) in Halle mit Besichtigung der OWL-Arena (ehem. Gerry-Weber-Stadion) und der AUGUST STORCK KG (16 Unterrichtseinheiten)
HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

HBV-, LAU- und Rohrleitungsanlagen

17.09.2020 bis 18.09.2020 in Essen
Im Seminar erfahren Sie Anforderungen für Sicherheitskonzepte für verschiedene Anlagentypen auf Basis der aktuellen Anlagenverordnungen und der neuen Technischen Regeln für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (TRwS).
Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

Trocknen von Feststoffen in der Prozessindustrie

23.11.2020 bis 24.11.2020 in Essen
Vermittlung von Methoden zur Auslegung von Trocknern für Schüttgüter bzw. partikelförmige Feststoffe. Als Roter Faden dient die prozesstechnische Dimensionierung eines Trocknungsprozesses für ein hygroskopisches Schüttgut mit Hilfe von...
Störfallbeauftragte

Störfallbeauftragte

16.11.2020 bis 18.11.2020 in Essen
Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von...
Zuletzt angesehen