Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Induktives Laden

gemeinsam mit dem Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW) der Universität Stuttgart

Online Teilnahme möglich
Induktives Laden
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

745,00 € *
695,00 € *
670,50 € *
625,50 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H010106390

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

07.10.2020 – 07.10.2020

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: 16:30 Uhr

ARENA2036 e.V. - Stuttgart
Pfaffenwaldring 19
70569 Stuttgart

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
745,00 € *
Gesamtpreis: 745,00 € *
  • H010106390
Grundlagen und Funktionsprinzip der kontaktlosen, induktiven Energieübertragung Anwendungen... mehr

Induktives Laden

Grundlagen und Funktionsprinzip der kontaktlosen, induktiven Energieübertragung

Anwendungen aus der Praxis:

  • Systemauslegung mit Liveaufbau
  • induktives Laden von Elektrofahrzeugen
  • kontaktlose Energieversorgung von rotierenden Systemen am Beispiel der elektrisch erregten Synchronmaschine 

Zum Thema

Durch den Verzicht auf mechanische Kontakte zur Übertragung der elektrischen Energie können Systeme mit höherer Zuverlässigkeit und Lebensdauer gebaut werden. Dieser Aspekt ist insbesondere bei der Energieübertragung zu den bewegten Einheiten von großer Bedeutung. Der Wegfall von Schleppkabeln, Schleifringen bzw. Stromschienen erhöht nicht nur die Sicherheit der Systeme, sondern die Anordnungen erhalten auch eine höhere Dynamik und zusätzliche Freiheitsgrade. Unter Beachtung dieser Perspektiven kann die kontaktlose Energieübertragung als eine Technologie betrachtet werden, die zunehmenden Einsatz in mechatronischen Systemen finden wird. Die Anwendungsfelder erstrecken sich von Industrieautomation und Medizintechnik bis hin zu erneuerbaren Energien und Elektromobilität. 

Programm

Tag 1, 09:00 - 16:30 Uhr

9:00 Uhr
Ankunft

9:15 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

9:30 Uhr
Einführung in die kontaktlose Energieübertragung (Teil 1)
Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour
• Prinzipien der berührungslosen Energieübertragung
• Spulendesign und magnetische Kopplung 
• Aufbau und Funktion induktiver Energieübertragungssystem

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Einführung in die kontaktlose Energieübertragung (Teil 2)
Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour
• Topologien der Blindleistungskompensation
• Charakteristische Systemparameter und ihre Zusammenhänge
• Überblick der existierenden Systeme

12:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

13:15
Wissenstransfer - Systemauslegung anhand eines realen Aufbaus
Marco Zimmer / Javier Stillig
• Klassifizierung und Einordnung verschiedener Anwendungsfälle zur Blindleistungstopologie
• Hands on – Systemauslegung anhand eines praktisch gewählten Beispiels
• Demonstration und Diskussion am realen Aufbau

14:45 Uhr
Kaffeepause

15:00 Uhr
Forschungsprojekt - Induktives Laden von Elektrofahrzeugen
Jannis Noeren, M. Sc. / Lukas Elbracht, M. Sc.
• Systemauslegung
• Betriebsstrategien von induktiven Energieübertragungssystemen
• Vorstellung der Integration eines Ladesystems in ein Versuchsfahrzeug

15:30 Uhr
Forschungsprojekt - Induktiv elektrisch erregte Synchronmaschine
David Maier, M. Sc.
• Auslegungsprinzipien und Spulendesign
• Systemaufbau und Regelungsansätze
• Anwendungsbeispiele

16:00 Uhr 
Besichtigung Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW)

 

Zielsetzung

Die Veranstaltung bietet Personen aus Industrie und Wissenschaft die Gelegenheit, einen Einblick in das Gebiet der induktiven kontaktlosen Energieübertragung zu erhalten. Nach einer theoretischen Einführung in die physikalischen Grundprinzipien sowie den technologischen Aufbau der induktiven Energieübertragungssysteme, werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Fähigkeiten vermittelt, ein induktives System selbstständig auszulegen. Unterstützt wird der Wissensaustausch durch einen realen Aufbau, an dem die Teilnehmerrinnen und Teilnehmer das erlernte Wissen praktisch nachvollziehen können. Vorträge zu aktuellen Forschungstätigkeiten geben einen Weiterführenden Einblick in den Stand der Technik der Induktiven Energieübertragung.

Teilnehmerkreis

Fachkräfte aus den Ingenieurwissenschaften, beispielsweise der Elektrotechnik, Mechatronik, Elektromobilität, Automatisierungs- und Produktionstechnik, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt

Weiterführende Links zu "Induktives Laden"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

David Maier, M. Sc.

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

Jannis Noeren, M. Sc.

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

Lukas Elbracht, M. Sc.

Dipl.-Ing. Javier Stillig

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

Dipl.-Ing. Marco Zimmer

Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart

Hinweise

Veranstaltungsort ist das hochmoderne Gebäude ARENA2036.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Sponsoren / Partner

Partner

Sponsoren / Partner
Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Systemverständnis Elektromobilität

Systemverständnis Elektromobilität

09.09.2020 bis 10.09.2020 in Essen
Um bei E-Fahrzeugen ein Optimum an energetischer Effizienz und Reichweite zu erzielen, ist ein Systemverständnis unverzichtbar. Es werden die Einzelkomponenten auf mechanischer, elektrischer, thermischer und betriebsstrategischer Ebene...
Online Teilnahme möglich
NEU
Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei...

11.11.2020 bis 11.11.2020 in Essen
Das Seminar hat zum Ziel, den sicheren Umgang mit Hochvoltsystemen bei Rettungs- und Löscharbeiten an Elektrofahrzeugen zu erlernen.
Elektromobilität: Normen und Standards

Elektromobilität: Normen und Standards

28.06.2021 bis 29.06.2021 in Essen
Wichtige Normen und Standards im Bereich der Elektromobilität werden vorgestellt(IEC 61851-2ECE R100, ISO 17409, ISO 6469IEC 61851-1, ISO 15118, DIN Spec 7012). Ladetechniken und Ladeschnittstellen werden anhand mehrerer Szenarien...
Power Split Transmission bei Hybridanwendungen

Power Split Transmission bei Hybridanwendungen

26.10.2020 bis 26.10.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt die technischen Grundkenntnisse zum Verständnis von Fahrzeuggetrieben mit Leistungsverzweigung (Power Split Transmission) und erläutert die Funktion eines Hybridfahrzeugkonzeptes zur Verbesserung von Dynamik und...
Explosionsgeschützte elektrische Antriebe, Motoren und Flurförderzeuge

Explosionsgeschützte elektrische Antriebe,...

18.11.2020 bis 19.11.2020 in Essen
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zündschutzarten und die Bedeutung für die elektrische Antriebstechnik werden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung...
Elektrifizierung und Hybridisierung von Fahrzeug-Antriebssträngen

Elektrifizierung und Hybridisierung von...

23.11.2020 bis 24.11.2020 in Essen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten.
Online Teilnahme möglich
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

01.12.2020 bis 02.12.2020 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Systeme zum elektrischen Fahren für Maschinen- und Fahrzeugbauingenieure

Systeme zum elektrischen Fahren für Maschinen-...

24.09.2020 bis 25.09.2020 in Ingolstadt
Sie erhalten Grundlagenwissen hinsichtlich der wesentlichen elektrotechnischen Komponenten und Systemen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Antriebsstrang (Batterie, Leistungselektronik,...
Online Teilnahme möglich
Elektrische Anlagen – DIN VDE 0105-100 im Unternehmen rechtssicher umsetzen

Elektrische Anlagen – DIN VDE 0105-100 im...

27.10.2020 bis 27.10.2020 in Essen
Sie lernen die Inhalte zur aktuellen DIN VDE 0105-100 wie z.B. das Wissen um Arbeiten unter Spannung oder in der Nähe von oder an elektrischen Anlagen kennen. Ein "Muss" für alle, die elektrische Anlagen betreiben.
Online Teilnahme möglich
Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lithium Ionen Batterien für Bordnetze, Hybrid-...

17.09.2020 bis 18.09.2020 in Aachen
Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten.  Besichtigung des ISEA, Deutschlands größtem Produktionslabor für...
Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische...

07.09.2020 bis 09.09.2020 in Lübeck
Die rechtlichen Grundlagen, die Behandlung der technischen Anforderungen an die Betriebsmittel (Zündschutzarten) und die Vorschriften zur Installation, dem Betreiben, Warten und Prüfen elektrischer Anlagen bilden die Schwerpunkte des...
Online Teilnahme möglich
Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

17.11.2020 bis 17.11.2020 in München
Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf Systemen und Komponenten in der Automobilindustrie.
Online Teilnahme möglich
VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und Anlagenbetreiber Elektrotechnik

VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und...

19.08.2020 bis 20.08.2020 in Essen
Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Anlagenbetreiber werden über den Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit verbundenen Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für die...
Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und...

27.10.2021 bis 28.10.2021 in Würzburg
Eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Kette der elektrischen Antriebstechnik in Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen bildet den Schwerpunkt dieser elften Tagung.
Zuletzt angesehen