Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Kommutatormotoren, Gleichstrommotoren kleiner Leistung

Aufbau, Wirkungsweise, näherungsweise Berechnung, Hinweise zum erfolgreichen Einsatz

Kommutatormotoren, Gleichstrommotoren kleiner Leistung
Jetzt buchen
Sie erhalten eine Übersicht über die aktuell üblichen Ausführungsformen von bürstenbehafteten... mehr

Kommutatormotoren, Gleichstrommotoren kleiner Leistung

Sie erhalten eine Übersicht über die aktuell üblichen Ausführungsformen von bürstenbehafteten Gleichstrommotoren. Sie sind in der Lage, mechanisch kommutierte Motoren anwendungsorientiert einzusetzen und Fehler beim Einsatz zu vermeiden.


Inhalt

Die mechanisch kommutierten Motoren, die für viele Antriebsaufgaben mit begrenzter Einsatzzeit und kleiner Leistung eingesetzt werden, sind nach wie vor aus Kostengründen nicht durch elektronisch kommutierte Motoren zu ersetzen. Der erfolgreiche Einsatz dieser Motorengruppe erfordert ein Grundverständnis der Wirkungsweise und der Auswirkung von konstruktiven Eigenschaften. Der Informationsbedarf entsteht unter anderem dann, wenn man als Anwender diese Motoren einkauft und sie in ein Gesamtsystem integrieren möchte. Werden dabei einige in der Veranstaltung erläuterte Randbedingungen nicht eingehalten, entstehen unerwünschte Nebeneffekte, wie ein vorzeitiger Ausfall, erhöhtes Auftreten von Schwingungen und Geräuschen, Funkstörungen, Abfall der mechanischen Leistung während der Laufzeit, Anlaufprobleme und weiteres.

Die Vermittlung der grundsätzlichen Funktionsweise erfolgt  anschaulich anhand einer vereinfachten Modellbildung, die schrittweise erläutert wird. Damit wird der Teilnehmer befähigt, selbst näherungsweise Berechnungen der Betriebseigenschaften derartiger Motoren durchzuführen.

Flankierend dazu werden verschiedene konstruktive Ausführungsformen einzelner Motorbestandteile vorgestellt und hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile bewertet. Die Teilnehmer werden dadurch in die Lage versetzt, Motordesigns und Ausführungsformen hinsichtlich ihrer Eignung für spezielle Einsatzbedingungen zu bewerten. 

Inhalt:

  • Einführung
    • Einordnung der Bedeutung der Kommutatormaschinen
    • Vor- und Nachteile des Kommutatormotors kleiner Leistung gegenüber dem alternativen Einsatz eines Elektronikmotors
    • Entwicklungstendenzen der Kommutatormotoren kleiner Leistung
  • Aufbau von Kommutatormotoren
    • Historische Entwicklung
    • Ständerschnitt: Reihenschluss - Permanentmagnetmotor
    • Läuferschnitt
    • Wicklungsauslegung
    • Konstruktive Randbedingungen
  • Wirkungsweise und Modellbildung, Möglichkeiten der Drehzahl- und Drehmomentstellung
    • Technischer Magnetkreis - Modellbildung Gleichstrommaschine
  • Stromkommutierung der Kommutatormotoren, Auswirkung auf Lebensdauer und Funkstörung
  • Konstruktive Ausführungsformen von Einzelbauteilen; Auswirkung auf Betriebsverhalten, Lebensdauer, Geräusch und Funkstörung

 

Zum Thema

Mechanisch kommutierte Kleinmotoren, die unter den Bezeichnungen Kommutatormotor, Bürstenmotor, DC-Motor, PMDC-Motor, Reihenschlussmotor, Universalmotor und etlichen weiteren Namen geführt werden, sind nach wie vor nicht aus der Antriebstechnik für Stell- und Nebenantriebe kleiner Leistung wegzudenken. Ihr Aufbau und ihre Wirkungsweise bedingen jedoch einige Grenzen, die im erfolgreichen praktischen Einsatz zu berücksichtigen sind.

 

  • E-Motor Spezialwissen
  • für Entwickler und Konstrukteure
  • Einkäufer und Systemintegratoren

Programm

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema



09:15 Uhr
Aufbau von Kommutatormotoren



10:45 Uhr
Kaffeepause


11:00 Uhr
Wirkungsweise und Modellbildung, Möglichkeiten der Drehzahl- und Drehmomentstellung



12:30 Uhr
Mittagessen


13:30 Uhr
Stromkommutierung der Kommutatormotoren


Auswirkungen auf Lebensdauer und Funkstörung


15:00 Uhr
Kaffeepause


15:15 Uhr
Konstruktive Ausführungsformen von Einzelbauteilen


Auswirkung auf Betriebsverhalten, Lebensdauer, Geräusch und Funkstörung


17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Zielsetzung

Den Teilnehmern wird eine Übersicht über die verschiedenen aktuell üblichen Ausführungsformen von bürstenbehafteten Gleichstrommotoren gegeben und deren vorteilhafter Einsatzbereich erläutert.

In Summe befähigt das Seminar die Teilnehmer, mechanisch kommutierte Motoren anwendungsorientiert einzusetzen und Fehler beim Einsatz, die beispielsweise zum vorzeitigen Ausfall führen, zu vermeiden.

Teilnehmerkreis

Entwicklungs- und Konstruktionsingenieure, Berufseinsteiger, Einkäufer und Systemintegratoren von mechanisch kommutierten Motoren (Gleichstrommotoren) kleiner Leistung.

Weiterführende Links zu "Kommutatormotoren, Gleichstrommotoren kleiner Leistung"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Andreas Möckel

Fachgebiet Kleinmaschinen, TU Ilmenau, Ilmenau

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

645,00 € *
595,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010105577

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Die Sicherheitsanforderungen aller elektrischen Antriebe und ihrer Komponenten werden beschrieben und Anforderungen aus Sicht des realen Unfallgeschehens erläutert. Forschungsprojekte der gesamten Unfallsicherheit runden das Spektrum...
Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

Autonomes Fahren und Unfallvermeidung

27.03.2019 bis 29.03.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt ein umfassendes und vertieftes Verständnis von Fahrerassistenz, Unfallvermeidung und autonomem Fahren, insbesondere der dazu benötigten Technologien, mit speziellem Fokus auf den technischen Lücken und...
Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

Optimierung logistischer Prozesse durch das...

21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

Sensoren der Passiven und Aktiven Sicherheit

26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt Verständnis von Sensoriken und Algorithmen von Insassenschutz- und Unfallvermeidungssystemen. Insbesondere werden deren gegenseitigen Synergien beleuchtet und der Insassenschutz in zukünftigen autonomen...
Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

Prozessmanagement in Einkauf und Logistik

10.12.2018 bis 10.12.2018 in Nürnberg
Prozessorientierung ist besonders in Einkauf und Logistik wichtig. Lean Management in Verbindung mit Industrie 4.0 Digitalisierung bietet neue Ansatzpunkte, um ein nachhaltiges Prozessmanagement in Einkauf und Logistik zu...
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

24.01.2019 bis 25.01.2019 in Stuttgart
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert.
Druckbehälter nach EN 13445

Druckbehälter nach EN 13445

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
Im Seminar „Druckbehälter“ werden die allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Herstellung, Inspektion und Prüfung nach EN 13445 als harmonisierte Norm zur Druckgeräterichtlinie erklärt.
Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

28.03.2019 bis 29.03.2019 in Essen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte der Druckgeräterichtlinie (DGRL) Richtlinie 2014/68/EU
Elektrische Maschinen mit konzentrierten Wicklungen

Elektrische Maschinen mit konzentrierten...

23.10.2018 bis 24.10.2018 in München
Know-how zu den unterschiedlichen Wicklungen elektrischer Maschinen. Es werden für die verschiedenen Maschinentopologien (PM-Maschine, stromerregte Synchronmaschine und Asynchronmaschine) die Anwendungs- und Optimierungsmöglichkeiten...
Grundlagen der Netzberechnung Strom

Grundlagen der Netzberechnung Strom

12.03.2019 bis 13.03.2019 in Karlsruhe
Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

25.10.2018 bis 26.10.2018 in München
Sie erhalten einen Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten sowie die Einsatzgebiete von elektrischer Antriebssystemen.
Elektrische Kleinmotoren

Elektrische Kleinmotoren

Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betreib steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Blockchain in digitalen Supply Chains

Blockchain in digitalen Supply Chains

25.10.2018 bis 25.10.2018 in München
Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
Elektrische Systeme, Regelung und Steuerung von Windenergieanlagen

Elektrische Systeme, Regelung und Steuerung von...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Essen
Sie lernen den Aufbau und die Funktionsweise elektrotechnischer Komponenten von Windenergieanlagen kennen. Das Zusammenwirken von Generator, Leistungselektronik und Anlagensteuerung wird behandelt sowie der Netzanschluss.
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung" zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird ein Einblick gegeben.
Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung

10.10.2019 bis 10.10.2019 in Essen
Sie lernen die rechtlichen Grundlagen und die Schutzziele kennen und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Normen, Vorschriften, Richtlinien und Regeln im Bereich Sicherheitsbeleuchtung als sicherheitstechnische...
Elektromagnetische Kreise

Elektromagnetische Kreise

22.10.2019 bis 23.10.2019 in München
Übersicht über magnetische Kreise - Vorgehensweise bei der Auslegung - richtige Materialauswahl - Dimensionierung elektromagnetischer Kreise
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

22.11.2018 bis 23.11.2018 in München
Sie lernen wie ein Antriebssystem aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird, was dabei zu beachten ist und welche technisch wichtigen Wechselwirkungen und Störeffekte resultieren...
Projektmanagement Windenergie

Projektmanagement Windenergie

20.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Sie erhalten fundierte Kenntnisse des Projektmanagements bei Windenergieprojekten anhand von Beispielen aus der Praxis und vertiefen diese mit Übungen. Software-Tools: MS Project oder OpenProject.
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Hannover
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Risikomanagement bei der Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen

Risikomanagement bei der Instandhaltung von...

19.11.2018 bis 20.11.2018 in München
Sie erfahren und diskutieren Anforderungen, Wechselbeziehungen und Abgrenzungen der Rechtsnormen und Normen bei der Instandhaltung von Bahnen.
Windenergie für Nicht-Techniker

Windenergie für Nicht-Techniker

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
Kompakter Einstieg in die Windenergie. Behandelt werden physikalische Grundlagen, technische Aspekte, wie Belastung und Lebensdauer, sowie wirtschaftliche Aspekte.
Garnituren für Energiekabel

Garnituren für Energiekabel

23.10.2018 bis 24.10.2018 in Pfaffenhofen
Sie erfahren die wichtigsten Prinzipien der Abschluss- und Verbindungstechnik für Nieder- und Mittelspannung. Schwerpunkte sind die sichere Montage, das Vermeiden von Montagefehlern und die Anwendung von Diagnoseverfahren an montierten...
Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen

Schaltberechtigung - Unterweisung für...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Hamburg
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen...
Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Geräte

Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen...

31.10.2018 bis 31.10.2018 in Essen
Durch Messungen an verschiedenen Geräten erlernen Sie den Prüfablauf, den Einsatz geeigneter Messgeräte sowie die Auswertung der Messergebnisse. Dokumentation für gerichtsfeste Nachweisführung wird vorgestellt. Umfangreicher Praxisteil.
Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

26.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
Lithium Ionen Batteriespeichern als stationäre Energiespeicher bilden den Schwerpunkt des Seminars. Die Themen Wirtschaftlichkeit, Technik und Sicherheit werden ausführlich behandelt.
Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von Reglern

Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von...

06.11.2018 bis 08.11.2018 in Essen
Grundlegende Kenntnisse zur Regelungstechnik, Verzahnung mit parallel dazu erworbenen Erfahrungen durch die Anwendung dieser Kenntnisse bei Rechnersimulationen und Laborversuchen.
PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für tribologische Systeme

PVD- und CVD-Beschichtungsverfahren für...

Werkzeuge und Bauteile, vor allem in tribologischen Systemen, sind immer höheren Belastungen ausgesetzt. Moderne PVD- und CVD-Beschichtungen und Technologien sind ein Schlüssel, um die stetig steigenden Anforderungen erfüllen zu können.
Prüfen von Ladestationen

Prüfen von Ladestationen

05.02.2019 bis 05.02.2019 in Essen
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.
HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und verhandelbare Honorartatbestände

HOAI-Vertiefungsseminar: Zwingende und...

29.11.2018 bis 29.11.2018 in Essen
Für Auftraggeber und Auftragnehmer: Was kann man wie begründen, um einen höheren Honoraranspruch im Rahmen der Schlussrechnung geltend zu machen? Wie kann man nachträgliche Honorarerhöhungen zurückweisen bzw. abwehren?
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme

08.11.2018 bis 09.11.2018 in Essen
Überblick der Sensortechnologien, die im Bereich der Fahrerassistenz bis hin zum Hochautomatisierten Fahren zum Einsatz kommen. Grundlagen der Sensordatenverarbeitung, der Filterung und dem Tracking werden vermittelt.
Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten nach DIN EN ISO 50001 inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Energiemanagementbeauftragten...

21.11.2018 bis 23.11.2018 in Berlin
Energiemanagementsystem - Beurteilung energetischer Aspekte - integrative Aspekte von Energie- und Umweltmanagementsystemen (DIN EN ISO 14001) und SpaEfV - Energieeinsparpotentiale
Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Hersteller und Betreiber von Maschinen und Anlagen erfahren die Anforderungen der Maschinenrichtlinie und des Produktsicherheitsgesetzes und können dieses Wissen anschließend in ihren internen Prozessen umsetzen.
Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN ISO 13849

Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN...

EN ISO 13849-1:2015 Sicherheit von Maschinen stellt Sicherheitsanforderungen und einen Leitfaden für die Prinzipien der Gestaltung und Integration sicherheitsbezogener Steuerungen vor. Die Teilnehmer lernen die Norm kennen und auch...
Funktionale Sicherheit - Die sicherheitstechnische Norm EN 62061

Funktionale Sicherheit - Die...

Bei der Automatisierung und der Forderung nach gesteigerter Produktion und reduziertem körperlichen Aufwand spielen sicherheitsbezogene elektrische Steuerungssysteme von Maschinen eine zunehmende Rolle. Sie lernen hier die...
Elektromobilität für Unternehmen

Elektromobilität für Unternehmen

04.04.2019 bis 04.04.2019 in München
Sie erhalten Fachwissen zu Elektrofahrzeugen, Lademöglichkeiten, energiewirtschaftlichen und rechtlichen Anforderungen, Abrechnungsfragen und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen der Elektromobilität.
Einführung in den Bahnbetrieb

Einführung in den Bahnbetrieb

26.11.2018 bis 27.11.2018 in Berlin
Sie erhalten einen umfangreichen Einblick zum Thema Bahnbetrieb in dem die wesentlichen und entscheidenden betrieblichen Zusammenhänge vermittelt werden.
Rohrleitungsplanung für Industrie- und Chemieanlagen

Rohrleitungsplanung für Industrie- und...

15.11.2018 bis 16.11.2018 in Berlin
Ingenieure und Techniker werden mit den umfassenden Aufgaben einer Rohrleitungsplanung vertraut gemacht. Die Anforderungen an ein Rohrleitungssystem werden unter Berücksichtigung der Anforderungen aus technischen Regelwerken...
Seminar: Grundlagenwissen zu Faserverbundkunststoffen und carbonfaserverstärkten Kunststoffen

Seminar: Grundlagenwissen zu...

Sie lernen alles über die wesentlichen Faser- und Matrixwerkstoffe und deren Zusammenwirken im Materialverbund. Werkstoffbesonderheiten, Herstellverfahren sowie ein exemplarischer Entwicklungsprozess werden vorgestellt.

Zuletzt angesehen