Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Anforderungen an das Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie nach KM-, Qualitätsstandards und ISO 26262 Funktionale Sicherheit

Veranstaltungstyp: Seminar

Grundlagen Steuergeräte Bussysteme hdt.de© z1b - Fotolia.com
Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von... mehr
Informationen "Konfigurationsmanagement Automobilindustrie"
Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf Systemen und Komponenten in der Automobilindustrie.
Zielsetzung

Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf

  • Systemen und
  • Komponenten


in der Automobilindustrie.

       
Zunehmende Qualitätsanforderungen und Standards der Funktionalen Sicherheit wie die ISO 26262 fordern zwingend ein umfassendes Konfigurationsmanagement, den Einsatz moderner Werkzeuge und IT sowie einen Konfigurationsmanagementplan.

Dieses Seminar bietet eine umfassende Adressierung aller relevanten Konfigurationsmanagement Themen. Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage das Thema Konfigurationsmanagement im normativ geforderten Umfang im Unternehmen zu unterstützen.

Jeder Teilnehmer kennt alle Inhalte eines Konfigurationsmanagementplans, die Identifizierung, Darstellung und Verwaltung der „Configuration Items“ sowie des KM-Prozesses und dessen Schnittstellen. 

Inhalt
  • Ziele des Konfigurationsmanagements (KM)
  • Inhalte und Zweck eines KM-Plans
  • Konfigurationseinheiten
  • Zeitplan für KM in Entwicklungsprojekten
  • KM-Instrumentarium, KM-Strategie und Grundsätze
  • KM-Prozess, Verantwortung in Organisationen
  • Normative Anforderungen an KM
  • ISO 26262, ISO 10007, ISO TS 16949, SPCE, IEC 15504, IEC 12207, ISO 9001
  • Produktstruktur und Auswahl der Konfigurationseinheiten – Beispiel/Übung
  • Produktkonfigurationsangaben
  • KM – Best Practice, Software Code Management
  • Hardware-Konfigurationsmanagement
  • Freigabe der Produktkonfigurationen
  • Änderungsmanagement, -lenkung, -auslösung, -verfügung
  • Konfigurations-Dokumentation
  • Konfigurations-Management-Prozess
  • KM-Aktivitäten in verschiedenen Projektphasen
  • Konfigurations-Audit
  • KM im V- Modell
  • KM Metriken, Bewertung
  • Konfigurationssteuerprozesse
  • KM-Werkzeuge, KM-Datenbank 
Zum Thema

Konfigurationsmanagement ist den Qualitätsmanagementprozessen zuzuordnen und begleitet die Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen. Die Anforderungen an das Konfigurationsmanagement in der Automobilbranche sind durch Qualitätsstandards und speziell in den letzten Jahren durch die Funktionale Sicherheit nach ISO 26262 gestiegen. 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus der Automobilindustrie, den Fahrzeug- und Systemherstellern, Zulieferern von Sensoren und Schaltern sowie dem Maschinenbau und Steuergeräte- Entwicklern.
Qualitätsmanager, Safety Manager, Entwicklungsleiter, Qualitäts- und Sicherheitsingenieure 

Leiter
Manfred Reisner
AVQ GmbH, Planegg
  • Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie Seminar Konfigurationsmanagement KM Prozess - Automotive - Qualitätsmanagement - ISO 26262 - Funktionale Sicherheit - V-Modell München (Regus Business Center Laim) Landsberger Stra§e 302 München 80687 DE
  • Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie Seminar Konfigurationsmanagement KM Prozess - Automotive - Qualitätsmanagement - ISO 26262 - Funktionale Sicherheit - V-Modell München (Regus Business Center Laim) Landsberger Stra§e 302 München 80687 DE
  • Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie Seminar Konfigurationsmanagement KM Prozess - Automotive - Qualitätsmanagement - ISO 26262 - Funktionale Sicherheit - V-Modell München (Regus Business Center Laim) Landsberger Stra§e 302 München 80687 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 690,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Normative und qualitative Anforderungen
  • Instrumentarium, Strategie, Grundsätze
  • Best Practice und Dokumentation
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zündsysteme
28.11.2017 bis 29.11.2017
Zünd­sys­te­me Details
Zuletzt angesehen