Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Widerstände gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI)

Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz
Jetzt buchen
    Digitalisierung/KI boomt – kommt Ihre Organisation mit? Zum dritten... mehr

Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

 

Partner-Logos IAPAM

 

Digitalisierung/KI boomt – kommt Ihre Organisation mit?

Zum dritten Mal veranstalten wir eine Tagung zum Changemanagement zur Digitalisierung.
Diesmal zum Thema „Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz“.
Die Chancen der Digitalisierung werden oft aus Unkenntnis oder Angst verdrängt, verleugnet, blockiert oder ausgesessen.
Wie aber können wir die Energie, die solchen Widerständen innewohnt konstruktiv nutzen? Was sollten Führungskräfte konkret tun, um ein erfolgreiches Changemanagement zur Digitalisierung zu realisieren?

Chancen zu vernachlässigen kostet Märkte – das Menschliche zu ignorieren, kostet Mitarbeiter/ Mitarbeiterinnen.
Der bekannte Arbeitspsychologe Prof. Dr. Dr. Michael Kastner bringt dazu erneut hochkarätige Referenten zusammen.
Erfahren Sie, wie Ihre Organisation Digitalisierung und KI bestmöglich nutzt – und dabei die Menschen mitnimmt!

Die vier Ausrichter der Tagung sind wieder:

JKrell Management Beratung: Jörg Krell unterstützt Unternehmen aus der Prozessindustrie bei der „Digitalen Transformation“ und der „Agilen Entwicklung“ im Rahmen seiner Tätigkeit für die KEX Knowledge Exchange AG, Aachen.

Das Institut für ArbeitsPyschologie und ArbeitsMedizin (IAPAM) berät Unternehmen bezüglich psychologischer Prozesse eines konkreten Changemanagements unter den sich ständig ändernden Bedingungen durch Informations-, Bio und Nanotechnologie.

Die Omikron Data Quality GmbH ist einer der führenden deutschen Technologieanbieter hinter den Kulissen des eCommerce-Marktes.

Das Haus der Technik ist auf die betriebliche Weiterbildung spezialisiert und bietet im Bereich Digitalisierung zahlreiche Seminare an.

 

Die Veranstaltung Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz führt die Inhalte der vor zwei Jahren durchgeführten Tagung „Changemanagement zur Digitalisierung“ fort mit folgendes Schwerpunkten:

  • The Speed of AI: Was KI heute kann und was sie schon wieder Neues gelernt hat. (Carsten Kraus, Omikron Data Quality GmbH)
  • Warum entstehen Widerstände gegen Digitalisierung und KI? (Jörg Krell, JKrell Management Beratung)
  • Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und KI. Wie lenken wir die ihnen innewohnende Energie um? (Michael Kastner, IAPAM)
  • Psychische Entwicklungen in der Digitalisierung der Arbeitswelt (Wolfgang Schneider, Institut für Psychotherapie, Gesundheitswissenschaften und Organisationsentwicklung)
  • KI als Kollege, KI als Konkurrenz. Determinanten des Widerstands gegenüber KI am Arbeitsplatz (Matthias Spörrle, Privatuniversität Schloss Seeburg)
  • Spezialist – Generalist – „Digitalist“: Was erwartet uns in der Wissens- und Kompetenzentwicklung? (Werner Klaffke, Haus der Technik e. V.)

 

Das ausführliche Programm und das Rahmenprogramm finden Sie hier.

 

Was versteht man unter der Digitalisierung?

Je nach Bereich gibt es unterschiedliche Definitionen. Im Bereich Unternehmen/Industrie/Wirtschaft bedeutet Digitalisierung die technologische Neuausrichtung, Vernetzung und Automatisierung von Prozessen. Den Schlüssel dazu bilden die anfallenden Daten – Stichwort „Big Data“.

Was gehört zur Digitalisierung?

Die Digitalisierung beinhaltet die gesamte Kommunikations- und Informationstechnik. Durch die Digitalisierung verändern sich der Gebrauch und Umgang mit Informationen sowie die Sicht auf Prozesse in der Arbeitswelt. Diese werden künftig immer mehr datengetrieben, agil und vom physischen Standort losgelöst gedacht und betrieben.

Was ist der digitale Wandel?

Der digitale Wandel ist der fortlaufende, auf dem Fortschritt der digitalen Technologien basierende Veränderungsprozess, der sich unter anderem in den Bereichen Wirtschaft und Arbeitswelt vollzieht, aber nach und nach sämtliche Lebensbereiche erfasst. Interne Prozesse in Firmen – darunter die Art und Weise, wie kollaboriert wird – wandeln sich durch die Digitalisierung ebenso wie gesamte Geschäftsmodelle. Im engeren Sinne wird das als Digital Business Transformation bezeichnet.

Was bedeutet Digitalisierung der Arbeitswelt?

In der digitalen Arbeitswelt von morgen soll Zusammenarbeit einfacher funktionieren. Prozesse sollen durch die Digitalisierung reibungsloser ablaufen, das Workplace-Design soll das agile Arbeiten und neue Kommunikationswege unterstützen. In vielen Unternehmen ist davon allerdings aktuell noch nicht viel zu spüren.

Was ist eine digitale Transformation?

Die digitale Transformation ist eine alternative Bezeichnung für den digitalen Wandel.

Was bedeutet digitale Revolution?

Unter dem Begriff „Digitale Revolution“ versteht man den durch Computer und Digitaltechnik ausgelösten technologischen Umbruch, der seit dem Ende des 20. Jahrhunderts in alle Lebensbereiche hineinwirkt und in ähnlicher Weise wie die industrielle Revolution zwei Jahrhunderte zuvor eine neue Industriegesellschaft herbeiführt.

 

Weiterführende Links zu "Konstruktiver Umgang mit Widerständen gegen Digitalisierung und Künstliche Intelligenz"

Referenten

Univ.-Prof. Dr. phil. Dr. med. Michael Kastner

IAPAM

Prof. Dr. rer. nat. Werner Klaffke

Haus der Technik e. V., Essen

Carsten Kraus

Omikron Data Quality GmbH

Dipl.-Ing. Jörg Krell

JKrell Management Beratung

Univ.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Wolfgang Schneider

Institut für Psychotherapie, Gesundheitswissenschaften und Organisationsentwicklung

Univ.-Prof. Dr. phil. Matthias Spörrle

Privatuniversität Schloss Seeburg

Hinweise

Kosten

Die Tagungsgebühren berechtigen zu:
Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen, Erhalt der begleitenden Tagungsunterlagen, Teilnahme am 4-Gänge-Menü am 1. Tagungsabend 07.05.2020 sowie Mittags-Buffet und Kaffeepausen am 2. Tag 08.05.2020.

Die Teilnehmer/ Teilnehmerinnen erhalten außerdem das im Nachgang erscheinende Tagungsbuch mit Inhalten aus den Vorträgen und Workshops.

Die Teilnahme an dieser Tagung wird vom IAPAM zertifiziert.

Tagungsort

Hotel Malerwinkel
Lambach 23
83358 Seebruck

Der Chiemsee zählt zu den beliebtesten Erholungsgebieten Europas. Sofern zeitlich möglich bietet sich eine Kombination von Tagung und anschließendem Kurzurlaub an, um den malerischen Chiemsee und die Chiemgauer Berge näher kennenzulernen.

Anmeldung

Anmeldung, Organisation und Durchführung dieser Tagung erfolgt durch:
Haus der Technik e. V.
Hollestraße 1
45127 Essen

Bitte geben Sie bei der Anmeldung die Anzahl gewünschter Übernachtungen im Tagungshotel Malerwinkel an.

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Uhrzeit:

Beginn 17:00 Uhr

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
H130050940

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Digital Leadership: Neue Spielregeln und wichtige Kompetenzen in der Arbeitswelt 4.0

Digital Leadership: Neue Spielregeln und...

16.07.2020 bis 16.07.2020 in München
Digital Leadership ist in aller Munde. Aber was bedeutet es eigentlich für Mitarbeiter und Vorgesetzte? In diesem Seminar lernen Sie als Führungskraft und Vorbild souverän mit dem Begriffs-Wirrwarr der digitalen Transformation umzugehen.
Zuletzt angesehen