Automatisierung Fließ- und Batchprozesse in Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Veranstaltungstyp: Seminar

Automatisierungstechnik hdt.de©RainerPlendl - Fotolia.com
Aufgaben der Prozessautomatisierung- mit Übungen: Schalten, Schützen von Anlagenteilen,... mehr
Informationen "Kontinuierliche Fließ- und Batchprozesse automatisieren"
Aufgaben der Prozessautomatisierung- mit Übungen: Schalten, Schützen von Anlagenteilen, Ablauforganisation, sicherheitsgerechte Projektierung, Regelgrößen , Automatisierungsstrukturen, Prozessleitsysteme, Verknüpfungs- und Ablaufsteuerungen.
Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen die Aufgaben und die Terminologie der Prozessautomatisierung kennen. Sie werden in der Lage sein, kleine Automatisierungsprojekte zu planen und zu betreiben. 

Inhalt
  • Grundbegriffe der Automatisierungstechnik, Funktionszeitdiagramme
  • Steuerungsfunktionen (Verknüpfungen, Verriegelungen, Speicher, Zeitglieder, Zähler)
  • Speicherprogrammierte Steuerungen (Demonstrationen von TIA-Portal)
  • Ablaufsteuerungen (Demonstration von S7 Graph und SFC)
  • Einzelsteuerungen (Motor- und Ventilsteuerungen)
  • Aufbau und Realisierung von PID-Regelung
  • RI-Fließbilder, wichtige Regelungsstrukturen
  • Prozessleitsystem (Demonstration von Simatic PCS 7)
  • Sicherheitsstreuerung, Funktionale Sicherheit, SIL-Klassen
  • Prozesskopplung, Remote I/O und Feldbus
  • Projektierung und Dokumentation
  • Anwenungsbeispiele zu den einzelnen Themen
Zum Thema

Die Aufgabe der Automatisierungstechnik ist das Schalten, Schützen und/oder die Verriegelung von Anlagenteilen, Motoren, Stellgeräten, usw., die Organisation des zeitlichen Ablaufs sowie die sicherheitsgerechte Projektierung der Schaltungen. Des Weiteren sollen die gemessenen Regelgrößen an deren Sollwerte angepasst werden, was mit Regelungsalgorithmen erreicht wird.

 

Die Automatisierungsstrukturen werden mittels standardisierten RI-Fließbildern dargestellt. Die Funktionsweise von Prozessleitsystemen wird erklärt und die Realisierung von Verknüpfungs- und Ablaufsteuerungen sowie Regelungen vorgestellt. Die Grundlagen der sicherheitsgerechten Projektierung runden das Thema ab. Die einzelnen Themen werden anhand der Automatisierung einer Anlage erklärt und geübt.

Teilnehmerkreis

Entscheidungsträger, Ingenieure und Techniker, die die Automatisierung kontinuierlicher Fließprozesse und Batchprozesse im Maschinenbau und in der verfahrenstechnischen Industrie (z.B. für Chemie-, Energie- oder Abwasser-, Lebensmittelanlagen) vorbereiten, planen und betreiben. Die einzelnen Themen werden so aufgebaut, dass keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt werden.

Hinweise Der 1. Teilnehmer eines Unternehmens ist Vollzahler, ab dem 2. Teilnehmer eines... mehr
Hinweise

Der 1. Teilnehmer eines Unternehmens ist Vollzahler, ab dem 2. Teilnehmer eines Unternehmens gilt der Sonderpreis 1230,00 €.

Karl Mocha, Köln mehr
Leiter
Prof. Dr.-Ing. Robert Haber
Fakultät Anlagen, Maschinen und Energiesysteme, Institut für Anlagen- und Verfahrenstechnik, TH Köln
Referent
Karl Mocha
Köln
  • Automatisierung Fließ- und Batchprozesse in Maschinenbau und Verfahrenstechnik Sie lernen Aufgaben und Terminologie der Prozessautomatisierung und können kleine Automatisierungsprojekte selbst planen und betreiben. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Automatisierung Fließ- und Batchprozesse in Maschinenbau und Verfahrenstechnik Sie lernen Aufgaben und Terminologie der Prozessautomatisierung und können kleine Automatisierungsprojekte selbst planen und betreiben. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Automatisierung Fließ- und Batchprozesse in Maschinenbau und Verfahrenstechnik Sie lernen Aufgaben und Terminologie der Prozessautomatisierung und können kleine Automatisierungsprojekte selbst planen und betreiben. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.345,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Grundlagen Prozessautomatisierung
  • Funktionsweise PLT verstehen
  • mit direkter Anwendung in Übungen 
Kontakt
Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel

Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel berät Sie gerne.

Zuletzt angesehen