Korrosion und Korrosionsschutz in Theorie und Praxis – Teil 2

Teil 2: Korrosionsschutz durch Beschichtungen, Überzüge und sonstige Verfahren

Veranstaltungstyp: Seminar

Teil 2 der Veranstaltung kann zusammen mit Teil 1 gebucht werden unter H030-03-582-8.
Korrosion hdt.de©Leonid_Nyshko-Fotolia.com
In Teil 2 werden die gebräuchlichen Techniken und Maßnahmen zum Korrosions- und Oberflächenschutz... mehr
Informationen "Korrosion und Korrosionsschutz in Theorie und Praxis Teil 2"
In Teil 2 werden die gebräuchlichen Techniken und Maßnahmen zum Korrosions- und Oberflächenschutz behandelt.

Zielsetzung

In Teil 2

sollen die Teilnehmer die gebräuchlichen Techniken und Maßnahmen zum Korrosions- und Oberflächenschutz kennen lernen und einen Einblick in die Wechselwirkung dieser Korrosionsschutzmaßnahmen mit konstruktiven, werkstofffertigungstechnischen Aspekten erhalten. Sie sollen befähigt werden, ein für den jeweiligen Anwendungsfall hinsichtlich Wirksamkeit und Kosten optimales Korrosionsschutzkonzept auszuarbeiten und Konstruktion und Fertigungsplanung darauf abzustimmen.

  • Der Referent

Prof. Dr. rer. nat. Christoph Strobl, Technische Hochschule Ingolstadt, ist einer der führenden deutschen Spezialisten für Korrosion und Korrosionsschutz, erfahren in den Bereichen Automobil, Luftfahrt, Energie, Solartechnik und Biotreibstoffe.

Inhalt
  • Korrosionsschutz durch Überzüge
    • Funktion metallischer Überzüge (Dekoration, Korrosionsschutz, Verschleiß)
    • Substrat- und Überzugswerkstoffe
    • Schmelztauchüberzüge an Stückgut und Halbzeug
    • Flammspritzverfahren
    • Mechanical Plating
    • Galvanische Verfahren und Nachversiegelungen
    • CVD- und Diffusionsverfahren
    • PVD-Verfahren
    • Lackähnliche Metallisierungen
    • Leistungsspektrum von Überzügen, Auswahlkriterien 
  • Korrosionsschutz durch Beschichten
    • Charakteristische Eigenschaften von organischen Beschichtungen
    • Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und Unterwanderung
    • Vorbereiten und Vorbehandeln
    • Beschichtungsverfahren (Trocken, Nass, Elektrophorese)
    • Beschichtung und Konservierung von Hohlräumen
    • Besonderheiten beim Beschichten von Leichtmetallen 
  • Konstruktive Aspekte
    • Korrosionskritische Problemzonen
    • Hohlräume Spalte und Kanten
    • Einfache Grundregeln zum korrosionsschutzgerechten Gestalten 
  • Fügetechnik und Korrosionsschutz
    • Gegenseitige Einflüsse und Wechselwirkung zwischen Oberflächenschutz und Fügetechnik
    • Die optimale Positionierung von Schutz- und Veredelungsmaßnahmen innerhalb der Wertschöpfungskette
    • Vergleich verschiedener Fügeverfahren in korrosionstechnischer Hinsicht
    • Schweißen und Kleben oberflächenveredelter oder vorbeschichteter Teile
    • Korrosion an geklebten Bauteilen

Teilnehmerkreis

Ingenieure aus den Bereichen allgemeiner Maschinenbau, Metallbau und Fahrzeugbau, die in ihrer Praxis mit Problemen auf dem Gebiet der Korrosion der Metalle, des Korrosionsschutzes und der Oberflächentechnik konfrontiert werden. Die Praxisbeispiele stammen mit Schwerpunkt aus dem Fahrzeugbau sowie dem allgemeinen Maschinenbau, dem Metallbau, der Energietechnik, vereinzelt aus der Luftfahrt und der Haustechnik. Weitgehend unberücksichtigt bleiben hingegen Problemfelder aus dem Chemieanlagenbau sowie aus dem Tiefbau.

Hinweise Teil 2 der Veranstaltung kann zusammen mit Teil 1 ( H030-03-582-8 ) zu einem Preis... mehr
Hinweise

Teil 2 der Veranstaltung kann zusammen mit Teil 1 (H030-03-582-8) zu einem Preis von 1760,- € für HDT-Mitglieder oder 1940,- € für Nchtmitglieder gebucht werden.

Leiter
Prof. Dr. rer. nat. Christoph Strobl
Technische Hochschule Ingolstadt
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
06.03.2018 14:00 - 07.03.2018 16:00
Korrosion und Korrosionsschutz in Theorie und Praxis – Teil 2 Seminar - Korrosion - Korrosionsschutz - Beschichtung - Maßnahmen Oberflächenschutz - Beschichtungen, Überzüge und sonstige Verfahren Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
1.150,00 € *1.255,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H030035838
Ihre Vorteile
  • Jahrelang bewährtes Spitzenseminar
  • Führender Referent im Korrosionsschutz
  • Praxisorientiert
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
3D-Drucken
16.05.2018 bis 17.05.2018
3D-Dru­cken Details
TIPP!
Zuletzt angesehen