Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Schwerpunkte: Chemieanlagen, Pharmazie und Halbleiterindustrie, Umwelttechnik, Kraftwerke

Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau
Jetzt buchen
Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte über den Korrosionsschutz mit der besonderen... mehr

Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau

Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte über den Korrosionsschutz mit der besonderen Werkstoffgruppe Fluorpolymere im Anlagenbau


Inhalt

  • Die Notwendigkeit zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit von Produktionsprozessen stellt den Anlagenbetreiber in vielfacher Hinsicht vor neue Herausforderungen:
    • Schnelle Inbetriebnahme von Neuanlagen durch kurze Bauzeiten
    • Geringer Wartungsaufwand durch korrosionsbeständige Werkstoffe
    • Hohe Anlagenverfügbarkeit durch geringe Stillstandszeiten
    • Schneller Produktwechsel durch günstiges Abreinigungsverhalten
    • Vielzweckanlagen erlauben die Herstellung einer breiten Produktpalette
    • Vielzweckanlagen ermöglichen kurzfristig die Erfüllung neuer Kundenanforderungen
  • Übersetzt in die Werkstoff- und Konstruktionsebene bedeutet dies, Antworten für folgende Fragen zu finden:
    • Welcher Werkstoff erfüllt die Anforderungen am besten?
    • Konventionelle Metallbauweise mit Fluorpolymer-Korrosionsschutz oder...
    • Metall-Kunststoff-Verbund oder sogar ...
    • Vollkunststoffbauweise

Die Besonderheiten einer chemisch-aggressiven Umgebung, Permeations-,

Temperatur- und Alterungsvorgänge bedingen zudem die Einhaltung von bestimmten Design-Regeln.

Zielsetzung
Die vorgenannten Aspekte sollen durch dieses Seminar angesprochen werden. Lösungsvorschläge helfen dem Teilnehmer, eigene Fragestellungen schnell in den Griff zu bekommen. An ausgewählten Fallbeispielen wird das Zusammenwirken verschiedener Faktoren erläutert und Schadensbilder machen die einzelnen Einflüsse sichtbar.

Teilnehmerkreis

Anlagenplaner, Anlagenbauer, Verfahrens- und Betriebsingenieure, Komponenten- und Systemhersteller, Betriebsleiter und Chemiker, sowie Sicherheitsbeauftragte in der chemischen Industrie, der Biotechnologie, der pharmazeutischen Industrie und der Umwelttechnik.

Weiterführende Links zu "Korrosionsschutz mit Fluorpolymeren im Anlagenbau"

Referenten

Dipl.-Chem. Götz Augustin

STEULER-KCH GmbH, Siershahn

Sönke Burmeister-Benker

Alfons Markert + Co. GmbH, Neumünster

Dipl.-Ing. Frank Flasch

Rudolf Gutbrod GmbH, Dettingen

Dipl.-Ing Gregor Kleining

Richter Chemie Technik GmbH, Forschung + Entwicklung, Kempen

Dr. Helga Leonhard

TÜV SÜD Chemie Service GmbH, Frankfurt

Werner Mieschke

Kunststofftechnik, Liederbach

Dipl.-Ing. Detlef Reichl

FluorTex GmbH, Raubling

Dr. Michael Schlipf

FPS GmbH, Burgkirchen

David Vanderpool

Dr. Schnabel GmbH, SGL Group, Limburg

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.090,00 € *
1.020,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050114208

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Der sichere und beherrschte Prozess

Der sichere und beherrschte Prozess

18.03.2020 bis 19.03.2020 in München
Von der Gestaltung bis zur Fähigkeit und Validierung von Prozessen - das Seminar bietet einen Überblick zu unabdingbaren Methoden des Prozessmanagements. Besonderer Wert wird auf das Zusammenspiel der Methoden gelegt.
Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern

Projekte erfolgreich planen, überwachen und...

22.10.2019 bis 24.10.2019 in Regensburg
Das Seminar vermittelt auf gut verständliche Weise die Instrumente für erfolgreiches professionelles Projektmanagement und eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. Die Instrumente sind einfach, aus der Praxis für die Praxis und...
Mikrobiologische Probleme in kühlwasserführenden Systemen

Mikrobiologische Probleme in...

Das Seminar vermittelt, wie Kontrollen kühlwasserführender Systeme zur Vermeidung von Biofouling und mikrobiologisch induzierter Korrosion (M.I.C.). funktionieren und wie dadurch der sichere und wirtschaftliche Anlagenbetrieb ermöglicht...
Schäden an Industriearmaturen

Schäden an Industriearmaturen

06.11.2019 bis 07.11.2019 in Essen
Fehlervermeidung erhöht Anlagenverfügbarkeit: systematische Vermittlung von Schadensursachen durch Druckdifferenzen und Schwingungen, extreme Einsatzbedingungen (Druck, Temperatur, aggressive Medien), bei Einbau, Inbetriebnahme und...

Zuletzt angesehen