Kostenkalkulation von Spritzgießbauteilen

Veranstaltungstyp: Seminar

nichtmetallische Werkstoffe Kunststoffe hdt.de©tosoth-Fotolia.com
Das Seminar vermittelt sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen zur... mehr
Informationen "Kostenkalkulation von Spritzgießbauteilen"
Das Seminar vermittelt sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen zur Kalkulation von Spritzgießbauteilen. Die Zykluszeit wird berechnet und die betriebswirtschaftlichen Grundlagen in der Bauteilfertigung erklärt.
Teilnehmerkreis
Das Seminar vermittelt sowohl technische als auch betriebswirtschaftliche Grundlagen zur Kalkulation. Aus diesem Grund ist das Seminar für Personen mit technischem Hintergrundwissen interessant, die Wissen im Bereich der Kostenkalkulation aufbauen oder vertiefen wollen. Des weiteren bietet es Personen aus Vertrieb oder Einkauf die Möglichkeit, technischen Zusammenhänge zu verstehen und mit den bekannten betriebswirtschaftlichen Grundlagen zu verknüpfen.
Leiter
Dipl.-Ing. (FH) Michael Wilmsen
Tsetinis Tooling GmbH, Karlsruhe
Programm 09:00 Uhr Begrüßung 09:15 Uhr Einführung in die Kostenkalkulation... mehr
Programm

09:00 Uhr
Begrüßung

09:15 Uhr
Einführung in die Kostenkalkulation
Kalkulationsbestandteile bei der Kalkulation von Spritzgießbauteilen, Aufbau einer Kalkulation, Vorgehensweise, Bedeutung technischer und betriebswirtschaftlicher Einflussfaktoren, Projektkostenkalkulation, Einfluss des Werkzeugpreises auf den Bauteilpreis

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:00 Uhr
Berechnung der Zykluszeit
Grundlagen der Kunststoffe, Einfluss der Materialeigenschaften auf die Kühl- und Zykluszeit, Berechnung der Zykluszeit

11:45 Uhr
Betriebswirtschaftliche Grundlagen in der Bauteilfertigung
Definition Kostenrechnung - Kostenarten - Begriffe nach DIN 32992 - Kostenstruktur Bauteilfertigung - BAB

12:30 Uhr
gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr
Maschinenauswahl
Grundlagen der Spritzgießmaschinentechnik, Auswahlkriterien für die Maschinenauswahl, Berechnung des Maschinenstundensatzes

14:15 Uhr
Berechnungsgrundlagen für die Kostenkalkulation
Berechnungsformeln für die einzelnen Kostenbestandteile, Kalkulationsbeispiele für Standardspritzguss, Mehrkomponentenbauteile und Teile aus Familienwerkzeuge, Durchführung eines eigenen Berechnungsbeispiels durch die Teilnehmer mit anschließender Diskussion

15:00 Uhr
Kaffeepause

15:15 Uhr
Berechnungsgrundlagen für die Kostenkalkulation (Fortsetzung)


16:00 Uhr
Softwarelösungen für die Bauteilkostenkalkulation
Allgemeine Vorstellung von Softwarelösungen, Vorstellung der Softwarepakete Perfect CalCard und Perfect ProCalc zur Bauteilkostenkalkulation, Berechnung von Beispielbauteilen

17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
690,00 € *750,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H050105077
Kontakt
Dipl.- Ing. Kai Brommann

Dipl.- Ing. Kai Brommann berät Sie gerne.

Laborabzüge
19.09.2017 bis 19.09.2017
La­bo­r­ab­zü­ge Details
Extruder
26.09.2017 bis 26.09.2017
Ex­tru­der Details
Zuletzt angesehen