Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH

Ganzheitliches Systemverständnis – Grundlagen, Antrieb, Fahrwerk, Karosserie, Entwicklungen

Veranstaltungstyp: Seminar

Interieur NVH Komfort Klimatisierung hdt.de© Daimler AG
TIPP!
Seminar mit umfassendem Überblick im Themengebiet NVH / Akustik von Automobilen, Schwingungen,... mehr
Informationen "Kraftfahrzeugakustik"
Seminar mit umfassendem Überblick im Themengebiet NVH / Akustik von Automobilen, Schwingungen, Schwingungskomfort, Geräusche, Geräuschkomfort – praxisnahe Wissensvermittlung
Zielsetzung

Den Seminarteilnehmern wird ein umfassender Einblick in das Themengebiet der Kraftfahrzeugakustik gegeben, wobei besonderer Wert auf eine praxisnahe Wissensvermittlung gelegt wird. Es wird ein Verständnis für fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und die sich daraus ergebenden Abhilfemaßnahmen vermittelt, so dass die Teilnehmer über ausreichende Grundkenntnisse zur Beurteilung von Fragestellungen der Kfz-Akustik verfügen.

Inhalt
  • Grundlagen der Akustik
    • Vorstellung von Schallfeld- und Schallenergiekenngrößen
    • Definition von Schallpegeln
    • Geräusch- und Schwingungswahrnehmung des Menschen
  • Messgeräte und -einrichtungen
    • Überblick über Sensoren, Datenakquisitionssysteme und Signalanalyse in der Schall- und Schwingungstechnik
    • Schallmessräume (reflexionsarmer Schallmessraum, Hallraum) und Bauteilprüfstände
  •  Gesetzgebung
    • Geltende Vorschriften für Geräuschemissionen von Kraftfahrzeugen
    • Typische Messverfahren (z. B. Beschl. Vorbeifahrt) und Simulationsmodelle sowie Teilschallquellenanalyse (Kapselfahrzeuge)
  • Kfz-Bereich: Antriebstrang
    • Charakterisierung der Geräuschquellen Verbrennungsmotor, Getriebe und Antriebswellen
    • Beschreibung des Schwingungsverhaltens des Gesamtsystems Antriebstrang
    • Vorstellung von Geräuschentstehungsmechanismen und Abhilfemaßnahmen; Vorführung von Geräuschbeispielen
    • Neue Herausforderungen bei Hybrid- und Elektroantrieben
  • Kfz-Bereich: Fahrwerk
    • Entstehung und Reduzierung von Geräuschen (Reifen/Fahrbahn und Fahrzeugbremsen)
  • Kfz-Bereich: Karosserie
    • Bedeutung der Karosserie für die Energieaufnahme (aus Antriebstrang und Fahrwerk); Schwingungsübertragung und Geräuschabstrahlung in den Innenraum
    • Typische Messverfahren in der Karosserieakustik wie z. B. Modalanalyse, Betriebsschwingformanalyse, Transferpfadanalyse
  • Psychoakustik
    • Gehörrichtiges Messen; Bewertungs- und Analyse-Verfahren; Geräuschdesign; Geräuschbeispiele
Zum Thema

Bei der Entwicklung von Kraftfahrzeugen ist der Themenbereich Akustik (Noise, Vibration, Harshness) von zentraler Bedeutung. Ursachen sind zum einen die vom Gesetzgeber für die Fahrzeugzulassung vorgegebenen Außengeräuschpegel. Nach Überarbeitung der entsprechenden Richtlinie stehen nun weitere Reduktionen an.

Zum anderen sind bei Fahrzeugkäufern und -besitzern die Ansprüche hinsichtlich Schwingungs- und Geräuschkomfort gestiegen. Dem gerecht zu werden wird oftmals noch erschwert durch Zielkonflikte zwischen der Akustik und anderen Kriterien wie z. B. CO2- und Verbrauchsreduktion (effiziente Motoren, Downsizing, Downspeeding, Leichtbau). Abgesehen davon stellen Elektro- und Hybridfahrzeuge den Akustiker vor gänzlich neue Herausforderungen.

Die Lösung dieser Aufgabenstellungen erfordert von Akustikern ein fundiertes, das ganze Fahrzeug umfassendes Systemverständnis und lässt sich nur mit erheblichen Anstrengungen seitens der Fahrzeughersteller- und Zulieferindustrie erreichen.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die sich in zwei intensiven Tagen von einem der erfahrensten Spezialisten fit machen lassen wollen.

Hinweise Prof. Biermann promovierte 1981 im Themenbereich Fahrzeug-Hybridantriebe,... mehr
Hinweise

Prof. Biermann promovierte 1981 im Themenbereich Fahrzeug-Hybridantriebe, habilitierte 1988 im Bereich Fahrzeugakustik und gründete dann das gleichnamige Lehrgebiet an der RWTH Aachen. Er leitete und initiierte während seiner Tätigkeit an der RWTH eine Vielzahl von Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für Fahrzeughersteller und Zulieferindustrie weltweit sowie für öffentliche Auftraggeber. Das Kompaktseminar Kraftfahrzeugakustik basiert auf den langjährigen Erfahrungen aus dieser umfassenden Ingenieur- und Lehrtätigkeit.

Leiter
Prof. Dr.-Ing. habil. Jan-Welm Biermann
Institut für Kraftfahrzeuge, RWTH Aachen
  • Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH Seminar - Fahrzeugakustik - Akustik - NVH - Kraftfahrzeugakustik - Schwingungen - Geräusche - Automobilakustik - Weiterbildung - Fahrzeugkomfort - ... München (Regus Business Center Laim) Landsberger Straße 302 München 80687 DE
  • Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH Seminar - Fahrzeugakustik - Akustik - NVH - Kraftfahrzeugakustik - Schwingungen - Geräusche - Automobilakustik - Weiterbildung - Fahrzeugkomfort - ... Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH Seminar - Fahrzeugakustik - Akustik - NVH - Kraftfahrzeugakustik - Schwingungen - Geräusche - Automobilakustik - Weiterbildung - Fahrzeugkomfort - ... München (Regus Business Center Laim) Landsberger Straße 302 München 80687 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.320,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Topseminar NVH - Akustik - Geräusche
  • Seit über 20 Jahren bewährt
  • Erfahrener Referent der RWTH Aachen
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
Call for Papers
TIPP!
TIPP!
TIPP!
Zündsysteme
28.11.2017 bis 29.11.2017
Zünd­sys­te­me Details
Zuletzt angesehen