Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Lastaufnahmemittel

Hinweise zum neuen Entwurf prEN 13155:2020 sowie Hinweise zur DIN EN 13135:2018-08 Krane – Sicherheit - Konstruktion - Anforderungen an die Ausrüstung

Lastaufnahmemittel
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

960,00 € *
860,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnr.: H020065661

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Auswahl zurücksetzen

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

28.06.2021 – 29.06.2021

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 16:30 Uhr

Hotel Terrassenhof - Bad Wiessee
Adrian-Stoop-Str. 50
83707 Bad Wiessee

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelpreis:
960,00 € *
Gesamtpreis: 960,00 € *
  • H020065661
In dieser 2-tägigen Tagung werden die Bestimmungen der DIN EN 13155:2009-08 und der DIN EN... mehr

Lastaufnahmemittel

In dieser 2-tägigen Tagung werden die Bestimmungen der DIN EN 13155:2009-08 und der DIN EN 13135:2013-05 für die Konstruktion, den Bau und Betrieb sowie die Prüfung von Lastaufnahmemitteln vorgestellt.
Des Weiteren werden Hersteller mit Berichten über neue Entwicklungen und besondere Erfahrungen aus der Praxis zum Erfolg dieser Tagung beitragen. 
Die Teilnehmer erhalten aktuelle Hinweise zur Umsetzung der EN 13155 Krane - Sicherheit - Lose Lastaufnahmemittel in Verbindung mit der EN 13135 Krane - Sicherheit - Anforderungen an die Ausrüstungen.

Zum Thema

Die Fachtagung Lastaufnahmemittel findet alle 2 Jahre statt. Die Teilnehmer erhalten aktuelle Informationen von Herstellern von Lastaufnahmemitteln zu Entwicklungen und Erfahrungen aus der Praxis. 

USP

  • kompaktes Wissen an 2 Tagen
  • umfassender Erfahrungsaustausch
  • mit aktuellen Herstellerinformationen

Programm
 
1. Tag, 10:00 – 17:00 Uhr
 
10:00 Uhr 
Dipl.-Ing. J. Koop
Begrüßung und Einführung in die Tagung
 
10:15 Uhr 
Dipl.-Ing. J. Koop
EG-Richtlinien (Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (alt 98/37/EG + 89/392/EWG), Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU (alt 2006/95/EG + 73/23/EWG), EMV- Richtlinie 2014/30/EU (alt 2004/108/EG + 89/336/EWG), Lärmrichtlinie 2000/14/EG (neu 2005/88/EG) und Ex-Schutzrichtlinie 2014/34/EU (alt 94/9/EG) – Funkanlagenrichtlinie 2014/53/EU) – Bedeutung von EN-Normen – KTA-Regeln 
 
11:30 Uhr
Kaffeepause
 
12:00 Uhr
T. Gläser, M.Eng., SFI/IWE, 
Haus der Technik e.V., Essen
Anwendungsbereich der DIN EN 13155:2009-08 – Hinweise zum Entwurf prEN 13155:2020 – Mitgeltende Normen
 
13:00 Uhr
Mittagspause
 
14:00 Uhr
Dipl.-Ing. J. Koop
Sicherheitstechnische Betrachtungen bei Steuerungen von LAM
 
15:00 Uhr
Kaffeepause
 
15:30 Uhr 
T. Gläser, M.Eng., SFI/IWE
Lastwechsel – Prüfungen entsprechend EN 13155 – Wk-Prüfungen von Lastaufnahmemittel (Umfang + Inhalt) – Erstellung von verlorengegangenen Dokumentationen
 
17:00 Uhr 
Ende des ersten Veranstaltungstages
 
 
2. Tag, 09:00 – 15:30 Uhr
 
09:00 Uhr 
Ch. Timm, 
Nordgreif GmbH, Schenefeld
Umsetzung der EN ISO 13849-1 bei Zangen und Greifern
 
10:00 Uhr
Nicole Moraru, 
WIMO Hebetechnik GmbH, Woringen
Hinweise zur Konstruktion und zum Bau von Zangen
 
11:00 Uhr 
Kaffeepause
 
11:30 Uhr
S. Erhard, 
Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH, Memmingen
Hinweise zur technischen Auslegung und dem Betrieb von Traversen und elektro-mechanischen Hebezeugen
 
12:30 Uhr 
Mittagspause
 
14:00 Uhr
Dipl.-Ing. (FH) M. Maier, 
J. Schmalz GmbH, Glatten
Handhabung von Lasten mit Vakuum – Möglichkeiten und Grenzen – Konstruktion von Vakuumhebegeräten und Schlauchhebern
 
15:00 Uhr
Abschlussdiskussion
 
15:30 Uhr
Ende der Tagung
 
Die Möglichkeit zu Fragestellungen und Diskussionen bei dieser Tagung ist umfangreich vorhanden und gewünscht. 

 

Zielsetzung

Die Teilnehmer lernen an Hand von Beispielen aus der Praxis den Umgang mit den neuen Standards und erhalten wichtige Informationen zur Konstruktion und Entwicklung von Lastaufnahmeeinrichtungen.

Teilnehmerkreis

Sachverständige und Sachkundige für die Prüfung von Kranen und Lastaufnahmeeinrichtungen, Konstrukteure, Fertigungsleiter und Abnahmepersonal der Hersteller von Lastaufnahmeeinrichtungen, Betreiber von Lastaufnahmeeinrichtungen, Bezirksregierungen, Staatliche Ämter für Arbeitsschutz bzw. Gewerbeaufsichtsämter, Aufsichtspersonen der Berufsgenossenschaften

Weiterführende Links zu "Lastaufnahmemittel"

Referenten

Siegmund Erhard

Pfeifer Seil- und Hebetechnik GmbH, Leiter Geschäftsbereich Hebetechnik, Memmingen

Dipl.-Ing. Jürgen Koop

Ingenieur- und Sachverständigenbüro für Krane und Hebezeuge, Hattingen, Mitglied in internationalen Normungsgremien für Hebezeuge (CEN und ISO) (Bis Anfang 2015 Leiter des Sachgebietes (SG) „Hebetechnik und Instandhaltung“ im Fachbereich (FB) Holz und Metall (HM) und Leiter der Prüf- und Zertifizierungsstelle „Hebezeuge, Sicherheitskomponenten und Maschinen (HSM); Fachreferent der Themenfelder „Krane, Winden und Elektrozüge sowie Lastaufnahmeeinrichtungen“ im FB HM)

Dipl.-Ing. (FH) Mario Maier

J. Schmalz GmbH, Glatten

Nicole Moraru

WIMO Hebetechnik GmbH, Woringen

Thomas Gläser, M.Eng., SFI/IWE

Haus der Technik e. V., Essen

Christian Timm

Nordgreif GmbH, Schenefeld

Hinweise

Die Teilnehmer sollten über praktische Erfahrungen in der Konstruktion, im Bau, im Betrieb oder in der Prüfung von Lastaufnahmeeinrichtungen verfügen.

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

3 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Online Teilnahme möglich
Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung von Anschlagmitteln

Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung...

Qualifikation zur zertifizierten befähigten Person für die Prüfung von Anschlagmitteln. Seminar zur theoretischen und praktischen Ausbildung, um sicherheitstechnische Mängel an Anschlagmitteln erkennen zu können.
Seilendverbindungen

Seilendverbindungen

Inhalt Übersicht Die Drahtseilklemme Das asymmetrische Keilschloß Das symmetrische Keilschloß Die Aluminiumpreßverbindung Die Stahlpreßverbindung Die Bolzenpreßverbindung Das...
Zur Prüfung befähigte Person von Winden, Hub- und Zuggeräten

Zur Prüfung befähigte Person von Winden, Hub-...

Qualifikation zur Befähigten Person für Prüfungen an Winden, Hub- und Zuggeräten mit Praxis: rechtliche Grundlagen, Rechte und Pflichten als Befähigte Person, Grundsätze der Prüfung, Baumaßgaben und Aspekte der sicherheitstechnischen...
Zur Prüfung befähigte Person von PSA gegen Absturz

Zur Prüfung befähigte Person von PSA gegen Absturz

Die Befähigte Person ist verantwortlich für den sicheren Einsatz von PSA. Die Ausbildung entspricht dem DGUV Grundsatz 312-906: Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften, allgemein anerkannte Regeln der Technik, Schutzsysteme in...
Zertifizierte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Zertifizierte Befähigte Person...

Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundiger) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Drahtseile

Drahtseile

Seminar: Drahtseile - Ein praxisbezogenes Seminar für Konstrukteure und Betreiber von Kranen. In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, um die geeigneten Drahtseile auszuwählen und im Betrieb überwachen zu können.
Zur Prüfung befähigte Person von Federzügen und Gewichtsausgleichern

Zur Prüfung befähigte Person von Federzügen und...

Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von Federzügen und Gewichtsausgleichern: gesetzliche Regeln, Handhabung und Einsatz, Sicherheit der Beurteilung des sicheren Zustandes der Arbeitsmittel, Sicherheit bei Prüfung und...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Workshop für die Berechnung von Lastaufnahmemitteln

Workshop für die Berechnung von...

01.07.2021 bis 02.07.2021 in Bad Wiessee
2-tägiger Intensivworkshop mit praktischen Übungen zur Anwendung der EN 13001-3-1 (Krane - Konstruktion allgemein - Grenzzustände und Sicherheitsnachweise von Stahltragwerken)
Online Teilnahme möglich
Einführungsseminar zur praktischen Anwendung der EN 13001 - Berechnung von Brücken- und Portalkranen

Einführungsseminar zur praktischen Anwendung...

21.06.2021 bis 22.06.2021 in Essen
Informationen zur praktischen Umsetzung der EN 13001: Sie lernen an Beispielen aus der Praxis den Umgang mit dem neuen Standard und erhalten wichtige Informationen von Herstellern von Kranen.
Online Teilnahme möglich
Zertifizierte Person für die Erstellung von Fachgutachten nach Unfällen an Kranen und Hebezeugen

Zertifizierte Person für die Erstellung von...

10.11.2021 bis 11.11.2021 in Essen
Erwerb der Fachkunde für die Erstellung eines Fachgutachtens nach Unfällen an Kranen und Hebezeugen. Das Seminar zeigt Beispiele aus der anwaltlichen Praxis auf und vermittelt Hilfestellung zur Gliederung und Textgestaltung.
Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die Prüfung von Kranen

Ausbildung von (Prüf-)Sachverständigen für die...

19.04.2021 bis 23.04.2021 in Essen
Know-how Erwerb als Voraussetzung zur Zertifizierung als Prüfsachverständige für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen, Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung nach 3.2 der VG 001 und das Fachgespräch nach Ziffer 2 Nr. 4 der DGUV G...
Online Teilnahme möglich
Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung von Anschlagmitteln

Zertifizierte Befähigte Person für die Prüfung...

24.11.2021 bis 25.11.2021 in Essen
Qualifikation zur zertifizierten befähigten Person für die Prüfung von Anschlagmitteln. Seminar zur theoretischen und praktischen Ausbildung, um sicherheitstechnische Mängel an Anschlagmitteln erkennen zu können.
Zertifizierte Befähigte Person (Kransachkundiger) zur Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Zertifizierte Befähigte Person...

05.05.2021 bis 07.05.2021 in Essen
Diese Lehrveranstaltung vermittelt die notwendigen theoretischen Grundlagen, um die verantwortungsvolle Tätigkeit einer Befähigten Person (Kransachkundiger) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen durchzuführen.
Zuletzt angesehen