Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kompaktausbildung

Lean Six Sigma Black Belt

Aufbautraining für Green Belts

Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg. Bitte beachten Sie den Punkt „Hinweise“
Lean Six Sigma Black Belt
Jetzt buchen
Black Belts wissen, wie man Six Sigma Projekte und Prozesse erfolgreich führt. Sie beherrschen... mehr

Lean Six Sigma Black Belt

Black Belts wissen, wie man Six Sigma Projekte und Prozesse erfolgreich führt. Sie beherrschen die statistischen Kniffe und verstehen die Voraussetzungen für die Etablierung und Aufrechterhaltung einer unternehmensweiten Six Sigma Entfaltung.


Inhalt

Im Training wird die Qualifikation als erfolgreicher Projektleiter vertieft. Dazu gehören Elemente der Teamführung und rationale Analysen des Projektumfeldes. Hinzu kommen erweiterte Verfahren aus dem LEAN Baukasten, mit denen der Black Belt systematisch Verschwendung identifiziert und konsequent beseitigt.
Während des Trainings arbeiten die Teilnehmer intensiv an Fallstudien und Praxisbeispielen und schärfen so ihre Six Sigma Fähigkeiten. Es werden vertiefende statistische und softwarebasierte Möglichkeiten vorgestellt, die jenseits der Normalverteilung liegen und den Black Belt befähigen, auch harte statistische Nüsse zu knacken.
Darüber hinaus befassen sich die Teilnehmer vertieft mit den Methoden von Experimenten und Tests (Design of Experiments). Hinzu kommen der umfassende Einsatz der Prozesssteuerung mit Regelkarten (SPC) und die Beherrschung von Regelschleifen.
Als abschließendes Element werden die notwendigen Schritte zur erfolgreichen Umsetzung von Veränderungen behandelt.

Schwerpunkte:
Unternehmensweite Wirkung

  • Unternehmensperspektive und Führung
  • Organisationsbezogene Ziele und Motivation
  • Geschichte der Prozessverbesserung – Das Fundament von Six Sigma

Geschäftsprozessmanagement

  • Ablauf- vs. Aufbauorganisation
  • Kundenstimme (Voice of the Customer VoC) – Daten sammeln, analysieren und kritische Kundenanforderungen bestimmen
  • Geschäftsergebnisse: Kennzahlen, Benchmarking, finanzielle Vorteile

Projektmanagement

  • Projektauftrag und -planung
  • Teamleitung
  • Teamdynamik und -leistung
  • Change Agent – Den Wandel managen – Umgang mit Widerstand
  • Management- und Planungswerkzeuge

Das schlanke Unternehmen (LEAN+)

  • Das LEAN Konzept: Theory of Constraints (ToC), Wertschöpfung und Verschwendung, Durchlaufzeitreduktion
  • Die LEAN Werkzeuge: Visual factory, SMED, Kanban, Poka-Yoke
  • Total Productive Maintenance (TPM)

Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag

  • Projektbestimmung und -abgrenzung
  • Projektkenngrößen (Q, K, L)
  • Projektbeschreibung

Measure-Phase: Prozess verstehen und bewerten

  • Prozessdarstellung und -dokumentation
  • Wahrscheinlichkeiten und Statistik
  • Daten sammeln und zusammenfassen
  • Eigenschaften und Anwendung von Werteverteilungen
  • Messsystem: Messmethoden, Metrology
  • Prozessfähigkeiten

Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen

  • Beschreibende Datenanalyse: Multivariate Studien, Beziehungen zwischen Variablen beschreiben
  • Hypothesentests u.a. Statistische vs. praktische Signifikanz; Punkt- und Intervallschätzungen, Vergleichstest, Goodness-of-fit-test, ANOVA

Improve-Phase: Prozesse verbessern

  • Design of Experiment (DoE)
  • Wirkungsflächendiagramm. Experimente planen und organisieren, Designprinzipien, einfaktorielle und vollfaktorielle
  • Experimente entwerfen und analysieren, das Taguchi Robustheitskonzept, Mischexperimente
  • Konzept der evolutionären Veränderungen (EVOP)

Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern

  • Statistische Prozesskontrolle
  • Advanced Processcontrol
  • Messsytem-Nachanalyse

Design for Six Sigma (DfSS)

  • Quality Function Deployment (QFD)
  • Robustes Design und robuste Prozesse: Noise Strategien, Toleranzdesign, Toleranz und Prozessfähigkeit berechnen
  • D-FMEA vs. P-FMEA sowie Geschäftsprozess FMEA
  • Design for X: Cost, manufacturability, quality, test


Zum Thema

Vom 17.09.2018 bis 26.10.2018 (2 Module à 5 Tage):

  • Modul 1: 17.-21.09.2018
  • Modul 2: 22.-26.10.2018

Black Belts wissen, wie man Six Sigma Projekte und Prozesse erfolgreich führt. Sie verstehen die Voraussetzungen für die Etablierung und Aufrechterhaltung einer unternehmensweiten Six Sigma Entfaltung.


  • Kombinierter Lean – Six Sigma Ansatz
  • Design of Experiments
  • Projektcoaching
Programm

Vom 17.09.2018 bis 26.10.2018 (2 Module à 5 Tage):
  • Modul 1: 17.-21.09.2018
  • Modul 2: 22.-26.10.2018

  • 1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr, Folgetage: 09:00 - 17:00 Uhr
    Inhalte:
  • Unternehmensweite Wirkung
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Das schlanke Unternehmen (LEAN+)
  • Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag
  • Measure-Phase: Prozess verstehen und bewerten
  • Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen
  • Improve-Phase: Prozesse verbessern
  • Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern
  • Design for Six Sigma (DfSS)

  • Zielsetzung

    Nach dem Training haben die Teilnehmer ihre Qualifikation als erfolgreiche Projektleiter vertieft. Black Belts wissen, wie man Six Sigma Projekte und Prozesse erfolgreich führt. Sie beherrschen die statistischen Kniffe für die Bearbeitung der „harten Nüsse“ und verstehen die Voraussetzungen für die Etablierung und Aufrechterhaltung einer unternehmensweiten Six Sigma Entfaltung.

    Teilnehmerkreis
    • Branchen: Alle produzierenden Branchen
    • Industriezweige: Hauptsächlich produzierendes Gewerbe
    • Funktionen / Berufsgruppen: Six Sigma Green Belts, Prozessverantwortliche und -ingenieure, Projektleiter und Fachkräfte für Qualität, Prozessoptimierung und Verbesserung im Unternehmen

    Weiterführende Links zu "Lean Six Sigma Black Belt"

    Referenten

    Dipl.-Ing. Ulrich Paar

    Ingenieurbüro für Qualitätsberatung und Produktionsberatung, Geilenkirchen; Six Sigma Trainer und Black Belt Berater. Lehrbeauftragter der Hochschule Neuss für Qualitätsmanagement mit Schwerpunkte: Qualitäts- und Produktionsmanagement, Six Sigma Implementierung. Fachausbildung bei Halbleiterhersteller Mitsubishi Semiconductor Europe in Japan. Internationale Erfahrungen mit Japanischen und Europäischen Qualitätsstrategien und LEAN-Kulturen, sowie hochtechnologischen Fertigungsumfeldern. Linienverantwortung bei Saint Gobain, Automobilindustrie.

    Dipl.-Ing. Markus Pralle

    CANCOME - Excellence in Business, Hamburg; Dipl.-Ing. Markus Pralle ist Six Sigma und Master Black Belt Trainer und hat mehrjährige Berufserfahrungen in international agierenden Unternehmen der Halbleiter- und Automobilindustrie mit Schwerpunkten Prozesstechnologie und Qualitätsmanagement. Weitere Beratungs- und Trainertätigkeiten im Bereich angewandter Qualitätstechniken wie FMEA, SPC, DoE, MSA.Methoden der Industrie 4.0.

    Hinweise

    Hinweise

    Die "Lean Six Sigma Black Belt" ist eine Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg – die Buchung erfolgt über das HDT sowie über den Veranstalter Grundig Akademie.

    Ansprechpartnerin Grundig Akademie für inhaltliche Fragen:
    Lara Klein, lara.klein@grundig-akademie.de, Tel: +49 911 95117-238

    Vom 17.09.2018 bis 26.10.2018 (2 Module à 5 Tage):

    • Modul 1: 17.-21.09.2018
    • Modul 2: 22.-26.10.2018

    Voraussetzungen

    • Teilnehmer-Kompetenzen: Voraussetzung für die Teilnahme an der Black Belt Vertiefung ist der erfolgreiche Abschluss des Green Belt Trainings.
    • Technische Voraussetzungen: Wir bitten jeden Teilnehmer einen Laptop mit der Software Microsoft Excel® ab 2003 und der Statistiksoftware MINITAB® mitzubringen. Sie können eine kostenlose 30-Tage-Demoversion von MINITAB® herunterladen.

    Methoden
    Das Trainingskonzept umfasst zwei Module je fünf Tagen. Alle Inhalte werden an praxisorientierten Beispielen erläutert und über praktische Übungen gefestigt.
    Bestandteil der Black Belt Ausbildung ist auch die Anwendung einer Statistiksoftware mit Six Sigma Werkzeugen. Wir setzen dazu das Softwarepaket MINITAB® ein.
    Die angehenden Six Sigma Black Belts werden von ihrem Unternehmen mit einem passenden Lean Six Sigma Projekt vor Antritt des Trainings beauftragt. Die Projektarbeit wird zu Beginn jedes Trainingsmoduls mit dem erfahrenen Master Black Belt durchgesprochen und optimiert. Das erlernte Fachwissen wird in den Zeiten zwischen den Trainingsphasen im eigenen Projekt angewendet. Dabei ist die Projektbearbeitung in der Regel so aufwändig, dass mindestens 50 Prozent der Arbeitskraft dafür eingesetzt werden müssen.
    Ausgewählte Trainingsmethoden: Trainerinput, Gruppenübungen und Fallbeispiele, kollegiale Beratung, Feedback

    Projektcoaching
    In den Trainingsmodulen werden die Teilnehmerprojekte mit dem Master Black Belt durchgesprochen und optimiert.

    Abschlusstag und Zertifizierung
    Ein bestandener Six Sigma Black Belt Test und der erfolgreiche Abschluss des eigenen Black Belt Projektes wird mit einem Black Belt Zertifikat bescheinigt.
    Die schriftliche Prüfung findet am letzten Trainingstag statt. Erfolgreich war ein Projekt, wenn es deutlich die Anwendung der Six Sigma Methoden widerspiegelt und wenn die Verbesserungen erfolgreich, also gewinnbringend, im Unternehmen umgesetzt wurden. Das Black Belt Zertifikat bedingt eine ausbildungsbegleitende, dokumentierte Projektarbeit.
    Der Trainingsablauf und die Trainingsinhalte unserer Qualifizierung entsprechen dem Vorbild der American Society for Quality (ASQ).

    Die Qualifizierung erfüllt die Anforderungen der internationalen Six Sigma Norm „Quantitative Methoden in der Prozessverbesserung – Six Sigma“:
    Teil 1: DMAIC Methodik - ISO 13053-1:2011
    Teil 2: Werkzeuge und Techniken - ISO 13053-2:2011

    Weitere Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung unter: www.hdt.de/digitalisierung.

    Sponsoren / Partner

    Sponsoren / Partner

    Partner

    Schließen
    Nur noch auf Anfrage buchbar

    Orte & Termine

    Ort:

    Datum:

    Teilnahmegebühr

    6.000,00 € *
    6.000,00 € *

    mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

    * Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

    Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

    Auf die Wunschliste
    H130090718

    Extras

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

    Jetzt anfragen

    NRW-Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

    NRW-Bildungsscheck

    Ihr Ansprechpartner

    Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
    +49 (0) 89 54849-838
    +49 (0) 89 45219304

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Lean Six Sigma Green Belt

    Lean Six Sigma Green Belt

    08.10.2018 bis 12.12.2018 in Berlin
    Sie kennen das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation, verwenden Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung Ihrer Verbesserungsziele, beherrschen die Grundregeln des Projektmanagements und die DMAIC Phasen nach Six...
    Die Emotionen im Griff - Keep Cool

    Die Emotionen im Griff - Keep Cool

    19.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
    Emotionale Turbulenzen sind in erster Linie Kopfsache, Training mit vielen Übungen, um angemessene Denkweisen zu entwickeln für mehr Ruhe und Gelassenheit, individuelle Optimierungswege werden erarbeitet.
    Argumentieren in Stress-Situationen

    Argumentieren in Stress-Situationen

    27.11.2018 bis 28.11.2018 in Essen
    Faire und unfaire Argumentation, Abwendung von Blockaden, Killerphrasen, Dominanzgebärden, Ironie, Formulierungsbeispiele für schlagfertiges Kontern, Angriffsflächen vermeiden, Lenkungstechniken, Fragetechnik, individueller Transfer
    Überzeugend präsentieren

    Überzeugend präsentieren

    29.11.2018 bis 30.11.2018 in Regensburg
    Die gezielte Vorbereitung von Präsentationen ist eine unverzichtbare Grundlage, um Ihre Präsentation optimal zu gestalten und erfolgreich durchzuführen. Planung, Gestaltung und Durchführung von Präsentationen werden hier praktisch...
    Verständlich und überzeugend informieren

    Verständlich und überzeugend informieren

    28.11.2018 bis 28.11.2018 in Regensburg
    Klare Kommunikation und verständlicher Informationsaustausch ist der Schlüssel für den gemeinsamen Erfolg im Unternehmen. Anhand von Übungen und unterschiedlichen Methoden lernt der Teilnehmer, einfach und klar zu überzeugen.
    Work & Health Congress

    Work & Health Congress

    21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
    Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei...
    Kurz- und Schnellkalkulation für Maschinen, Komponenten und Teile

    Kurz- und Schnellkalkulation für Maschinen,...

    05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
    Methoden für eine erste Kostenschätzung für Konstruktion und rasche Angebotserstellung, Ableiten von bereits gefertigten Produkten, Erfahrungswerten und Kennzahlen - Produkt- und Projektstrukturen, Kostenstrukturen mit anschaulichen...
    Selbstmarketing bei Kunden, Dienstleistern und Kollegen

    Selbstmarketing bei Kunden, Dienstleistern und...

    08.10.2018 bis 09.10.2018 in Regensburg
    Im Seminar geht es um einen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Mit Hilfe von Coaching-Übungen entwickelt jeder Teilnehmer eine zu ihm und zum Unternehmen passende Strategie zur Optimierung des persönlichen Auftretens.
    Basiswissen Produktionscontrolling

    Basiswissen Produktionscontrolling

    04.02.2019 bis 05.02.2019 in Regensburg
    Wie führe ich erfolgreich ein Kennzahlensystem in der Produktion ein? Mit welchen Kennzahlen kann ich den KVP-Prozess auslösen, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu steigern? Wie organisiere, steuere und führe ich im...
    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und Mieterstromgesetz

    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG) und...

    15.11.2018 bis 15.11.2018 in Berlin
    Sie erhalten eine Überblick über das EEG, anhand von Beispielen wird die Anwendung des Gesetzes veranschaulicht. Sie können Ihren Wissenszuwachs am nächsten Tag anwenden.
    Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als Erfolgsstrategie

    Dicke Luft im Projekt – Konfliktlösung als...

    21.11.2018 bis 23.11.2018 in Essen
    Projektmanagement ist Führen unter erschwerten Bedingungen. Sofort anwendbare Techniken zur Konfliktlösung und -prävention. Ein Gewinn für Ihr Projektteam, Sie erreichen Projektziele durch lösungsorientierte Kommunikation.
    Der sichere und beherrschte Prozess

    Der sichere und beherrschte Prozess

    10.10.2018 bis 11.10.2018 in Regensburg
    Von der Prozessgestaltung bis zur Beherrschung und Absicherung von Prozessen - das Seminar bietet einen Gesamtüberblick zu unabdingbaren Methoden und Techniken des Prozessmanagements. Besonderer Wert wird auf das Zusammenspiel der...
    Das Explosionsschutzdokument

    Das Explosionsschutzdokument

    19.10.2018 bis 19.10.2018 in Nürnberg
    Inhalt Allgemeine Angaben Dokumente und Organisationsanweisungen Beurteilung der Explosionsgefahren innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte Einstufung der explosionsgefährdeten Bereiche/Zonen...
    Befähigte Personen im Explosionsschutz

    Befähigte Personen im Explosionsschutz

    08.11.2018 bis 09.11.2018 in Nürnberg
    Seminar zur Erlangung der erforderlichen fachlichen Qualifikationen für Befähigte Personen mit besonderen Kenntnissen im nicht elektrischen Explosionsschutz.
    Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern

    Projekte erfolgreich planen, überwachen und...

    23.10.2018 bis 25.10.2018 in Regensburg
    Das Seminar vermittelt die Nutzung aller wichtigen Instrumente für erfolgreiches professionelles Projektmanagement. Es zeigt, wie diese zielgerichtet eingesetzt werden kann. Die Instrumente sind einfach für die Praxis und sofort...
    HGÜ Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

    HGÜ Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

    14.11.2018 bis 14.11.2018 in München
    Sie erhalten einen Überblick über die verfügbaren HGÜ-Technologien und lernen die technologischen Möglichkeiten und Grenzen kennen. Anhand typischer Anwendungen werden die topologischen Ausführungen von HGÜ-Systemen vorgestellt.
    Mittelspannungsschaltanlagen

    Mittelspannungsschaltanlagen

    26.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
    Sie lernen die Grundlagen zur Planung, Projektierung und Errichtung von MS-Schaltanlagen kennen. Der Stand der aktuellen Normung auf europäischer und nationaler Ebene wird anhand zahlreicher Beispiele anwendungsgerecht erläutert.
    Erfolgreiche Terminplanung in Projekten

    Erfolgreiche Terminplanung in Projekten

    12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
    Systematischer Einstieg in Techniken der Terminplanung und -überwachung im Projekt, Sie erwerben Zusatzqualifikation zur Terminsteuerung und Verbesserung des Terminmanagements und wenden Balkendiagramm und Netzplantechnik in...
    Kostenbewusstes Konstruieren

    Kostenbewusstes Konstruieren

    27.11.2018 bis 28.11.2018 in Essen
    Kenntnisse und Hilfsmittel zur kostenbewussten Gestaltung technischer Produkte, Auswahl der richtigen Toleranzen, Leitregeln und Praxisbeispiele stehen im Mittelpunkt.
    Praxisseminar Claims Management für Projektmanager

    Praxisseminar Claims Management für Projektmanager

    21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
    Praxisnahe Hinweise für Auftraggeber und -nehmer, wie in der Projektarbeit das Claims Management effizient durchzuführen ist: Claims Manager, Anspruchsermittlung, Dokumentation, Beweissicherung, Begleitung von Rechtsstreitigkeiten,...
    5 gefährliche Sollbruchstellen für Ihre Projektarbeit

    5 gefährliche Sollbruchstellen für Ihre...

    12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
    Interventionstechniken zur Vermeidung von Schaden durch typische „Erfolgsbremsen“, „Spezialwerkzeuge“ zur Störungsverhinderung, „Kompass“ für wirksame Kenntnisse und Methoden zur Verhinderung von Engpässen in der Projektarbeit.
    Umgang und Führung von schwierigen Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden

    Umgang und Führung von schwierigen...

    22.11.2018 bis 23.11.2018 in Essen
    Was macht unangenehme Mitarbeiter, unzufriedene Vorgesetzte und Kunden schwierig? Führungskräfte lernen Wege kennen, die die Zusammenarbeit mit schwierigen Menschen erleichtern: Ursachenforschung, Widerstände, Überwindung von...
    Projektverträge im Anlagenbau

    Projektverträge im Anlagenbau

    15.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
    Professionelle Vertragsgestaltung: Know-how Erwerb, um für das jeweils individuelle Projekt die geeigneten individuellen Vertragsanpassungen zu definieren.
    Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig organisieren, strukturieren und kontrollieren

    Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig...

    08.10.2018 bis 09.10.2018 in Essen
    Klare Strukturierung komplexer und zeitkritischer Projekte, durchschaubare Planung, frühzeitige Kontrolle und übersichtliche Dokumentation, Erkennen von Planabweichungen. praxiserprobte Formulare und Checklisten (Word, Excel).
    Begeisternd präsentieren

    Begeisternd präsentieren

    04.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
    Auftrittsfreude statt Auftrittsstress, Redehemmungen beherrschen, Überlebensstrategien für schwierige Situationen, Stress-Prävention, einfache Hilfen für die Strukturierung, Tischvorlage, Medien-Mix, Präsenz, Körpersprache und...
    Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich

    Expertennetzwerk für Verantwortliche im...

    14.05.2019 bis 15.05.2019 in Essen
    Branchentreff für Elektrofachkräfte, verantwortliche Elektrofachkräfte bzw. Anlagenbetreiber Elektrotechnik! Aktuelle Themen aus der Betriebspraxis sowie der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer stehen im Vordergrund der...
    Energiekennzahlen - Messen und Verifizieren

    Energiekennzahlen - Messen und Verifizieren

    12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
    Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1), Energiekennzahlen (ISO 50006), Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015), Messen und Verifizieren (ISO 50015).
    Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung mit Blockheizkraftwerken

    Grundlagen BHKW - dezentrale Energieerzeugung...

    28.11.2018 bis 28.11.2018 in Berlin
    Sie erhalten einen kompakten Überblick über die relevanten Fakten des BHKW-Einsatzes.
    Humanschwingungen – Messen, Analysieren und Bewerten

    Humanschwingungen – Messen, Analysieren und...

    11.12.2018 bis 11.12.2018 in Berlin
    Sie erfahren, wie Schwingungen, die auf den Menschen einwirken, gemessen werden. „Grundlagen der Schwingungstechnik“ zeigt Ihnen, welche Analysetools Sie anwenden können und wie die erfassten Schwingungen normgerecht bewertet werden.
    Arbeitsrecht für technische Führungskräfte

    Arbeitsrecht für technische Führungskräfte

    20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
    Entscheidungen im Hinblick auf die Belange der Mitarbeiter künftig auf sichere, arbeitsrechtkonforme Kenntnisse fußen. Im Umgang mit Betriebsrat und anderen Abteilungen rechtlich abgesichert sein.
    Haftung von Meistern im Betrieb - Rechtsfallen verhindern

    Haftung von Meistern im Betrieb - Rechtsfallen...

    26.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
    Erinnern Sie sich noch an Ihre HWK / IHK Meisterausbildung und an die Fächer AGUS, VHIB und Rechtsbewusstes Handeln? Ihre Haftung beginnt im Regelfall schon bei grober Fahrlässigkeit.
    Neuer Rechtsrahmen Messstellenbetriebsgesetz für das Metering und Geschäftsmodelle mit Smart Metern

    Neuer Rechtsrahmen Messstellenbetriebsgesetz...

    13.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
    Auf Energieversorger, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber kommen seit 2016 durch das Messstellenbetriebrgesetz viele Neuerungen zu. Das Seminar vermittelt sämtliche Neuerungen und Auslegungsfragen des MsbG umfassend und praxisnah.
    Zustandsanalyse von Solaranlagen und PV-Modulen

    Zustandsanalyse von Solaranlagen und PV-Modulen

    13.11.2018 bis 14.11.2018 in Halle
    Sie erleben eine Einführung in die Funktionsweise und Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen und erfahren alles Wissenswerte zu aktuellen Prüfmethoden in der Qualitätssicherung.
    Lithiumbatterien - Versand und Lagerung

    Lithiumbatterien - Versand und Lagerung

    11.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
    Know-how zum Transport und Lagerung von Lithium Akkus, zur neue Lithium Kennzeichnung nach ADR 2017, zum Transport der Lithium Ionen Batterien (gefährlichen Güter) auf der Straße, zur Lagerung und zur Verpackungskennzeichnung der...
    Erfolgreiches Management in der Entwicklung und Konstruktion

    Erfolgreiches Management in der Entwicklung und...

    16.10.2018 bis 18.10.2018 in Regensburg
    Das Seminar vermittelt ein breites, praxisgerechtes Methodenspektrum für den Entwicklungsleiter. Es zeigt Know-how und Do-how zu den Themen Führung, Motivation, Kommunikation, Konflikte, neue Produkte und Verfahren.
    Bemaßung und Tolerierung von Kunststoff- und Metall-Formteilen

    Bemaßung und Tolerierung von Kunststoff- und...

    13.02.2019 bis 14.02.2019 in Berlin
    Sie erlernen ausgewählte Aspekte der Formteilbeschreibung (Längenbemaßung, Form- und Lagetoleranzen, Maximum- und Minimum-Material-Prinzip, Oberflächenbeschreibung), der Werkzeugkonstruktion und der Materialspezifika.
    DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in der Technik

    DfT – Planung und Auswertung von Versuchen in...

    28.05.2019 bis 29.05.2019 in Berlin
    Ziel des Seminars ist es Versuchstechniker fit für DfT zu machen, insbesondere in Bereich der mechanischen Technik.
    Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu innovativen Produkten

    Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu...

    27.02.2019 bis 28.02.2019 in Berlin
    Lernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
    Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität, Schadensanalyse

    Wälzlager – Grundlagen, Auslegung, Qualität,...

    10.12.2018 bis 11.12.2018 in Essen
    Das Seminar bietet eine Einführung in die technischen Grundlagen der Wälzlagertechnik. Neben der Auslegung wird die Entwicklung von Lieferanten behandelt. Ein wesentlicher Teil der Schulung widmet sich dem Analysieren und Verstehen von...
    Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

    Geprüfter EHS-Manager im Unternehmen

    19.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
    Entwicklung und Pflege des integrierten Managementsystems EHS - Environment, Health and Safety, Einfluss auf die Wertschöpfungskette, Instrumente und Hilfsmittel zur Umsetzung eines effektiven EHS-Managements, wirksame Kontrolle und...

    Zuletzt angesehen